Die Animal Crossing Fanecke

    • 3DS
    • Ohne Altersbegrenzung
    • Paradoxa schrieb:

      Zu den Karten und dem externen Lesegerät muss ich sagen, dass ich mir da, auch, wenn ich mich nicht großartig mit Animal Crossing befasse, eher amiibos gewünscht hätte. Wobei die Karten eben auch einen schönen Sammelfaktor haben und wahrscheinlich auch günstiger sein werden, nur das Lesegerät könnte halt wieder preislich ein wenig reinhauen.
      Du kannst es mit dem Game für 50€ kaufen.

      Bei den Karten muss man dann eben viel tauschen, finde ich blöd. Naja Amiibos kostet 15€ und dann für alle Bewohner und andere die da leben wirst du schnell viel Geld ausgeben müssen.
      Es gibt ja Amiibos, aber die sind für das U Spiel.
    • Sternenflexxer schrieb:

      Bei den Karten muss man dann eben viel tauschen, finde ich blöd.

      Und genau DAS stört mich auch an den Karten, ist aber in Zeiten mit Internet und Animal Crossing Communities einfacher, die Sammlung zu vervollständigen. Aber das Bundle für nen 50er klingt für den Anfang ja nicht verkehrt, wenns denn nicht gleich wieder ausverkauft sein wird, wie das Bundle für Super Smash Bros. für die WiiU, bei dem der Gamecube Controller Adapter dabei war.

      Dass für die WiiU amiibos erscheinen, habe ich schon gelesen, aber es ist fraglich, ob ich mir das für die WiiU überhaupt holen werde. Und dass die amiibos nicht für beide Systeme funktionieren, enttäuscht mich jetzt doch irgendwie.

      I know I've been selfish, but for once I think I should accept my fate... Our fate...
      Max, you finally came back to me this week, and... You did nothing but show me your love and friendship.
      Wherever I end up after this... In whatever reality... All those moments between us were real, and they'll always be ours.
    • Paradoxa schrieb:

      Dass für die WiiU amiibos erscheinen, habe ich schon gelesen, aber es ist fraglich, ob ich mir das für die WiiU überhaupt holen werde. Und dass die amiibos nicht für beide Systeme funktionieren, enttäuscht mich jetzt doch irgendwie.
      Macht vermutlich keinen Sinn, denn die Amiibos werden im Brettspiel lebendig.

      Paradoxa schrieb:

      Und genau DAS stört mich auch an den Karten, ist aber in Zeiten mit Internet und Animal Crossing Communities einfacher, die Sammlung zu vervollständigen.
      Was unnötig ins Geld gehen wird. Betsimmt gibt es Leute, die wollen viel Geld für eine Karte haben, wenn sie selten ist.
    • Bin ja gespannt, was diese Booster mit den Karten kosten werden. Und was man sich unter den seltenen Karten vorstellen kann. Wenn diese dann natürlich zu einem hohen Preis verkauft werden, vergleichbar mit einigen seltenen amiibos (damit meine ich den proportionalen Unterschied vom Verkaufspreis zum Originalpreis) dann ist das natürlich wieder eine falsche Richtung, die damit eingeschlagen wird. Solche Zusätze für die Spiele sollten meiner Meinung nach für alle erhältlich sein.

      Würde auch tbh vorgefertigte Kartensets (vergleichbar mit Starterdecks in TCGs) mit festen Karten bevorzugen, als zufällige Boosterpackungen. Bei letzterem riskiert man dann, häufig erhältliche Karten dann doppelt zu haben, und was stellt man dann damit an, wenn die im Internet auch keiner haben will? Mal angenommen, son Booster kostet zwischen 2,50 und 2,99 und man bekommt 2 reguläre und eine spezielle Karte, dann ist die Wahrscheinlichkeit je nach Anzahl der Karten in der Serie recht hoch, doppelte Karten zu erhalten. Kauft man dann mehr Boosterpackungen, dann geht das schon schwer ins Geld (wir reden hier immer noch von 3 Karten pro Packung!) und die doppelten Karten wieder loszuwerden, entweder verkaufen oder Tauschen ist dann auch wieder unnötiger Mehraufwand.

      I know I've been selfish, but for once I think I should accept my fate... Our fate...
      Max, you finally came back to me this week, and... You did nothing but show me your love and friendship.
      Wherever I end up after this... In whatever reality... All those moments between us were real, and they'll always be ours.
    • Paradoxa schrieb:

      Bin ja gespannt, was diese Booster mit den Karten kosten werden. Und was man sich unter den seltenen Karten vorstellen kann. Wenn diese dann natürlich zu einem hohen Preis verkauft werden, vergleichbar mit einigen seltenen amiibos (damit meine ich den proportionalen Unterschied vom Verkaufspreis zum Originalpreis) dann ist das natürlich wieder eine falsche Richtung, die damit eingeschlagen wird. Solche Zusätze für die Spiele sollten meiner Meinung nach für alle erhältlich sein.
      Wenn man mit etwas Geld machen kann, macht man es.
      Es gab mal eine Meldung, das Amiibos, die keiner will, nicht mehr hergestellt werden. Das gibt eine Preisexplosion und es gibt Leute, die wollen Profit daraus schlagen, wie Konsolenkost.de

      Ich habe einen Wollyoshi bestellt, aber es gibt plötzlich keine mehr und ich denke es werden auch keine Nachkommen. Gilt auch für andere Amiibos wie Quatjutso, den sehe ich auch nicht im Laden und bestellbar ist er nicht.


      Paradoxa schrieb:

      son Booster kostet zwischen 2,50 und 2,99
      Ich denke eher 5€-8€ und super seltene Karten ein Vermögen im Internet.
    • Genau das ist der Fehler, amiibos, die nicht mehr hergestellt werden sollen, gehen gar nicht. Das ist schlicht und ergreifend unfair dem gegenüber, der die gern hätte, ist ja auch mit limitierten Editionen und Bundles genauso. Die Profitgier mancher Leute ist unausstehlich. Daher hoffe ich, dass es jedem möglich sein wird an die wichtigsten Karten heran zu kommen.

      Das Bundle mit dem Lesegerät interessiert mich sehr, werde es wohl aber nicht vorbestellen, da ich nicht weiß, wie es bei mir finanziell aussehen wird. Danke Rusalka, für die Aufklärung, dass ich das mitm n3DS nicht brauch... XD

      Gelesen hab ich, dass der Booster in Japan 300 Yen kosten soll, wären umgerechnet bisschen mehr als 2€...

      I know I've been selfish, but for once I think I should accept my fate... Our fate...
      Max, you finally came back to me this week, and... You did nothing but show me your love and friendship.
      Wherever I end up after this... In whatever reality... All those moments between us were real, and they'll always be ours.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Paradoxa ()

    • Paradoxa schrieb:

      Genau das ist der Fehler, amiibos, die nicht mehr hergestellt werden sollen, gehen gar nicht. Das ist schlicht und ergreifend unfair dem gegenüber, der die gern hätte, ist ja auch mit limitierten Editionen und Bundles genauso. Die Profitgier mancher Leute ist unausstehlich. Daher hoffe ich, dass es jedem möglich sein wird an die wichtigsten Karten heran zu kommen.
      das angebot schafft sich seine nachfrage und daraus entsteht dann der preis. da die nachfrage sehr hoch zu sein scheint, bei seltenen amiibos, das angebot jedoch sehr gering ist, da limitierte editionen oder sonst was, ist es alles andere als unfair sondern einfach realität. das hat auch nicht viel mit profitgier zu tun: stellt man es beispielsweise bei ebay rein, für sagen wir mal für den startpreis 1€. da es aber ein seltener amiibo ist, werden dementsprechend viele leute bieten und der preis wird schnell in die höhe gehen - nennt sich marktgleichgewicht, und sich darüeber aufzuregen ist leider total lächerlich, da es ein alltäglicher prozess ist. ich glaube daher nicht, dass alle, die sowas verkaufen, in erster linie nur an das denken, was sie im endeffekt dafür bekommen.
      die "wichtigsten" karten werden wohl kaum die seltensten sein, nehme ich an. die wichtigsten werden eine mittelmäßige seltenheit haben, manche karten kommen halt oft vor, einige selten, so ist das einfach. dann wenn es einem wichtig ist, investiert man das geld halt, wenn es einem nicht so wichtig ist, lässt man wohl besser die finger davon.
    • Sternenflexxer schrieb:

      Ich finde es auch unfair, das diese Blenden nicht für den 3DS oder den XL erscheinen, es gibt echt hübsche, aber 15€ finde ich schon echt viel, dafür das man das nur auf seine Konsole klemmt.
      Leider geht es da ja nicht. Aber es gibt Aufklebeskins für den normalen 3DS und den 3DSXL.

      15€ für die Blende finde ich voll in Ordnung eigentlich. Soviel zahlt man auch für die ganz normalen Klebeskins für andere Geräte und beim n3DS scheinen es ja wiklich gute Blenden zu sein die auch einfach zu montieren sind!

      Hier gibt es ein japanisches Gameplay-Video von den ersen 15 Min.


      Und hier eine Übersetzung vom Nintendo Treehouse Video:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wolkenkind ()

    • Wolkenkind schrieb:

      15€ für die Blende finde ich voll in Ordnung eigentlich. Soviel zahlt man auch für die ganz normalen Klebeskins für andere Geräte und beim n3DS scheinen es ja wiklich gute Blenden zu sein die auch einfach zu montieren sind!
      15€ für Sticker finde ich zu teuer.

      Wenn du erstmal die Blende ein paar mal wechselst, ist das kein Problem mehr und für Leute vom Fach oder mit handwerklichen Geschick ist das auch ein Klaks.
    • Für alle AC-Spieler/Fans, die es noch nicht mitbekommen haben:
      Es gibt bald eine neue 3DS-Software die sich Photos with Animal Crossing nennt.


      Für diese Software gibt es bald 3 AR-Karten, mit denen man spezielle Charaktere aus dem Animal Crossing-Universum
      freischalten kann. Die AR-Karten kann man entweder auf der gamescom (vom 6.8. bis 9.8.2015) am Stand von Nintendo
      kostenlos erhalten oder ab den 10.8. bei teilnehmenden McDonald’s Restaurants (ebenfalls kostenlos, am Besten an der Kasse
      nachfragen). Die erste Karte wird es dabei ab den 10.8. geben, die zweite in der Woche vom 17.8. und die dritte in der Woche
      vom 24.8.; Wichtig: Nur solange der Vorrat reicht!

      Hier gibt's noch weitere Informationen (sowie auch eine Anleitung, wie man die Software bekommt): Klick!

      --------

      Persönliche Meinung:
      An sich finde ich "Photos with Animal Crossing" nicht schlecht, ist eine witzige Idee, wo es auch
      super ist, das es die Software kostenlos gibt. Ist halt nur doof, wenn man kein Glück hat und keine
      von diesen AR-Karten bekommt oder die Möglichkeit, sich die Software zu holen. :/ Da ich nicht
      zur gamescom gehe, werde ich mal mein Glück bei McDonald's versuchen.
    • Toulousie schrieb:

      An sich finde ich "Photos with Animal Crossing" nicht schlecht, ist eine witzige Idee, wo es auch
      super ist, das es die Software kostenlos gibt. Ist halt nur doof, wenn man kein Glück hat und keine
      von diesen AR-Karten bekommt oder die Möglichkeit, sich die Software zu holen. :/ Da ich nicht
      zur gamescom gehe, werde ich mal mein Glück bei McDonald's versuchen.
      Ich mag solche Aktionen nicht und finde sie unfair. Nicht nur der Zeitraum ist begrenzt, nein auch die Anzahl der Karten. Vor allem machen die das mitten im Sommer, in der Zeit, in der viele Leute im Urlaub sind und somit gar nicht daran teilnehmen können.

      Die einzigen die davon profitieren sind Mc Donalds.
    • Sternenflexxer schrieb:

      Ich mag solche Aktionen nicht und finde sie unfair. Nicht nur der Zeitraum ist begrenzt, nein auch
      die Anzahl der Karten. Vor allem machen die das mitten im Sommer, in der Zeit, in der viele Leute im
      Urlaub sind und somit gar nicht daran teilnehmen können.

