Vote der Woche #311 (16.07.2017 - 23.07.2017) - Welches Wächterpokémon Alolas spricht euch vom Design her am meisten an?

  • Vote der Woche #311 (16.07.2017 - 23.07.2017) - Welches Wächterpokémon Alolas spricht euch vom Design her am meisten an?

    Welches Wächterpokémon Alolas spricht euch vom Design her am meisten an? 74
    1.  
      Kapu-Riki (28) 38%
    2.  
      Kapu-Kime (20) 27%
    3.  
      Kapu-Fala (14) 19%
    4.  
      Ich mag keines der Wächterpokémon! (7) 9%
    5.  
      Kapu-Toro (5) 7%
    In unserem aktuellen Vote der Woche möchten wir von euch wissen, welchen Wächter Alolas ihr am meisten mögt. Habt ihr bereits alle Wächter in Pokémon Sonne und Pokémon Mond fangen können? Wie findet ihr die Idee dahinter, für jede Insel Alolas ein Wächterpokémon zu entwerfen? Wie findet ihr die spezielle Z-Attacke, die nur die Wächterpokémon ausführen können? Welchen Wächter mögt ihr gar nicht und warum? Nehmt an unserer Umfrage teil und tauscht euch in diesem Topic mit Anderen aus!
  • Dank der Onlinekämpfe und vor allem VGC17 mag ich die Kapus nicht. Gerade am Anfang waren in jedem Team durchschnittlich 2 1/2 Kapus und 2 Ultrabestien drin, dazu dann noch Knackrak.
    (Und bei dem erstem Turnier, bei dem ich noch gar nicht durch war mit dem Spiel, wurde ich massiv gespoilert...)

    Mit den Ultrabestien habe ich mich mittlerweile einigermaßen Versöhnt, Prinzessin Celestia ist cool, Origami ist niedlich, Schabelle hat einen Reinlichkeitszwang und zu Weihnachten werde ich wohl mal die Lichterkette spielen. Aber die Kapus, wie stark sie auch sind, sind einfach nur nervig. Da sie alle diese Felder erzeugen wird in Zusammenarbeit mit eventuellen Wetterfähigkeiten einfach nur ein grausames Gewimmel auf dem Bildschirm erzeugt. Dass man das Psycho- und das Nebelfeld optisch kaum auseinanderhalten kann macht es auch nicht besser.

    Vom Design her sprechen mich Kapu-Riki und Kapu-Kime ähnlich positiv an, weshalb ich jetzt auch nicht wüsste, welches ich anklicken soll^^
    Sonne-Egglocke beim vorletzten Mon von Kukui verlieren: Check :pika:
  • Mir gefallen die Kapus erst mal deutlich besser als die UBs, einfach, weil sie als Wächter der Inseln eine Daseinsberechtigung haben. Außerden sehen sie gar nicht schlecht aus, nicht so überdreht wie Schlingking und seine hässlichen Gefährten. Gut,Kapu-Torosieht aus wie ein fettes Schwein, zumindest son bisschen und klingt auch so, aber damit kann ich leben.
    Generell mag ich die Wächter, haben alle eine coole Typen-Kombination, ihre Fähigkeiten machen sie als Legendäre Pokemon einzigartig, was gut zu Legis passt (besser als jedem Schwebe zu verpassen) und vor allem Tapu-Falas Ruf ist einfach genial!
    Insgesamt sehr gute neue Pokemon, selbst mit Bulu kann ich leben.
    "Wir kämpfen für die gerechte Sache, allen Widrigkeiten zum Trotz!" Lux der Elemente


    Generation 4, meine Liebe :love:
  • Ich mag am meisten den kleinen Bullen Kapu-Toro. Er gefällt mir noch ganz gut, die anderen sind nicht so toll.

    Galileo schrieb:

    Habt ihr bereits alle Wächter in Pokémon Sonne und Pokémon Mond fangen können?
    In Sonne habe ich alle gefangen, in Mond keines beim ersten durchspielen. Jetzt spiele ich Mond nochmals und vl fange ich sie da.


    Galileo schrieb:

    Wie findet ihr die Idee dahinter, für jede Insel Alolas ein Wächterpokémon zu entwerfen?
    Nicht so gut, es gibt viel zu viele Legis.

