Hilfsmittel und Cheats

    • Hilfsmittel und Cheats



      Hilfsmittel und Cheats




      Schon von Beginn an nutzten Trainer auf der gesamten Welt Hilfsmittel, um sich selbst das Spiel einfacher zu machen oder einfach nur den Überblick zu behalten. Manche sind legal, andere umstritten, wieder andere verstoßen eindeutig gegen die Trainerrichtlinien (hier abrufbar).
      Ein Überblick über die wichtigsten Hilfsmittel und auch Cheats:
      • Pokémon GO Plus: Das einzige offizielle Hilfsmittel. Funktioniert per Bluetooth. Vorteile: Stops lassen sich sehr bequem drehen, Pokémon ebenso bequem fangen, Ei-Kilometer werden auch gezählt wenn das Handy im Standby ist. Nachteil: es wird nur ein Pokéball geworfen, in gerader Linie, ohne Fangboni. Bricht das Pokémon aus, war's das.
      • Pokémon GO für Apple Watch: Ähnelt von der Funktionalität dem Pokémon GO Plus, bietet allerdings etwas mehr, wie etwa die Möglichkeit zur Kontrolle der Inkubatoren oder eine Anzeige von Pokémon in der Nähe.
      • IV-Rechner: Geben Auskunft über die versteckten IV-Werte eines Pokémon, auf Basis von WP, KP, Level des Pokémon und der Bewertung durch den Teamleiter. Die IV-Werte werden von den meisten Spielern als sehr wichtig z.B. für Raid-Kämpfe erachtet. Achtung: IV-Rechner, die direkt auf das Spiel zugreifen, können zu sog. Shadowbans führen!
      • Live-Maps: Spüren mithilfe von unzähligen Bot-Accounts sämtliche, also auch seltene Pokémon auf. Manche Maps geben zudem sämtliche Informationen über Arenen, inklusive gerade dort laufender Raids, bekannt. Zwar machen diese Bots nichts, außer die Umgebung zu scannen, trotzdem macht es viel mehr Spaß, wenn man seltenen Pokémon einfach so begegnet. Wir raten von der Nutzung ab.
      • Verkehrsmittel: Ja, auch die sind durchaus als Hilfsmittel zu bewerten. In einer Straßenbahn oder einem Stadtbus kann man schnell viele PokéStops drehen oder Eier ausbrüten. In einem Auto oder einem Zug kommt man schnell von A nach B - also auch von Stadt zu Stadt, um etwa seltene Pokémon zu holen oder bei Raids dabei zu sein.
        • Carplayer: An sich spricht nichts dagegen, sein Auto zu nutzen, um andere Städte zu erkunden. Hierbei hat man sich aber an die geltenden Verkehrsregeln zu halten! Außerdem: Fahrt mit eurem Auto nicht von Pokémon zu Pokémon oder von Arena zu Arena, sondern stellt es auf einem Parkplatz ab und lauft die restliche Strecke. Das ist für alle Beteiligten besser.
      • Mehrfachaccounts: Können vielfach genutzt werden, etwa um das Ergebnis eines Raids zu beeinflussen, oder um seine Pokémon nach exakt 8:20 Stunden aus einer Arena zu werfen. Mehrfachaccounts sind gemäß der Trainerrichtlinien verboten und können zu permanenten Bans führen!
        • Jacking: Mit einem Zweitaccount war es möglich, selbst aus Arenen des eigenen Teams Pokémon herauszuwerfen und selber eins hineinzustellen. Seit dem Arenen-Update im Juni ist dies nicht mehr möglich. Ist erstens aufgrund der Notwendigkeit eines Zweitaccounts verboten, zweitens ist es nicht fair gegenüber dem herausgeworfenen Spieler!
      • Spoofing: Macht es möglich, sogar am heimischen PC Pokémon GO zu spielen, und Kilometer im Spiel zu schrubben und Arenen zu übernehmen, ohne sich selbst vom Fleck bewegt zu haben. Spoofing ist nicht nur verpönt, sondern auch streng verboten und kann bei Entdeckung zu einem permanenten Ban führen!
      • Bots: Sie sind der integrale Bestandteil von Live-Maps... können aber auch von den Spielern selbst genutzt werden. Im Unterschied zu Spoofern besetzen sie immer dieselben Arenen und weisen immer dieselben Pokémon zu. Bots sind verboten und können zu Shadowbans oder auch permanenten Bans führen!
      In diesem Thema können all diese Hilfsmittel und Cheats (und natürlich auch die nicht genannten) diskutiert werden. Welche Art von Cheatern nerven euch am meisten? Denkt ihr, dass ein Hilfsmittel zu Unrecht verpönt ist? Gibt es neue Hilfsmittel, die besprochen werden müssen? Was haltet ihr vom GO Plus, würdet ihr es euch kaufen? Was für Verbesserungen wären am GO Plus eventuell nötig?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Germignon ()

    • Meiner Meinung nach gehören Livemaps ganz klar in den Bereich "Cheat" und dazu verboten. Also mit roter Markierung, wenn ich den Eingangspost zugrunde lege.

      Bevor ich erfahren habe, dass dazu Bots eingesetzt werden, war das Ganze schon sehr grenzwertig, aber OK, wer daraus halt seinen Spaß zieht, ganz gezielt genau Pokémon XY (sogar mit vorher bekannten Werten...) einzusammeln, der mag das tun. War nie meins.

      Aber jetzt, wo mir klar ist, dass man für diese ganzen Livemaps Bots benutzt, gehen die meiner Meinung nach gar nicht mehr! Bots sind für mich ein absolutes No Go bei Pokémon Go. Am Besten besetzen sie dann auch noch nebenher Arenen, um die Raidbosse (oder Raids überhaupt) zu ermitteln...nee, das finde ich total blöd, weil dann immer ein Platz für einen echten Spieler wegfällt.

      Ich finde es übrigens ziemlich irritierend und sehr schade, dass anfangs hier im Forum noch deutlich gemacht wurde, dass Livemaps nicht OK sind, und nun die Nutzung jener völlig in den Alltag übergegangen ist.
      Ich spiele schon seit Release ohne Livemap und sonstige Cheats und habe es auch auf Level 35 mit fast vollem Dex geschafft. Nötig sind die also für ein erfolgreiches Spiel überhaupt nicht. Und man freut sich dann auch viel mehr, wenn man mal ein seltenes Pokémon zufällig antrifft. ;)

      LG Anjanka
      Mein FC: 3780-9494-3327 Ingame: Ceridwen / Safari: Typ Flug; Navitaub, Dodu, Resladero
      Meine Shinys in X: Mamolida (Angel-Chain); Nidoran♀ Hariyama Garados Kramurx Fermicula Schneppke;GTS: Laschoking; Pikachu; aus der Kontaktsafari: Chaneira; Glutexo; Vulnona; Fukano; Grebbit
    • @Anjanka
      Im Grunde gebe ich dir da Recht.

      Mir ist aber nicht bekannt, dass die Map-Bots sich in Arenen setzen. Das ist für das Anzeigen von Raid-Bossen oder fürs Bestimmen der Pokémon in einer Arena sowie der Trainernamen nicht nötig - jeder normale Spieler kann das schließlich auch. Sollten diese Bots aber zu einem solchen Zweck missbraucht werden, wäre das ein ziemlicher Skandal. So eine Map würde ich definitiv boykottieren, wenn nicht sogar melden.

      Die Werte sind übrigens nicht mehr unbedingt im Voraus bekannt - dieses Feature ließe sich nur für Lv30+-Accounts nutzen, weil die Werte für alle anderen Spieler grundverschieden sind. Die Maps, die ich kenne, zeigen aber keine IVs an.

      Roten Text verwende ich im Startpost nur bei den Hilfsmitteln, die gemaß der Trainerrichtlinien eindeutig verboten sind. Auch wenn Bots dazugehören (verwenden Tools zur Fälschung des eigenen Standortes), sind Live-Maps nicht explizit aufgeführt. Indirekt sind sie dadurch verboten, weil es eben Bots sind. Ich persönlich sehe dort aber kein so großes Problem wie bei anderen Bots, da die Map-Bots - zumindest nach meiner Kenntnis - keine Arenen einnehmen. Sind anderweitige Fälle bekannt, bin ich gerne zur Änderung meiner Meinung bereit.

      Anjanka schrieb:

      Ich finde es übrigens ziemlich irritierend und sehr schade, dass anfangs hier im Forum noch deutlich gemacht wurde, dass Livemaps nicht OK sind, und nun die Nutzung jener völlig in den Alltag übergegangen ist.
      Wir raten nach wie vor von der Nutzung von Live-Maps ab - aber zwingen können wir niemanden, es ist das eigene Risiko und der eigene Spaß, der dadurch verloren geht. Ein No-Go ist, zur Nutzung von Live-Maps, Mehrfachaccounts etc. anzuspornen oder eine Map beim Namen zu nennen.

      Anjanka schrieb:

      Nötig sind die also für ein erfolgreiches Spiel überhaupt nicht.
      Das ist im Ruhrpott jetzt auch nicht soooooo schwer. :P
    • Na ja, ich wohne zwar im Ruhrpott, aber mein direktes Umfeld ist mit dem eines Dorfes (was Go angeht) zu vergleichen...also auch ich muss Wege auf mich nehmen, um an Orten spielen zu können, wo es deutlich mehr Spaß macht und "lohnender" ist. ;)

      Aber ja, hier im Ruhrpott gibt es sehr, sehr, sehr viele Orte, die für Go ein wahres Paradies sind. Nur hatte ich leider das Pech, nicht direkt an einem solchen zu leben. 25 Fahrradminuten sind aber noch OK. ;)

