Pokémon Go: goldener Kapador --> Kämpfer oder Sammler?

    • Pokémon Go: goldener Kapador --> Kämpfer oder Sammler?

      Ich habe heute ein goldenen Kapador gefangen. Ich stehe zudem kurz davor 400 Bonbons für die Entwicklung zum Garados zu haben.

      Es hat allerdings nur 10 WP und 10KP und die Bewertung des Trainers (Gelbes Team sagt folgendes):
      1. "Dein Karpador kann sich im Kampf noch verbessern"
      2. "Sein Angriff-Wert ist die beste Eigenschaft"
      3. "Seine Werte sind ok"

      Das macht diesen Karpador soziemlich zum schlechtesten was möglich ist, von den IV-Werten her.

      Gleichzeitig hab ich einen zweiten (normalen) Karpador mit 121WP und 31KP und folgende Bewertung:
      1. "Dein Karpador kann es im Kampf mit allen aufnehmen!"
      2. "Sein Agriffs-Wert ist die beste Eigenschaft!"
      3. "Seine Werte sind die besten die ich je gesehen habe!"

      Das macht diesen Karpador soziemlich zum besten was möglich ist.

      Jetzt habe ich verdammt lange gebraucht 400 Bonbons zusammen zu bekommen (sammel seit release von Pokemon Go; hier spwanen so gut wie keine Kapadors) und stehe jetzt vor einem Dilemma:

      Einen seltenen Roten Garados mit den schlechtesten Stats die möglich sind (im schlimmsten Fall) oder einen richtig guten Garados (normal) mit dem ich auch gut angreifen kann. Zusammengefasst: Seltenen aber schlecht oder Normal aber richtig gut
      Ich will beides haben, kann mich jetzt aber nicht entscheiden!

      Was meint ihr? Entweder den Pfad des Sammlers oder den Pfad des Kämpfers nehmen?
    • Wenn Garados kaskade als SofortAttacke bekommen sollte, dann wird Garados sehr gut austeilen können.


      @Granatwerfer42

      Dein normales Kapardor hat ca. 80+% IV.
      Empfehle hier das rote Karpador zu entwickeln, nicht das schillernde.
      1. Verbrätst du unmengen Recourcen.
      2. Ist es sehr schlecht.

      Hoffe das hilft.
      #Sonne
      FC: 3196 6599 2996
      IGN: Woody

      Warum ein Bier bestellen wenn man zum doppelten Preis 2 bekommt?? :huh:
    • Ich habe zum Glück schon 2 starke Garados, daher kann ich nun Bonbons für ein rotes Garados sammeln. Ein goldenes Karpador habe ich schon, leider auch nur mit mittleren Werten :dos:

      Tipp (falls nicht schon bekannt): Nimm Karpador oder Garados als Buddy, bei beiden brauchst du nur einen Kilometer für nen Bonbon.
      Wobei dieses hibbelige Rumgezappel von Karpador im Buddy-Symbol neben dem Avatar-Symbol schon echt nervig ist.

      mfg fox
    • Schließe mich soweit meinen Vorrednern an.

      Karpador ist jetzt auch nicht das seltenste Pokémon. Ich habe schon gelesen, dass es bei dir nicht so viele gibt. Aber: wenn du Städte mit größeren Flüssen abgrast, kannst du schnell Bonbons sammeln. Außerdem kann Karpador in Nestern erscheinen, also in Parks häufiger auftreten als drumherum.
      Ich würde erstmal das gute Garados entwickeln und danach das schillernde.

      Das macht diesen Karpador soziemlich zum schlechtesten was möglich ist, von den IV-Werten her.
      Naja, nicht ganz. Mit dieser Bewertung durch Sparky kann dein Shiny sowohl 7/6/6 als auch 1/0/0 sein. Das ist schon ein Unterschied. Brauchbar sind beide nicht, aber das eine noch weniger als das andere. Für eine genaue Bewertung brauchst du einen IV-Rechner.