News mit dem Tag „Virtual Console“

  • Im letzten Vote der Woche wollten wir von euch erfahren, ob weitere neue Ultrabestien ihr Debüt in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond feiern sollen. Etwas mehr als die Hälfte aller Teilnehmer (51%) teilten die Meinung, dass lieber neue Mega-Entwicklungen beziehungsweise Alolaformen erscheinen sollen. Weitere (17%) möchten stattdessen vollkommen neue Pokémon in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond sehen. Andere (14%) möchten neben den zwei bereits angekündigten Ultrabestien neue entdecken, während eine weitere Teilnehmeranzahl (7%) gegen neue Ultrabestien war. Eine kleinere Stimmfraktion (6%) war es egal, ob neue Pokémon erscheinen, während die restlichen Teilnehmer (4%) grundsätzlich gegen vollkommen neue Pokémon in den neuen Pokémonspielen waren.

    In unserem aktuellen Vote der Woche möchten wir von euch wissen, welche neu erschienenen Pokémonspiele ihr euch bereits gekauft habt. Habt ihr besagte Spiele, falls ihr sie euch bereits gekauft habt, vorbestellt oder habt ihr euch spontan für einen Kauf entschieden? Wie fandet ihr es, dass an einem einzigen Tag gleich drei Pokémonspiele erschienen sind? Denkt ihr, dass The Pokémon Company mit diesem Spieleangebot die Spieler bis zum Release von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond vorzeitig zufrieden stellen möchte? Wie findet ihr die von euch bereits angetesteten Videospiele bisher beziehungsweise welchen Eindruck konntet ihr durch Trailer, Spieletests o.ä. gewinnen? Wieso habt ihr euch letztendlich für einen Kauf entschieden beziehungsweise nicht entschieden? Nehmt an unserer Umfrage teil und tauscht euch im verlinkten Topic mit Anderen aus!
  • Heute findet wieder der offizielle Bisafans-Meinungs-Montag statt! Bei diesem wird in jeder zweiten Woche ein Kommentar zu einem beliebigen aktuellen Thema verfasst. Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit, durch eine Art Leserbrief Bezug darauf zu nehmen und eure eigene Meinung kundzutun.

    In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit den bald für den 3DS erscheinenden Spielen Pokémon Gold und Pokémon Silber. Sagt uns eure Meinung!
  • ​Am 22. September erscheinen im eShop des Nintendo 3DS weltweit die klassischen Spiele Pokémon Gold und Pokémon Silber, die somit die erste Gelegenheit erhalten, auf dem Handheld gespielt werden zu können. Der japanische Youtube-Kanal von Nintendo hat zu diesem Anlass ein etwa vierminütiges Video veröffentlicht, das verschiedene Szenen aus der Story hervorhebt und damit einen ersten Einblick für Neulinge gibt.

    Unter „Weiterlesen“ könnt ihr euch das Video ansehen.
  • Seit heute sind die Einzelhandelsausgaben der kommenden Virtual Console-Versionen von Pokémon Gold und Pokémon Silber auf Amazon vorbestellbar. Der Preis für eine der beiden Boxen, welche am 22. September 2017 hierzulande erscheinen, beläuft sich derzeit auf 19,99 Euro. Jede Box enthält einen einmaligen Downloadcode, mit welchem sich das jeweilige Spiel über den Nintendo eShop herunterladen lässt.

    Zu beachten gilt, dass Vorbesteller natürlich von der Tiefpreisgarantie von Amazon profitieren, und somit den günstigsten Preis für das angebotene Produkt bezahlen. Fans, die unbedingt diese Ausgaben der Spiele in ihrer Sammlung haben möchten, sollten so früh wie möglich vorbestellen, denn wie bei allen Limited Editions ist auch hier die Artikelanzahl begrenzt. Mit den unten stehenden Links kann gleichzeitig auch Bisafans unterstützt werden.
  • Über Nintendo of Europe wurde heute bekannt gegeben, dass von heute bis 04. September 2017 die Virtual Console-Spiele Pokémon Rot, Pokémon Blau und Pokémon Gelb auf dem Nintendo 3DS reduziert erhältlich sind. Die VC-Spiele können mit einem Rabatt von 20 Prozent ohne Nintendo-Account gekauft werden, was 7,99 Euro entspricht, und mit einem Nintendo-Account sind die Spiele sogar 36 Prozent günstiger, also 6,39 Euro pro Spiel.

    Beachtet vor dem Kauf, dass eure Nintendo Network ID, mit der ihr euch im eShop einloggt, mit dem Nintendo-Account verbunden ist, damit ihr von dem zusätzlichen Rabatt profitieren könnt. Falls ihr noch keinen Nintendo-Account besitzt, könnt ihr diesen jederzeit kostenlos einrichten.
  • Nachdem gestern bekannt​ wurde, dass die Virtual Console-Versionen von Pokémon Gold und Pokémon Silber als Boxen im Einzelhandel erscheinen werden, folgte mittlerweile auch eine Bestätigung für Japan. Bei den japanischen Ausgaben der Spiele wird nicht nur ein Seriencode für den Download im Nintendo eShop beiliegen, sondern ebenso eine ganze Reihe toller Extras.

    So dürfen sich Käufer über Sticker mit den Startern und Legenden aus der Johto-Region, ein Magnet in der Form der damaligen Game Boy-Spielmodule und ein Poster mit einer Pokémon-Übersicht freuen. Preislich soll sich eine Box auf 1.500 Yen belaufen, was etwa 11,70 Euro entspricht. Ob die Extras auch in den europäischen Ausgaben beiliegen werden, ist nicht bekannt.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr Bilder zu den Extras!
  • ​Wie Nintendo Deutschland via Twitter bekannt gab, werden Pokémon Gold und Pokémon Silber auch als Einzelhandelsversionen ab dem 22. September 2017 erhältlich sein. Jeder Box liegt ein Download-Code bei, mit dem sich das jeweils entsprechende Spiel über den Nintendo eShop für die Virtual Console der Nintendo 3DS-Systeme herunterladen lässt. Ob zusätzliche Extras enthalten sind oder wie viel die Boxen kosten werden, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht näher bekannt. ​

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr die Verpackungsbilder der beiden Boxen!
  • Im letzten Vote der Woche wollten wir von euch erfahren, welche Ankündigungen in Bezug auf Pokémon ihr auf der diesjährigen E3 erwartet. Der Großteil angegebener Stimmen (65%) hoffte wahrscheinlich bis zur kürzlich ausgestrahlten Pokémon Direct auf ein Remake eines vergangenen Spiels. Ebenso stimmten weitere Teilnehmer (44%) für ein neues Spin-Off ab. Weiter kam ein großer Stimmanteil (29%) für die Ankündigung eines neuen Hauptspiels zustande, was sich auch mit der Ankündigung der oben angesprochenen Direct bestätigte und sicherlich auch auf der E3 zu sehen sein wird. Andere (9%) möchten sogar ein neues Cross-Over zwischen Pokémon und einer anderen beliebten Videospielreihe sehen. Der kleinste Anteil an Stimmen (1%) wollte eine neue Pokémon App während der Veranstaltung sehen. Ein weiterer großer Teil der Teilnehmer (29%) erwartete nichts in Bezug auf Pokémon auf der diesjährigen E3.

    In unserem aktuellen Vote der Woche möchten wir von euch wissen, welche in der Pokémon Direct neu angekündigten Spiele ihr euch voraussichtlich kaufen werdet. Welche Ankündigung hat euch am meisten überrascht und welche am meisten enttäuscht? Wie fandet ihr die Vorstellung der neuen Spiele allgemein und was hätte man eurer Meinung nach ändern können? Findet ihr die verschiedenen Erscheinungstermine gerecht oder ungerecht und warum? Nehmt an unserer Umfrage teil und tauscht euch im verlinkten Topic mit Anderen aus!
  • Nach der gestrigen Ankündigung des Pokémon Directs wurde vor wenigen Minuten offiziell das neue Spiel Pokémon Tekken DX angekündigt. Es erscheint für Nintendo Switch am 22. September 2017. Neben den bisherigen sechzehn Charakteren sind auch die vier zusätzlichen Charaktere, welche letztes Jahr für die Arcadeversion angekündigt wurden, und Silvarro als komplett neuer Kämpfer dabei.

    Außerdem erscheinen für Nintendo 3DS Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond am 17. November 2017. Diese Spiele bieten eine alternative Storyline zu den im letzten Jahr erschienen Spielen Pokémon Sonne und Pokémon Mond.

    Zusätzlich erscheinen für die Virtual Console des Nintendo 3DS am 22. September 2017 die beiden Spiele Pokémon Goldene Edition und Pokémon Silberne Edition. Wie bereits bei den vorangegangenen Spielen Pokémon Rot, Pokémon Blau und Pokémon Gelb werden für diese Spiele die Drahtlosfunktionen verfügbar sein und auch eine Verbindung zu Pokémon Bank soll möglich sein.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr einen Trailer zu den Spielen sowie die offizielle Pressemeldung.
  • Nachdem die Übertragung der Pokémon auf die Pokémon Bank für einige Stunden gesperrt wurde, ist nun das Update für die Software online und kann aus dem eShop des Nintendo 3DS heruntergeladen werden. Mit diesem Update können nun Pokémon aus Pokémon Sonne und Pokémon Mond übertragen werden. Pokémon Bank muss komplett neu runtergeladen werden und benötigt 496 Blöcke, während der Poké-Mover eine Aktualisierung auf Version 1.2 erhält. Diese benötigt 420 Blöcke zum Download und ermöglicht die Übertragung von Pokémon aus den Virtual-Console-Spielen Pokémon Rot, Pokémon Blau, Pokémon Gelb und für japanische Systeme Pokémon Grün.

    Zusätzlich erhalten alle Nutzer der Pokémon Bank bis 02. Oktober 2017 einen Mewnium Z, den Z-Kristall für Mew, mit dem die Spezialattacke „Supernova des Ursprungs“ ausgelöst werden kann. Der Z-Kristall kann einmal pro Spieler der Pokémon Bank erhalten werden und erscheint nach Erhalt als Wunderkarte in Pokémon Sonne oder Pokémon Mond. Außerdem ist erwähnenswert, dass kein Mew aus den Virtual-Console-Spielen übertragen werden kann, das durch einen Glitch erhalten wurde. Alle Pokémon besitzen zudem ihre Versteckten Fähigkeiten.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr den QR-Code für Pokémon Bank, den ihr mit dem 3DS bequem einlesen könnt.
  • Im letzten Vote der Woche fragten wir euch, von welchem Pokémon-Spiel ihr unbedingt ein Spiel auf Nintendo Switch haben wollt. Die neue Heimkonsole, die auch als Handheld verwendet werden kann, wurde erst vor kurzem angekündigt und soll schon nächstes Jahr zum Verkauf angeboten werden. Die meisten User (38%) stimmten für Editionen und auch Pokémon Stadium (15%) scheint ziemlich beliebt zu sein. Die übrigen Teilnehmer wählten andere Spin-Offs (11%), Mystery Dungeon (10%), etwas ganz Neues (10%), Ranger (3%), aber auch, dass es zunächst keine Pokémon-Spiele (13%) für Nintendo Switch.

    Im neuen Vote der Woche möchten wir von euch wissen, ob ihr euch weitere Virtual Console-Spiele von älteren Pokémon-Spielen wünscht. Virtual Console-Spiele werden für die Wii, WiiU und den 3DS im eShop so gut wie immer um einen stark reduzierten Preis angeboten. Soweit gibt es eine ganze Menge an Nintendo-Klassikern zur Auswahl und außerdem auch einige Mystery Dungeon- und Ranger-Spiele. Würdet ihr gerne weitere Pokémon-Titel sehen oder eher nicht? Nehmt an der Umfrage teil und postet eure Gedanken im am Ende der News verlinkten Topic!
  • In einem kürzlichen Interview mit der Videospiele-Website IGN äußerte sich Spieledirektor Junichi Masuda von Game Freak über das Interesse an der zukünftigen Veröffentlichung weiterer Remakes der Pokémon-Reihe.

    Zu Beginn erzählte der Spieleproduzent, dass Remakes wie Pokémon Feuerrot und Pokémon Blattgrün ein Ansatz sind, an dem sie weiterhin interessiert seien. Vor der Veröffentlichung der Virtual Console-Versionen der allerersten Spiele hatte keine Möglichkeit bestanden, die alten Pokémon auf die neuesten Titel der Serie zu übertragen. Erst mit Hilfe der Pokémon Bank und dem PokéMover erhielten die Entwickler eine Option, dies umsetzen, sodass einem Release von Pokémon Rot, Blau und Gelb für die Virtual Console nichts mehr im Wege stand.

    Auf die Frage, ob bedingt durch den großen Erfolg der Neuveröffentlichung jener Spiele geplant sei, auch Pokémon Gold und Pokémon Silber für die Virtual Console anzubieten, entgegnete Junichi Masuda, dass es dazu keine Pläne in der nahen Zukunft gäbe. Anlässlich des 20. Jubiläums war es der ideale Zeitpunkt, die ersten Pokémon-Spiele ein weiteres Mal zu veröffentlichen. Man möchte den Fans die Möglichkeit gewähren, die Pokémon aus den alten Ablegern auf Pokémon Sonne und Pokémon Mond zu übertragen. Spieler sollen auf diese Weise erleben, wie jene Taschenmonster in der neuesten Generation aussehen.

    Abschließend stellte man die Frage, wie die Übertragung von Pokémon aus den ersten Spielen auf die neuesten Titel wohl funktionieren könnte, da manche Werte erst im Laufe der Jahre hinzugefügt wurden und zu Beginn nicht existierten. Junichi Masuda deutete an, dass er sich wundere, wie sich die übertragenen Pokémon wohl verändern werden und er sich freue, wenn die Fans dies selbst herausfinden.
  • Nachdem sich Pokémon-Spieler in Japan bereits seit April dieses Jahres über die Veröffentlichung des N64-Titels „Pokémon Snap“ für die Virtual Console der Wii U freuen durften, erhalten nun auch europäische Fans die Gelegenheit, in den Genuss des Klassikers zu kommen. Wie Nintendo Deutschland heute bekanntgegeben hat, wird „Pokémon Snap“ am kommenden Donnerstag, den 18. August, im europäischen Nintendo eShop der Wii U erscheinen. Ursprünglich wurde das Spin-off im September 2000 - vor ca. 16 Jahren - hierzulande veröffentlicht. Die Downloadgröße des Spiels und der zugehörige Preis wurden derzeit noch nicht bekanntgegeben.

    In diesem N64-Ableger schlüpft der Spieler in die Rolle des Fotografen Todd, der von Professor Eich den Auftrag erhalten hat, möglichst perfekte Fotos von allen auf einer Insel lebenden Pokémon zu schießen. So erkundet man auf jener Insel verschiedene Gebiete, wie z.B. Strände, Vulkane oder Höhlen, um alle 63 verfügbaren Pokémon mit der Kamera festzuhalten. Aber das allein ist nur ein kleiner Teil der Herausforderung, denn sämtliche Fotos werden vom Professor persönlich nach verschiedenen Kategorien bewertet. Um das perfekte Motiv zu erhalten, stehen dem Spieler mehrere nützliche Gegenstände wie Äpfel zum Anlocken oder eine Flöte zum Wecken von Pokémon zur Verfügung. Im Dezember 2007 ist „Pokémon Snap“​ übrigens für die Virtual-Console der Nintendo Wii erschienen.

    Weitere Infos zum Spiel findet ihr auf unserer Spezialseite auf Bisafans.de!
  • Heute wurden die neuen Downloads der Woche im eShop vorgestellt, welche ab Donnerstag, den 09. Juni, gültig sind. Ab diesem Tag werden für die Virtual Console der Wii U die beiden DS-Spiele „Pokémon Ranger: Finsternis über Almia“ und „Pokémon Ranger: Spuren des Lichts“ erhältlich sein! Somit ist nun die Trilogie der Action-RPGs vollständig auf der Wii U erhältlich.

    Beide Titel können für je 6,99 Euro gekauft werden. Für eine umfassende Berichterstattung könnt ihr auch unseren Informationsseiten auf Bisafans einen Besuch abstatten.
  • Auf den Editionen der ersten Generation - Pokémon Rote, Blaue und Gelbe Edition - gab es zahlreiche Bugs und Glitches, die auch in den für die Virtual Console auf dem Nintendo 3DS wiedererschienenen Versionen dieser Spiele enthalten sind.

    Ein ziemlich prominenter Glitch ist dabei der sogenannte Mew-Glitch, mit dem ihr euch das legendäre Pokémon Mew fangen könnt, das ansonsten in diesen Spielen nicht erhältlich ist. Wie ihr das am einfachsten macht, haben wir euch auf einer Bisafans-Infoseite beschrieben.

    Unter "Weiterlesen" findet ihr den Link zu unserer Infoseite "Mew fangen"!
  • Am 27. Februar 2016 feiert das Pokémon-Franchis sein zwanzigjähriges Bestehen! Zu diesen historischen Tag wird es auch eine kleine Feierlichkeit geben: Die erste Generation der Pokémonspiele, also Pokémon Rot, Pokémon Blau und Pokémon Gelb, erscheinen als Virtual Console Version auf den Nintendo 3DS!

    Wie nun bekannt wurde, wurde das Minispiel "Pikachus Strand", welches bereits in der Originalfassung zu finden war, in Pokémon Gelbe Edition intigriert. In diesem Minispiel müsst ihr versuchen, Pikachu so lange wie möglich auf den Wellen reiten zu lassen. Außerdem wird der Mew-Glitch in der Virtual Console Version fortgeführt! Nebenbei hat auch Rossana einen neuen Sprite bekommen. Dieser wurde 2002 nach einer Rassismusanschuldigung einer afro-amerikanischen Schriftstellerin geändert. Statt eines dunkleren Hauttones, hat Rossana nun einen lilanen.