    Galileo schrieb:

    Wie findet ihr die spezielle Z-Attacke, die nur die Wächterpokémon ausführen können?

    Es geht so. Ich mag eher die anderen speziellen Z-Attacken. Auch wenn ich kein Primarenefan bin, seine Z-Attacke ist die schönste.

    Galileo schrieb:

    Welchen Wächter mögt ihr gar nicht und warum?
    Kapu-Riki mir gefällt sein Design nicht.
  • Vom Design her mag ich eigentlich alle Kapus wobei ich die Gestaltung von Kapu Fala ein wenig unspektakulär finde. Bei den anderen drei kann man die Tierelemente im Design deutlich sehen aber bei Fala ist es irgendwie nur generisch pink.
    Bei den anderen drei kann ich mich irgendwie nicht wirklich entscheiden, welchen ich am besten finde. Alle haben ihre Tier-Einflüsse auf interessante Weise implementiert. Ich habe mich letztlich beim Vote für Kapu Riki entschieden, weil ich nunmal Vögel liebe und das Vogel Design mir daher am meisten zuspricht. Ich mag außerdem seine zackige, unruhige Bewegungsanimation, die den Elektrotyp gut unterstreicht.

    Wie findet ihr die Idee dahinter, für jede Insel Alolas ein Wächterpokémon zu entwerfen?

    Die Idee fand ich nicht schlecht, es passt schließlich gut zu dem kulturellen HIntergrund der Polynesischen Inseln. Ich bin zwar kein großer Fan von Legendären Pokemon aber ich weiß auch, dass sie in der Story stets eine große Rolle spielen und in diesem Falle gefällt mir die Idee mit regionalen Wächtern.


    Habt ihr bereits alle Wächter in Pokémon Sonne und Pokémon Mond fangen können?

    Ja sogar mehr als ein Mal.
    Spoiler anzeigen
    Ich finde es allerdings nicht so optimal, dass man Kapu Riki während der Endcutscene begegnet. Das stresst mich immer und verleitet mich zum Einsatz des Meisterballs.



    Wie findet ihr die spezielle Z-Attacke, die nur die Wächterpokémon ausführen können?

    Gegenüber Z-Attacken bin ich eher indifferent, daher kann ich hier nicht so viel zu sagen.


    Welchen Wächter mögt ihr gar nicht und warum?

    Im Grunde finde ich alle gleich OK, nur eben das Design von Kapu Fala wirkt eher langweilig auf mich. Die Kapus gehören jedenfalls nciht zu meinen Lieblingslegendären, allerdings nutze ich Legis generell nur, um meinen Pokedex zu vervollständigen. Ich hab nur einmal Arceus benutzt, um in S2 die Medallie "Im Alleingang" zu erhalten.
    “Above all, video games are meant to just be one thing: Fun for everyone.”-Satoru Iwata
  • Ich mag die Kapus vom Design her sehr, da sie richtig schön in die Region passen und auch noch schöne Designs haben. Ich würde jetzt nicht sagen, dass eins von ihnen furchtbar aussehen würde, trotzdem ist mein Favorit Kapu-Riki. Es hat einfach die eindrucksvollere Gestalt. Ich finde die gesamte Idee hinter den Wächterpokemon gut. Ich hoffe, wenn in den neuen Spielen schon neue, hässliche Erscheinungen der UB vorkommen, dann wäre ein weiteres Wächterpokemon ja auch ganz nett. Die UBs sehen viel zu furchtbar aus haha. Da hätte ich lieber mehr Wächter gehabt, wenn sie dann die UB komplett aus der Story gestrichen hätten. Finde die Geschichte von Alola spannender als so einen Mist.
    ~Dragi~ :heart:

    Mein neuer Blog mit meinen Kurzgeschichten, Gedichten und Verrücktheiten.
  • Nun ich hab für Kapu-Riki gestimmt, einfach weil Gelb meine Lieblingsfarbe ist, und weil es von allen 4ren am wildesten aussieht. :) Und richtig Kampfeslustig.
    Außerdem gefällt mir bei Kapu-Riki die Ausflussfunktion am besten. :) Da die Schale danach noch einen Zweck erfüllen kann, als Schild z.B. was bei den anderen Vieren (ausgeklappt) nicht der Fall ist.
    Gefallen tun mir aber eigentlich alle vier, aber Kapu-Riki ist definitive mein Favorit. :)

    Habt ihr bereits alle Wächter in Pokémon Sonne und Pokémon Mond fangen können?

    Natürlich, wer nicht nach fast 8 Monaten. ^^ Zumal SoMo (leider wieder) kein Content nach der Liga Bot, außer eben das Fangen dieser und der UBs. Von daher so oder so, hätte ich sie mir gefangen. ^^

    Wie findet ihr die Idee dahinter, für jede Insel Alolas ein Wächterpokémon zu entwerfen?

    Nun wirklich neu ist sie nicht, da es zuvor ja auch Regions-Trios gab die später zum Quartett wurden durch ein Event-Pokémon. Von daher nichts besonders für mich, aber auch nichts schlechtes. :)

    Wie findet ihr die spezielle Z-Attacke, die nur die Wächterpokémon ausführen können?

    An sich ne Super Idee (obwohl ich die Z-Attacken nicht mag), da sie Köpfe bilden und dadurch sozusagen ihren Körper bekommen und sich somit verfollständigen. GENIALE Idee, die ich abfeiere. 8o

    Allerdings habe ich da 3 1/2 Kritikpunkte daran:

    1. Auch wenn Gelb meine Lieblingsfarbe ist, finde ich es blöd, das ALLE einen Gelben Körper bekommen. Einen Farblich passenderen hätte ich besser gefunden

      1.2. Allgemein fände ich je Kapu einen passenderen Körper besser. z.B. bei Kapu-Kime einen Fisch, statt Humanoid, oder bei Kapu-Fala einen Schmetterling. Passend dazu dann auch die Attacke, also Kapu-Fala greift mit ner Nase an (da Schwertfisch), Kapu-Toro mit den Hörnern usw.
    2. Den Körper selber finde ich auch viel zu schmucklos so einfarbig, da hätte ich mir Körperbemalungen, wie die Kapus selbst sie haben, bei denen gewünscht. Verstehe auch nicht warum die keine haben, So jedenfalls wirkt es mir wie ein Megaman Endboss.
    3. Finde ich die Proportionen schlecht, die Köpfer wirken viel zu klein für den Körper, hätte mir den Körper daher etwas kleiner und passender gewünscht.


    Welchen Wächter mögt ihr gar nicht und warum?

    Gar keinen, ich mag sie alle. :) Auch wenn Kapu-Riki und Kapu-Kime meine Favoriten sind, aber ja ich mag alle 4. :)
    Genervt vom S.O.S.-Battles Stress ? Dann mache hier Urlaub von diesem! :thumbsup:

    InGame-Events der 3DS-Games.
    Probleme mit der 4 VipitisVipitis und 1 SengoSengo (bzw. umgekehrt) Horde ? Hilfe naht.
    Allgemein Probleme mit bzw. Interesse an Massenbegegnungen ? *klick*.
  • Ich finde alle vier an sich "okay" jetzt nicht super oder überragend aber okay. Ich mag zwei gerne, einer geht so und eines ist naja nicht so meins.

    Kapu-Riki - Ich finde es okay. Es sieht nett aus, aber das orange und gelb beist sich halt einfach.
    Kapu-Fala - Das mag ich an sich nicht wirklich. Es sieht aus wie eine Raupe. Ich finde es auch nicht wirklich schön oder niedlich.
    Kapu-Toro - Ich finde es gut, es sieht eben wie ein Stier aus. (Wie manche da auf Schwein kommen, verstehe ich nicht.) Der Name sagt schon alles, im deutschen so wie im japanischen: "Kapu-Bulu". Ich finde aber die Farbgebung bei ihm ganz gut.
    Kapu-Kime - Ich finde es auch gut, da ich die Farben und das Design mag.


