News mit dem Tag „Pokémon Silber“

  • ​Diesen Freitag, den 22. September, erscheinen die klassischen Spiele Pokémon Gold und Pokémon Silber im eShop des 3DS. Passend dazu hat Nintendo Deutschland einen neuen Trailer veröffentlicht, der einige Spielszenen, Charaktere und Pokémon vorstellt.

    Den Trailer könnt ihr euch unter „Weiterlesen“ ansehen.
  • Heute findet wieder der offizielle Bisafans-Meinungs-Montag statt! Bei diesem wird in jeder zweiten Woche ein Kommentar zu einem beliebigen aktuellen Thema verfasst. Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit, durch eine Art Leserbrief Bezug darauf zu nehmen und eure eigene Meinung kundzutun.

    In dieser Ausgabe beschäftigen wir uns mit den bald für den 3DS erscheinenden Spielen Pokémon Gold und Pokémon Silber. Sagt uns eure Meinung!
  • ​Am 22. September erscheinen im eShop des Nintendo 3DS weltweit die klassischen Spiele Pokémon Gold und Pokémon Silber, die somit die erste Gelegenheit erhalten, auf dem Handheld gespielt werden zu können. Der japanische Youtube-Kanal von Nintendo hat zu diesem Anlass ein etwa vierminütiges Video veröffentlicht, das verschiedene Szenen aus der Story hervorhebt und damit einen ersten Einblick für Neulinge gibt.

    Unter „Weiterlesen“ könnt ihr euch das Video ansehen.
  • Seit heute sind die Einzelhandelsausgaben der kommenden Virtual Console-Versionen von Pokémon Gold und Pokémon Silber auf Amazon vorbestellbar. Der Preis für eine der beiden Boxen, welche am 22. September 2017 hierzulande erscheinen, beläuft sich derzeit auf 19,99 Euro. Jede Box enthält einen einmaligen Downloadcode, mit welchem sich das jeweilige Spiel über den Nintendo eShop herunterladen lässt.

    Zu beachten gilt, dass Vorbesteller natürlich von der Tiefpreisgarantie von Amazon profitieren, und somit den günstigsten Preis für das angebotene Produkt bezahlen. Fans, die unbedingt diese Ausgaben der Spiele in ihrer Sammlung haben möchten, sollten so früh wie möglich vorbestellen, denn wie bei allen Limited Editions ist auch hier die Artikelanzahl begrenzt. Mit den unten stehenden Links kann gleichzeitig auch Bisafans unterstützt werden.
  • Nachdem gestern bekannt​ wurde, dass die Virtual Console-Versionen von Pokémon Gold und Pokémon Silber als Boxen im Einzelhandel erscheinen werden, folgte mittlerweile auch eine Bestätigung für Japan. Bei den japanischen Ausgaben der Spiele wird nicht nur ein Seriencode für den Download im Nintendo eShop beiliegen, sondern ebenso eine ganze Reihe toller Extras.

    So dürfen sich Käufer über Sticker mit den Startern und Legenden aus der Johto-Region, ein Magnet in der Form der damaligen Game Boy-Spielmodule und ein Poster mit einer Pokémon-Übersicht freuen. Preislich soll sich eine Box auf 1.500 Yen belaufen, was etwa 11,70 Euro entspricht. Ob die Extras auch in den europäischen Ausgaben beiliegen werden, ist nicht bekannt.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr Bilder zu den Extras!
  • ​Wie Nintendo Deutschland via Twitter bekannt gab, werden Pokémon Gold und Pokémon Silber auch als Einzelhandelsversionen ab dem 22. September 2017 erhältlich sein. Jeder Box liegt ein Download-Code bei, mit dem sich das jeweils entsprechende Spiel über den Nintendo eShop für die Virtual Console der Nintendo 3DS-Systeme herunterladen lässt. Ob zusätzliche Extras enthalten sind oder wie viel die Boxen kosten werden, ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht näher bekannt. ​

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr die Verpackungsbilder der beiden Boxen!
  • Nach der gestrigen Ankündigung des Pokémon Directs wurde vor wenigen Minuten offiziell das neue Spiel Pokémon Tekken DX angekündigt. Es erscheint für Nintendo Switch am 22. September 2017. Neben den bisherigen sechzehn Charakteren sind auch die vier zusätzlichen Charaktere, welche letztes Jahr für die Arcadeversion angekündigt wurden, und Silvarro als komplett neuer Kämpfer dabei.

    Außerdem erscheinen für Nintendo 3DS Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond am 17. November 2017. Diese Spiele bieten eine alternative Storyline zu den im letzten Jahr erschienen Spielen Pokémon Sonne und Pokémon Mond.

    Zusätzlich erscheinen für die Virtual Console des Nintendo 3DS am 22. September 2017 die beiden Spiele Pokémon Goldene Edition und Pokémon Silberne Edition. Wie bereits bei den vorangegangenen Spielen Pokémon Rot, Pokémon Blau und Pokémon Gelb werden für diese Spiele die Drahtlosfunktionen verfügbar sein und auch eine Verbindung zu Pokémon Bank soll möglich sein.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr einen Trailer zu den Spielen sowie die offizielle Pressemeldung.
  • In einem kürzlichen Interview mit der Videospiele-Website IGN äußerte sich Spieledirektor Junichi Masuda von Game Freak über das Interesse an der zukünftigen Veröffentlichung weiterer Remakes der Pokémon-Reihe.

    Zu Beginn erzählte der Spieleproduzent, dass Remakes wie Pokémon Feuerrot und Pokémon Blattgrün ein Ansatz sind, an dem sie weiterhin interessiert seien. Vor der Veröffentlichung der Virtual Console-Versionen der allerersten Spiele hatte keine Möglichkeit bestanden, die alten Pokémon auf die neuesten Titel der Serie zu übertragen. Erst mit Hilfe der Pokémon Bank und dem PokéMover erhielten die Entwickler eine Option, dies umsetzen, sodass einem Release von Pokémon Rot, Blau und Gelb für die Virtual Console nichts mehr im Wege stand.

    Auf die Frage, ob bedingt durch den großen Erfolg der Neuveröffentlichung jener Spiele geplant sei, auch Pokémon Gold und Pokémon Silber für die Virtual Console anzubieten, entgegnete Junichi Masuda, dass es dazu keine Pläne in der nahen Zukunft gäbe. Anlässlich des 20. Jubiläums war es der ideale Zeitpunkt, die ersten Pokémon-Spiele ein weiteres Mal zu veröffentlichen. Man möchte den Fans die Möglichkeit gewähren, die Pokémon aus den alten Ablegern auf Pokémon Sonne und Pokémon Mond zu übertragen. Spieler sollen auf diese Weise erleben, wie jene Taschenmonster in der neuesten Generation aussehen.

    Abschließend stellte man die Frage, wie die Übertragung von Pokémon aus den ersten Spielen auf die neuesten Titel wohl funktionieren könnte, da manche Werte erst im Laufe der Jahre hinzugefügt wurden und zu Beginn nicht existierten. Junichi Masuda deutete an, dass er sich wundere, wie sich die übertragenen Pokémon wohl verändern werden und er sich freue, wenn die Fans dies selbst herausfinden.
  • Nachdem im vergangenen Herbst 2015 endlich die Monopoly „Pokémon: Kanto Edition“​ auch hierzulande erschienen ist, geht es dieses Jahr in Amerika in die zweite Runde! Anlässlich der Festivitäten zum 20. Pokémon-Geburtstag wurde vor wenigen Tagen die nächste Pokémon-Monopoly-Version vorgestellt. Die „Johto Edition“ steht ganz im Zeichen der Pokémon-Spiele Gold & Silber und soll vorerst exklusiv in Nordamerika in limitierter Stückzahl erscheinen.

    Wie auch in der „Kanto Edition“ besuchen Spieler acht verschiedene Arenen, bekämpfen Arenaleiter und entdecken wilde Pokémon. Trainer-Kampf-Karten und Professor-Lind-Karten halten spannende Belohnungen und Überraschungen bereit, während man sich auf die Reise durch die Region begibt. Auch zum Inhalt der Monopoly-Box folgten bereits einige Details, die sich wie folgt zusammensetzt:

    • 6 Spielfiguren: Pikachu, Endivie, Feurigel, Karnimani, Togepi und Pichu
    • 1 Spielbrett basierend auf der Johto-Region
    • Pokémon-Märkte (Häuser) und Pokémon-Center (Hotels)
    • „Professor Lind“-Karten (Ereigniskarten) und „Trainer-Kampf“-Karten (Gemeinschaftskarten)
    • Monopoly-Spielgeld und Regelwerk

    Als Veröffentlichungstermin wird bislang das dritte Quartal 2016 genannt und der Preis soll sich auf 44,99 Dollar (etwa 34 Euro) belaufen. Ob und wann die „Johto Edition“ auch in Deutschland und Europa verfügbar sein wird, bleibt derzeit noch ungewiss. Wir üblich halten wir euch wieder auf dem laufenden Stand!