Trikeyyy's Kammer der Augenkrebse ~

    • Profi
    • Na du Maomatiker :saint:
      Eigentlich sollte ich pennen, aber neben mir liegt Cola, also lieber ein bisschen Konstruktivsein!

      Leider bin ich wie so oft derzeit am Handy, somit keine Romane, aber unkommentiert dürfen diese Maps nicht bleiben!

      Finde vorneweg ziemlich schade, was mit CS passiert ist. Viel habe ich nicht mitbekommen, aber hatte vor einiger Zeit immer wieder Lust weiterzuspielen und war dementsprechend enttäuscht, dass es nie funktioniert hat. Die Seite hat eine ganz schön lange Historie und so viele Weiterentwicklungen hinter sich, will nicht so recht glauben, dass das nun Vergangenheit ist. Hoffe, man kann deine Maps zumindest weiterhin bewundern!!

      Abgesehen von der CS-Übersicht, die ich jetzt noch nicht aufgerufen habe, finde ich das Update bereits ganz schön bombe, insbesondere wegen der Diversität der Stile und Motive. Vor allem die Höhlenmap hats mir so richtig angetan, aber auch deine Wintermap ist ausgesprochen chic (Der Tilemix hats mir doch extrem angetan! der wirkt vorgemerkt!) und hat keine wirklichen Mängel, außer dass ich deine geringe Erwartung an die Konkurrenz nutzen konnte, um dich dieses Mal im Punkt Originalität auszustechen :smalleyes:
      Bin schon sehr auf die künftigen Duelle gespannt!

      Zur Herbstmap hast du eigentlich alles vorneweg genommen, wahrscheinlich wirkts in Maps tatsächlich atmosphärischer die Farben mehr auf ein Feld zu konzentrieren. Dennoch ein sehr ordentlicher Aufbau, spricht mich strukturell durchaus an. Mir fällt auch eher das Wasser zu stark ins Auge, halte Grün/Orange/Blau eben für einen Ton zu viel und denke mit einer zurückhaltenderen Farbe des Flusses würde die Map womöglich ganz anders wirken.

      Was den Nintendostil anbelangt mochte ich die vorigen Maps etwas mehr, hier fehlt mir im oberen Teil doch das ein oder andere Detail, oder zumindest eine vereinzelte Kurve in der Struktur des Gebirges (Kommt rar ja auch bei Nintendo vor, dass die zumeist oberste oder unterste Ebene dem Umriss der nächsten nicht komplett gleicht). Der untere Teil ist cool und ich mag die Baumsetzung, sieht versetzt nämlich gar nicht so langweilig aus. Die Gesamtansicht macht auf alle Fälle Lust auf mehr, bin gespannt wie groß am Ende alles wird :)

      Die Tilesets werden noch getestet! Dann dazu gerne auch ein paar Sätze :)

      Have fun mit den aktuellen Challenges, ich hab den bislang nämlich auf alle Fälle :sarcastic:
    • @Silence: Jo, danke für den Kommentar und die Kritik. Von mir kommt aufjedenfall einer zurück! :D
      Und ja, diesesmal magst du gewonnen haben (und ich nur ein 0815-Random Werk abgegeben haben). Aber nächstesmal wird es anders aussehen!!11 :D


      Und nun Update-Time!

      Zuerst die Map aus dem letzten Chatabend. Challenge war etwas mit mit dem Red-Ex Tileset zu mappen und das in unter 25 min. Habe es knapp geschafft und naja. Hätte es hier und da besser machen können. Aber Speedmap halt. Zudem habe ich noch eine Speedmap, die ich letztemal für eine Aktion gemacht habe. Thema war Winter. Ich weiß, ein gewisser Jemand hier im Bereich wird mich nun hassen, weil es eine Winter-map ist :X

