Angepinnt "Was zockt ihr gerade?" #4

    • Die Regel ist deswegen da, um selbst erzählen zu können, was man im Spiel gerade macht und wo man ist. Das ermöglicht in weiterer Folge kleine Diskussionen zwischen Usern, sofern man darauf eingehen möchte und es soll auch dafür sorgen, dass man nicht nur ein oder zwei Wörter hinschreibt. In diesem Sinn ein Hinweis an @ThaaZynox, dass er gerne mehr schreiben darf.
      Nymphengesang - Geschichten und Gedichte
      Diskutiert mit uns über Splatoon 2!

      Sig by Kiba.
      Ava by Uninori


    • Fire Emblem: The Blazing Sword und Fire Emblem Sacred Stones

      Vor einiger Zeit habe ich mir alle älteren FE-Spiele für die Wii U gehamstert, als sie gerade im Angebot waren. Bis auf Sacred Stones (welches ich jedoch nur bis zum ersten Drittel gespielt habe) kam ich nie dazu, sie zu spielen. Durch die vor kurzem veröffentlichte Nintendo Direct, bekam ich wieder richtig Lust auf die Spielereihe und habe mich direkt auf The Blazing Sword gestürzt, welches ich gestern Abend durchspielen konnte. Nun geht es weiter mit Sacred Stones und danach eventuell mit Shadow Dragon oder Fates Herrschaft, wo bei mir nach Vermächtnis und Offenbarung ein wenig die Luft raus war.



      Sims 4

      In einem Gespräch vor einigen Wochen mit einer Freundin über die Sims 4, erzählte sie mir, dass das Spiel und einige Erweiterungspacks stark reduziert waren. Ich habe in der Vergangenheit oft mit dem Gedanken gespielt, es mir zu kaufen, war aber immer zu geizig. Bei einem Preis von 20€ konnte ich aber nicht widerstehen, zudem habe ich mir auch einige Erweiterungspacks gegönnt. Von dem Geiz blieb am Ende nicht viel über :D
      Die meiste Zeit verbringe ich wohl im Bau- oder Charaktermodus. Ich habe Anfangs viel rumgetestet und auch einige male neu begonnen, bis ich meinen Spielstil gefunden habe. Aktuell versuche ich mich vor allem auf die Bedürfnisse/Launen meiner Sims zu konzentrieren um Zufriedenheitspunkte zu sammeln, damit ich mir das Sim-Leben ein wenig erleichtern kann.
      Derzeit spiele ich meine Vampirin Beatrice in Forgotten Hollow, welche einst eine Großmeisterin der Vampire werden möchte und ganz ungeniert von den Lebenden trinkt.
      Der zweite Haushalt gestaltet sich freundlicher, mit einer dreiköpfigen glücklichen Familie, welche sich in Willow Creek niedergelassen hat. Hier hätten wir einmal Miriam, die künstlerische Begabte Mama, Abraham der trainierte und rockige aber auch verspielte Papa und Sophie, die fleißige Einserschülerin. Mal schauen, welchen Weg sie einschlagen wird :)
    • Nach wie vor dabei, Dragon Quest 8: Die Reise des verwunschenen Königs auf dem 3DS zu spielen, auch wenn die Sache sich so langsam dem Ende neigt. Mit der Story bin ich schon vor 2~3 Tagen fertig gewesen, auch die neuen Szenen habe ich gesehen und den Altar von Wroth mitsamt dazugehörigen Boss geschafft. Die Dragovianer-Prüfungen habe ich alle hinter mir, meine Charaktere sind alle auf Level 99, und auch bei den Foto-Quests bin ich bei der letzten Stempelkarte angekommen. Also stellt sich die Frage, was bleibt mir noch großartig übrig, außer nach den fehlenden Minimedallien zu jagen? Ganz einfach, der neue Postgame-Dungeon, den man als Belohnung für eine Dragovianer-Prüfung unterhalten kann, den Korridor des Gedenkens. Bin dort mittlerweile beim 8. Boss, einer verstärkten Version von Leopold aus der Hauptstory, und das Ding ist einfach nur die pure Hölle, selbst mit maximalen Level, also will ich erst gar nicht wissen wie stark die 7 Bosse danach noch werden. Ich denke ich habe mittlerweile eine Strategie gegen das Ding gefunden, welche morgen auch direkt ausgetestet wird. Ansonsten werde ich dann auch noch schauen, in der Monsterarena endlich mal Rang X zu machen - mein Team blieb bislang auf Grund von schlechtem RNG meist im zweiten Kampf hängen, es ist mit dem Team aber definitiv machbar.

      Grundsätzlich muss ich aber einfach sagen, dass mich das 3DS-Release restlos begeistert hat bislang. So viele gute Neuerungen, so viele auch wirklich passende Verbesserungen im Vergleich zum Original (zum Beispiel Quick Saves oder schnelleres Tempo in Kämpfen). Die beiden neuen Charaktere passen super rein, und Morrie ist im Kampf einfach bloß pure Liebe. Kann ich wohl ohne groß zu zögern weiterempfehlen, eins der besten PS2 RPGs macht auch 10 Jahre später auf dem 3DS noch eine sehr gute Figur.
    • Fire Emblem: Sword of seals
      Momentan bin ich in Kapitel 4 und es macht auch echt Spaß (wenn man von absieht, dass es Englisch ist und man als übersetzen muss), aaber immerhin trifft man alte bekannte Charaktere wieder, interessante neue und die Story nimmt schon von Anfang an richtig Fahrt auf. Bin mal gespannt wie lange ich für das Spiel brauche und wie die Supports der Charaktere so aussehen (ich darf nur nicht vergessen, dass man in den alten Teilen nicht mit allen ein Support aufbauen kann, uf). Außerdem wäre es schön, wenn Roy endlich bessere Stats bekommt ö_ö
    • Hyure Warriors Legends [Nintendo 3DS]
      Um Neujahr herum war ich mit meinem Freund und einigen unserer Freunde in Köln in diesem riesengroßen Saturn, und da stand tatsächlich noch eine Limited Edition mit dem echt hübschen Kompass im Regal. Nach kurzem Überlegen habe ich mir das Spiel dann letztendlich gegönnt, nur leider hatte ich bisher keine Zeit es zu zocken, meistens ging die Zeit, die ich am 3DS verbracht habe, für die Vervollständigung des Alola-PokéDex drauf. Jedenfalls - gestern Abend konnte ich mich dann endlich von Pokémon Mond losreißen und hab Hyrule Warriors gestartet, und man, ich bin verliebt, haha. Die Filmsequenzen fand ich megasuper, mir gefällt das Design der verschiedenen Zeldacharaktere total, und auch die ersten beiden Level fand ich vom Anspruch her in Ordnung, ich habe extra nicht den einfachen Modus ausgewählt. Es gibt einfach noch so viel zu entdecken, so viele Charaktere auf deren Freischaltung ich schon mega gespannt bin ... Ich bin jedenfalls neugierig wie sich alles noch entwickeln wird und wie mir die Grundidee auf Dauer gefallen wird!
      And it's dark in a cold December, but I've got you to keep me warm.
    • Dragon Quest VIII - Die Reise des verwunschenen Königs (3DS)

      Hatte noch einen Gutschein und dann DQ gesehen, daran kam ich einfach nicht vorbei. Besonders weit bin ich noch nicht, aber es macht bereits sehr viel Spaß. Grafisch ein echtes Highlight, ich kenne den Vorgänger ehrlich gesagt nicht, aber DQ IX hatte mich auf dem DS bereits in dem Bann gezogen.
      Die Steuerung des Charakters ist wunderbar, die Kamera passt sich super an und es gibt sogar einen Foto- Modus! Allein damit kann ich Stunden füllen das macht so unglaublich viel Spaß! =D
      Das Kampfsystem ist intuitiv und gut umgesetzt. Sehr weit bin ich mit der Story nicht nicht, bisher ist es großartig. Die richtige Mischung aus Witz, Spannung und Abenteuer.

      Ich kann diesen Teil nur empfehlen! Ein absolutes Muss meiner Meinung nach. Jetzt hoffe ich umso mehr auf ein Remake von DQ IX. :D
    • Uncharted: Drake's Fortune (Uncharted: The Nathan Drake Collection) (PS4)
      Da ich Uncharted 1-3 noch nicht gespielt habe, habe ich beschlossen, die Collection von einem Freund auszuborgen und natürlich mit dem ersten Teil anzufangen. Zugegebenermaßen wirkt die Story anfangs ein bisschen 0815, jedoch hat mich das Spiel nichtsdestotrotz bereits in den Bann gezogen, da alles (genauso wie in Tomb Raider) sehr abenteuerlich wirkt und diesen mystischen Unterton hat. Die Umgebung ist optisch wirklich ansprechend, die Farben sehr lebhaft, was für mich ein großer Pluspunkt ist, da es eine erschreckend hohe Anzahl an Spielen gibt, die (optisch) einfach viel zu düster wirken. Ich kann es kaum erwarten zu erfahren wie es mit der Story weitergeht und welche Rätsel/Herausforderungen mich noch erwarten. Wenn ich fertig bin, geht's natürlich gleich mit dem nächsten Teil weiter :)

