Die Animal Crossing Fanecke

    • 3DS
    • Ohne Altersbegrenzung
    • 1) Ist es gut das die Bewohner einfach so umziehen?

      Ja und nein. Es bringt frischen Wind in die Stadt, wenn ein neuer Charakter einzieht. Aber dann wiederum habe ich schon Lieblingscharaktere verloren, weil ich einfach mal länger nicht mehr gespielt habe und sie einfach weg waren. Supernervig!

      2) Sollte die Zeit im Spiel nur dann vergehen, wenn man auch spielt?


      Ich finde es gut so, wie es ist. Mich stört es bei New Leaf eher, dass man am Tag wirklich wenig machen kann. Man hat bei so vielem einfach mal eine Sperre. 1 Projekt am Tag, eine Aufgabe für jeden Bewohner, die man erledigen kann... Und ständig diese Erinnerungen, dass man doch eine Pause machen soll. Man merkt, für welche Altersgruppe dieses Spiel gemacht wurde.

      3) Wer ist dein Lieblingsbewohner und warum?

      Grimm, Wolfgang und Tristan (damals hieß er Mia oder?). Ich liebe alle aus ganz verschiedenen Gründen. Aussehen spielt dabei doch schon eine Rolle, denn die selben Charaktereigenschaften haben am Ende 50 weitere Tiere... Ich denke mal das ist eine Mischung aus Charakter und Aussehen. Wolfgang flirtet immer leicht mit einem, das ist superniedlich. Grimm ist ein wenig Tsundere; Erst ist er ruppig und abweisend, doch am Ende hat er eine wirklich niedliche Seite. Genauso liebe ich den verfressenen Kater Tristan. Die Dialoge lassen mein Herz schmelzen.

      4) Gefallen dir die angedeuteten Liebesgeschichten im DS Teil?

      Ich bin nicht ganz sicher wie diese Frage gemeint ist. Sind damit diese Lästereien gemeint, die zwischen Bewohnern stattfanden? Z.b Bewohner A soll angeblich mit Bewohner B zusammensein?

      5) Sollte das Spiel noch mehr Abwechslung haben?

      Das wäre natürlich echt gut. Wobei ich schon denke, dass mit New Leaf viele tolle Sachen reingebracht wurden. Aber mehr geht immer lol

      6) Sind die Preise in den Läden für Sachem, die man kaufen kann, gerechtfertigt?

      Ich hatte persönlich noch nie Probleme mit den Preisen. Ich finde gerade in New Leaf kommt man wirklich schnell an viel Geld. Im DS Teil sah das allerdings etwas anders aus bei mir - könnte aber auch daran liegen, dass ich jünger und "dümmer" war.

      7) Welches Fest wünschst du dir noch?

      Um diese Frage zu beantworten müsste ich alle bisherigen Feste im Kopf haben... Und nein die habe ich gerade nicht im Kopf lol

      8) Sollte das Briefeschreiben bleiben?

      Auf jeden Fall.

      9) Auf der Wii Version kann man in die Stadt, sollte AC mehr Umfang
      bieten?


      Ich habe die Wii Version leider nicht gespielt und weiß nicht was diese "Stadt" bietet, was die normale nicht tut.

      10) Welche Läden fehlen noch?

      Animal Crossing-mäßig ist doch bereits alles abgedeckt oder? Vielleicht wäre ein größerer Möbelladen nicht so übel. Irgendwie war mir das, was einem die Waschbären so boten immer zu wenig. Man könnte auch einen Musikladen einführen, der nicht nur K.K's Platten, sondern auch Musikmöbel und diese kleinen Musikboxen anbietet. Ansonsten, bin ich für so was leider zu unkreativ.

      11) Sollte das Museum noch mehr zum Ausstellen haben?

      Ich wüsste nicht was... Muscheln? lol

      12) Findest du die Fälschungen in Ordnung?


      Ich finde die Fälschungen gerade für jüngere Spieler sehr fies. Ich persönlich habe aber Spaß am Suchen vom Original. Ich weiß, dass AC ein Spiel ist, dass eher an Kinder gerichtet ist, dennoch finde ich dass sie uns ältere deshalb nicht vernachlässigen sollten :(

      13) Ist der Multiplay gut gemacht?


      Nach einer Weile doch etwas öde, aber ich finde ihn (verglichen mit anderen DS Spielen) eigentlich doch ziemlich super. Man kann sich frei bewegen und fast alles machen, was man im Singleplayer so tut.

      14) Welche Früchte fehlen?

      Zu viele! Ich würde mir auch exotische Früchte, wie Drachenfrüchte wünschen... Vielleicht auch Früchte, die man erst im späteren Spielverlauf bekommen, die dann als superselten gelten. Ich bin und bleibe halt ein Sammler...

      15) Im 3DS Teil sind viele Bewohner schon im DS Teil aufgetaucht, ist
      das eine gute Idee sie wieder dabei zu haben?


      Natürlich!

      16) Welches Tier gehört in die Spielreihe?


      Wie wäre es mit Chinchillas?

      17) Gefallen dir die Minispiele der 3DS Version?


      Ja sie sind ganz lustig, aber nach einiger Zeit werden sie doch langweilig. Könnte aber auch daran liegen, dass ich selber nicht so begeistert bin von Minispielen.

      18) Sollten Fälschungen besser zu erkennen sein?