      Spoiler anzeigen

      Credits: The Red-Ex


      Credits: Evolina



      Als nächstes meine eigentlich geplante für den letzten Mapping-Wettbewerb. Ich war fast fertig. Nurnoch ein paar Bäume und die Ows. Doch leider habe ich es geschafft die Datei mit dem Tilesets zu überschreiben und mein ganzes Set war weg. Und das ein paar Stunden vor der Deadline. Zusätzlich wollte die Paint.Net Datei, welche ich noch hatte ebenso nicht. Sprich: Mein Kompletter Fortschritt war weg. Ich habe mich dann vor ein paar Tagen hingesetzt und konnte tatsächlich Teile rekonstruieren (Strand, Berge etc). Leider war die komplette Baumsetzung weg, inklusive bearbeiteter Tiles.

      Ich habe dann die Tiles noch einmal neu gemacht und diesesmal auch andere Tiles genommen, da mir das vorherige Tileset nicht so gefiel. Ich konnte zwar die genauen Farben nicht mehr rekonstruieren, aber die Struktur hatte ich noch im Kopf. Ich habe das dann heute eben schnell neu gemappt und das Ergebnis gefällt mir. Ist etwas sommerlicher :D

      Spoiler anzeigen
      Credits: Princess-Phoenix, Alister, Zeo254, thegreatblaid, Zetavares852, The-Red-Ex



      Zum Schluss noch eine weitere Map aus meinen Nintendo-Style Mini-Projekt. Diesesmal eine typische Route 2, welche direkt zum typischen Anfangswald führt. Nix besonderes, aber ich mag es. Gesamtansicht auf DevArt aktualisiere ich später noch. Ansonsten versuche ich nun jeden Monat mindestens eine Nintendo-Style Map rauszuhauen.

      Spoiler anzeigen

      Credits: ChaoticCherryCake, Kyle-Dove


      Das war es auch schon. Hoffe euch gefällt mein kleines Last-Minute Update! :D
      #Mapping

      Avatar made by yhoukka@deviantart
    • Trikeyyy schrieb:

      Ich weiß, ein gewisser Jemand hier im Bereich wird mich nun hassen, weil es eine Winter-map ist :X
      Wir sprechen uns noch. #InternesFeedback

      Naaw aber oke, der Map muss ich natürlich auch eine Chance geben :D Und eigentlich gefällt sie mir irgendwo auch, weil dort überall so unfassbar viele süße Pokémon herumlaufen. Das ist imo auch die Stärke dieser Winter-Map: Wo ja viele Maps durch die Winter-Thematik eben auch entsprechend kühl und sehr schnell unsympathisch wirken können, ist deine eben ein guter Gegenentwurf, weil du ihr durch die Pokémon zum einen Leben und zum anderen Wärme durch die Süßheit der Pokémon einhauchst.
      Ansonsten aber punktet die Map natürlich wieder mit Natürlichkeit Detailarbeit. Gefällt also!

      Trikeyyy schrieb:

      Ist etwas sommerlicher
      Und hier wären wir bei der Map, dir deinen Kopf rettet :D Diese Map hat sich direkt in mein Herz gebohrt und gehört nun zu den Favoriten deiner Maps <3 Zum einen finde ich einfach das von dir ausgewählte Tileset riddi krass: so vielzählige und interessante Elemente wie die Statuen und Pflanzen. Da kriege ich direkt ein richtiges Sommer- und Inselfeeling ;_; Auch hier wieder eine super Verteilung der Bäume und sehr passend gewählt.
      Die Map hätte sicherlich eine krasse Konkurrenz zu @Silences Map dargestellt :P

      Zur Nintendo-Map gibt es eigentlich nicht viel zu sagen: Jap, ist eine klassische Nintendo-Map. Und du beweist, dass du diese genauso gut kannst wie die natürlicheren Maps. Bin also gespannt, ob du dein 1-Pro-Monats-Ziel einhältst :D
    • Erstmal Danke an das feedback @Cosi :D (Phew, gerade noch so davongekommen)