      Total War: Shogun 2 (PC)
      Habe noch nicht sehr viel Erfahrung mit der Total War Reihe, deswegen wirken für mich die ganzen Trupptypen, Formationen und Arten von strategischen Vorgehensweisen etwas kompliziert, was mich allerdings nicht daran hindert, das Spiel zu genießen. Eigentlich habe ich vorgehabt, die Kampagne zusammen mit einem Freund von mir im Koop zu spielen, aber aus irgendeinem Grund kommt immer beim Beitreten bzw. beim Hosten von Spielen eine Fehlermeldung, für die ich online leider keine Lösung finden konnte. Möglicherweise liegt das an den Servern, da das Spiel ja schon etwas älter ist.

      Battlefield Bad Company 2 (PC)
      Musste das Spiel erst neulich wieder online spielen, um überhaupt richtig zu realisieren wie stark es sich von Battlefield 3, 4 und 1 unterscheidet. Ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen, falls jemand von BF1 eine Pause braucht bzw. auf das Franzosen DLC wartet.

      One Piece Treasure Cruise (Mobile)
      Always :)
      "Well, once there was only dark. You ask me, the light's winning."
      ~ Rust Cohle, True Detective
    • um dieses Topic für mich auch mal einzuweihen...

      Mercenaries Saga 2 [3DS]
      Kurz gesagt: wer taktische RPGs im Stil von Final Fantasy Tactics Advance mag, der muss dieses Spiel haben. Einerseits ist dieses Genre auf dem 3DS nicht gerade übermäßig stark vertreten, andererseits bekommt man hier für ganz kleines Geld (5€ im eShop) sehr viel geboten. Grafisch gesehen bewegt man sich etwa auf GBA Niveau, was für mich absolut in Ordnung geht. Eine Story ist vorhanden (für mich eher zweitrangig), aber alles in englisch und geht ziemlich an mir vorbei, weil ich die im Schnelldurchlauf an mir vorbeirauschen lasse und dadurch kaum etwas davon mitbekomme, aber jeder wie er mag. Im Spiel hat man viele Möglichkeiten zum Fähigkeiten leveln, Berufe wechseln, Ausrüstung finden/stehlen/schmieden... Von der Schwierigkeit her ist es (zumindest für mich) stellenweise durchaus fordernd, besonders wenn der Gegner aus dem Nichts heraus Verstärkung bekommt, kann das einer vermeindlich leicht schaffbaren Runde ein Wendung geben.
      Natürlich kommt es nicht ganz an FFT heran, besonders in engen Situationen leidet auf der Karte schonmal die Übersichtlichkeit, aber nichts was mich wirklich stören würde. Der dritte Teil ist übrigens kürzlich auch im eShop angekommen und wird früher oder später von mir natürlich auch geholt.

      Everyday I'm shuffling
      Per aspera ad astra!
      Momentan kein Partneravatar mit Missy!
    • "Digimon Story: Cyber Sleuth" (PS4)
      Habe in meinem Leben nur einmal "Digimon World" auf der PS One angezockt und seitdem nie mehr ein Spiel des Franchises angerührt. Von daher ist für mich das PS4-Spiel mehr als gewöhnungsbedürftig und vor allem recht schwierig wegen der englischen Subtitles. Die japanische Vertonung ist okay, wenn auch manchmal völlig klischeehaft übertrieben und ich komme vom Kernaspekt der Story noch gut zurecht, allerdings sind mir die meisten englischen Wörter etc. eher fremd und verstehe sie nicht. Müsste praktisch 'nen Duden neben mir auf dem Tisch liegen haben. Aber gut, das mal nebenbei.
      Habe gerade diesen Möchtegern-Rock'n'Roll-Knaben Jimiken besiegt, wobei ich nur drei Digimon dabei hatte und eines kampfunfähig wurde. Meine Monster waren Ikkakumon :love: , Greymon und Dorugamon, wobei letztes besiegt wurde. Habe eher knapp überlebt, da ich mit dem Klassen- und Elementar-System noch nicht zurecht komme. Muss mich da noch ein wenig reinfuchsen. Mal sehen, wie lange mich das Spiel packt, ehe ich es aufgebe, wie so viele andere RPGs auch.
      "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
      das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
      anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


      [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]
      Nur noch sporadisch im BisaBoard.
    • The Elder Scrolls V: Skyrim (PC)

      Kennt ihr das, wenn ihr ein Spiel schon ewig habt, aber nie die Story durchgespielt habt, obwohl ihr 1000 Stunden hineingesteckt habt? Das war bis heute der Fall bei mir und Skyrim.

      Endlich, nach über 5 Jahren, habe ich es geschafft, mit einem Charakter die Hauptquest abzuschließen, und Alduin in die ewigen Jagdgründe geschickt. Meine Assassinin/Nachtigall/Erzmagier-Bretonin hatte die Ehre, mit ihrem Drachenknochenschwert den entscheidenen Hieb auszuteilen. Mit der Deadly Dragons-Mod war der Kampf gar nicht so einfach - ich musste öfter mal neu laden. Aber jetzt ist es endlich geschafft. Jetzt kann ich mich endlich wieder auf meine Nebenquests und die DLCs konzentrieren, die ich auch noch nie beendet habe... aber nun ist die Zeit reif. Nachdem ich in den letzten 2 Wochen trotz Arbeit und Haushalt über 60 Stunden wieder reingesteckt habe, werde ich das auch noch machen. Wenn ich schon die Muse habe, dieses Spiel weiter anzuwerfen....
    • Und das war es, ich bin mehr oder weniger mit dem Postgame von Dragon Quest 8: Die Reise des verwunschenen Königs restlos durch. Gestern Abend die verstärkte Version von Leopold im Bonusdungeon besiegt, und danach die anderen verstärkten Bosse sowie den Superboss Estark besiegt.


      War bei manchen Bossen ein wenig Trial-and-Error dabei, da manche doch recht kreative Strategien erfordern (wer hätte jemals gedacht dass Kamikaze mal gegen Bosse nützlich sein wird?), aber ich hatte meinen Spaß daran. Die Monsterliste habe ich anschließend auch noch mit den letzten sieben normalen Monstern gefüllt, die ich vorher übersehen hatte, und demzufolge auch wie im PS2-Original den spirituellen Ring als Belohnung erhalten (hält alle Gegner von dir fern, solange du ihn ausgerüstet hast). Bei den Foto-Quests fehlen mir nur 5, da die aber massiv vom RNG abhängen und ich auch nur eins von den fünf Fotos pro Tag kriege (und Duplikate möglich sind), hab ich in der Hinsicht aufgegeben. Die Belohnung für die letzte Karte wird eh trivial sein, da ich jeden Gegner im Spiel besiegt habe. Ich werde ab und an sicherlich das Spiel noch einmal anschalten um immer wieder die letzte Dragovianer-Prüfung zu machen. Jeder Sieg gibt mir da noch einmal einen Talentsamen X, und die Versuchung, bei allen Charakteren alle Talentbäume zu maximieren ist einfach zu verlockend. Angelo ist ja bereits sehr nah dran, 5 oder 6 Samen fehlen ihm da noch. Sollten nur so um die 60 Kämpfe maximal sein, ich krieg die letzte in unter einer halben Stunde locker durch, da Morrie eh jede Drachenform mittlerweile OHKO'ed. Und im Bonusdungeon kann ich auch jeden Tag eh 1~2 Talentsamen durch respawnende Truhen abgreifen.

      Was jetzt auf dem Plan steht, wird sich zeigen. Vermutlich werde ich weiter an meinem Steam-Backlog arbeiten, da ich Axiom Verge, Flowers ~le volume sur printemps~ und Bastion alle mal angefangen habe, aber immer noch nicht damit fertig bin. Disgaea PC theoretisch auch, aber nur wenn NIS America auch wirklich die Bugs behoben hat, welche beim Release vorhanden waren. Bauchgefühl sagt mir das Axiom Verge davon wohl als erstes fertig sein wird.
    • Es wird auch für mich Zeit, mal wieder zu schreiben, was ich gerade so zocke...

      Mich hat mal wieder das HM-Fieber gepackt, deswegen spiele ich vor allem gerade folgende Titel...

      Harvest Moon - Deine Tierparade (Wii)

      Ich hab das Spiel schon 2010 gekauft gehabt und auch bis in den Herbst gespielt, aber dann irgendwie die Lust verloren und es zur Seite gelegt. Nachdem im Harvest Moon-Forum, in dem ich angemeldet bin, ein paar Fragen zum Spiel auftauchten, bekam ich wieder Lust drauf und legte es ein. Ich spiele es meistens an den Wochenenden, da es ein extrem gemächliches Tempo hat und drei Tage schonmal drei Stunden dauern können.
      Ich hab in dem Spiel vor kurzem geheiratet (den Sohn des Schreiners) und wir haben auch schon die Nachricht bekommen, dass wir nun ein Kind erwarten. Man darf in dem Spiel sogar das Geschlecht aussuchen, aber weil ich sowas dem Zufall überlassen will, hab ich meinen Partner gefragt und er meinte, es wird wohl ein Mädchen ^^
      Ich würde mir eigentlich gern mehr Tiere für die Farm kaufen, bin mir aber unsicher, wieviel Platz in meiner Scheune ist... der Tierhändler verkauft nur vier verschiedene und ich hab von den allen schon mindestens ein Exemplar. Ich überlege, ob ich bis ins Jahr 2 warten soll um zu schauen, ob sich mehr freischaltet. Ich bin gerade so im 16. Winter des ersten Jahres und versuche meine Angel aufzuleveln.

      Harvest Moon - A New Beginning (3DS)

      Dieses Spiel hatte ich auch zu seinem Release, so 2013 oder 2014 rum gekauft, kurz gespielt und zur Seite gelegt, weil der Einstieg unglaublich lahm war! Nach einer Weile nahm ich es wieder in die Hand und spielte bis zu der Stelle, wo es interessant wird! In dem Spiel muss man nämlich das Dorf wiederaufbauen, das von allen Bewohnern verlassen wurde. Das hat auch richtig Spaß gemacht, bis ich gemerkt habe, ich muss jetzt Honig verschicken und dazu braucht man Honigwaben, um die Bienenstöcke zu bauen. Nur war es gerade Sommer und da kann man keine Honigwaben sammeln! Eine gute Seele aus dem HM-Forum hat mir dann Honigwaben gespendet, damit ich starten konnte und inzwischen hab ich genug Honig versendet und sammel nun die Materialen, um das Hotel bauen zu können. Das dauert leider etwas, da ich von der Mine abhängig bin, die jeden Tag einige völlige zufällige Items ausspuckt.
      Einen Partner hab ich mir noch nicht ausgesucht, deswegen werden alle drei momentan verfügbaren Jungs zeitgleich beschenkt. Allerdings kann Allen bleiben, wo der Pfeffer wächst! Was für ein Jerk! Hab noch nie so einen unsympathischen Charakter in Harvest Moon gesehen!

      The Binding of Isaac Afterbirth +

      Der DLC hatte kurz nach Release einige Probleme! Das Balancing war komplett für den Anus und es gab einige fiese Bugs! Zum Glück haben die Entwickler das in den Griff bekommen. Ich bin allerdings immer noch echt angepisst, dass aktivierte Mods die Unlocks verhindern. Deswegen hab ich mir vorgenommen, jetzt mal jeden Unlock zu machen! Ein Run pro Tag ist in der Regel drin. Hab mit fast allen Chars inzwischen das Speedrunning fertig und mit einer guten Anzahl auch schon Delirium geschafft. Danach nehm ich mir den Mega-Satan, Greedier Mode und die Challenges vor.

      Tales of Berseria

      Zugegeben, ich hab es noch nicht gespielt ^^ Ich spiel solche Spiele immer zusammen mit meinem Mann und er braucht einfach die Kontrolle, deswegen darf er immer Player 1 sein. Es sieht schon echt gut aus, mit einer düsteren Story und wirklich interessanten Charakteren. Heute abend darf ich mich als Player 2 im Kampf auch endlich mal austoben. Ich bin schon gespannt, in welche Richtung sich das Spiel bewegt. Im Gegensatz zu der Gruppe von Gutmenschen aus Zestiria sind wir diesmal eine richtige Antihelden-Gruppe.

      Für meinen LP-Kanal spiel ich außerdem gerade noch Earthbound Beginnings. Ein tolles altes J-RPG... und zwar so retro, dass man null Ahnung hat und die Welt einem frei vor den Füßen liegt! Da ist es leicht, in viel zu gefährliche Gebiete zu laufen. Grinding ist natürlich auch mit von der Partie. Die Oberweltmusik ist allerdings richtig toll!
      Auch spiele ich für meinen Kanal Harvest Moon - A Wonderful Life... war aber schon nach 30 Minuten wieder übelst genervt von dem Spiel. Ich hab einfach meine Probleme mit diesem Teil... Ich würd gern das sehen, was soviele andere sehen, aber für mich wirkt es einfach nur unfertig und lahm *seufz*

      Gerne würde ich viele weitere Spiele spielen, wie Pokémon Mond den Dex vervollständigen, Fire Emblem Fates weiter oder mal Bravely Second, aber bei der geringen Zeit muss ich mich für etwas entscheiden...
      Seht euch doch mal im Creepy Pasta Topic um. Bitte beachtet auch die dort aufgelistete FAQ!
      Lust auf Let's Play? Guckt doch mal auf meinen Kanal
      3DS-Freundescode: 1118-1467-2423 (bitte PN mit Code, wenn ihr mich addet).
    • Pokemon Weiß (DS)
      Nachdem ich viele Pokemon von Weiß 2 übertragen habe, geht es nun weiter mit dem sammeln der Pokemon, die ich auf die bank gelegt habe, aber noch im Pokedex stehen. Eventuell versuche ich auch in Weiß den Pokedex voll zu bekommen, aber ich weiß es noch nicht genau. Mein Problem sind die Rückkämpfe mit Tariner auf niedrigem Level. Ich bevorzuge es, wenn mein Gegner auch mal ein niedriges Level hat, wie meine eignen Pokemon. Pokemon nur den EP-Teiler zu geben, ist für mich eben nicht dasselbe, als wenn sie eigenständig kämpfen.

      Mario Maker (2DS)
      Ich möchte meinen Yoshi haben, deshalb sind jetzt erstmal die Mario Herausforderungen dran. Die Level sind teilwiese interessant gestaltet, aber die Aufgaben, die es dazu gibt meistens gleich. Besiege die Gumpas oder Sanmmel alle Münzen. Ich lasse die Aufgaben erstmal links liegen und spiele die ganzen Level durch, bishin zum Yoshi Ei.
    • Tales of Berseria (PS4)

      Da ich nun wieder eine Woche Urlaub habe,
      Und sonst nichts weiter ansteht, kann ich endlich ToB weiter zocken.
      Aktuell bin ich bei 22h und nichtmal annähernd durch, derzeit steht steht akutes Grinden an. Zur Story oder eigentlichen Spielfortschritt lässt sich Spoilerfrei nicht viel sagen XD

      Aber Velvet ist so eine tolle und heiße Tsundere *-* ich mag sie total, auch der ganze Side-cast ist toll, besonders die Sticheleien zwischen Magilou und Rangetsu sind zu köstlich.
    • Weiß
      Ich habe sehr viele Pokemon von Weiß 2 auf meine Weiß getauscht und auf Weiß 2 den Spielstand gelöscht. Als nächste fange ich noch einige Gen 5 Pokemon erneut ein. Aktuell Zurrokexund Symvolara in der Wüste. Sobald ich alle Pokemon wieder gefangen sind, die ich per Bank weggtauscht traniere ich mein Team für ein weiteres Mal Pokemonliga fertig. Auch mein CPL-Team wartet noch auf seine EVs und das Training.
      Nebenbei züchte ich noch einige Pokemon für User aus dem BB.
    • Und am Ende kommt es doch ganz anders - anstatt eines der Spiele weiterzuzocken, welche ich in meinem vorherigen Post erwähnt habe, ist mir stattdessen eingefallen dass ich noch einen angefangenen Spielstand von Grandia 2 aus dem letzten Jahr hatte, welchen ich nun prompt weitergespielt habe. Hab dabei an dem Punkt weitergespielt wo Mareg der Gruppe beitritt, und habe seitdem Valmar's Tongue, Valmar's Eye und Valmar's Claw besiegt (und somit gerade Tio das erste Mal im Run getroffen). Mir gefällt es immer noch so wunderbar wie früher, und kann schon gar nicht abwarten morgen damit weiterzuzocken.
    • Fire Emblem Heroes
      Habe ich mir gestern auf mein Smartphone geladen und es hat einen unglaublichen Suchtfaktor.
      Mein Team besteht momentan aus Daraen Lv. 13, Sharena Lv. 12, Virion Lv. 12 & Alfonse Lv. 13. Auf der Bank zum Einwechseln habe ich noch Anna und Laslow.
      Storytechnisch bin ich in Kapitel 5 und es macht so Spaß gegen die Charaktere aus anderen FE Teilen zu kämpfen. Das Spiel ist sehr kurzweilig und es gibt so viel zu tun, dass man gar nicht weiß womit man zu erst anfangen soll.
      Momentan baue ich mein Schloss aus (Landschloss) und kämpfe im Übungsturm, um meinen Kämpfern Fähigkeiten beibringen zu können.
      Wer Lust hat Freundescodes zu tauschen, meine ID ist: 3184653467
    • Nachdem ich Kingdom Hearts 2.8 Final Chapter Prologue (PS4) durchge-SUCHT-et habe (welches einfach nur geil ist) sitze ich nun an Digimon World Next Order (PS4). Das Sequel zu dem damaligen Digimon World für PS1 (welches ich leider nie zu 100% durchspielen konnte) und ich finde es bombastisch. Mehr Digimon, alles insgesamt verbessert, tolle Atmossphäre und und und. Definitiv kein Fehlkauf. Sitze momentan in Kapitel 2 und soll Digimon für die Stadt sammeln, allerdings sind meine Partner gerade erst wieder an Altersschwäche gestorben, weswegen es jetzt erstmal wieder trainieren heißt.
      Ein Vorteil: ich habe es IRGENDWIE geschafft Bantyo Leomon zu besiegen (und das nur durch meine allererste zufällige ExE nachdem ich verloren habe und selbst dann noch hatte Imperialdramon FM es sehr schwer. Dennoch: "Posituronu Reisa!" ftw!) wodurch ich jetzt Evolutions-Items kaufen kann. Also selbst wenn meine beiden Koromon sich nicht zu Agumon und Black Agumon entwickeln, da ich jetzt immer die richtigen Items parat habe, kann ich beide Child Level Digimon garantiert zu Greymon und Black Greymon entwickeln. Jetzt noch alle Daten für Metall Greymon und Metall Greymon Virus aufdecken, dann geht es weiter. Und danach natürlich die Daten für Wargreymon und Black Wargreymon. Ich freu mich schon so. Und selbst wenn es nicht auf Anhieb klappt, ich hab Geduld. Ja selbst nach dem letzten Versuch habe ich mit Boltmon und Darkdramon abgerockt. (Plus: die beiden mussten in der Form nie aufs Örtchen, was das Erkunden wesentlich angenehmer gemacht hat).
      "When you remember one thing, that leads to remembering another and then another and then another. Our memories are connected. Many pieces are linked together like they’re in a chain that makes up each of us."
      - Naminé (Kingdom Hearts - Chain of Memories)
    • Fire Emblem Heroes

      Für eine kostenlose App ist das Spiel sehr umfangreich und man kommt auch weit ohne zusätzliche Inhalte sich kaufen zu müssen (theoretisch braucht man sich nie was kaufen, nur dauert es dann wiederum Wochen bis man dann soweit ist und es ist auch ein wenig glücksabhängig wie viele starke Charaktere man zieht). Den Story Modus habe ich auf normal durch und auf schwer stecke ich im letzten Kapitel fest seit heute. Anfangs bestand mein Team aus Anna, Maria, Sharena und Raigh. Ziemlich schnell kamen einige Einheiten hinzu und mittlerweile besteht mein Team aus Lyn 5* Lv 28, Lucina 5* Lv 31, Felicia 4* Lv 27 und Raigh 3* Lv 26. Ich bin mir sicher, dass ich das Kapitel schaffen könnte, wenn ich noch einen starken Magier wie Merric 5* bekommen würde, aber das ziehen der Charaktere ist Glücksabhängig und man braucht erstmal einige Kugeln, damit man eine gute Chance hat (20). Da ich aber gerade nur 2 habe, kann ich nur meine Charaktere aufleveln und hoffen, dass ich es doch iwann so gebacken bekomme. Mich wundert es nur, dass man Leute eintragen, aber nicht gegen sie kämpfen kann, aber ok, vllt kommt noch diese Funktion später hinzu.