    Ich habe aber für den Stier gestimmt, weil ich mich ja irgendwie für eins entscheiden musste und da Kime mehr Stimmen hatte, ging meine an Toro.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tsunade Daimon ()

  • Hobbit schrieb:

    Dank der Onlinekämpfe und vor allem VGC17 mag ich die Kapus nicht. Gerade am Anfang waren in jedem Team durchschnittlich 2 1/2 Kapus und 2 Ultrabestien drin, dazu dann noch Knackrak.
    (Und bei dem erstem Turnier, bei dem ich noch gar nicht durch war mit dem Spiel, wurde ich massiv gespoilert...)
    lool welcome to the pokemon meta. Where there are +800 different Pokemon but you'll only see 10 in the tournaments...
    Aber das war ja immer schon so. Zwar haben sich die Pokemon immer wieder verändert, die in offiziellen Turnieren eingesetzt werden aber schon seit jeher ist die Auswahl immer auf einen Bruchteil der Masse beschränkt. Es ist so a la: Du setzt entweder das Pokemon ein oder verlierst.
    Darum sind die Leute gezwungen die Kapus einzusetzen sonst hast du keine Chance.

    Tbh eigentlich kann man Pokemon als E-Sport schon nicht ernst nehmen. Klar die Basis Stufen müssen nicht so stark sein wie die letzten Stufen aber, dass es dort einfach nur so wenig gibt, die wirklich nützlich sind ist schon ein bisschen schwach. Null Balancing aber was will man schon machen. Würde/könnte man die Pokemon so anpassen, nerfen und buffen wie man es bei Lol oder so macht, wären die Turniere um alle mal spannender.

    Zum eigentlichen Thema. Da die Kapus wirkliche Pokemon sind haben sie schon mehr Punkte bei mir als die UBs. Sie haben auch durchaus das Recht dazu. Sie passen zueinander, passen in die Region, Design ist nicht schlecht und nicht so lächerlich wie bei den UBs.

    Von den Kapus gefällt mir Kime am meisten. Es hat etwas geheimnisvolles an sich was sehr gut zum Meer passt, was ja auch sein Thema ist. Dann finde ich Riki sehr schön.

    Die anderen beiden sind so meh... Fala ist wieder das Loli Figürchen was irgendwie alles versaut und Toro kA... passt von der Körperform nicht so ganz zum Rest

    EDIT ganz vergessen.. was wiederum gar nicht geht (designmässig) sind die Namen. Für die vollkommen verblödeten ist jetzt klar, dass die drei zusammengehören jaaaaaa. Aber sonst. ich finde es bis jetzt noch schwierig die Namen den Figuren zuzuordnen. Und das ist etwas, das man als Writer und Designer beachten muss. Sind die Namen ausgefallen aber nicht zu schwierig zum verstehen, aussprechen und merken?
  • Ganz definitiv Kapu-Riki


    Ich mag allgemein die Kapus, sehen cool aus, haben coole Typen, nen coolen Style. Kapu-Riki ist aber der beste. Hat von allen vieren den besten Namen und das beste Aussehen.

    Ich habe damals geplant, Kapu-Riki in meinem Team aufzunehmen. Als ich mit Pokemon Sonne angefangen habe, wusste ich noch nicht, dass die Kapus Legis sind, ich dachte, man könnte die sofort fangen, so auch Kapu-Riki, sodass ich mit ihm geplant habe, wurde aber auf ganzer Linie enttäuscht.

    Kapu-Toro mag ich am wenigsten, sieht zwar auch gut aus, aber die anderen drei sind besser.
  • Obwohl ich die Kapu-Mons inzwischen viel mehr mag als zuvor, wo ich sehr negative Erfahrungen mit denen in der Rolle meiner Wifi-Battles-Gegner machte, habe ich abgestimmt für "Ich mag keines der Wächterpokemon". Dass jede Alola-Insel einen eigenen Wächter hat, war mir tatsächlich entfallen. So ein Story-Schlüsselelement ist fürs CP allerdings unwichtig und konnte ich mir nicht einprägen, da ich die viel zu langen Dialoge überlesen habe (fast schon skippen durchs Bestätigen/Wegklicken und Ignorieren/anderes nebenbei machen beim aufgezwungenen Gameplay).

    In puncto CP sind die Mons brauchbar bis sehr gut, je nach Spielweise, Kapu-Kime erachte ich als am schwächsten. Habe ein defensives Gedankengut-Set und so gut spielte sich das bislang nie. Kapu-Toru folgt auf dem zweiten hinteren Platz: Kann zu gebrauchen sein, so tollen Erfolg hatte ich hiermit bislang allerdings nicht; das Recovern mit Wahlband-Holzgewei bei einem harten Wesen und einem Angriff auf ein Wasser-Mon oder noch besser ein Mon mit Vierfach-Pflanzenschwäche macht aber schon was aus. Riki und Fala verbleiben als Favoriten; eher tendiere ich zu Riki als schnellen Sweeper als Nr.-1-Favorit, doch will ich Kapu-Riki nicht mit einem Vote hier bedenken.

    Das Grundproblem ist doch, dass die Kapus ein eigenes Feld aufspannen, ähnlich Feldzauberkarten bei Yugioh, was neben dem Wetter die Komplexität erhöht (mittlerweile dran gewöhnt) und gerade bei Fala ganz fiese Auswirkungen im Hinblick auf Attacken mit erhöhter Priorität hat. Zwar verhindert die neue Mechanik von Fala einen Turbotempo-Sweep etwa nach Bauchtrommel/Schwerttanz (denke an mein Trommel-Geradachs, noch auf Gen6); doch ist das lästig, da ich solche Strategien bei Gen6 bislang selbst gerne anwenden mochte und eine gesteigerte Spielbalance dem durch die Ability im Weg ist. Ich würde für Kapu-Riki abstimmen, sofern die Fähigkeiten nicht so heftig wären: Während der Präsenz des Mons auf dem Spielfeld ein aktives Feld etwa mit Elektropower: Okay. Wenn das Mon besiegt oder zurückgerufen wird, sollte die Feldänderung aber fairerweise verschwinden. Sehe so eine Änderung zu weniger als 45% bei Gen8 kommen. Nach dem Fiaro-/Mega-Kangama-Abschwächen bei Gen7 wäre so etwas bei Gen8 wenigstens ein bisschen denkbar.
    SonneMond-Battling-Shop mit 6*31-Dittos (u.a. still) & DV-Shinys
    Youtube-Channel (über 2k CP-Videos)| X-FC: 0387-9515-3682|ORAS-FC: 3497-2129-9365|Sonne-FC:2337-7558-5323 SUCHE IMMER NACH XY-/ORAS-GEGNERN, HABE VIELE MONS DORT BEI GEN6, BEI INTERESSE BITTE MELDEN
  • Lenovo-Schesan schrieb:

    Das Grundproblem ist doch, dass die Kapus ein eigenes Feld aufspannen, ähnlich Feldzauberkarten bei Yugioh, was neben dem Wetter die Komplexität erhöht
    Seit SuMo draussen ist habe ich genau 1x im Showdown einen Kampf im SM Overused Tier ausprobiert. Guuuurl ich war da schneller wieder draussen als ich den Namen der Kapus sagen kann.
    Ich fand es ja schon in Gen6 lästig mit diesen Feldern und ausserdem noch eine Zumutung für das menschliche Auge. Aber jetzt ist es einfach übertrieben. Das kann doch nicht sein, dass man die Meta so verändert, dass am Schluss die Teams genauso aussehen wie @Hobbit geschrieben hat:

    "Gerade am Anfang waren in jedem Team durchschnittlich 2 1/2 Kapus und 2 Ultrabestien drin, dazu dann noch Knackrak."

    Honestly.. als Gamemaker ist das doch nicht dein Zeil/Wunsch. Es macht doch alles viel mehr Spass und man braucht mehr Skill, wenn mehr als nur 10 Pokmeon im offiziellen CP zu gebrauchen sind. So wie damals der Gewinner der VGC, der alles mit seinem Pachrisu auseinandergenommen hat. So sollte Pokemon sein. Mit genauso viel verschiedenen pokemon an Turnieren, wie es im Anime gezeigt wird.
  • Ich kann mit den Kapus nicht wirklich etwas anfangen, aber sie haben durchaus interessante Gestaltungen. Wenn ich mir einen dieser Pokémon raussuchen würde, dann fiele meine Wahl auf Kapu-Toro. Ich mag das Artdesign zum Stier hin und finde auch, dass die Farbgebung ganz gut passt. Nicht zu aufdringlich und auch nicht zu präsent. Sogar in seiner schillernden Form macht es eine gute Figur.
    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]
  • southheart schrieb:

    Lenovo-Schesan schrieb:

    Das Grundproblem ist doch, dass die Kapus ein eigenes Feld aufspannen, ähnlich Feldzauberkarten bei Yugioh, was neben dem Wetter die Komplexität erhöht
    Honestly.. als Gamemaker ist das doch nicht dein Zeil/Wunsch. Es macht doch alles viel mehr Spass und man braucht mehr Skill, wenn mehr als nur 10 Pokmeon im offiziellen CP zu gebrauchen sind. So wie damals der Gewinner der VGC, der alles mit seinem Pachrisu auseinandergenommen hat. So sollte Pokemon sein. Mit genauso viel verschiedenen pokemon an Turnieren, wie es im Anime gezeigt wird.