      Und nun wieder ein kleines Update. Angefangen mit meinen letzten Wettbewerbswerk. Hoffe doch, dass die editierten Häuser gut passen oder trotzdem rausfallen. Die Grundidee hinter der Map war einfach: Oliviana City in eine richtige Hafenstadt umwandeln. Habe mich beim Remake dabei eher am HGSS-Remake orientiert. Was mich beim Original etwas gestört hat, waren die Zäune. Also habe ich diese eben durch Mauern ersetzt, einen Strand hinzugefügt und das ganze etwas geupdatet. Mir gefällt das Ergebnis bzw eines der besseren Werke seit langer Zeit. Auch wenn es doch etwas sehr an den Nintendo-Stil angelehnt ist.

      Spoiler anzeigen

      Credits: SailorVicious, Magiscarf, BatiFg, Burton-Kun, Tratas, Barubary, Sagaxxy, Lotusking, Princess-Phöenix, Dewitty,


      Zudem habe ich noch 2 weitere Werke für euch. Beide stammen aber wieder aus meinen kleinen "Nintendo-Fakeregion"-Project. Dabei ist das einmal der typische erste Wald und die Stadt mit dem ersten Orden. Beide sind qualitativ halt sehr low, aber ich mag sie trotzdem. Auch wenn es halt im Nintendo-Stil ist X:

      Spoiler anzeigen




      Credits: Magiscarf, Chaoticcherrycake, kyle-dove, Zetavares852, SailorVicious, weitere


      Zum Schluss noch mehr Trash ^-^
      Habe noch eine alte (unveröffentliche) Map von CS gefunden. Wobei, eher Maps. Das ganze sollte ein Afterstory-Gebiet sein, wurde aber leider nie veröffentlicht. Jedenfalls stammt das Werk noch aus 2014/15 und ist dementsprechend teilweise etwas low quality. Wäre aber schade, wenn ich es nicht veröffentlichen würde.
      Jedenfalls sollte das Ganze ein Mix aus Höhle und Berg werden, wo man am Ende einen Legi begegnet. Dabei wundern die vielen Höhlenausgänge einen, jedoch sind diese beachbsichtigt. Und zwar landet man beim durchqueren der falschen Höhle wieder am Anfang der Höhle. Zwischendrinnen gibt es halt kleinere Berg-Passagen.

      Achtung, das Werk ist etwas größer. Startpunkt ist übrigens der oberste Punkt. Man sollte dort nämlich nur durch einen anderen NPC oder halt Fliegen hinkommen. Habe zur Orientierung auch ein paar Pfeile einegezeichnet.

      Spoiler anzeigen


      Credits: Dewitty, Kyle-Dove, Zetavares852, Grey Nunja, TyranitarDark, HekElGrande
      #Mapping

      Avatar made by yhoukka@deviantart
    • Und wiede ein Update. Diesesmal gibt es leider nicht viel. Zuerst 2 kleinere Maps. Eine ältere, welche von von CS stammt und die ich letzens erst wiedergefunden habe (War für ein Event bestimmt, das es leider nie gab) und dann noch eine kleine random map, wo ich das Tileset schon seit längeren mal testen wollte. Beides ist halt nix groß besonderes, aber die zweite Map ist ganz ok geworden. (Erstmal "Chefechen" mit mehr Winter-Maps triggern x) )

      Spoiler anzeigen

      Credits: GreyNinja


      Credits: The_Red_Ex


      Zum Schluss noch eine weitere Nintendo-Map von meiner kleinen Fake-Region. Die Nächste wollte ich auch schon raushauen, aber da kann ich erst weiterarbeiten, sobald meine WB-Abgabe fertig ist. Jedenfalls ist das nun Route 3, welche an einen Strand vorbeiführt.