      In New Leaf finde ich sie eigentlich doch ziemlich gut zu erkennen. WENN man die Unterschiede zum Original kennt natürlich.

      19) Ist es okay, das Ressetti so aggressiv ist?


      Nein, Resetti ist einer der Sachen, die ich gerne an AC ändern würde. Ich meine ich mag den Charakter, aber was geht Nintendo das an, ob ich auch wirklich speicher bevor ich ausmache? Vielleicht will man ja mal etwas austesten in der Stadt? Mit Resetti hätte ich aber keine Lust auf diese testerei in AC....

      20) Findet ihr Nitrom sinnvoll?

      Oh Gott, was war das nochmal....

      21)Sollte K.K. Musik aus anderen Nintendospielen machen?

      Ganz klares Ja!

      22) Welche Bewohner leben bei euch im Dorf?

      Momentan leben bei mir Grimm. Tristan, Jenny, Frank, Kerstin, Hanne, Martina, Locke und Ali
    • Toulousie schrieb:

      Also ich habe mal im Internet deswegen nachgeschaut: Es würden nur die McDonald's mitmachen,
      die auch eine Nintendo Zone haben und (nur) diese würden so ein Infoplakat haben (wenn überhaupt
      vorhanden!). Alle anderen, die keine Nintendo Zone haben, werden bei dieser Auktion nicht teilnehmen
      und haben dementsprechend auch keine Karten. Die Info habe ich aus einem AC-Forum, bei dem sich
      auch einige beschwert haben, das sie keine Karten bekamen.
      Haben die ja. Habe denen eine Mail geschrieben deshalb. Solche Sachen sind einfach nicht richtig organisiert. Bin mal gespannt was für eine Antwort kommt.
      Werde noch heue Mitglied in meinen FCs
      Gesteinspokemon FC
      Retropokemon FC
      Nintendo FC
    • Sternenflexxer schrieb:

      Haben die ja. Habe denen eine Mail geschrieben deshalb. Solche Sachen sind einfach nicht richtig
      organisiert. Bin mal gespannt was für eine Antwort kommt.
      Hm, scheint wohl tatsächlich an schlechter Organisation zu liegen, zumindest bei
      einigen McDonald's in Deutschland. Denn ich war heute beim Zweiten McDonald's in meiner
      Stadt gewesen, welcher auch diese Nintendo Zone hat. Auch dort hatte niemand ne Ahnung gehabt
      (viel zum Thema dazu -_-). Wie schon gesagt: Sowas hätte man am Besten bei Gamestop,
      Media Markt, Saturn und Co. verteilen lassen sollen, da hätte man bessere/mehrere Chancen
      gehabt. Man sieht es ja, das manche McDonald's es nicht gebacken bekommen, die Auktion auch
      richtig durchzuführen.

      Dann drücke ich dir mal die Daumen, das du wenigstens eine anständige Antwort von denen
      bekommst. :) Ich würde auch gerne mal wissen, was die dazu sagen.
    • Ich werde die Mail hier reinstellen, bisher kam nur das sie bei ihnen eingegangen ist.

      Naja es ist eigentlich immer so, ich weiß mehr als das Geschäft, dass diese Aktion leitet und sie oft die Codes suchen müssen. Solche Läden haben doch an Pokemoncodes kein Interesse.
      Sobald ich weiß, es gibt Codes bei GS, rufe ich da immer an und die wissen von nichts.
      Werde noch heue Mitglied in meinen FCs
      Gesteinspokemon FC
      Retropokemon FC
      Nintendo FC
    • Hallo liebe Bisafans!
      Endlich habe ich einen passenden Thread gefunden, um meine bisherigen Erfahrungen mit der derzeitig laufenden "Photos with Animal Crossing" Aktion zu teilen. Den Erhalt des Codes für die Software ging problemlos, nur mit den Karten ist es viel schwieriger als ich gedacht hatte.

      Die erste Karte, die ich erhalten habe. (war ab dem 10. August erhältlich)
      Information zur Karte:
      Die Karte ist hauptsächlich in grün gehalten und es befinden sich die Charaktere: Melinda, Gerd, Björn, Samthea und Olli darauf.
      Diese Karte ist mit der Nummer 1 vorne gekennzeichnet. Auf der Rückseite befindet sich ein kurzer Text zur derzeit laufenden Aktion.

      Meine Erfahrung zum Erhalt der Karte Nr. 1:
      Ziemlich unsicher und sichtlich peinlich berührt machte ich mich zu einer McDonnalds Filiale. Zuvor öffnete ich auf meinem Smartphone die offizielle Pressemitteilung zu der Aktion, als Sicherheit und Verweis für die Mitarbeiter, falls diese nichts von der Aktion wissen.
      da nicht viele Gäste zu der Uhrzeit da waren, sprach ich direkt die Kassiererin an. Diese wusste aber von nichts und schickte die Filial-leiterin zu mir. Ich erklärte ihr die derzeitige Aktion und die Filialleiterin meinte, dass Sie davon schon gehört hatte, aber nicht ganz genau wusste was es ist. Sie bat mich um Gedult und machte sich auf in das Lager. nach wenigen Minuten erschien Sie mit einem kleinen Pappkarton wieder, diesen öffnete Sie und darin enthalten war die erste Animal Crossing Karte. In der Box waren ausschließlich nur die grüne da, woraus wir beide schlossen, dass die McDonnalds Filiale wohl in den nächsten Wochen weitere Päckchen mit den anderen karten erhalten wird. In der Pappbox waren bestimmt so um die 200 Karten drin, also mehr als genug. Doch zu meiner Überraschung war ich der erste, der jemals danach gefragt hat. Die Filialleiterin gab mir zwei der Karten, daraufhin bedankte und verabschiedete ich mich.

