Angepinnt Tagesberichte und allgemeine Diskussionen

    • Neu

      Phoenixfighter schrieb:

      Schwacher Grund liegt nur an einem selbst.
      Naja Oberhausen liegt im Ruhrgebiet und ich wohne in der Nähe von Stuttgart.
      Das ist also schon ein ganz schönes Stück entfernt.
      Aber im Grunde hast du recht.

      Phoenixfighter schrieb:

      Schwacher Grund liegt nur an einem selbst. Mittlerweile gibt es in jeder kleineren Stadt eine Raidgruppe. Ja sogar Livemaps werden mittlerweile teilweise für Mini Dörfer aktiviert. Relaxo ist sehr einfach zu fangen in einem Raid und zusätzlich hat es dann auch noch eine gute Bewertung ich weiß wirklich nicht wo das Problem ist.
      In einer kleineren Stadt kann das schon sein aber ich wohne ja einem Dorf.
      Dann habe ich wohl nicht richtg gesucht, denn auf Facebook zm Beispiel habe ich bis jetzt nur eine Gruppe für einen Nachbarort gefunden.
      Livemaps habe ich mal vor langer Zeit benutzt aber jetzt nicht mehr.
      Es gibt auch irgendwie keine guten Livemaps mehr bzw. habe noch keine gefunden, die noch funktioniert und gut ist.

      Phoenixfighter schrieb:

      Du hast nur maximal 14 Bälle und Dragoran ist gegenüber Entei noch leicht zufangen. Wer nicht wagt der nicht gewinnt.
      Ja damals bei Dragoran konnte ich alle meine Bälle einsetzen aber bei einem Raid hat man ja nur eine begrenzte Anzahl an Premierbällen und das ist schon ein bischen anderst.

      Phoenixfighter schrieb:

      Münzen sind jetzt auch wertvoller als vor den Raids.
      Stimmt auch wieder.

      Phoenixfighter schrieb:

      Wollen wir wetten das bei dir genauso viel spawnt wie überall woanders? Vorausgesetzt natürlich bei dir sind Spawnpunkte. Ich war schonmal in einem 5 Seelen Dorf wo auf einem Bauernhof ein Garados gespawnt ist. Es gibt überall immer mal wieder gute Spawns und das wird auch bei dir in Gallien so sein.
      Ab und zu spawnt ja auch mal was ordentliches.
      Einmal sind 2 Onix an einem Spawnpunkt gespawnt, der sich mitten auf einem Acker, ca 50 Meter von meinem Haus entfernt befindet.
      Aber das ist leider nur sehr selten der Fall.

      Phoenixfighter schrieb:

      Wenn man sich nicht bemüht und so. Die besseren Spawns sind definitiv auf dem Land und noch besser wenn man in einem Berg Biom wohnt wo öfters mal Dragoran, Larvitar etc. spawnen. In der Stadt findet man zwar viele Pokemon diese beschränken sich aber meistens auf den Standart Kram.
      Dann wohne ich wohl einfach im falschen Biom.

      Ribery93 schrieb:

      Hier ist eher das Problem jemanden zu finden, der ein Relaxo Raid macht (bei uns nur noch Despotar und LVL 5 und auch Machomei aber das geht allein/zu zweit )
      Machomei Raid allein?
      Ich habe mal einen versucht und bin kläglich daran gescheitert.

      Ribery93 schrieb:

      Das kann ich nur allzustark bestätigen.
      Unter anderem auch durch die Map.
      Hier gibts nen kleines 100 Mann Dörflein mit nichtmal nem Stop/Arena aber dafür ca 20-30 Spawnpunkte auf weniger als 1km² und dort spawnen Hunduster/Larvitar/Dragoran.... teilweise in Daurschleife, das ist shcon nichmehr normal.
      Da gibts alle paar Stunden nen Rare-Spawn, dafür gibts da halt keine Stops aber wenn man sich genug Bälle am WE holt kann man da gut fangen (wenn man weiß wie man da hinkommt xD)
      WTF?
      Das ist genau das, was ich mich Unausgeglichenheit meine!
      In der einen Gegend ist alles auf einem Haufen und in der anderen Gegend muss man kilometerweit fahren bis mal was kommt.
      Es ist halt alles so ungleichmäßig verteilt.

      Naja ist ja auch egal.
    • Neu

      ShinyPinsir87 schrieb:

      Ribery93 schrieb:

      Das kann ich nur allzustark bestätigen.
      Unter anderem auch durch die Map.
      Hier gibts nen kleines 100 Mann Dörflein mit nichtmal nem Stop/Arena aber dafür ca 20-30 Spawnpunkte auf weniger als 1km² und dort spawnen Hunduster/Larvitar/Dragoran.... teilweise in Daurschleife, das ist shcon nichmehr normal.
      Da gibts alle paar Stunden nen Rare-Spawn, dafür gibts da halt keine Stops aber wenn man sich genug Bälle am WE holt kann man da gut fangen (wenn man weiß wie man da hinkommt xD)
      WTF?Das ist genau das, was ich mich Unausgeglichenheit meine!
      In der einen Gegend ist alles auf einem Haufen und in der anderen Gegend muss man kilometerweit fahren bis mal was kommt.
      Es ist halt alles so ungleichmäßig verteilt.

      Naja ist ja auch egal.
      Ist es nicht eher andersrum? Ist das nicht eher dann ausgeglichen?
      Du kannst in ein 100 Einwohner Dorf jetzt keine 100 Pokestops pflanzen, du kannst wahrscheinlich nicht mal 5 einpflanzen weil es an möglichen Ziele fehlt, die man als Stop titulieren könnte und zumindest einigermaßen durchgehen würden.
      Genau aus diesem Grund der zwingenden Benachteiligung kann man dann die Ungleichbehandlung ausgleichen, indem man einfach mehr Spawnpunkte hinsetzt bzw die Spawnrate an Seltenen erhöht.
      Verglichen jetzt mit den Großstädten wo zwar tausende spawnpunkte sind aber an 99% nur Rotz spawnen kann.

      Klar gibts auch Orte wo einfach gar nichts ist, da hat dann halt auch keiner Ingress gespielt
      Fc: 1418-6804-6120/Dani
      Magnayen, Krebutack. Absol
    • Neu

      Lepu schrieb:

      ShinyPinsir87 schrieb:

      Ribery93 schrieb:

      Das kann ich nur allzustark bestätigen.
      Unter anderem auch durch die Map.
      Hier gibts nen kleines 100 Mann Dörflein mit nichtmal nem Stop/Arena aber dafür ca 20-30 Spawnpunkte auf weniger als 1km² und dort spawnen Hunduster/Larvitar/Dragoran.... teilweise in Daurschleife, das ist shcon nichmehr normal.
      Da gibts alle paar Stunden nen Rare-Spawn, dafür gibts da halt keine Stops aber wenn man sich genug Bälle am WE holt kann man da gut fangen (wenn man weiß wie man da hinkommt xD)
      WTF?Das ist genau das, was ich mich Unausgeglichenheit meine!In der einen Gegend ist alles auf einem Haufen und in der anderen Gegend muss man kilometerweit fahren bis mal was kommt.
      Es ist halt alles so ungleichmäßig verteilt.

      Naja ist ja auch egal.
      Ist es nicht eher andersrum? Ist das nicht eher dann ausgeglichen?Du kannst in ein 100 Einwohner Dorf jetzt keine 100 Pokestops pflanzen, du kannst wahrscheinlich nicht mal 5 einpflanzen weil es an möglichen Ziele fehlt, die man als Stop titulieren könnte und zumindest einigermaßen durchgehen würden.
      Genau aus diesem Grund der zwingenden Benachteiligung kann man dann die Ungleichbehandlung ausgleichen, indem man einfach mehr Spawnpunkte hinsetzt bzw die Spawnrate an Seltenen erhöht.
      Verglichen jetzt mit den Großstädten wo zwar tausende spawnpunkte sind aber an 99% nur Rotz spawnen kann.

      Klar gibts auch Orte wo einfach gar nichts ist, da hat dann halt auch keiner Ingress gespielt
      Dann sollten die das aber für jeden Ort so machen und nicht nur für einen.
    • Neu

      ShinyPinsir87 schrieb:

      Machomei Raid allein?
      Ich habe mal einen versucht und bin kläglich daran gescheitert.
      Ja mit LVL 30 Pokemon kann man das schaffen.
      5 Psiana und ein Lugia am Ende als Tank funktioniert wohl extrem gut.
      Ansonsten brauchts halt 6 Psychoangreifer, am besten Psiana und Simsala, aber auch Kokowei mit Konufsion/Sondersensor und Solarstrahl/(Psychokinese) oder ein Dragoran mit Drachenrute +Orkan sind sehr gut.
      Ich schaff es ganz knapp nicht alleine, weil ich nicht genug Psychopokemon habe und meine Kokowei sind bis auf eines nur LVL 23-25



      FC: 4485-0970-9883 IGN:Daniel
      Safari: DigdriPhanpyMebrana


      Mein Kurzgesuch
    • Neu

      ShinyPinsir87 schrieb:

      Einmal sind 2 Onix an einem Spawnpunkt gespawnt, der sich mitten auf einem Acker, ca 50 Meter von meinem Haus entfernt befindet.
      Das heißt du hast bei dir sogar ein Mini-Nest.

      ShinyPinsir87 schrieb:

      Dann sollten die das aber für jeden Ort so machen und nicht nur für einen.
      Wie stellst du dir das vor? PoGo ist ein Weltspiel das ist schon schwer genug das umzusetzen. Niantic muss schon auf unglaublich viele Dinge achten wie abgesperrte Areas oder Firmengelände. Da kann man echt nicht erwarten das überall auf jedem Fleck der Erde die besten Spawns kommen. Um dir übrigens mal ein Beispiel in Deutschland zu nennen: Die Nordseeinseln. Wenn du beispielsweise mal 1 Woche Urlaub auf Juist machst hast du nach der Woche dein Pokedex (sehr) voll obwohl die Insel nur ein paar km groß ist. Jeder Spawn dort ist ein Nestspawn und alle paar Minuten gibts dort ein Rare Spawn. Von Heiteira bis Relaxo ist alles dabei. Will sagen: Auf wichtige Standorte achtet Niantic und das finde ich ist schon ein Fortschritt.
    • Neu

      Naja mit Firmen Gelände hats Niantic aber nicht so gut. Gibt hier viele Auch grosse Chemieparks in denen viele pokemon spawnen und teilweise sind da auch stops. Verstehe ich nicht wieso da nicht drauf geachtet wird. Ich meine gut wenns ausserhalb vom Zaun ist aber drinen im Werk? Ich weiss nicht.....



      FC: 4485-0970-9883 IGN:Daniel
      Safari: DigdriPhanpyMebrana


      Mein Kurzgesuch
    • Neu

      Ribery93 schrieb:

      Naja mit Firmen Gelände hats Niantic aber nicht so gut.
      Deswegen ja auch der Hinweis das Niantic eben nicht auf alles achten kann. Buxtehude mag so relativ groß sein aber weltweit gesehen ist Buxtehude nichtmal so groß wie eine Bakterie (ich weiß epischer Vergleich).

      EDIT: In Deutschland sind gerade die ersten EX Raid Pässe verschickt worden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Phoenixfighter ()