      Spoiler anzeigen

      Credits: Chaoticcherrycake, Zetavares, Kyle-dove


      Das war es auch für diesen Monat. Anständiges Zeug kommt beim nächsten Update!
      #Mapping

      Avatar made by yhoukka@deviantart
    • Nun, dann gebe ich mal Feedback zu "Route 3".
      Diese Map gefällt mir besonders sehr!
      Ich finde sie so, wie sie ist, auch perfekt!
      Das "sandige Gras" ist eine nette Idee.

      Mein einziger Kritik-Punkt ist dies hier;
      Öffne mich!!


      Die Bäume überlappen das Wasser - auf der rechten Seite erfüllen sie jedoch einen schönen Abstand.

      Hier ist es genau so - rechte Seite besitzen sie einen tollen Abstand - links drängen sie sich zum Rand hin.


      EDIT #1 - Man darf auch nicht den Schattenbug auf'n ersten Bild vergessen - richtig random dass ich so etwas erwischt habe.. ;D

      :saint:
    • @Aladdin ☄: Erstmal danke für das Feedback. Ja, das mit den Abständen ist bei dem Tileset etwas doof :X
      Ansonsten welcher Schatten Bug? :D

      So. Bevor der Monat vorbei geht möchte ich noch ein paar Sachen hier posten:

      Zuerst mein Wettbewerbswerk. Das Thema war "Exotische Gebiete" und am Ende Ist es halt eine Wüste geworden. War schon relativ aufwändig, aber mir gefällt es ganz gut.

      Spoiler anzeigen

      Credits: Grey Ninja, Barubary, Kyle-Dove, Magiscarf, WesleyFg



      Zum Schluss gibt es noch 2 Zufällige Werke. Einmal mein Beitrag zur letzen "Mapping-Aktion". Lustigerweise haben viele hier eine andere Story interpretiert, als ich es eigentlich vorgesehen habe. Im Fokus stand dabei der Junge und sein Bisasam, welcher vorher als kleines Kind zu sehen war und am Ende als Erwachsener. Aber gut, die Map hat halt viel Spielraum für eigene Interpretationen gelassen.
      Und als zweites noch einen älteren Tileset-Test. Ich wollte mal die BW-Höhlen Tiles ausprobieren, doch die meisten Tiles haben einfach nicht gut ausgesehen. Da habe ich mich selber ranbegeben. Original war es für eine Höhle mit einen Tempel drinnen gedacht. Die Map ist zwar qualitativ low, aber ok. Ist eh nur ein Tileset-Text xD

      Spoiler anzeigen
      Credits: Kyle-Dove, Gigatom, WesleyFg, Zetavares852


      Credits: Zetavares852, DarkDragon. Snivy101


      Das war es auch schon. Aufgrund der BBO konnte ich meine Region leider nicht weiterführen. Aber das hole ich schon wieder auf :D
      #Mapping

      Avatar made by yhoukka@deviantart
    • Trikeyyy schrieb:

      @Aladdin ☄: Erstmal danke für das Feedback. Ja, das mit den Abständen ist bei dem Tileset etwas doof :X
      Ansonsten welcher Schatten Bug?



      Hallo Trikeyyy,

      ich möchte nun auch dir ein "bisschen" Feedback geben. Da deine Maps leider keinen Namen haben, habe ich welche erfinden müssen - ich hoffe du weißt aber trotzdem, welche Map gemeint ist!

      Wüste

      Tileset

      Das Wüstentileset ist ja mal echt klasse!

      Was ich hier erkennen kann, ist, dass du Tiles von mindestens zwei unterschiedlichen Personen verwendet hast. Obwohl farblich alles harmoniert, gibt es eines zu bemängeln: Den Stil der Pyramiden. Hier hätten stärkere Outlines und stärkeres Shading gut getan, um den Stil des anderen Tileses (Kyledove?) gerecht zu werden. Das sind Änderungen, die man auch schon mit einem einfachen Bildbearbeitungsprogramm tätigen kann... ist aber auch sehr pingelig meinerseits :3.

      Variation

      Auch Punkto Variation schneidet die Map gut ab.

      Es wurde hier wirklich versucht, so viele verschiedene Settings wie möglich unterzubringen, ohne zu übertreiben. Die Pyramiden, die Höhenunterschiede, die Wanderwege, die noch dazu zu unglaublich vielen Locations führen und so auch den Augen eine kleine Wanderschaft bieten. Was du meiner Meinung nach noch gut gemacht hast, ist das Setzen verschiedenster Pokémon, die aber alle aufgrund ihres Typen zu dem dargestellen Ort passen!

      Linearität

      Hier gibt es glaub ich nicht viel zu sagen, außer dass du hier mit einem sehr nichtlinearen Mappingstil stark gepunktet hast. Obwohl diese Nichtlinearität in Realität nicht unbedingt zu einer Wüste passen würde, kann diese Map aufgrund der massiv genutzen Bergtiles als Canyon durchgehen ^^.

      Fantasieanregung

      Das ist eine Kategorie wo es bei dir glaub ich viel zu sagen gibt!

      Diese Map bietet unglaublich viele Stellen an, die einen zum Nachdenken anregen. Das beste Beispiel ist natürlich diese südlich gelegene Lucario-Pyramide, die noch dazu gerade ein Lucario verlassen hat. Was hier wohl für ein Ritual stattfinden? :D

      Interessant fand ich auch dieses Echnatoll (?), was sich hinter einer Säule versteckt und ich es deshalb auf den ersten Blick nicht erkennen konnte. Hier gibt's mehrere Erklärungsmöglichkeiten, deshalb habe ich mich auch damit näher auseinandergesetzt. Lauert das Pokémon dem unschuldigen Wanderer auf und will womöglich verhindern, dass er sie betritt? Möchte es ihm einen Streich spielen? Oder gehört es einfach nur zu Pyramide und möchte sich möglichst im Hintergrund halten? Ich weiß es nicht - aber wäre mal interessant zu wissen, was du dir an dieser Stelle gedacht hast :).

      Gametauglichkeit

      Meine Lieblingskategorie!

      Denke ich mir die NPCs weg, erkenne ich hier großes Potential für eine Map für ein Spiel. Die verschiedenen Abzweigungen und Wege lassen jedes Erkunderherz höher schlagen, da verbringt man doch glatt gleich ein ganzes Stück mehr Zeit auf der Map, als wenn sie nur einen Weg hat und langweilig gestaltet ist (wie es die meisten Gamefreak-Maps früher waren ^^). Obwohl diese Map sehr nichtlinear konstruiert ist, wurde bei den Wanderwegen sehr auf sperrige Tiles verzichtet, das heißt, dass man in-game auch einmal rennen kann, ohne gleich irgendwo anzustoßen - ein sehr wichtiger Punkt für Maps, die auf Spiele zugeschnitten sind. Deine würde ich ehrlich gesagt fast 1:1 übernehmen, nur den einen, unereichbaren Pokéball im Südosten der Map solltest du umplatzieren :D.


      Bilderstory

      Die Maps hier zu bewerten wird etwas knifflig, weil die Grafik aus drei kleineren Maps besteht. Ich werde deshalb auf meine geliebten Kategorien verzichten und die Maps zwar einzeln, aber als großes Ganzes bewerten.

      Bild 1

      Unglaublich detailreich gestaltet - keine Ahnung wie man es hinbekommt, auf so kleinem Platz so viel unterzubringen! Linearität wurde trotz der Baustelle gut gebrochen, der See gibt der Map (relativ zur Größe) ausreichend Abwechslung und verschiedenste Aspekte auf der Map regen die Fantasie an. Nett finde ich ganz besonders das Maschock, welches wohl wie die Faust aufs Auge zu Baustellen passt!

      Bild 2

      Im Prinzip das Gleiche wie Bild 1, nur ein bisschen linearer. Finde ich aber sogar gut, weil die Bauarbeiten etwas vorangeschritten sind und hier deshalb vegetationsspezifische Aspekte immer mehr in den Hintergrund gedrückt werden. Hier finde ich nett, wie die Eltern des Jungen Abschied nehmen, als er gerade in sein Abenteuer eintaucht. Und Maschock hat Verstärkung durch einen Bagger und ein zweites Maschock bekommen :>.

      Bild 3

      Und endlich ist die Stadt fertig. Die lineare Struktur dieser Map stört mich gar nicht - ich finde es so sogar besser, weil diese Stadt so sicher perfekt für ein Spiel geeignet wäre! Cool ist es, wie der See und sein Quapsel quasi unverändert blieben, ringsherum aber alles anders ist. Ein typisches Merkmal für Städte ist ebenfalls dazugekommen - ein Rattfratz hat sich hier eingelebt :).

      Abschließend noch ein paar Worte zu der Bilderstory an sich, weil du meintest, dass viele Leute etwas Anderes hineininterpretiert haben, als du ursprünglich mit den Bildern ausdrücken wolltest. Das liegt daran, dass der Aspekt der Veränderung der Stadt hier viel mehr im Vordergrund steht als die Lebensgeschichte des Jungen. Nach mehrmaligem Hinsehen erkenne ich den Jungen und seine Eltern auch auf Bild 1, allerdings hätte hier auch das Bisasam im hohen Gras nicht geschadet, damit der Leser auf den eigentlich Aspekt hingetrimmt wird. Ich hätte hier wohl ein Bisasam im hohen Gras versteckt und den Jungen dann in Bild 2 mit einem Bisaflor weggehen lassen, damit der Leser merkt: "Oh, das Pokémon und der Junge haben wohl eine zentrale Rolle in dieser Geschichte". Aber ansonsten eine sehr nette Story, so eine Verbindungung von Mapping & Fanfiction sollte man mal öfters machen!

      Höhle

      Tileset

      Zum Tileset gibt's nicht viel zu sagen, da es ja aus einer Pokémon-Edition stammt und du dir dabei auch nicht viel gedacht hast (war schließlich nur ein Test).

      Variation

      Auch wenn du von dir sagst, dass die Qualität der Map low ist: Sie bietet genug zum Hinsehen ^^. Ich finde diesen Mix aus Höhle und Gewässer immer sehr interessant, weil der Kontrast zwischen den Tiles einfach so unglaublich gut ist, und wenn dann jemand auch noch Brücken hinzufügt... <3

      Linearität

      Wie auch in deinen anderen Maps ist die Linearität im Bezug auf Vegatation gut gebrochen. Was du besonders gut hinbekommst, ist die Maps auf Spiele zuzuschneiden. Die kerzengeraden Brückenstücke empfinde ich alles andere als störend - sie lockern vielmehr das Gesamtbild auf. Dass man sich auf den Brücken mit einem Rad oder Turbotretern gut fortbewegen kann, brauch ich glaub ich nicht zu erwähnen!


      Sorry, das Feedback für die Höhle ist jetzt ein bisschen kürzer ausgefallen, weil es dazu nicht viel zu bewerten gibt und ich wieder an die Arbeit muss :(.


      Lg,
      hf
    • @HopelessFrench: Erstmal Danke für den Kommentar. Ansonsten noch ein paar Kleinigkeiten. :D
      Spoiler anzeigen

      Zur Wüste: Ja beim Thema Spielbarkeit bin ich in gewisser Weise "vorgeschädigt" sodass ich diesen Faktor immer miteinbeziehe.
      Zur Bildstory: Mmh, ok jetzt verstehe ich wieso das nicht sooo gut rüberkam. Wollte mit dem fehlen des Bisasams in Bild 1 aber zeigen, dass man den Starter ja erst zum Reisestart bekommt.

      Allgemein bin ich froh, dass dir die Werke gefallen. Bei der Höhle war ich z,B eher skeptisch ob die Brücken nicht zu Breit sind und zu sehr bei dem unlinearen Rest rausfallen.


      Ansonsten nun neuer Kram. Naja. "Neu".
      Eigentlich wollte ich diesesmal nicht an der "Map of the Month" teilnehmen, aber dann habe ich noch ein paar ältere unveröffentlichte Randomwerke aus 2013 gefunden. Ok, sie sind schon sehr... meh.. (und werden beim Voting definitiv nicht so gut abscheiden ^-^).

      Sind auch nur 2 Werke. Einmal eine meiner ersten Versuche einer Arena vom Typ Normal (die NPC bewegen sich nach dem Sieg auf die Seite) und dann noch eine Untergrundruine in einer Wüste. Letztere war auch mal Teil von CS aka meinen mittlerweile toten Projekt. Aber die Quali ist hier halt eher so semi.

      Spoiler anzeigen


      credits: Hydragirium, Gen5-Ows, U-Seigel, EvolinaX


      Credits: Zetavares852
      #Mapping

      Avatar made by yhoukka@deviantart
    • Hey!

      Finde die alten Maps doch ganz ordentlich. Klar vielleicht nichts, was ne MdM gewinnt, aber technisch gute und inhaltlich interessante Outcomes. Ich gehe das jetzt allerdings mal in der Reihenfolge aus, in der sie gepostet wurden.


      Die obere ist was die Übergänge anbelangt schon hot geworden. Wüsten sind sehr leicht zu mono, das ist hier allerdings nicht der Fall. Die vielen Steine wirken nicht übertrieben, obwohl ich das wohl vermutet hätte. Sehr stimmiges Gesamtbild soweit.

      Die Ruinen und Steine sind mir farblich jetzt etwas zu fad. An der Stelle könnte man damit argumentieren, dass solche Ruinen nach all den Jahren auch Farbe ließen, wenn sie jemals anders aussahen, allerdings harmoniert das am Ende für mich trotzdem nicht so ganz mit dem orangenen Wüstensand. Glaube da hast du noch nicht so viel Editing betrieben wie heutzutage! Hätte mir tbh auch helle Ruinen ganz gut vorstellen können - Die Idee einer früheren Höhlenstadt ist aber interessant. Glaube, das steht schon seit Jahren auf der Liste dessen, was ich mal umsetzen möchte.

      OWs find ich auch okay - Dachte nur erst das Lithomith unten links wäre eine im Sand badende Granny lol (Weckt gleich Bad Lavastadt-Assoziationen).
      Bei der Struktur sieht man, dass sie schon etwas älter ist, da sind schon noch einige Ecken drin, aber nvm - Ist ja n altes Ding.

      Bei dem dunklen Overlay hätte man noch etwas nachhelfen können, dass die Farben gesättigter bleiben, hätte der Atmo vielleicht noch gut getan, glaube da arbeitest du mittlerweile aber auch etwas anders.

      Alles in allem aber sauber gemappt, Fehler hab ich jetzt zumindest mal keine entdeckt und das Outcome ist stimmig :bear:


      Zur anderen kann man natürlich nicht so viel sagen. Schaut sauber aus, nicht sonderlich spannend, aber absolut passend für den ersten Orden. Vielleicht hätte man den Bereich hinter der Arenaleiterin noch etwas gestalten können - Beispielsweise mit einem Bild.


      Feedback natürlich nicht ganz ernsthaft zu lesen, da ich ja weiß, dass du mittlerweile eine ordentliche Steigerung hinter dir hast. Ist aber sehr interessant, diesen Vergleich mal zu haben und festzustellen, dass du einerseits bereits 2013 auf einem echt hohen Niveau warst und dich andererseits echt nochmal deutlich gesteigert hast.
      Keep it up, bin schon gespannt auf die BBO-Map :)
    • @Silence: haha, danke für die Kritik. Und ja, mittlerweile sehe ich beiden Dinger selber als Cringy an. Aber naja.