      Die zweite Karte, die ich erhalten habe (war ab dem 17. August erhältlich)
      Information zur Karte:
      Die Karte ist hauptsächlich in braun gehalten und es befinden sich die Charaktere: Schlepp und Nepp, Kofi, Moritz, der Käptain und Sina darauf. Diese Karte ist mit der Nummer 3 vorne gekennzeichnet. Auf der Rückseite befindet sich ein kurzer Text zur derzeit laufenden Aktion.

      Meine Erfahrung zum Erhalt der Karte Nr. 3
      Nach meinen eigentlich guten Erfahrungen mit der ersten Karte, hätte man sich eigentlich denken können, dass der Erhalt der weiteren Karten auch so gut laufen würde.
      Falsch gedacht! Schlimmer hätte der zweite Aufenthalt bei McDonnalds eigentlich nicht laufen können........
      Ich sprach die gleiche Kassiererin auf die Aktion an, die ich letztes mal darauf angesprochen habe, doch Sie hatte zu meiner Überraschung immer noch (!) keine Ahnung zu der Aktion und konnte mir auch nicht weiterhelfen. Es kamen auf einmal vier weitere Mitarbeiter dazu und ich musste dann insgesamt 5 Mitarbeitern die ganze Aktion erklären und jeder durfte dann auch noch mein Smartphone antatschen, um sich die Pressemitteilung durchzulesen, die ich wieder zuvor darauf geöffnet habe.
      Nach dem mein Latein am Ende war, wurde ich mit dem Verweis, dass die Filialleiterin, mit der ich gute Erfahrungen gemacht hatte, erst morgen wieder anzutreffen ist. Keiner der 5 Mitarbeiter hatte etwas zu der Aktion gewusst.
      Der nächste Tag brach an und ich machte mich wieder zu McDonnalds in der Hoffnung auf die Filialleiterin zu treffen. Zum Glück war Sie an diesen Tag da und holte aus dem Lager die nächsten Karten für mich. Komischerweise waren es Karten mit der Nr. 3 vorne drauf. Ich hatte eigentlich mit einer Nr. 2 Karte gerechnet. Zu erwähnen sei hierbei, dass ich nach der pleite am vorherigen Tag extra meinen 3DS XL, die erste der Animal Crossing Karte und die Pressemitteilung dabei hatte, für den Fall der Fälle. Glücklicherweise habe ich keines von den genannten gebraucht.

      EDIT 26.08.15:
      Die dritte Karte, die ich erhalten habe (war ab dem 24. August erhältlich)
      Informationen zur Karte:
      Die Karte ist hauptsächlich in blau gehalten und es befinden sich die Charaktere: Tom Nook, Rosina, Scubert, Tina und K.K darauf. Diese Karte ist mit der Nummer 2 vorne gekennzeichnet. Auf der Rückseite befindet sich ein kurzer Text zur derzeit laufenden Aktion.

      Meine Erfahrung zum Erhalt der Karte Nr. 2
      Ich komme grade von meinem McDonnalds Besuch zurück und ich kann den Besuch nur in einem Wort zusammenfassen: Unglaublich!
      Im positiven Sinne ;) Aber von Anfang, ich machte mich zur Filiale und konnte die Filialleiterin nicht antreffen. Nachdem ich ein Paar Minuten gewartet habe, wollte ich mir noch was für meine Familie bestellen und dann gehen, doch zum Glück kam die Filialleiterin doch noch und Sie wusste mittlerweile, wieso ich erschienen bin. Promt gab Sie einer Kollegin die Anweisung den Karton mit der letzten Karte aus dem Lager zu holen. Die Kollegin gab mir dann eine Karte. Da der Karton mit der neusten Karte gerade frisch vor meinen Augen aufgemacht wurde, konnte ich einen kurzen Blick auf das Etikett werfen. Auf dem Etikett stand auch die Anzahl der Karten, die sich in dem Karton befinden und es waren unglaubliche 1400 (!!!) Karten pro Karton, also insgesamt 4200 Animal Crossing Karten!
      Die Filialleiterin kam auf mich zu und fragte ob alles gut wäre, natürlich antwortete ich positiv, den die letzte Karte hatte ich nun im Besitz. Eine weitere Mitarbeiterin kam dazu und wollte wissen, wofür man die Karten überhaupt brauch. Ich hatte meinen 3ds dabei und führte es Ihr vor. Nach einer kurzen Zeit kam ich mit den Mitarbeitern ins Gespräch und fand heraus, das bisher nur 2 Leute nach den Karten gefragt haben, mich dazugerechnet. Das Unglaubliche dabei ist, das die andere Person nur eine Karte genommen hatt und daraufhin nie wieder erschienen ist, während ich jede Woche aufkreuze. Ich fragte die Filialleiterin, was Sie nach dem Aktionsende (der 31. August) mit den Karten machen werden. Sie antwortete mir, dass Sie nichts mit den Karten anzufangen haben und die Karten mit größter Wahrscheinlichkeit wegwerfen und somit im Müll landen. Traurig aber verständlich, da die Nachfrage ja wirklich sehr gering ist. Zu meiner Freude gab mir die Filialleiterin daraufhin von jeder Kartenart einen dicken Stapel mit, da ich einige Leute kenne die auch die Karten haben wollen, aber keine Möglichkeit dazu haben, außerdem habe ich gemeint, das ich es als eine Verschwendung ansehe, die Karten einfach wegzuschmeißen. Als Dankeschön für die Mühen, habe ich noch etwas gekauft und bin dann nach Hause.

      Derzeitig im Besitz habe ich 122 grüne Karten (Nr. 1), 95 blaue Karten (Nr. 2) und 98 braune Karten (Nr. 3)

      Bei den vielen Karten, suche ich gerade nach Verteilungsmöglichkeiten, um diese an weitere Fans zu verteilen.
      Vorschläge sind gerne willkommen :)


      Also zum Schluss hier meine Tipps:
      -Wie schon erwähnt wurde möglichst eine McDonnalds Filiale aufsuchen, die eine Nintendo Zone besitzt
      -Diese muss aber kein Animal Crossing Poster zur Aktion irgendwo hängen haben
      (zumindest tut es die Filiale, wo ich die Karten bisher geholt habe nicht)
      -Öffnet vorher die offizielle Pressemitteilung auf eurem Smartphone oder druckt diese vorher aus!
      -> Link zur offiziellen Pressemitteilung
      -Öffnet vorher ein Bild von einer der drei Karten auf eurem Smartphone oder druckt euch ein Bild vorher aus!
      (Bilder zu den Karten füge ich dem Beitrag hinzu) ->Bilder zu den Karten sind auch hier zu finden
      -Wenn die Kassierer nichts von der Aktion wissen, nicht abwimmeln lassen, höflich nach dem Filialleiter fragen
      -Als letztes bleibt Cool, gegen Ende sind es doch nur Pappkarten, für die es sich eigentlich nicht lohnt sich groß auf zuregen.
      Ich werde meine Karten hier einfügen und die Leute mit der Software können ihren 3DS draufhalten und Spaß haben.

      Die Schuld an der ganzen Misere würde ich, der fehlenden Information der Mitarbeiter geben. Ich finde Nintendo (oder McDonnalds) sollte sich mehr dafür einsetzten, dass den die Mitarbeiter von der Aktion überhaupt erfahren ! Wenn die Filialleiterin beim ersten mal nicht da gewesen wäre, wäre ich wohl nie wieder gekommen, da ja die Kassierer von nichts bescheid wussten. Trotzdem muss man sagen, dass dies sich auch als sehr schwer ist bei der hohen Anzahl an McDonnalds Filialen, möglichst jede von der Aktion zu informieren. Lob bekommt die Aktion von mir auch noch, ich rechne es Nintendo schon an, dass wir an die Karten kostenlos rankommen, ohne irgendetwas zu bezahlen, den in Japan gab es die Karten nur, wenn man sich e-shop Guthaben gekauft hat!


      Edit 28.09.15:
      Ein weiteres Mal appelliere ich darauf die Filialleiter auf die Animal Crossing Karten anzusprechen! Die Filialleiterin, bei der ich die Karten bekommen habe, hat mir bestätigt, dass zumindest alle McDonnalds Filialleiter, eine Information per E-Mail bekommen haben und somit eigentlich auch die Kartons mit den Karten bekommen haben sollten.
      Nutzt die offizielle Pressemitteilung (Link bei den Tipps) und auch gerne meine Bilder, die ich hier hinzufüge, um etwas in der Hand zu haben für eventuelle Missverständnisse oder Falschinformationen. (Aktion seit dem 31. August vorbei)

      Update 02.09.2015

      Erfahrung zum Erhalt aller Rest AR Karten
      Heute war ich eigentlich mit Freuden in McDonnalds verabredet, doch prompt sprach mich die Mitarbeiterinn auf die AR Karten an. Ich hatte damals, als ich die letzte AR Karte abgeholt hatte, mich für die restlichen Karten nach Ablauf der Aktion interessiert, da mir gesagt wurde, dass sie weggeworfen werden nach dem 31. August. Ich versprach damals wiederzukommen, um den Rest abzuholen.
      Eigentlich hatte ich heute mehr das Treffen mit meine Freuden im Sinn als die Abholung der Rest Karten, doch ich wollte den Mitarbeitern nicht noch mehr Stress mit mir und den Karten machen, als nötig. Ich entschied, als meine Freunde gingen, die Karten mitzunehmen. Nach einem kurzen Gespräch mit der Mitarbeiterin, klärte ich ab, ob dies auch wirklich ok für alle und die Filialleiterin ist. Mir wurde sogar von den Mitarbeitern gesagt, dass selbst Sie es besser finden, dass ich die Karten habe, da ich was damit anfangen zu weiß, anstatt diese im Müll landen. Ich bedankte mich noch für die Mühe über die letzten Wochen und dafür, das Sie mir extra die Rest Karten aufgehoben haben, da Sie diese sonst pünktlich am 1. September in den Müll gelandet wären.
      Mit drei voll gefüllten Pappkartons machte ich mich auf den Heimweg.

      Derzeitig besitze ich von jeder AR Karte jeweils über 1300 Stück, die ich natürlich an den Mann und die Frau bringen möchte ;)
      Ein Admin wurde bereits angeschrieben, um weitere Verteilungen zu ermöglichen.

      Ich werde euch auf dem laufenden halten, bezüglich den Verteilungen.

      PS: Außerdem hat mir eine Mitarbeiterin erzählt, dass Sie am 1. September die Animal Crossing Poster zur Bewerbung der kompletten Aktion erhalten haben. Ihr könnt euch sicherlich denken wie ironisch das Ganze ist..........
      When reaching for the future, we sometimes fall into the past.
      As we gaze upon events that cannot be changed, our hearts grow bitter with regret.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Albion ()

    • Mal ein anderes Thema, was hier noch nicht angesprochen wurde (hoffe es ist okay,
      wenn ich es anspreche):

      Seit einiger Zeit verfolge ich so das Geschehen in einem englischen AC-Forum und dabei ist
      mir die sogenannte "List of Villagers Based on Popularity" aufgefallen. Diese Liste zeigt, welche
      Bewohner sehr beliebt/populär, welche nur mittelmäßig und welche total unbeliebt sind.
      So auf dem ersten Blick scheint die Liste speziell für die in dem Forum vorhandene
      "Bewohner-Tauschbörse" erstellt wurden zu sein. Im Internet findet man aber auch
      andere, ähnliche Listen, die auch sozusagen die Popularität der einzelnen Bewohnern zeigt
      (meist in Englisch).

      Bedeutung der jeweiligen Spoilers/Gruppen der obigen Liste:

      - Tier One [erster Spoiler]: Gruppe der total beliebten Bewohnern
      - Tier Two [zweiter Spoiler]: Gruppe der sehr/normal beliebten Bewohnern
      - Tier Three [dritter Spoiler]: Gruppe der mittelmäßigen Bewohnern
      - Tier Four [vierter Spoiler]: Gruppe der Bewohner, die eher unbeliebt sind
      - Tier Five [fünfter Spoiler]: Gruppe der (sehr) unbeliebten Bewohner

      Was mir dabei aufgefallen ist: Das sehr viele Bewohner anscheinend zu den unbeliebten Bewohner
      (laut dieser Liste, zu finden in dem Spoiler mit dem Titel "Tier Five") gehören, die Bewohner
      meist nach ihrem Aussehen beurteilt werden und dadurch auch ihre Beliebtheit bestimmt wird.
      Denn gerade in der Gruppe der unbeliebten Bewohner sind viele dabei, die meiner Meinung nach gar
      nicht so schlimm sind, wie manche behaupten, aber wohl durch ihr Aussehen nicht gut ankommen.
      Jedenfalls verlangen manche für die sehr beliebten Bewohner mehrere Millionen (!) Sternis, wenn diese
      in der Bewohner-Tauschbörse angeboten werden. Für mich ehrlich gesagt totaler Wahnsinn.
      Das dumme an der Geschichte ist auch, das manche Spieler sich in diesen Forum dort (oder auch woanders
      im Internet) so sehr an solche Listen orientieren, das sie krampfhaft versuchen, die beliebten Bewohner zu
      bekommen, weil sie dann denken, sie hätten "besondere Bewohner" in ihrer Stadt. Okay, nicht jeder nimmt
      Rücksicht auf diese Listen, aber ist gibt schon einige Spieler, die eben nur nach diesen Listen gehen.
      Irgendwo Schwachsinn, denn dadurch hat irgendwann jede 2. oder 3. Stadt die gleichen Bewohner,
      was echt Langweilig und eintönig wäre (gerade wenn man dann andere Städte über das Schlummerhaus
      besuchen geht und man immer die gleichen Bewohner trifft/sieht).

      Nun, was haltet ihr davon? Ich persönlich halte von solchen Listen überhaupt nichts, jeder hat seinen
      eigenen Geschmack und bloß weil andere meinen, die Bewohner, die man hat oder mag, seien schrecklich
      heißt das noch lange nicht, das man jetzt seine ganzen Bewohner gegen die angeblich total beliebten
      Bewohner tauschen muss, nur um "angesagt" bei anderen zu sein. Ich mag meine Bewohner, die ich hab
      und mir ist es egal, was andere von diesen halten oder wie beliebt sie sind. Fakt ist auch: Ich würde nie
      mehrere Millionen Sternis für nen Bewohner hergeben. Dafür wären mir meine Sternis zu schade.
      Noch dazu werden manche Bewohner zu sehr angehimmelt und als total klasse bezeichnet, obwohl
      diese, wie ich finde, nichts besonders an sich haben und wirlich nur wegen ihren (meist als süß
      bezeichnetes Aussehen) gemocht werden (bestes Beispiel: Huschke. Unter dieser Schlummeradresse
      findet ihr eine japanische Spielern, die Huschke gerade zu vergöttert: 3700-2069-4814. Irgendwo
      gruselig wenn ihr mich fragt...)


      P.S.: Tut mir leid, das die oben genannte Liste auf Englisch ist, eine in Deutsch habe ich
      bis jetzt noch nicht gefunden. Die Namen der Bewohner sind dementsprechend auch auf
      Englisch und weichen größtenteils von den deutschen Namen ab.
    • Mc Donalds hält es nicht für nötig zu antworten .....

      @Toulousie

      Ich kann mit der Liste nichts anfangen, eben weil die Namen abweichen und es keine Bilder dazu gibt. Ich denke mal das Bewohner die am Anfang unfreundlich sind, die unbeliebtesten sind.
      Dafür "Geld" zu bieten, finde ich nicht gut, ich würde keinen Sterni zahlen, es ist nur ein Spiel mit virtuellen Pixxeln.....

      Auch hier im BB wurden schon Pokemonspiele für 300€ verkauft, weil da DV Pokemon vorhanden sind.
      Werde noch heue Mitglied in meinen FCs
      Gesteinspokemon FC
      Retropokemon FC
      Nintendo FC
    • Sternenflexxer schrieb:

      Ich kann mit der Liste nichts anfangen, eben weil die Namen abweichen und es keine Bilder dazu gibt.
      Ich denke mal das Bewohner die am Anfang unfreundlich sind, die unbeliebtesten sind.
      Dafür "Geld" zu bieten, finde ich nicht gut, ich würde keinen Sterni zahlen, es ist nur ein Spiel mit
      virtuellen Pixxeln.....
      Wie gesagt gibt es mehr englische Listen als deutsche, insgesamt denke ich mal, sind
      diese Listen auch nur bei den englischsprachigen Spielern gang und gäbe und wie auch
      erwähnt muss man den Listen auch keine Bedeutung schenken. Manche nutzen anscheinend
      die Chance, viele Sternis oder auch seltene Items zu bekommen für so einen beliebten
      Bewohner. "Echtes Geld" wird bestimmt keiner für ein Bewohner zahlen, da werden nämlich
      die Grenzen vieler überschritten.

      ---------------------------------------------------------------------------------------------------

      Mittlerweile sickern auch die (möglichen) Preise für die amiibo-Karten so langsam durch:

      Japan: 300Yen (wurde bestätigt)
      Australien: 4,95 AUD
      United Kingdom: 3,49 £

      USA: 5,99 Dollar
      Kanada: 6,99 CDN

      Hinweis: USA und Kanada bekommen Packungen, in denen immer 6 Karten
      enthalten sind. Alle anderen bekommen die Packungen mit je 3 Karten enthalten.
      Die Preise können sich noch bis zum Release ändern!

      Für Deutschland schätzt man, das so eine Packung zwischen 3 bis 5 Euro kosten kann.
      Über 5 Euro kann ich mir auch nicht vorstellen, wenn man bedenkt, wie viele Karten es geben
      soll...Da kann ein zu hoher Preis leicht abschrecken, gerade dann, wenn es für manche
      zu kostspielig wird. Außerdem sind es "nur" drei Karten, da kann man nicht gleich
      Wucherpreise verlangen...
    • Toulousie schrieb:

      enthalten sind. Alle anderen bekommen die Packungen mit je 3 Karten enthalten.
      3 Karten? Das kann doch nicht der ernst von Nintendo sein, da werden Eltern bestimmt Sturm laufen. Du brauchst diese Karten, um den Leuten die Häuser einrichten zu können, habe ich das richtig verstanden?

      Ich finde es nicht so gut, wenn ich Geld für ein Spiel zusätzlich ausgeben muss......


      Zu dem bezahlen. Ich beziehe mich auf Sternis und finde die Idee daneben.


      Update im Startpost

      Die Seite ACNewLeaf.de enthält Fehinformationen. Sie schreiben, das die Fungrube immer von 6-23 Uhr auf hat, aber das stimmt nicht.
      Hat man die Nachteulenverordnung ist sie bis 2 Uhr offen.
      Vergleicht also die Informationen immer.
      Werde noch heue Mitglied in meinen FCs
      Gesteinspokemon FC
      Retropokemon FC
      Nintendo FC
    • Sternenflexxer schrieb:

      3 Karten? Das kann doch nicht der ernst von Nintendo sein, da werden Eltern bestimmt Sturm laufen. Du brauchst diese Karten, um den Leuten die Häuser einrichten zu können, habe ich das richtig verstanden?
      Nicht ganz, mit den Karten kann man bereits im Spiel enthaltene Bewohner herbeirufen, auf normalen Wege bekommst du sie auch, nur das du nicht selbst entschieden kannst wann welcher Bewohner ein Haus von dir eingerichtet haben möchte. Es gibt ein Paar wenige spezielle Charaktere, die du nur per NFC Karte bekommen kannst. Aber soweit ich gelesen habe ist das Spiel schon beim Kauf prall gefüllt, sodass der Kauf dieser NFC Karten eigentlich nicht nötig ist. Meine generelle Sicht auf Amiibos und die neuen Animal Crssing Karten ist, dass ich diese nur als Sammelgegenstand sehe und deswegen auch beim Kauf sehr abwäge, ob dies nun wirklch nötig ist. Bisher besitze ich nur einen Amiibo, den grünen Woll-Yoshi. Animal Crossing Happy Home Designer werde ich mir nicht kaufen, ich werde aber bei einem Gewinnspiel teilnehmen und hoffen, wenn aber daraus nichts wird, kommt es nichts ins Haus. ZU den Amiibo Karten habe gar kein Interesse, außerdem sei erwähnt, dass ich noch den "alten" 3DS XL habe und ich die Amiibos gar nicht nutzen kann und den Adapter werde ich mir auch nicht holen.

      Noch eine kleine Info: Hab meinen Post zu der "Phots with Animal Crossing" Aktion erweitert. Meine Erfahrung zum Erhalt der letzten Karte ist da und ich habe die Versprochenen Bilder hinzugefügt.
      When reaching for the future, we sometimes fall into the past.
      As we gaze upon events that cannot be changed, our hearts grow bitter with regret.
    • Albion schrieb:

      Derzeitig im Besitz habe ich 122 grüne Karten (Nr. 1), 95 blaue Karten (Nr. 2) und 98 braune Karten (Nr. 3)
      :wtf:

      Schön, das andere McDonald's so großzügig sind und einen dort gerade zu überschütten mit diesen Karten...
      Auch heute wieder bin ich bei beiden McDoof's in meiner Stadt gewesen, in der Hoffnung (so naiv wie ich war),
      heute mal Glück zu haben. Aber selbst in der 3. Woche dieser Aktion hat keiner eine Ahnung bzw. diese
      Karten. Bei beiden war der Filialleiter da, beide hatten aber nicht gewusst, was ich von ihnen wollte. Selbst
      als ich dann ihnen die grüne Karte (die ich von einem Bekannten geschenkt bekam) vorzeigte, hatten die bloß
      gemeint, das sie noch nie (!) solche Karten gesehen haben. Ich dachte echt, die wollten mich ver...äppeln... :hmmmm:
      Als ob das nicht schon nervig genug ist, wenn Gamestop und/oder Müller in meiner Stadt nichts wissen,
      wenn es irgendwelche Seriencode-Verteilungen bei Pokemon gibt...
      Fazit: Meine Stadt kann man für solche Aktionen vergessen...
    • @Toulousie
      Echt schade sowas zu hören :( Ich hab da wohl mit meiner Filiale bzw Filialleiterin halt Glück gehabt.
      Bezüglich zu den vielen Karten die ich nun jetzt habe:
      Wie ich eigentlich schon im vorherigen Post erwähnt habe, würden Sie diese Karten wegschmeißen und die Nachfrage war sehr sehr gering. Ich gebe offen zu, das es sehr viele Karten sind, die ich nun besitze, aber ich finde es besser, das diese nun bei mir sind anstatt in einer Mülltonne, so habe ich noch die Möglichkeit weiter zu verteilen, auch wenn die Aktion schon zu Ende ist.
      Ändert aber nichts daran, das in der Filiale nun ca. 3900 Karten vergeblich auf ihren Besitzer warten :(

      Ich versuche das Bestmögliche um die Karten weiterzuverteilen, doch auch ich muss zugeben, dass ich von den Transportmöglichkeiten eingeschränkt bin. Am liebsten würde ich natürlich jeden hier gerne die Karten geben, auch dir, um den Leuten eine Freude zu bereiten.
      Ich werde mich wohl nach Conventions umgucken als Verteilmöglichkeit oder Streetpasstreffen, die in meiner Nähe stattfinden.

      Als letztes überlege ich auch den Service anzubieten, ein Paar BisaBoard Mitgliedern die Karten per Post zukommen zu lassen. Die Frage stellt sich nur, ob das mit den Forenregeln zu vereinbaren ist und wer den Porto bezahlt. Den als Schüler habe ich nicht so viel Geld, wenn viele Leute Interesse zeigen, um den ganzen Porto zu finanzieren.
      When reaching for the future, we sometimes fall into the past.
      As we gaze upon events that cannot be changed, our hearts grow bitter with regret.
    • Albion schrieb:

      Derzeitig im Besitz habe ich 122 grüne Karten (Nr. 1), 95 blaue Karten (Nr. 2) und 98 braune Karten (Nr. 3)
      Ich habe großes Interesse an den Karten.

      Schreib doch mal einen der Admins an, sie haben bestimmt eine Idee, wie du sie weitergeben kannst.

      Albion schrieb:

      Nicht ganz, mit den Karten kann man bereits im Spiel enthaltene Bewohner herbeirufen, auf normalen Wege bekommst du sie auch, nur das du nicht selbst entschieden kannst wann welcher Bewohner ein Haus von dir eingerichtet haben möchte
      Also brauche ich diese Karten, um das Haus einrichten zu können? Das geht nicht ohne die Karten?
      Werde noch heue Mitglied in meinen FCs
      Gesteinspokemon FC
      Retropokemon FC
      Nintendo FC
    • Sternenflexxer schrieb:

      Also brauche ich diese Karten, um das Haus einrichten zu können? Das geht nicht ohne die Karten?
      Für Animal Crossing Happy Home Designer brauchst du die Karten nicht. Im Spiel läuft das soweit ich weiß so ab:
      Du arbeitest im Büro für Außen- und Inneneinrichtung. Nach und nach kommen Kunden in das Büro und geben dir Aufträge, zusammen mit den Kunden stellst du die Rahmenbedingungen z.B. die Lage des Hauses, speziall Wünsche usw. Wenn du an den Ort angekommen bist, wo das neue Haus entstehen soll, kannst du nach Herzenslust einrichten <- dies funktioniert alles OHNE Amiibo Karten. Die Amiibo Karten haben die Funktion, das du die Charaktere, die als Karten erhältlich sind, als Kunde sofort herbeirufen kannst.

      Ein Beispiel:
      Nehmen wir an du hast eine Amiibo Karte mit dem Charakter Selina drauf. Du scannst die Karte ein und Selina erscheint daraufhin in deinem Büro und hat für dich einen Auftrag. Wenn du die Karte nicht hast entscheidet das Spiel per Zufall wer dein Kunde ist, worunter auch Selina ist, die du per Zufall als Kundin bekommen kannst.

      Die Amiibo Karten helfen dir nur, wenn du bestimmte Kunden sofort haben willst, aber eigentlich alle Charaktere sind auf normalen Wege ohne Amiibo Karten erhältlich, nur du kannst halt nicht entschieden, welchen Charakter du als nächstes haben wirst als Kunde.
      Das Einrichten an sich und die ganzen Gegenstände, die du zum Einrichten zur verfügung haben wirst, werden von den Amiibo Karten nicht beeinflusst. Also egal wie viele Amiibo Karten du auch hast, was das Einrichten und die Möbel angeht bist du nicht im Nachteil.
      Mittels den Amiibo Karten kannst du im Prinzip selber entschieden welche Kunden du genau hast, aber diese Kunden sind auch während den normalen Spielverlauf erhältlich. Es gibt ein paar wenige Charaktere, die du nur per Amiibo Karte als Kunde haben kannst, aber wie schon gesagt ist das Spiel prall gefüllt und man wird seinen Spaß auch ohne Amiibo Karten haben können.

      Angaben sind ohne Gewähr, da ich bisher nur die japanische Version gesehen habe.
      When reaching for the future, we sometimes fall into the past.
      As we gaze upon events that cannot be changed, our hearts grow bitter with regret.
    • Albion schrieb:

      [...]Als letztes überlege ich auch den Service anzubieten, ein Paar BisaBoard Mitgliedern die Karten per Post zukommen zu lassen. Die Frage stellt sich nur, ob das mit den Forenregeln zu vereinbaren ist und wer den Porto bezahlt. Den als Schüler habe ich nicht so viel Geld, wenn viele Leute Interesse zeigen, um den ganzen Porto zu finanzieren.
      Du könntest sie ja für Versand + Materialkosten verkaufen :) 0,60€ Porto + x für die Briefumschläge und eventuell noch was für den Aufwand, den du mit dem Verschicken betreibst. Da würden sich bestimmt viele User freuen (... ich gehöre zu den Usern, die sich freuen würden... mir fehlt die rote Karte und ich würde dir gerne eine abkaufen TuT )
    • CheshireCrow schrieb:

      Du könntest sie ja für Versand + Materialkosten verkaufen 0,60€ Porto + x für die Briefumschläge und eventuell noch was für den Aufwand, den du mit dem Verschicken betreibst. Da würden sich bestimmt viele User freuen (... ich gehöre zu den Usern, die sich freuen würden... mir fehlt die rote Karte und ich würde dir gerne eine abkaufen TuT )
      Ich hab mir natürlich auch die letzten Tage Gedanken gemacht, das Problem ist nur, wie ich das Geld für den Versand erhalten soll. Zu aller erst bin ich noch minderjährig. Ein eigenes Bank Konto steht mir noch nicht zu Verfügung, meine Eltern sind was solche Sachen angeht sehr vorsichtig, weswegen ich auch nicht ihr Konto dafür nutzen könnte und PayPal fällt auch ins Wasser.
      When reaching for the future, we sometimes fall into the past.
      As we gaze upon events that cannot be changed, our hearts grow bitter with regret.
    • Albion schrieb:

      ch hab mir natürlich auch die letzten Tage Gedanken gemacht, das Problem ist nur, wie ich das Geld für den Versand erhalten soll. Zu aller erst bin ich noch minderjährig. Ein eigenes Bank Konto steht mir noch nicht zu Verfügung, meine Eltern sind was solche Sachen angeht sehr vorsichtig, weswegen ich auch nicht ihr Konto dafür nutzen könnte und PayPal fällt auch ins Wasser.
      Warum schreibst du nicht die Admins an? Die können dir helfen.
      Werde noch heue Mitglied in meinen FCs
      Gesteinspokemon FC
      Retropokemon FC
      Nintendo FC
    • Sternenflexxer schrieb:

      Warum schreibst du nicht die Admins an? Die können dir helfen.
      Wird gleich erledigt, keine Sorge ;)
      Gibt es eigentlich einen Admin der sich etwas spezialisiert darauf (z.B. für Veranstaltungen, Conventions usw.) und mir eher helfen könnte? Sonst würde ich gleich einfach einen der Admins auswählen und anschreiben.
      When reaching for the future, we sometimes fall into the past.
      As we gaze upon events that cannot be changed, our hearts grow bitter with regret.
    • Albion schrieb:

      Wird gleich erledigt, keine Sorge
      Gibt es eigentlich einen Admin der sich etwas spezialisiert darauf (z.B. für Veranstaltungen, Conventions usw.) und mir eher helfen könnte? Sonst würde ich gleich einfach einen der Admins auswählen und anschreiben.
      Also Impergator und TimWolla sind die Techniker. Schreibe Akatsuki oder Majiata an. Bisa kannst du vergessen.
      Werde noch heue Mitglied in meinen FCs
      Gesteinspokemon FC
      Retropokemon FC
      Nintendo FC
    • Wer die Karten noch sucht und aus Dresden kommt, findet sie dort in der Altmarkt-Galerie. Ich war da ein paar Tage Urlaub machen und habe sie durch Zufall entdeckt und mitgenommen. Da liegt noch einiges rum. Man muss nicht einmal fragen, die sind dort offen zu finden. Einfach hingehen und mitnehmen. Ich wurde auch nicht weiter darauf angesprochen. Im Gegenteil, man hat da nicht wirklich viel Notiz von genommen. Eventuell hilft der Beitrag ja noch ein paar die auf der Suche sind.