Episode 948: Ein Schlingel namens Flamiau!

    • Episode 948: Ein Schlingel namens Flamiau!

      [Erstausstrahlung D: 17.06.2017, J: 15.12.2016]

      Ash verabschiedet sich von Professor Kukui und läuft zur Schule. Auf dem Weg begegnet ihm Flamiau, das sich ihm nähert und schließlich seinen Kopf an Ashs Bein reibt. Er denkt, es habe Hunger und möchte ihm einen Teil von seinem Sandwich abgeben. Flamiau schnappt sich jedoch das größere Stück und flüchtet mit diesem erfolgreich. In der Stadt nimmt es mehrere Abzweigungen und steht plötzlich einem Alola-Snobilikat gegenüber. Dieses greift Flamiau an und entreißt ihm dadurch das Sandwich. Flamiau kontert mit einer Glut, die das Sandwich im Gefecht zu Asche werden lässt und es läuft schließlich vor seinem Gegner davon.

      In der Schule erzählt Ash die ganze Geschichte und Maho erklärt ihm, dass es das immer mache, dabei aber total niedlich sei. Ash ist nicht sonderlich begeistert darüber, dass nun sein Sandwich weg ist und beschließt, Flamiau zu suchen. Die anderen erzählen ihm, dass es immer allein sei und Kiawe habe es auch oft auf dem Markt gesehen.

      Team Rocket nimmt sich den Tag mit Fruchtsäften und Obststücken frei. Als sie beim letzten Stück angelangen, schnappt sich Flamiau dieses und nimmt Reißaus. Mauzi verfolgt es, wird aber von einer Glut abgewehrt und Flamiaus Coup ist erfolgreich gelungen.

      Ash und Professor Kukui kaufen währenddessen auf dem Markt Lebensmittel ein, als Flamiau vorbeikommt und Ash dieses verfolgt. Eine Marktfrau gibt Flamiau eine Sinelbeere mit, welches sich wieder auf den Weg macht, und meint zu Ash, dass es wichtig sei, die Gaben der Natur zu teilen. Kukui kommt ebenfalls bei den beiden an und erfährt, dass es sich dabei um seine tägliche Routine handele und sie nicht wisse, wo es lebe, aber es sei definitiv kein schlechtes Pokémon.

      Flamiau kommt bei einer unbewohnten Villa an, in der sich ein älteres Bissbark befindet. Es legt ihm die Sinelbeere hin und bedeutet ihm, diese zu fressen. Einige Zeit später trainieren die beiden Flamiaus Glut, die es noch richtig beherrschen lernen und an Stärke gewinnen muss. In der Nacht hat Flamiau jedoch einen Alptraum, bei dem Bissbark selbst nach mehrmaligem Schreien keinen Ton von sich gibt. Als es aufwacht, bemerkt es, dass Bissbark ruhig neben ihm schläft und kann schließlich auch wieder Ruhe finden.

      Zur ausführlichen und bebilderten Zusammenfassung bei uns auf Bisafans

      Nymphengesang - Geschichten und Gedichte
      Diskutiert mit uns über Splatoon 2!

      Sig by Kiba.
      Ava by jacknaiff

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rusalka ()

    • Wenn ich den Titel „Der Marktstand-Wanderer Flamiau!“ höre, denke ich an ein Flamiau, das entweder einem Stand treu bleibt, oder einem Wandermarkt folgt.
      Meine Hoffung dabei wäre, dass Ash sich ein Flamiau fängt, das sein Vertrauen gewinnt.
      Bei seinen Pokemon vom Typ Feuer handelt es sich meist um Pokemon mit einem schlechten Umgang von Trainern in der Vergangenheit.


      Deshalb vermute ich, dass Flamiau nicht mehr vom Markt geduldet wird, und nun eine neue Heimat braucht.
      Flamiau hat mich positiv überrascht in SM, deshalb hoffe ich, dass Flamiau sich Ash anschließt und irgendwann zu Fuegro wird.
      Meiner Meinung nach wäre die beiden echt ein gutes Team, besonders im neuen Alola-Style des Animes.

      Goomy
    • Seit heute scheint zumindest die Folge mit englischen Untertitel draussen zu sein und habe sie mir direkt mal angeschaut.


      Näheres dazu im Spoiler:
      Spoiler anzeigen
      Soweit fand ich die Folge ganz gut. Meine Lieblingsszene war die Abendszene, wo Ash mit Flamiau einfach da sitzt und Pikachu sich selbst wie ne Katze zum Schlafen zusammenrollt. HHNNNGGGG. XD

      Nur eine Sache hat mich was gestört. Ich hab am Ende gedacht und auch gehofft, dass Terribark an dem Morgen an Altersschwäche verstorben wäre. Er hat Flamiau alles beigebracht bishin zur Perfektion seiner ersten Feuer-Attacke. Es hätte so gepasst, dass er jetzt das Zeitliche segnet, da er seine letzte Aufgabe erfüllt hat und dass Flamiau eben dadurch einen neuen Pfad einschlägt...den Richtung Ash.

      Ich geb der Folge mal 8.5/10 Punkten.^^
      Ich wünsche euch allen eine sinnliche Weihnachtszeit. <3 :love:
    • Einer meiner absoluten Lieblingsfolgen bis jetzt in SO/MO

      Flamiau ist so toll *-* Ach ich liebe dieses Pokemon einfach seit dieser Folge. Es kümmert sich so rührend um das Bissbark auch wenn Bissbark das essen zuerst nicht annehmen wollte.
      Alola Snobilikat mag ich auch gerne, aber das war echt fies! Wieso klaut es dem armen Flamiau, dass Essen und dieses verbrennt es dann auch noch <.<
      Zum Glück gibt diese nette Marktdame dem Katzenpokemon immer ein paar Beeren.

      Ash ging in der Folge so, zum einen hat de wegen dem Sandwich genervt, aber zum anderen hat er sich toll um Flamiau gekümmert und ihm sogar geholfen auch wenn es gegen seinen willen war xD

      Feiner SchalDie Sternschnuppe ist die Hoffnung, gib niemals kampflos im Leben auf!Sonnenband
    • Die Nickeldeon-Folge kenne ich nun ja schon auf Japanisch, doch warum nicht mal reinschauen? Zeit habe ich heute und mal gucken, ob ich länger als letztes Wochenende beim Gucken durchhalten würde. Btw, kann es sein, dass die letzten Male im Forum die Sendezeiten nicht korrekt genannt worden sind? Meine mich zu erinnern, dass es tatsächlich erst später mit Pokemon losging.

      Flamiau ist ganz niedlich, zählt definitiv zu den optischen Highlights der Flop-liken Gen7, insofern dürfte die Episode besser sein als die vorige auf Deutsch.


      Edit: Folge geguckt. Flamian war so niedlich wie ich es korrekt erinnert hatte, und habe erstmals begriffen, dass es Fla-Miau heißt, wobei die Betonung auf letzterem Wortteil liegt. Die Folge gehört eindeutig zu den besseren aktuellen Episoden, da Ash sich sooo blöd wie ansonsten mal nicht angestellt hat.

      Die Antipathie von Flamian gegenüber Ash kommt ein bisschen so rüber wie jene, die Shaymin in einem Pokemonfilm ihm gegenüber hatte. Snobilikat klassisch ist mir lieber; Ash hätte die Alola-Form durchaus mit dem Klassik-Pendant assoziieren können, hat er aber nicht gemacht. Das erklärende Rotom wirkte erneut deplatziert (es hätte durchaus neben dem Alola-Snobilikat-Typ den Typ der normalen Mauzi-Entwicklung benennen können), Woingenaus Stimme ebenso, doch an jene von Ash konnte ich mich mittlerweile wohl sogar gewöhnen.

      Dass Snobilikat Eisstrahl(?) eingesetzt hat, wodurch es zu einer Feuer-artigen Explosion kam, war komisch: Eisbeam hat beim Aufprall so einen Effekt? Gut an der Folge ist, was es früher so nicht gab: Flamian wird nicht direkt gefangen, sondern bekommt erstmal nur seine Vorstellung und danach noch weitere Screentime. Da es an Letzterer Ash im Vergleich zu sonst mangelte und Flamian einige davon innehatte, war die ganze Episode ganz okay. Dass die Plots rund um Flamian ausgeweitet sind, steht nur leider im Kontrast zur Unreife des Protagonisten: Das passt so nicht zusammen. Dennoch ist es einem Starter-Mon durchaus angemessen; aufs Stärke-Niveau von Glurak von Ash sehe ich Flamian aber nicht komme, selbst wenn es sich zu Fuegro entwickelt (und ich wette, sein Mon wird niemals Mogelhieb einsetzen können; kein mir bekanntes Mon von Ash kann diese Attacke).
      SonneMond-Battling-Shop mit 6*31-Dittos (u.a. still) & DV-Shinys
      Youtube-Channel (über 2k CP-Videos)| X-FC: 0387-9515-3682|ORAS-FC: 3497-2129-9365|Sonne-FC:2337-7558-5323 SUCHE IMMER NACH XY-/ORAS-GEGNERN, HABE VIELE MONS DORT BEI GEN6, BEI INTERESSE BITTE MELDEN

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lenovo-Schesan ()