      Wenn wir schon bei Cringe sind: Ich poste mehr altes Zeug. Wieso? Weil ich meine BBO-Werke aus Gründen noch zurückhalte ;D

      Angefangen mit mehr Random-Werken aus dem Jahr 2013. Ja, da ist noch mehr. Wir haben zuerst eine Stadt. Diese Map war ein Auftrag. Dort sollte eine Arena & eine Höhle sein und das Ganze halt in meinen typischen Stil. War einer meiner früheren Erfahrungen mit Kleinstädten. Überlege das Ding eventuell mal zu remaken. Ist halt eher naja.
      Ansonsten keine AHnung ob ich das schonmal gepostet habe, aber die nächste Map war auch ein Auftrag. Nur hatte ich dort alle Freiheiten. Ist auch hier eher random bis mies geworden. Ok, die Map ist relativ klein, aber ok.

      Achtung! Alter Cringe incoming!


      Credits: Zetavares852


      Credits: Zetavares852


      Das waren (eventuell) die letzten Cringe-Sachen aus 2013. Und nächstesmal kommen bestimmt meine BBO-Abgaben :D
      #Mapping

      Avatar made by yhoukka@deviantart
    • Update! Auch wenn ich damit einer gewissen Map bzw User damit evtl den Titel "Map of the Month" wegnehme hehe

      Und ausnahmsweise gibt es mal gute wieder halbwegs Maps und kein älteren Cringe-Werke.

      Angefangen mit meiner Map aus dem letzten Wettbewerb. Sie ist an sich ganz ok. Hatte hier kein Bock auf Tilespriting (Besonders nicht nach den BBO-Maps) und habe d
      aher einfach ein klassisches Tileset genommen. Wollte schon lange wieder was mit den Evolina-Tiles arbeiten. Die Aufgabe war es, anhand einer Beschreibung, eine Map zu erstellen. Es sollte aufjedenfall ein See vorkommen.

      Bergsee
      Credits: Gray Ninja, Zetavares852, Kyle-Dove


      Und nun zum Schluss noch die beiden Maps von der BBO. (Shoutout an meine Hot Dog-Bros @Dardan, @Freshi, @Cloudstripe, @Galileo, @Naoko & @Goomy)
      Habe diese die letzten Monate absichtlich zurückgehalten. Aber hier sind sie. Als erstes das Demake von Jubelstadt aus Runde 1. Die normalen Gen3-Tiles waren für mich relativ langweilig und allgemein nervig beim Editieren. Also habe ich mich bei den Farben an den Red-Ex-Tilesets orientiert. Zudem habe ich mehrere Tilesets von @Flurmimon reinegbaut. Die Gebäude sind an denen der originale Orientiert. Insgesamt ist das Ergebnis ganz ok. Bin nicht so zufrieden, aber es müsste passen.
      Die andere Map ist für Runde 3 entstanden. Das Thema war hier "Über den Wolken". Habe daher eine Standard-Himmels-Map gemacht. Meine vorherigen ideen waren leider etwas zu aufwändig. Also habe ich einfach random Ruinen mit einer Mega-Rayquaza-Statue hinzugefügt. Durch den Zeitdruck ist halt nicht alles so geworden, wie es haben wollte. Insbesondere die Wolken-Setzung ist eher schlecht geworden. Auch wenn ich die Map allgemein schon sehr mag. Zumal sie auch extremst aufwändig war...

      BBO-Werke

      Credits: Red-Ex, Nintendo/GF, Flurmimon

      Credits: Magiscarf, Gewitter, Princess-Phöenix, Kyle-Dove, Red-Ex


      Das war es auch schon. Hoffe euch gefallen die Werke. Und wenn ihr wollt, könnt ihr ja etwas Kritik da lassen. :D
      #Mapping

      Avatar made by yhoukka@deviantart