      Livemaps: Ob die auch Arenen besetzen, weiß ich nicht. Hoffe mal, sie tun es nicht. Aber Bot bleibt Bot (für mich)... Wir als Communitiy könnten mittlerweile so leicht wichtige Pokémon melden (zumindest die Nester), da braucht es solche Karten nicht.
      Ach ja, und die Karten, die auch noch die Arenen anzeigen (samt Besatzung) stören somit auch wieder andere Spieler. Weil dann Kartennutzer gezielt gewisse Arenen und Gebiete ansteuern und einzelne Leute raushauen, die sie sonst gar nicht erst gesehen hätten (man muss ja nah dran sein, um eine Arena einsehen zu können). Das war vor dem Update einer der Hauptgründe, warum ich in meiner Heimatstadt nur eine Arena halten konnte... (sowas ist dann echt frustrierend).
      Mein FC: 3780-9494-3327 Ingame: Ceridwen / Safari: Typ Flug; Navitaub, Dodu, Resladero
      Meine Shinys in X: Mamolida (Angel-Chain); Nidoran♀ Hariyama Garados Kramurx Fermicula Schneppke;GTS: Laschoking; Pikachu; aus der Kontaktsafari: Chaneira; Glutexo; Vulnona; Fukano; Grebbit
    • Moin,

      ich habe mir vor kurzen ein GO+ Armband zugelegt, allerdings nicht das Original, sondern das Go-Tcha.
      Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden, es hat eine automatische Fangfunktion und dreht die Stops automatisch.

      Die Meinungen gegenüber dem lizenzierten Produkt gehen etwas auseinander. Die automatische Sammelfunktion steht dem "Ich drücke den Knopf und sammel damit alles ein" gegenüber. Hat Jemand Erfahrungen GO+, evtl. mit dem Go-Tcha?
      Kann man hier gebannt werden?

      Wie seht ihr das?
      #Sonne
      FC: 3196 6599 2996
      IGN: Woody

      Warum ein Bier bestellen wenn man zum doppelten Preis 2 bekommt?? :huh:
    • Automatisierung scheint nicht explizit verboten zu sein, wenn ich die Trainer-Richtlinien durchgehe. Allerdings ist das Go-Tcha kein offizielles Hilfsmittel und ist damit verboten. Ob es schon Bans gegeben hat, weiß ich nicht, aber ich persönlich würde das Risiko nicht eingehen wollen. Insbesondere auch deswegen, weil das Gerät ja über Bluetooth kommuniziert, das könnte die App mitbekommen und entsprechende Maßnahmen einleiten.
    • Germignon schrieb:

      Automatisierung scheint nicht explizit verboten zu sein, wenn ich die Trainer-Richtlinien durchgehe. Allerdings ist das Go-Tcha kein offizielles Hilfsmittel und ist damit verboten. Ob es schon Bans gegeben hat, weiß ich nicht, aber ich persönlich würde das Risiko nicht eingehen wollen. Insbesondere auch deswegen, weil das Gerät ja über Bluetooth kommuniziert, das könnte die App mitbekommen und entsprechende Maßnahmen einleiten.
      Es werden niemals Bans wegen Go-Tcha ausgesprochen werden. Die App sieht, dass ein Gerät mit Bluetooth interagiert, aber eben nicht, ob es sich um das lizenzierte Plus oder das inoffizielle Go-Tcha handelt. Ebenso wie mit IV Apps: Die App sieht nicht, was auf den Account zugreift sondern nur das drauf zugegriffen wird. Deswegen gibt es auch für so harmlose Features softbans weil Niantic nicht weiß, ob es vllt nicht doch ein Entwicklungsbeschleuniger oder sonst was ist.

      Du kannst technisch gesehen das Go-Tcha durchaus ohne Probleme nutzen. Ich stell mir da eher die Frage ob es auch wirklich so viel Sinn macht. Ich bin absolut kein Freund von Go-Tcha weil du einfach nicht ansatzweise einen Einfluss darauf hast, was das Gerät macht. Auch wenn die Chance gering ist, wenn ein Dragoran vor mir zufällig steht, dann will ich auch eine reelle Chance haben es zu fangen.

      Und spätestens bei Events wo an überall Kangama und Icognito stehen musst du das Teil dann in der Tasche liegen lassen, es sei denn du bist mit 20-30% Fangchance zufrieden.

      Ich kenn jetzt auf Anhieb keine Situation, wo ein Knopfdruck nicht machbar wäre, das ist selbst unterm Autofahren noch ohne Gefahrschaffung möglich
      Fc: 1418-6804-6120/Dani
      Magnayen, Krebutack. Absol
    • Mir ist bewusst, dass ich keinen Einfluss auf die Pokemon habe, die ich da fange oder die mir entwischen. Ich nutze es nur, weil meine Freundin so viel meckert, weil ich mehr mit dem Telefon spiele, als mich mit ihr zu unterhalten...bla bla. Ich denke ihr wisst was ich meine. Wenn ich meine eigentlichen Touren drehe, ist das Gerät aus.

      Aber den Gedanken hatte ich, letztendlich registriert das System ja das Go-Tcha als GO+.
      #Sonne
      FC: 3196 6599 2996
      IGN: Woody

      Warum ein Bier bestellen wenn man zum doppelten Preis 2 bekommt?? :huh: