News mit dem Tag „Event“

  • Kürzlich wurden die ersten Vorabscans der kommenden Ausgabe des japanischen CoroCoro-Magazins im Internet veröffentlicht. In diesen wurden mehrere neue Event-Verteilungen für japanische Ausgaben von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond angekündigt. Den Anfang machen ein schillerndes Groudon und schillerndes Kyogre, die demnächst für beide Spiele verteilt werden sollen. Nähere Informationen hierzu stehen noch aus und dürften zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden.

    Als besonderes Extra wird in der nächsten CoroCoro-Ausgabe, die am 15. Januar 2018 erscheint, ein Seriencode beiliegen, mit dem Käufer des Magazins ein Arceus in den neuen Titeln freischalten können. Ob es zukünftige Verteilungen der drei Pokémon auch außerhalb Japans geben wird, ist nicht bekannt.
  • Anlässlich der Veröffentlichung der vierten Erweiterung des Pokémon Sammelkartenspiels „Sonne & Mond - Aufziehen der Sturmröte“ bestätigte die Pokémon Company in einer Pressemitteilung, dass Fans in deutschen Filialen von GameStop einen Seriencode für ein schillerndes Amigento erhalten können. Die Verteilung startet heute am 03. November und läuft bis zum 16. November 2017. Einlösen lässt sich der Seriencode bis spätestens zum 13. Februar 2018 auf Pokémon Sonne und Pokémon Mond.

    Das besagte Amigento kommt auf Level 100 im Jubelball und wird mit einem Goldkronkorken als Item ausgestattet sein. Neben seiner Fähigkeit Alpha-System verfügt es über die Attacken Multi-Angriff, Abgangstirade, Strafattacke und Grimasse.
  • Anlässlich der Veröffentlichung der vierten Erweiterung des Pokémon Sammelkartenspiels „Sonne & Mond - Aufziehen der Sturmröte“ kündigte die Pokémon Company in einer neuen Pressemitteilung eine ganz besondere Event-Verteilung für Deutschland an. Zeitgleich mit dem Erscheinen des Sets startet am 03. November 2017 die Seriencode-Verteilung eines schillernden Amigento bei GameStop.

    Ein ähnliches Exemplar wurde bereits im vergangenen Monat in Japan und weiteren Ländern Asiens verteilt, wie wir berichteten. Laut der offiziellen Website wird die Aktion bis zum 16. November 2017 andauern, sodass Fans bis zu diesem Zeitpunkt die Gelegenheit haben, einen Code in einer teilnehmenden GameStop-Filiale oder über die Nintendo Zone zu ergattern. Einlösen lässt sich der Seriencode bis spätestens zum 13. Februar 2018 auf Pokémon Sonne oder Pokémon Mond.

    Unter „Weiterlesen“ haben wir die Pressemitteilung für euch eingebunden.
  • Wie ein neues Werbeplakat in den Pokémon-Center-Geschäften ankündigt, wird vom 22. September bis zum 16. Oktober 2017 ein schillerndes Amigento per Seriencode für Pokémon Sonne und Pokémon Mond in Japan verteilt. Dieses Exemplar befindet sich auf Level 100 und wird über das rare Item Goldkronkorken verfügen, das es bei sich trägt. Nähere Informationen sind zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt, dürften jedoch in Kürze veröffentlicht werden.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr ein Bild des Werbeplakats.
  • In einem neuen Update stellt die offizielle japanische Pokémon-Website die diesjährige Halloween-Kampagne mit dem Namen „Schillernde Geisterparty“ vor. Im Rahmen der Aktion können sich Sammler nicht nur über eine exklusive Merchandise-Reihe zu Halloween freuen, sondern sich auch noch ein tolles Event-Pokémon für ihre Sammlung schnappen. Vom 22. September bis zum 16. November 2017 wird ein schillerndes Mimigma in teilnehmenden Pokémon-Centern bzw. Pokémon-Stores Japans für Pokémon Sonne und Mond verteilt. Nähere Informationen zum Mimigma liegen derzeit noch nicht vor.
  • Anlässlich der Veröffentlichung der nächsten Erweiterung des Pokémon Sammelkartenspiels „Sonne & Mond - Nacht in Flammen“ können Fans in amerikanischen Filialen von GameStop einen Seriencode für ein Amfira erhalten. Dies bestätigen erste Code-Karten, die frühzeitig an Kunden der Videospiele-Kette herausgegeben wurden. Die Verteilung soll demnach vom 14. August bis zum 04. September laufen.