    Weitere Informationen findet ihr unter "Weiterlesen"!
  • Nachdem vor zwei Wochen Pokémon Mystery Dungeon auf der Virtual Console der Wii U erschienen ist, hat sich Nintendo entschlossen, gleich für noch mehr Nachschub zu sorgen. Diesen Donnerstag, den 25. Februar, wird laut den neuen eShop-Veröffentlichungen das DS-Spiel Pokémon Ranger im eShop der Wii U erscheinen! Wie für DS-Spiele üblich wird dieses in Europa 9,99 Euro kosten.

    In Pokémon Ranger ist es eure Aufgabe, mit Hilfe eines sogenannten Fang-Coms Pokémon einzufangen und mit ihnen nicht nur Menschen in Not zu helfen, sondern auch das feindliche Team, die Power-Rock-Bande, aufzuhalten. Pokémon werden dabei mittels Kreiseziehen auf dem Touchscreen eingefangen und bleiben nur temporär im Team des Spielers.

    Alle weiteren Infos zum Spiel könnt ihr unserer Spezialseite entnehmen!
  • Vor ihrer Veröffentlichung in der nächsten Woche wurden neue Informationsseiten für die Virtual Console Versionen von Pokémon Rot, Blau und Gelb in den europäischen und amerikanischen Nintendo eShops hinzugefügt. In Nordamerika wird die englische, französische und die spanische Sprachausgabe der Spiele verfügbar sein, während in Europa die englische, französische, spanische, deutsche und die italienische Version erhältlich sein werden, von daher solltet ihr euch sicher sein, für welche Version ihr euch entscheiden werdet. Außerdem wurden die bislang unbekannten Preise der Spiele enthüllt, die bei 9,99€/£8.99 in Europa liegen werden. Der australische Preis beträgt hingegen $13,00 (etwa 11.67€). Die Spiele werden ab dem 27. Februar verfügbar sein.

    Am Ende haben wir unter „Weiterlesen“ noch einen Trailer, den Nintendo Japan veröffentlicht hat. Dieser Trailer zeigt einige Szenen aus den Spielen.
  • Am 27. Februar wird nicht nur weltweit der Pokémon Day​ gefeiert, sondern Pokémon Rot, Blau und Gelb erscheinen auch noch für die Virtual Console der Nintendo 3DS-Familie. Schon bald können Spieler in den Genuss dieser alten Klassiker gelangen und dabei die Nostalgie der Vergangenheit erleben!

    Um ein weiteres Mal die Vorfreude der Pokémon-Fans auf die Rückkehr nach Kanto zu steigern, wurde auf dem offiziellen Youtube-Kanal von Nintendo ein deutscher Trailer zu den besagten Editionen veröffentlicht. Bei einer Laufzeit von 2:22 Minuten gewährt das Video einen guten Einblick in die Spiele und zeigt viele spannende Szenen beginnend vom Erhalt des ersten Pokémon bis hin zur entscheidenden Herausforderung der Pokémon-Liga sowie der Begegnung mit dem legendären Pokémon Mewtu.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr den Trailer!
  • Wie Nintendo heute in einer Pressemitteilung bekanntgegeben hat, werden die GBA- und DS-Titel „Pokémon Mystery Dungeon Team Rot & Pokémon Mystery Dungeon Team Blau“ am kommenden Donnerstag, den 11. Februar, weltweit im Nintendo eShop der Wii U erscheinen. Während Team Rot für 6,99 Euro zu haben ist, kostet Team Blau hingegen 9,99 Euro. Ursprünglich wurden die Spiele im November 2006 - vor ca. neun Jahren - hierzulande veröffentlicht.

    In diesen Abenteuer-Spielen schlüpft der Spieler in die Rolle eines von 16 möglichen Pokémon und trifft wenige Zeit später auf seinen Partner, mit dem er ein eigenes Rettungsteam gründet. Gemeinsam meistert man zahlreiche Herausforderungen und erhält von verschiedenen Pokémon unterschiedliche Aufgaben, wie z.B. das Retten eines Pokémon aus einem Dungeon, wo sich dieses verlaufen hat. Hat man eine Mission geschafft, gibt es unterschiedliche Belohnungen in Form von Erfahrung sowie Berühmtheit für das eigene Rettungsteam.

    Weitere Informationen und eine Komplettlösung zum Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans.de!