Pokemon Swap Breeding (Neue Shiny-Breeding Methode)

    • Wenns dein erstes ist, dann ists erst recht eine Zerreißprobe ^^ aber was ich eindeutig aus Erfahrung sagen kann: Nicht aufgeben. Die Geduld zahlt sich auf jeden Fall aus!
      Wenn es erstmal andersfarbig ist, hat sich in dem Moment alles gelohnt und die Mühsal wird zum Jubel!
      FC: 1332-7934-8823



      ~High Risk, High Reward~
      No Regrets


      Team Valor
    • Mein erstes kam damals auch erst bei 774, denk dran, dass die Wahrscheinlichkeit mit Masuda + Schillerpin auf 1:682,66(wenn ich mich nicht verlesen habe) steigt.
      Das ist auch nur eine Wahrscheinlichkeit, es gibt keine Garantie dafür, dass es vorher kommt oder genau bei Ei 683.
      Es ist halt einfach Glück/Luxus, wenn man schon bei 300 oder so ein Shiny bekommt.
      Ich weiss, es ist frustrierend und Zeitraubend, aber stell dir vor du müsstest statt 600 Karpador, 600 Evoli brüten^^"
      Dran bleiben und nicht aufgeben! Die Geduld wird sich auszahlen!

      Inzwischen habe ich auch bei der normalen Zucht immer ne Box mit potenziellen Shiny-Pokemon, damit ich nen Zufall-Shiny einfach austauschen kann.

      Grimduster hatte auf Seite 13 in diesem Thread nen Link angegeben, auf dem die Mathode etwas technischer erklärt war...
      Den fand ich eigentlich recht interessant.
      Das ist nen ziemlich langer, englischer Text, aber wenn du magst kannst du dich ja gern einlesen^^"
      Der Link hier war's glaube
    • Hallo Allerseits =)

      Hab mal ne Frage, vielleicht kennt sich da wer aus:

      Ich habe fröhlich Traslas gezüchtet (mit Masuda Methode und Schillerpin), immer 5 Eier geholt, gebrütet und dann gespeichert, bevor ich die nächsten 5 geholt habe.
      Dann habe ich in einem Durchgang ein shiny erhalten (ich wollte eigentlich gar kein shiny Trasla, ich speichere nur, damit ich swappen kann). Dummerweise war jetzt das erste Ei ein shiny und da ich das Elternteil nicht abgeholt habe, war das shiny Ei schon die ganze Zeit zur Abholung bereit. Aus diesem Ei schlüpft leider ein weibliches frohes Trasla, weil ich für Galagladi gezüchtet habe :(
      Ich wollte also versuchen zu swappen, musste aber das erste shiny Ei immer ablehnen und bis jetzt habe ich auch nach ein paar Mal mehr Ablehnen (nach Austauschen eines Elternteils) noch kein shiny erhalten.
      Um sicher zu gehen habe ich auch mal das zweite reguläre Trasla-Ei ausgebrütet, was auch nicht shiny war, wie nach dem Austauschen des Elternteils, was schon mal übereinstimmen würde.

      Weiß jemand, ob das Swappen grundsätzlich funktioniert, wenn man schon ein shiny Ei abgelehnt hat und wenn ja, was ich noch probieren kann, außer alle Frames durch das Ablehnen von Eiern durchzuprobieren?

      Wäre super, wenn mir da wer helfen kann!
    • Deswegen ist es auch wichtig, immer ein Elternteil aus der Pension zu nehmen, sobald man seine Serie voll hat. Soweit ich das verstanden habe, hast du auch schon probiert, dass Ei abzulehnen, dann das nächste abgeholt und das war dann nicht shiny? Dann hast du wohl oder übel Pech gehabt. Wenn es nicht shiny ist, wird es auch nicht durch Austausch der Eltern shiny, wenn du schon Masuda genutzt hast.
      Ich bin nicht die Signatur, ich putz hier nur.
      Alola-Kokowei (schillernd)
    • [SPG] Warnier schrieb:

      Hallo Allerseits =)

      Hab mal ne Frage, vielleicht kennt sich da wer aus:

      Ich habe fröhlich Traslas gezüchtet (mit Masuda Methode und Schillerpin), immer 5 Eier geholt, gebrütet und dann gespeichert, bevor ich die nächsten 5 geholt habe.
      Dann habe ich in einem Durchgang ein shiny erhalten (ich wollte eigentlich gar kein shiny Trasla, ich speichere nur, damit ich swappen kann). Dummerweise war jetzt das erste Ei ein shiny und da ich das Elternteil nicht abgeholt habe, war das shiny Ei schon die ganze Zeit zur Abholung bereit. Aus diesem Ei schlüpft leider ein weibliches frohes Trasla, weil ich für Galagladi gezüchtet habe :(
      Ich wollte also versuchen zu swappen, musste aber das erste shiny Ei immer ablehnen und bis jetzt habe ich auch nach ein paar Mal mehr Ablehnen (nach Austauschen eines Elternteils) noch kein shiny erhalten.
      Um sicher zu gehen habe ich auch mal das zweite reguläre Trasla-Ei ausgebrütet, was auch nicht shiny war, wie nach dem Austauschen des Elternteils, was schon mal übereinstimmen würde.

      Weiß jemand, ob das Swappen grundsätzlich funktioniert, wenn man schon ein shiny Ei abgelehnt hat und wenn ja, was ich noch probieren kann, außer alle Frames durch das Ablehnen von Eiern durchzuprobieren?

      Wäre super, wenn mir da wer helfen kann!
      Es funktioniert 100% ja, ist einfach eine Vorstufe von RNG. Exakt, einfach alle Frames durchprobieren und beten. Wenn es ganz blöd kommt und nichts passt kannst du ja ein anderes Pokemon züchten, bei dem es passt. Du weißt außerdem jetzt nicht, wie viele Frames VOR dem besagten Ei bereits Shiny waren, weshalb die zur Verfügung stehenden Shiny Möglichkeiten gering sein können :/
    • T081 schrieb:

      Es funktioniert 100% ja, ist einfach eine Vorstufe von RNG. Exakt, einfach alle Frames durchprobieren und beten. Wenn es ganz blöd kommt und nichts passt kannst du ja ein anderes Pokemon züchten, bei dem es passt. Du weißt außerdem jetzt nicht, wie viele Frames VOR dem besagten Ei bereits Shiny waren, weshalb die zur Verfügung stehenden Shiny Möglichkeiten gering sein können :/
      Vielen Dank!
      Hast mich auf die Idee gebracht mal ein geschlechtsloses Pokemon rein zu tun, weil man da eh ein Pokemon ablehnen muss.
      Hat funktioniert =D

    • Kleine Frage, keine Ahnung ob die schon beantwortet wurde, aber ehrlich ich will nicht alle 15 Seiten lesen....^^''

      Bei 12,5% Geschlechtswahrscheinlichkeit bekommt das spätere Shiny nicht das gleiche Geschlecht, wie das Kapador. Wenn es nun männlich ist und ich Softreste und erneut das Shiny brüte, wird es dann zu 100% wieder männlich sein oder hat es dann wieder eine Chance weiblich zu sein?
      Danke an Evali von Pokefans für den tollen Avatar, den sie als Preis für eine Aktion im Bisaboard angefertigt hat.
    • Eisseele schrieb:

      Kleine Frage, keine Ahnung ob die schon beantwortet wurde, aber ehrlich ich will nicht alle 15 Seiten lesen....^^''

      Bei 12,5% Geschlechtswahrscheinlichkeit bekommt das spätere Shiny nicht das gleiche Geschlecht, wie das Kapador. Wenn es nun männlich ist und ich Softreste und erneut das Shiny brüte, wird es dann zu 100% wieder männlich sein oder hat es dann wieder eine Chance weiblich zu sein?
      Nicht sicher ob ich die Frage richtig verstanden habe, aber alle Werte im Ei sind fix, du kannst durch softresetten und das gleiche Ei ausbrüten nichts ändern, ausser du änderst die Eltern ab..
      FC: 2852-8476-7946
    • Doch die gibt es, Shinies kommen in Bündeln, also mehreren direkt nacheinander kommenden Eiern, jedoch überspringst du mehr als ein Ei-Frame pro mal, wo du ein Ei annimmst (so ugf 20). Ein wenig kompliziert ausgedrückt, aber eigentlich ist es so, dass du jetzt alle Shiny abklappern kannst, in dem du jedesmal eins ablehnst und das nächste annimmst, ausbrütest, dir anschaust, wenns nicht passt ressettest und das übernächste erst annimmst.. Wenn ichs momentan zu schlecht erkläre, schau dir die letzten 10 Seiten oderso durch, iwo hab ich da mal nen Link reingepackt, der das ganze auf Englisch erklärt..
      FC: 2852-8476-7946
    • Danke, das werde ich nächstes Mal versuchen. Eben hatte ich Glück, dass ich wirklich 2 Shiny hintereinander hatte, in einem Ei das ich vorher nie annehmen musste, weil es das 31. war. Hab nun also zwei Shiny und eines ist das gewünschte Weibchen.
      Dennoch danke, hilft mir beim nächsten sicher sehr!
      Danke an Evali von Pokefans für den tollen Avatar, den sie als Preis für eine Aktion im Bisaboard angefertigt hat.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher