Spekulationen und Analysen

    • Spekulationen und Analysen



      Spekulationen und Analysen

      Quelle



      Neben den offiziellen Quellen von Niantic, die man konsultieren sollte, wenn es um bald kommende Updates und Events sowie Reaktionen auf dringende Bugs in Pokémon GO geht, gibt es auch diverse Webseiten wie etwa Pokémon GO Hub oder The Silph Road, die tiefer in die Materie schauen und nach einem Spielupdate, ob auf Client-Seite oder Server-Seite, nach potenziell bedeutenden Änderungen suchen und diese an die Öffentlichkeit bringen. So konnte man schon am 7. November 2016 erste Hinweise auf die Johto-Pokémon finden, also drei Monate bevor sie ins Spiel kamen; und noch bevor irgendjemand Mewtu gefangen hatte, wurde bekannt, dass dessen Basiswerte gesenkt wurden.
      Neben Berichten über neue, versteckte Änderungen gibt The Silph Road hin und wieder auch Analysen heraus und versucht, wissenschaftlich zu erklären, was sich viele vermutlich schon irgendwie gedacht haben. Etwa, dass bestimmte Pokémon viel öfter aus Eiern kommen als andere. Oder warum man so viele Beleber von Raids erhält.
      Und natürlich bleibt es auch nicht aus, dass bestimmte Gerüchte die Runde machen. Insbesondere wären da die sogenannten "Starbucks-Leaks" zu nennen, die im Dezember 2016 die Runde machten. Man rechnete damals mit dem Release aller 100 Johto-Pokémon, tatsächlich kamen aber nur einige Baby-Pokémon ins Spiel.

      Hier geben wir euch die Möglichkeit, neue Erkenntnisse, neue Gerüchte und neue Analysen zu besprechen.
    • Neue EX-Raids mit Ho-Oh im Dezember?

      Neue EX-Raids mit Ho-Oh im Dezember?
      Quelle: Pokémon GO Hub

      Ein japanischer Pokémon GO-Spieler berichtet, dass ihm angeblich von Niantic per E-Mail Folgendes zugetragen worden sei:
      • Die Mewtu-EX-Raids werden in Japan beendet. Zu anderen Regionen der Welt keine Aussage.
      • Sobald die drei Legendären Katzen Raikou, Entei und Suicune wieder verschwinden - also im Dezember -, soll Ho-Oh in EX-Raids erscheinen.
      • Zur Überbrückung der Zeit zwischen Mewtu und Ho-Oh wird empfohlen, das Halloween-Event und das Tottori-Event zu nutzen (Letzteres ist nur in Japan verfügbar).
      Hier ist der Originaltext der E-Mail:

      Niantic schrieb:

      EXレイドに関するお問い合わせを受付けいたしました。調査するにあたり追加情報が必要になった場合は、別途メールでご連絡させていただきます。以下回答です。
      EXレイドのフィールドテストインジャパンは終了しました。フィールドテストは3聖獣スイクンと共に世界を駆け巡ります12月正式導入予定のホウオウEXレイドまでお待ちくだい。日本国内では鳥取イベント、また世界共通のハロウィンイベントがありますのでそちらでお楽しみください。
      現在発生している症状によってPokémonGOが正常にプレイできない場合、以下の手順にてアプリの再インスト-ルをお試しください。一般的に、アプリの再インストールにより多くの問題が解決できる場合がございます。
      Ob die E-Mail echt ist, ist nicht bekannt. Auch eine Stellungnahme von Niantic existiert noch nicht.

      Was haltet ihr von diesem Gerücht, schenkt ihr ihm Glauben? Lugia war im Sommer jedermann in Level-5-Raids zugänglich - warum, denkt ihr, könnte Niantic jetzt den Schritt mit den EX-Raids gehen? Haltet ihr ihn für sinnvoll?
    • In der Quelle, die du verlinkt hast, ist auch ein Link zum originalen Post auf Reddit.
      Inzwischen gab es dort einen Nachtrag:

      Reddit schrieb:

      EDIT: NianticGeorge has confirmed that this screenshot is a fake

      Mich hatte aber auch vor ein paar Tagen, als es veröffentlicht wurde, schon extrem gewundert, dass dieser angeblichen Email so viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Von dem Zitat war ja auf einigen Pokemon Go Newsseiten zu lesen.

      Da schreibt irgendein x-beliebiger Nutzer auf Reddit, er hätte eine Mail von Niantic erhalten mit Inhalt XY und fast alle News-Seiten greifen es auf. Eigentlich dürfte so etwas nicht sein.
      Ingame-Name: PUDDIES (X), MARTIN (Omega Rubin), PUDDYSUN (Sonne)
    • Puddies schrieb:

      In der Quelle, die du verlinkt hast, ist auch ein Link zum originalen Post auf Reddit.
      Inzwischen gab es dort einen Nachtrag:

      Reddit schrieb:

      EDIT: NianticGeorge has confirmed that this screenshot is a fake
      Mich hatte aber auch vor ein paar Tagen, als es veröffentlicht wurde, schon extrem gewundert, dass dieser angeblichen Email so viel Aufmerksamkeit geschenkt wird. Von dem Zitat war ja auf einigen Pokemon Go Newsseiten zu lesen.

      Da schreibt irgendein x-beliebiger Nutzer auf Reddit, er hätte eine Mail von Niantic erhalten mit Inhalt XY und fast alle News-Seiten greifen es auf. Eigentlich dürfte so etwas nicht sein.
      ja ich habe dem keine Aufmerksammkeit geschenkt, weils für mich alleine schon wegen der Art und Weise wie der Text geschrieben war (in der Übersetzung) schon sehr stutzig gemacht hat.
      Hätte mich auch sehr gewundert, wenn sie Ho-Oh im Dezemder raushauen, ohne das wir überhaupt mal nen Mewtu-Ex-Raid im großen Still "testen" konten.

      Germignon schrieb:

      warum, denkt ihr, könnte Niantic jetzt den Schritt mit den EX-Raids gehen? Haltet ihr ihn für sinnvoll?
      falls es doch dazu kommt, dass vermehrt Legendäre Pokemon nur noch in EX_Raids fangbar seinw erden, dnan will Niantic nur noch Geld machen. Die Idee der Ex-Raids war am Anfang noch ganz interessant aber mittlerweile finde ich es komplett schwachsinnig.
      Es werden einfach viele Leute von den Raids ausgeschlossen und das sollte eben nicht sein. Niantic zwingt uns ja sowieso schon mit den Legendären Raids in größeren Gruppen zu kämpfen.



      FC: 4485-0970-9883 IGN:Daniel
      Safari: DigdriPhanpyMebrana


      Mein Kurzgesuch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ribery93 ()