      Die einzigen die davon profitieren sind Mc Donalds.
      Ich finde, man hätte die Software selbst im eShop kostenlos anbieten können, sodass jeder die Möglichkeit
      hat, sie zu downloaden. Die AR-Karten hätte man auch genauso gut bei Gamestop, Media Markt, Saturn und Co.
      kostenlos verteilen können, halt so, das man mehrere Möglichkeiten hat, die Karten zu bekommen. Dann natürlich
      sollte das Ganze länger als nur im August gehen, vielleicht so, das die Auktion z.B. bis zum 2. Oktober, wo dann
      "Happy Home Designer" hier erscheint und wo die Ferien schon längst wieder vorbei sind, geht. Denn nicht jeder hat
      die Chance, zur gamescom zu gehen (oder will vielleicht auch gar nicht dahin) und McDonald's ist jetzt auch nicht so
      ne gute Wahl. Ich denke, McDonald's hat einen speziellen Vertrag mit Nintendo, sodass sie die Einzigen sind, die die
      AR-Karten verteilen können/dürfen. Und joa, McDonald's macht damit schon irgendwo Profit, gerade dann, wenn die
      Leute sich die AR-Karten holen und dabei noch Essen kaufen.

      Da ich eh am 10.8. bei mir in der Innenstadt bin, werde ich gleich mal Morgens zu McDonald's gehen und schauen,
      ob die überhaupt von dieser Auktion wissen (bzw. auch mitmachen) und ob ich mir so eine Karte geben lassen kann.
      Ein Versuch ist es wert.
    • Toulousie schrieb:

      Ich finde, man hätte die Software selbst im eShop kostenlos anbieten können, sodass jeder die Möglichkeit
      hat, sie zu downloaden.
      Der gutes Internet hat. Nintendo und MC Donalds haben eben den Vertrag, damit Mc Donlads Kunden bekommt ;)

      Toulousie schrieb:

      Die AR-Karten hätte man auch genauso gut bei Gamestop, Media Markt, Saturn und Co.
      kostenlos verteilen können, halt so, das man mehrere Möglichkeiten hat, die Karten zu bekommen. Dann natürlich
      sollte das Ganze länger als nur im August gehen, vielleicht so, das die Auktion z.B. bis zum 2. Oktober, wo dann
      "Happy Home Designer" hier erscheint und wo die Ferien schon längst wieder vorbei sind, geht. Denn nicht jeder hat
      die Chance, zur gamescom zu gehen (oder will vielleicht auch gar nicht dahin) und McDonald's ist jetzt auch nicht so
      ne gute Wahl. Ich denke, McDonald's hat einen speziellen Vertrag mit Nintendo, sodass sie die Einzigen sind, die die
      AR-Karten verteilen können/dürfen. Und joa, McDonald's macht damit schon irgendwo Profit, gerade dann, wenn die
      Leute sich die AR-Karten holen und dabei noch Essen kaufen.
      Ich stimme dir da aber vollkommen zu. Eine blöde Aktion ist es schon, aber das macht Nintendo ja gerne, wie das Celebi aus 2011, das es nur in 4 Städten von Deutschland gab, sehr, sehr gerecht.


      Toulousie schrieb:

      Da ich eh am 10.8. bei mir in der Innenstadt bin, werde ich gleich mal Morgens zu McDonald's gehen und schauen,
      ob die überhaupt von dieser Auktion wissen (bzw. auch mitmachen) und ob ich mir so eine Karte geben lassen kann.
      Ein Versuch ist es wert.
      Mache ich auch. Wie damals, als es Pokemon bei Mc Donalds gab. Ich habe mit Papas Freunden 8 Happy Meal gegessen, um auch ja alle Figuren zu bekommen :D
    • Animal Crossing Happy Home Designer ist nur ein Spinn Off der Serie und kein neuer Teil. Nachzulesen ist dies unter anderem in der aktuellen N-Zone.

      Lau einem Wikipedia Eintrag ist es auch möglich die Einkaufsmeile und ein Krankenhaus einzurichten.

      de.wikipedia.org/wiki/Animal_Crossing:_Happy_Home_Designer

      Ob es noch den alltäglichen Ablauf des Spieles hat, wie man ihn bisher kennt, ist nicht bekannt. Was sich außer dem einrichten noch alles geändert hat, wird man hoffentlich in naher Zukunft noch erfahren.
    • Da ich mich gerade im Internet über "Happy Home Designer" schlau mache, bin ich
      dabei über die aktuellen Verkaufszahlen des Spiels gestoßen und joa, wie man
      sich vielleicht denken konnte, kommt auch HHD in Japan sehr gut an (dort gibt es
      das Spiel seit den 30.Juli). Aktuell wurden schon über 500.000 Kopien des Spiels in der
      ersten Woche verkauft, auch die amiibo-Karten kommen so gut an, das Manche sich in
      anderen Ländern schon jetzt Sorgen machen, wie schnell die Karten ausverkauft sein
      können und wie es mit der Nachlieferung aussehen wird.

      Mehr zu den Verkaufszahlen kann man hier lesen: Klick!

      Außerdem gibt es auch schon eine Liste mit den Charakteren, die in der Serie 1 der
      amiibo-Karten dabei sind = Klick!

      Nebenbei soll es einen "King Nook" geben, leider fand ich dazu nur Infos in einem
      englischen AC-Forum: Klick! Finde ja schon den "normalen" Tom Nook nervig, aber
      jetzt auch noch als König? 8|
    • ACHH ist auch kein Open-World Spiel mehr. Man ist bei Tom Nook fest angestellt und konzentriert sich Hauptsächlich darauf alle möglichen Gebäude einzurichten, wie Schulen, Krankenhäuser ect.
      Auch eine Außengestaltung ist möglich. Zudem ist das Spiel mit dem Amiibofestival kompatibel. Dort erscheinen dann die Häuser der Bewohner auf dem Brettspiel.


      Die Karten werden dazu nicht benötigt, erhöhen aber den Spielspaß.

      Quelle:
      achappyhome.de/

      ACHTUNG!
      Wert auf der Homepage stöbert, bekommt Sachen zum Spielverlauf verraten, wer sich überraschen möchte, sollte keine Guids lesen.




      In der letzten Ausgabe der N-Zone, wird das Spiel AC Amiibo-Festival so dagestellt, als spiele man ein ganzes Jahr, mit allem drum und dran in einer Runde auf dem Spielbrett.
      Es ist ähnlich wie in der Serie möglich, Rüben einzupflanzen und sie bestmöglich zu verkaufen. Auch kann man sich die Haare schneidne lassen.
    • 1) Ist es gut das die Bewohner einfach so umziehen?

      Hm. Ich finde es gut, dass man es etwas beeinflussen kann, ob jemand umzieht, indem man einen Bewohner zB gut behandelt. Umziehen kann man ja verhindern, indem man einfach die ganze Zeit sagt "Bitte geh nicht". Trotzdem ist es gut dass Bewohner umziehen, weil manche Bewohner sind einfach.... hässlich xD


      2) Sollte die Zeit im Spiel nur dann vergehen, wenn man auch spielt?

      Nein. Es ist schon gut, dass das Spiel mit realer Zeit läuft, auch wenn man diese ändern kann. Würde man "fair" spielen (wenn man die Zeit nicht umstellt) und die Zeit nur vergeht, wenn man spielt, würde man sehr sehr lange warten müssen, bis man zB Winter hat, um so bestimmte Insekten und Fische fangen zu können.



      3) Wer ist dein Lieblingsbewohner und warum?

      Lieblings Bewohner.... Ich finde Jule ziemlich cool, allein schon wegen dem Vogel Design. Mia zählt auch zu meinen lieblingen, weil ich sein Katzen Design echt cool finde. Von Mia hab ich mein erstes Foto bekommen :D



      4) Gefallen dir die angedeuteten Liebesgeschichten im DS Teil?

      Nun ich fand das schon ganz lustig mit diesen Liebes Geschichten, auch wenn die Paare manchmal echt unmöglich waren xD



      5) Sollte das Spiel noch mehr Abwechslung haben?

      Definitiv. Wenn man alle Fische und Insekten hat, fängt es an langweilig zu werden. Man kann eigentlich nur noch mit den Bewohnern reden und Sachen kaufen. Nebenbei mal sich etwas um die Stadt kümmern... Man hätte ruhig eine richtige Story einbauen können, währenddessen man das gewohnte machen kann.


      6) Sind die Preise in den Läden für Sachem, die man kaufen kann, gerechtfertigt?


      Meiner Meinung ja. Die meisten Sachen sind nicht so teuer und ich denke, für einen Schrank o. ä. kann man schon 2000 Sternis raushauen, man kommt ja relativ schnell an Geld.



      7) Welches Fest wünschst du dir noch?

      [b]Man sollte jetzt auch nicht mit Festen um sich werfen. Die Feste die da sind reichen für mich vollkommen.
      [/b]


      8) Sollte das Briefeschreiben bleiben?

      [b]Ja, so kommt man nämlich schnell an andere Früchte und Möbel.[/b]


      9) Auf der Wii Version kann man in die Stadt, sollte AC mehr Umfang
      bieten?


      Auf jeden Fall. Man sollte viel mehr unterschiedliche Orte, wie Stadt, Wald oder Strand bereisen können und nebenbei seine eigene Stadt bauen. Nur in der eigenen kleinen Stadt rumzulaufen wird auf dauer langweilig.

      10) Welche Läden fehlen noch?

      [b]Was ich ziemlich cool fände wäre ein Restaurant, in dem man sich mit Bewohnern treffen kann und somit die Freundschaft stärken. Der Bewohner erzählt dann vielleicht etwas interessantes über sich oder so. Eine Spielothek wäre auch nice, in der man Minispiele spielen kann, um sich die Zeit zu vertreiben, während man beispielsweise auf ein Event wartet.
      [/b]


      11) Sollte das Museum noch mehr zum Ausstellen haben?

      Es ist schon schwer genug das jetztige zu füllen, vorallem da man nur selten ein Gemälde bekommt ^^




      12) Findest du die Fälschungen in Ordnung?

      [b]Mich persönlich nerven die Fälschungen, besonders wenn man sich als Ziel das Füllen des Museums genommen hat -.-
      [/b]



      13) Ist der Multiplay gut gemacht?

      Zusammen kann man viele coole Sachen machen, also ja :3




      14) Welche Früchte fehlen?

      Nya... eigentlich reichen die bereits vorhandenen vollkommen.



      15) Im 3DS Teil sind viele Bewohner schon im DS Teil aufgetaucht, ist
      das eine gute Idee sie wieder dabei zu haben?


      [b]Auf jeden Fall. Die meisten Bewohner waren echt cool und man hat sie sofort ins Herz geschlossen. Außerdem wecken diese bei dem ein oder anderen Erinnerungen ^^
      [/b]


      16) Welches Tier gehört in die Spielreihe?

      [b]Man sollte selbst ein Tier spielen können, von denen, welche bereits da sind. Ansonsten fehlt nichts.
      [/b]

      18) Sollten Fälschungen besser zu erkennen sein?

      Fälschungen sollte man komplett rausnehmen, da man sonst noch länger braucht um das Museum zu füllen als es ohnehin schon dauert.



      19) Ist es okay, das Ressetti so aggressiv ist?

      [b]Resetti sollte man komplett rausnehmen -.- Der Spielstand wird zwar nicht gespeichert, jedoch wird gespeichert, dass man ohne zu speichern ausgeschaltet hat. Und das sollte man ändern. Resettis aggressive Art nervt extrem. Hätte man den etwas ruhiger gemacht, wäre es vielleicht noch okay...
      [/b]


      20) Findet ihr Nitrom sinnvoll?

      Da bin ich geteilter Meinung. Die Stadt halte ich (solange man sie nicht besuchen kann) für Schwachsinn. Jedoch die Federn die man durch spenden bekommt sind ganz nützlich.

      21)Sollte K.K. Musik aus anderen Nintendospielen machen?

      Auf jeden Fall, Abwechslung muss sein :)



      22) Welche Bewohner leben bei euch im Dorf?

      Uhm.... weiß ich grad nicht xD Ich glaub Mia, Ed, Richie, so ein Pinguin (hab wirklich lange nicht gespielt) mehr weiß ich aber grad nicht
      Lucario Nachtara Magnayen Enekoro Luxtra
    • Corazon schrieb:

      Umziehen kann man ja verhindern, indem man einfach die ganze Zeit sagt "Bitte geh nicht"
      Heute ist im DS Teil Susi weggezogen und nur, weil ich nichtam Samstag gespielt habe, dabei war es noch nicht mal 6 Uhr. Ein Tag in ACvergeht ja von 6 Uhr-6Uhr, das war schon total doof.

      Vor allem, je öfter du sie aufhältst, desto höher ist dasRisiko, das sofort wegziehen, wenn du einen Tag nicht spielst.

      Corazon schrieb:

      Der Spielstand wird zwar nicht gespeichert, jedoch wird gespeichert, dass man ohne zu speichern ausgeschaltet hat
      Danke für diesen coolen Satz

      Ich bin ihn mal fast nicht losgeworden, da alles, was ich getan habe falsch war und er wurde immer schlimmer.



      Corazon schrieb:

      Da bin ich geteilter Meinung. Die Stadt halte ich (solange man sie nicht besuchen kann) für Schwachsinn. Jedoch die Federn die man durch spenden bekommt sind ganz nützlich.
      Für was sind die nützlich?

      Ich fände es gut, wenn man nach Nitrom könnte, so hätte man die Möglichkeit den Leuten mit Sachspenden zu helfen.



      Ich bin auch für mehr Umfang, da nach meiner Meinung schnell Langeweile aufkommt und man in seiner Stadt gefangen ist. Die Minsipiele aus
      dem 3DS Teil mag ich nach einer Weile auch nicht mehr so.



      Zu dem Spiel Photos mit AC war ich bei einem der vielen Mc Donalds in der Stadt und was war? Es gab weder ein Infoplakat an der Tür, noch wusste im Laden selbst jemand von den Karten.
      Das Spiel selbst habe ich jetzt, kann es aber nicht nutzen.

      Mc Donalds hat jetzt eine Mail von mir, mit der Bitte bei solchen Aktionen Plakate aufzuhängen, das man sehen kann, welcher Laden mitmacht und welcher nicht.
      Und das sie doch bitte auch die Mitarbeiter darüber in Kenntnis setzen.

      Mich ärgert es, dass es solche Aktionen gibt und diese dann so schlecht organisiert sind, glauben die etwa, ich möchte durch die ganze Stadt fahren und den Laden suchen, der bei der Aktion mitmacht?
    • Sternenflexxer schrieb:

      Corazon schrieb:

      Corazon schrieb:

      Da bin ich geteilter Meinung. Die Stadt halte ich (solange man sie nicht besuchen kann) für Schwachsinn. Jedoch die Federn die man durch spenden bekommt sind ganz nützlich.
      Für was sind die nützlich?
      Ich fände es gut, wenn man nach Nitrom könnte, so hätte man die Möglichkeit den Leuten mit Sachspenden zu helfen.
      Ich finde auch dass man wenigstens nach Nitrom hätte gehen können um einfach Abwechslung rein zu bringen und um den Leuten (wie du sagtest) mit Sachspenden helfen zu können.
      Bei mir wirkt die Azurfeder: Ich finde aber statt seltenere Fisch seltenere Insekten :D
      Lucario Nachtara Magnayen Enekoro Luxtra
    • Sternenflexxer schrieb:

      Zu dem Spiel Photos mit AC war ich bei einem der vielen Mc Donalds in der Stadt und was war?
      Es gab weder ein Infoplakat an der Tür, noch wusste im Laden selbst jemand von den Karten.
      Das Spiel selbst habe ich jetzt, kann es aber nicht nutzen.
      Also ich habe mal im Internet deswegen nachgeschaut: Es würden nur die McDonald's mitmachen,
      die auch eine Nintendo Zone haben und (nur) diese würden so ein Infoplakat haben (wenn überhaupt
      vorhanden!). Alle anderen, die keine Nintendo Zone haben, werden bei dieser Auktion nicht teilnehmen
      und haben dementsprechend auch keine Karten. Die Info habe ich aus einem AC-Forum, bei dem sich
      auch einige beschwert haben, das sie keine Karten bekamen.

      Jedenfalls war ich letzte Woche auch bei einen der beiden McDonald's in meiner Stadt gewesen,
      dort wusste auch niemand etwas, allerdings haben die auch keine Nintendo Zone. Gehe morgen
      oder am Dienstag zum Zweiten hin, welcher am Bahnhof ist und diese Nintendo Zone unterstützt.
      Mal schauen, ob die darüber bescheid wissen und die Karten haben. Wenn nicht ist das echt ein Witz...

      Die Software selbst habe ich auch schon, ein Bekannter war so nett und hat mir nen Code geschenkt.
      Leider besitze ich auch noch keine Karte, hätte es gerne mal getestet...