    Ähnliches hörte ich von Kritikern zu Pokemon Go: Da dominieren denen zufolge ebenfalls ein paar wenige Mons, andere sind schlichtweg unbrauchbar.

    Ich hoffe ja, wie erwähnt, auf den Nerv bei Gen8. Diese Kapu-Felder sind lästig. Besserung könnte allerdings ebenfalls von den Gen4-Feen kommen: Ich sehe eine VF kommen, wenn das Diamant-/Perl-/Platin-Remake kommt. Mit Schwebe sind die OU-/UU-Feen einfach zu lahm.
    SonneMond-Battling-Shop mit 6*31-Dittos (u.a. still) & DV-Shinys
    Youtube-Channel (über 2k CP-Videos)| X-FC: 0387-9515-3682|ORAS-FC: 3497-2129-9365|Sonne-FC:2337-7558-5323 SUCHE IMMER NACH XY-/ORAS-GEGNERN, HABE VIELE MONS DORT BEI GEN6, BEI INTERESSE BITTE MELDEN
  • Ja ich hoffe auch auf eine bessere Fähigkeit für das Seentrio, ich liebe sie so sehr aber Mono-Psycho mit Schwebe ohne Genesung haut nicht besonders rein..vllt auch ein nettes Doppeltyping mit Wasser, Geist und Stahl, da könnte man die drei je einem der DPP Legis zuordnen.

    Ich finde die Feldeffekte der Kapus cool, sind sie doch echt was neues. Aber sie sind schon viel zu stark, man könnte ja das Psychofeld nach einer Prioattacke nur noch Psychoattacken verstärken lassen und den Prio-Stop aufheben?
    "Wir kämpfen für die gerechte Sache, allen Widrigkeiten zum Trotz!" Lux der Elemente


    Generation 4, meine Liebe :love:
  • Platz 4. Kapu-Toro
    Vom Design her, definitiv bei mir durchgefallen. Es sieht aus wie ein verunglückter Stier. ^^" Was echt schade ist, Stier-Pokemon mag ich und es gibt eh zu wenige davon... bzw. ja nur eins. Tauros In Kapu-Toro kann man den Stier schon erkennen aber leider wurde es für meinen Geschmack überhaupt nicht schön umgesetzt.

    Platz 3. Kapu-Fala
    Für meinen Geschmack "zu niedlich". Gebt ihm Hufe und einen Schweif und es wäre ein perfektes My Little Pony. Allerdings mag ich allen voran seine Kampfanimation nicht, da wirkt es echt wie so ne Zicke... sein Verhalten erinnert mich echt an das Klischee an der Kasse wenn ein Kind was haben will aber nicht bekommt. "Ich WILL das aber haben!", und schon geht der Zickenterror los. Sowas brauche ich echt nicht im Kampf. :huh:

    Platz 2. Kapu-Kime
    Vom Design her eigentlich gelungen und es hat auch noch sämtliche meiner Lieblingsfarben abbekommen. Aber wenn man das Viech fangen will... ich hätte es echt Köpfen können! Als wäre es nicht schon schwer genug das Teil zu fangen, nein, es muss ja noch Wasserring können, damit das ganze unterfangen noch lustiger wird. x.x Rein vom Optischen her, gefällt es mir aber meine Sympatie zu dem Viech ist seit dem Fang echt gesunken.

    Platz 1. Kapu-Riki
    Hier gibts nicht viel zu sagen, außer: Sein Design gefällt mir einfach am besten und auch sein Ruf und die Animation, mag ich von ihm. Daher meine Nummer eins, der Kapus. =3
    >>Mein Kurzgesuch<<

    I stand alone. Can’t get much higher.

    It’s in my bones. The true survivor.