    Das besagte Amfira kommt auf Level 50 im Jubelball und wird mit einem Fokusgurt als Item ausgestattet sein. Neben seiner gewöhnlichen Fähigkeit Korrosion verfügt es über die Attacken Mogelhieb, Toxin, Matschbombe und Flammenwurf. Eine Verteilung in Deutschland wurde bislang noch nicht bestätigt, aber dürfte recht wahrscheinlich sein. Wir halten euch auf dem laufenden Stand!
  • Niantic hat heute mitgeteilt, dass die ersten vier Safari Zonen-Events verschoben werden, um das bestmögliche Spielerlebnis zu erreichen. Betroffen sind hiervon die Events in Kopenhagen, Prag, Stockholm und Amsterdam, die jeweils am 05. und 12. August stattgefunden hätten. Ein genauer Termin steht noch nicht fest, allerdings wurde ein Zeitraum im Herbst als ungefährer Richtpunkt genannt.

    Die Events in Frankreich, Spanien und Deutschland finden weiterhin wie berichtet am 16. September statt. Als besondere Überraschung werden für kurze Zeit seltene Pokémon, die bisher nicht in Europa verfügbar waren, für kurze Zeit in europäischen Städten erscheinen.
  • Vor einer Woche veröffentlichte der japanische Pokémon Daisuki Club eine neue Special-Website mit dem Titel „Pokémon Mystery Files“, auf dieser die unheimlichen Akten des Pokémon-Universums (z.B. Zeitreisen, Ufos, außerirdische Taschenmonster) genauer unter die Lupe genommen wurden. In diesem Zusammenhang erfolgte eine weitere Ankündigung, die eine Überraschung für den heutigen Mittwoch versprach.

    Dabei handelt es sich um eine besondere Seriencode-Eventverteilung, die es Besitzern japanischer Ausgaben von Pokémon Sonne und Pokémon Mond ermöglicht, ein Sonnfel oder ein Lunastein mit dem Code „OYAJI30YEARS“ zu erhalten. Beide Exemplare kommen auf Level 30 im Jubelball und tragen ein Kometstück bei sich. Während Sonnfel (Pokémon Sonne) über die Attacken Kosmik-Kraft, Kraftreserve, Solarstrahl und Steinkante verfügt, beherrscht Lunastein (Pokémon Mond) die Angriffe Kosmik-Kraft, Kraftreserve, Mondgewalt und Juwelenkraft. Die beiden Event-Pokémon können bis spätestens zum 31. Oktober heruntergeladen werden.
  • Nachdem die ersten Details zur kommenden Verteilung von Marshadow in Japan durch die neue CoroCoro-Ausgabe verkündet wurden, folgte nun eine offizielle Pressemitteilung der Pokémon Company, welche weitere Geheimnisse um das Taschenmonster bekannt gibt.

    Es erlernt die brandneue Attacke Diebesschatten, die dem Gegner nicht nur Schaden zufügt, sondern ihm auch noch Status-Erhöhungen stiehlt. Sofern Marshadow diese Attacke beherrscht und den Z-Kristall Marshadownium Z als Item bei sich trägt, kann es die Z-Attacke „Sternbild des Seelenraubs“ ausführen. Beim Angreifen entfaltet sich sein Kampfgeist, sodass es grün zu lodern beginnt.

    Details zu einer Verteilung hierzulande sollen zu einem späteren Zeitpunkt verraten werden.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr die Pressemitteilung und einige Screenshots zu Marshadow!
  • Wie die offizielle japanische Pokémon-Website meldete, können sich Fans in Kürze über drei neue Event-Pokémon für ihre Spieleausgaben von Pokémon Sonne und Mond freuen. Die Verteilung wird per Seriencode in teilnehmenden Aeon-Filialen stattfinden und sich thematisch den Helden der aktuellen Animeserie zur 7. Generation widmen. Verteilt werden dabei:

    ● Mahos Frubaila vom 17. bis zum 25. Juni 2017
    ● Kiawes Tortunator vom 26. Juni bis zum 04. Juli 2017
    ● Lillis Alola-Vulpix vom 05. bis zum 14. Juli 2017

    Nähere Informationen zu den genannten Pokémon sind zum aktuellen Zeitpunkt nicht bekannt. Wir halten euch wie üblich auf dem aktuellen Stand!
  • Mit dem heutigen Tage wurde ein neues Festival in Pokémon GO angekündigt, welches vom 13.04. 13:00 Uhr PDT (bei uns 13.04., 22 Uhr) ​ bis zum 20.04. 13:00 Uhr PDT laufen wird. Dieses Event wird passend zu den Osterfeiertagen veranstaltet und verändert die bisher bekannten Eier in Pokémon GO; so kann während der Zeit des Events eine größere Vielfalt an Pokémon aus den 2-km-Eiern schlüpfen. Für jedes geschlüpfte Pokémon erhält man hierbei eine erhöhte Anzahl an Bonbons. Des Weiteren ist es während des Ei-Festivals möglich, die doppelte Punktzahl an Erfahrungspunkten (EP) zu sammeln. Dieser Wert kann sogar noch zusätzlich mit einem Glücks-Ei, welche bis zum 20.04. um 50% billiger sind, erhöht werden, sodass es möglich ist die vierfachen EP zu erhalten! Eine Übersicht über dieses und alle vergangenen Events erhaltet ihr auf unseren unten verlinkten Informationsseiten.
  • Nachdem Niantic bereits heute Nacht​ das nächste Update zu Pokémon GO angekündigt hat, steht nun auch ein neues Event im Spiel vor der Tür. Ab heute, den 22. März, um 21 Uhr MEZ startet nämlich das Wasserfestival, bei dem bis 29. März um 22 Uhr MESZ eine höhere Wahrscheinlichkeit besteht, Wasser-Pokémon wie Schiggy, Karnimani und ihre Entwicklungen im Spiel zu finden. Außerdem steht ab Beginn des Events ein neues Kleidungsstück für den Avatar, ein Karpador-Hut, bereit.
  • Vor sechs Jahren, genauer gesagt am 11. März 2011, wurde die Stadt Sendai durch einen Tsunami verwüstet. Aus diesem Anlass startete die Pokémon Company eine Kampagne namens „Pokémon With You“, bei der die Einnahmen an die Betroffenen des Unglücks gespendet wurden. Als Dankeschön erhalten Fans, die ab heute bis zum 31. März 2017 eine Spende im Rahmen der Aktion tätigen, einen Seriencode für ein Event-Pikachu. Dieses Exemplar kommt auf Level 10 im Jubelball, trägt das klassische Band und beherrscht die Attacken Händchenhalten, Rückkehr, Kameradschaft sowie Offerte, welche es nicht im regulären Spielverlauf erlernen kann. Der Seriencode lässt sich lediglich in japanischen Ausgaben von Pokémon Sonne oder Pokémon Mond einlösen. Weitere Details könnt ihr unserem Eventdex auf Bisafans entnehmen!
  • Niantic hat nun die erste europäische Kooperation mit dem Immobilienunternehmen Unibail-Rodamco für Pokémon GO bekanntgegeben. So werden beginnend ab 18. Februar 2017 in zehn Ländern Europas zehn bis fünfzehn neue PokéStops und Arenen in 58 Einkaufscentern eingerichtet. Diese werden in öffentlichen Bereichen und sozialen Treffpunkten anzufinden sein und sollen auch das Spielen in den kalten Wintermonaten erleichtern.

    Am 18. Februar werden zudem an 20 Standorten Pokémon-GO-Events abgehalten, bei denen spezielle Wettbewerbe stattfinden und ganztägig aktive Lockmodule aktiviert sind. Die Standorte in den deutschsprachigen Ländern, bei denen dieses Event stattfindet, lauten wie folgt:

    Berlin - Gropius Passagen
    Leipzig - Höfe am Brühl
    München - Pasing Arcaden
    Oberhausen- CentrO
    Wien - Donau-Zentrum

    Alle weiteren Standorte mit neuen PokéStops und Arenen in Europa findet ihr auch auf dem offiziellen GO-Blog.

    Darüber hinaus wird zum Start der zweiten Generation in Pokémon GO ab heute bis 28. Februar das Pokémon-Aufbewahrungs-Plus anstatt 200 Münzen nur 100 Münzen kosten. Damit soll gewährleistet werden, dass für die neuen Pokémon ausreichend Platz zur Verfügung steht. Die Aktion wird im Laufe des Tages freigeschaltet werden.
  • Anlässlich der aktuellen Werbeaktion​ zu den Editionen Pokémon Sonne und Pokémon Mond können sich Spieler in Japan schon bald über ein neues Taschenmonster für ihre Event-Sammlung freuen. Im Mittelpunkt der Aktion steht die japanische Ringerin Saori Yoshida, die in den vergangenen Jahren große Erfolge bei den Olympischen Spielen erzielen konnte und mehrfach als Siegerin hervorging.

    Vom 08. bis zum 28. Februar 2017 wird daher ein spezielles Machomei bei teilnehmenden Filialen von 7-Eleven und Tsutaya sowie in den Pokémon Centern bzw. Stores verteilt. Laut offizieller Website kommt es auf Level 32 im Jubelball ins Spiel, besitzt die Fähigkeit Adrenalin und verfügt über die Attacken Risikotackle, Protzer, Stärke und Rapidschutz. Weitere Daten könnt ihr unserem Eventdex​ auf Bisafans entnehmen.

    Auch Leser des japanischen CoroCoro-Magazins haben einen Grund zur Freude, denn wie die ersten Vorabscans der aktuellen Ausgabe enthüllen, wird in der nächsten Ausgabe vom 15. März 2017 ein Seriencode für ein Glurak beiliegen. Der Anlass hierfür ist eine kürzliche Umfrage der Zeitschrift, bei der Glurak die meisten Stimmen erhielt. Genauere Details zum Event sind momentan nicht bekannt.
  • Niantic hat soeben ein neues Event für das Smartphone-Spiel Pokémon GO angekündigt. Dieses Mal steht der Valentinstag im Vordergrund, der beginnend ab heute, den 08. Februar 2017 um 20 Uhr MEZ bis 15. Februar ebenfalls um 20 Uhr MEZ gefeiert wird.

    Während des Veranstaltungszeitraums werden rosafarbene Pokémon wie Chaneira, Pixi und einige weitere öfter in der Natur auftauchen. Zudem steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Johto-Pokémon Pii, Fluffeluff und Kussilla aus Eiern schlüpfen. Außerdem halten Lockmodule bis zum Ende der Aktion sechs Stunden lang an und sowohl das aktuelle Kumpel-Pokémon als auch reguläre Tätigkeiten wie das Fangen, Ausbrüten und Verschicken von Pokémon bringen die doppelte Menge Bonbons ein.
  • Ab dem 15.07.2017 findet die sogenannte „Gruga-Liga“ in Essen statt. Pokémon-Trainer, die an diesem Aktivität interessiert sind, sollten sich definitiv schon mal Gedanken darüber machen, Tickets für die Liga zu kaufen, welche ab dem 31.03.2017 um 20:00 Uhr kaufbar sind, denn es ist damit zu rechnen, dass alle Karten bereits nach wenigen Minuten ausverkauft sein werden.

    Erwähnenswert ist auch, dass Leute gesucht werden, die eventuell Interesse hätten, einen Posten als Arenaleiter oder NPC zu besetzen. Solltet ihr darin interessiert sein und euch bewerben wollen, solltet ihr dieser Seite einen Besuch abstatten.
  • Mit dem neuen Update zum Smartphone-Spiel Pokémon GO wurden neben Veränderungen in den Arenen auch tägliche Boni eingeführt. Mit diesen ist es möglich, beim ersten Fang und beim ersten Drehen eines PokéStops eines Tages zusätzliche Erfahrungspunkte und Sternenstaub zu erhalten.

    Zusätzlich werden vom 07. bis 11. November mehr Pokémon in der Welt auftauchen und die PokéStops werden mehr Items liefern. Das bedeutet mehr Superbälle und für Spieler über Level 20 mehr Hyperbälle.
  • ​Ab heute ist für alle jene Spieler, die die Demo-Version von Pokémon Sonne und Pokémon Mond am 18. Oktober begonnen und abgeschlossen haben, das nächste zeitgesteuerte Event verfügbar. Dabei müsst ihr die Frau mit Sonnenhut am linken Rand der Stadt ansprechen und sie wird euch ihren Retter vorstellen, der ihr geholfen hatte. Ein Item gibt es dieses Mal nicht als Belohnung.

    Darüber hinaus gibt es ein weiteres Event, wenn man nachts zum Malasada-Laden geht. Schaut euch das Demo-Video noch einmal an, bis in der Stadt Nacht herrscht und wenn ihr den Malasada-Laden betreten wollt, wird Tali mit euch sprechen.

    Für die zeitgesteuerten Events gilt, dass diese erst nach Beginn der Demo gerechnet werden. Habt ihr also einen Tag später am 19. Oktober angefangen, so wird das Event mit der Frau erst morgen, also fünf Tage nach Beginn, verfügbar sein.
  • Für Anfang Oktober bis Mitte November wurde eine neue Eventverteilungsreihe für Japan angekündigt. Das Besondere an dieser Kampagne ist, dass sie zu Ehren der verschiedenen Teambosse ist, die sich uns von Pokémon Rot und Blau bis Pokémon X und Y in den Weg stellten. Die Event-Pokémon werden in den verschiedenen Pokémon-Centern Japans verteilt. Es handelt sich dabei um Team Rocket Giovannis Nidoqueen, Team Magma Marcs Camerupt, Team Aqua Adrians Tohaido, Team Galaktik Zyrus Snibunna, Team Plasma C-Gis Trikephalo und Team Flare Flordelis Pyroleo. Genauere Details zu den Pokémon wurden bisher noch nicht bekannt gegeben. In jedem Pokémon-Center wird eines der Event-Pokémon jede Woche verteilt. Die genauen Verteilungsorte und -zeiträume findet ihr in der nachfolgenden Tabelle.

    Klickt auf „Weiterlesen“, um euch die komplette News anzusehen!