Episode 275: Auf Wiedersehen, Freunde!

    • Die wohl traurigste Pokemonfolge. Misty ist während der über 200 Folgen die Seele des Teams (neben Rocko natürlich) geworden und hat die Serie allgemein geprägt. Es war sehr schade, dass sie endgültig gegangen ist, das machen auch die Gastauftritte nicht wett! Aber wer weiß, vielleicht steigt sie ja doch irgend wann wieder in die Serie ein, bei Rocko war das ja schon mehrmals der Fall ;)
    • Das war eine schöne doch euch gleichzeitig eine traurige Folge da Misty gegangen ist. Auch sieht man in dieser Folge deutlich das nun auch die Color um einiges bunter ist und sich der zeichen Stil etwas verändert hat nun schon. Ja diese Folge finde ich sehr gut ist zwar etwas traurig aber Misty und Rocko sind ja nicht für immer gegangen. ^^ Auch finde ich das Ende toll von dieser Folge da es Zeigt, das ware Freundschaft nie enden wird. x3
    • Eine der wohl traurigsten Folgen der gesamte Serie, dennoch eine sehr Schöne mit einem tollem Ende. Wie schon bei anderen späteren Folgen der Master Quest-Reihe, so ist auch hier die Graphik und Farbqualität nur zu loben, die auch noch hin bis in die 8. Staffel verwendet wird. Einfach nur loben, von niedriger Qualität ist nichts zu sehen.
      Der Einschnitt in die Folge war recht gut, also das mit der Einleitung hat ganz gepasst, wo alle drei kurz vor Vertania City stehen. Der darauffolgende Teil ist auch lustig, als Misty von ihren älteren Schwestern angerufen wird - doch das ist auch ein der traurigsten Parts. Misty erfährt, dass sie nach Azuria City zurück muss, was ich total sinnfrei finde. Jetzt kommt eine Szene, die in zahlreichen AMVs verwendet. Misty geht kopfgesunken durch die Straßen ... eine der dramatischten Szenen überhaupt. Öhm, ja der Kampf war eher langweilig, aber das Ash später nochmal auftaucht beweist, dass er Misty wirklich mag. Es ist die perfekte PokéShipping-Folge, vollgestopft mit Liebe, Drama und Comedy. Ab hier braucht wirklich keiner mehr an der Liebe zwischen Ash und Misty zweifeln. Zusammen schlagen sie Team Rocket und reisen weiter ...
      Die anschließende Szene ist auch schön, als Ash sagt, dass sie für immer Freunde bleiben, was Misty Mut macht. Ash, Misty und Rocko sind einfach das perfekte 3er-Team und daran wird sie auch nichts ändern - an Ash und Mistys Beziehung auch nicht.
      Boah, und dann der Abschied von Misty ... *______* Die Szene ist so voller Leidenschaft, so mit dem Sonnenuntergang und der Wegabzweigung. Ash muss sogar fast weinen, und auch Rocko (was man eigentlich nie bei ihm sieht xD). Es ist die schönste und gleichzeitig traurigste Szene der gesamten Pokémon Serie. Mir gefallen besonders die Weichzeichungen von Misty, Ash und Rocko, als sie sich endgültig Lebewohl sagen. Kurz davor hatten sie sich ja nochmal angeschlichen, was iwie nochmal richtig Witz in die Folge reingebracht hat.
      Nun, Rocko und Misty sind weg - und Ash rennt weinend weiter Richtung Alabstia. Man muss noch anmerken, dass Ash immer Misty zuerst erwähnt hat - ein weiterer von zahllosen Hints bezüglich AshxMisty? xD
      Aber trotzdem geht die Reise weiter. Ash schöpft durch Ho-Oh neuen Mut und möchte Gary in die Hoenn-Region folgen. Zuvor muss er nochmal gegen Team Rocket kämpfen. Hier finde ich es schön, dass er noch einmal an seine Freunde denkt und auch deren Geschenke einsetzt. Gary kommt auch noch einmal vor - und nun scheint es so, dass aus den zwei Hitzköpfen zwei junge Männer geworden sind. Man erkennt klar, dass Ash richtig erwachsen wurde, was sich leider in den Diamond & Pearl-Folgen nicht zeigt - im Gegenteil: er verhaltet sich teilweise wieder wie ein Kleinkind.
      Nun denn, es ist die vorletzte Folge der Master Quest-Reihe, Ash möchte nach Hoenn. Man kann ihm nur alles Gute wünschen. Die Folge hat eine 1 mit tausend Sternchen verdient, denn sie hat so viel Leidenschaft und Dramatik mitgebracht. Es war kein endgültiger Abschied zwischen Ash und Misty - es war ein vorzeitiges Lebewohl. Schon bald werden wir Misty wieder sehen. Nach der Diamon & Pearl-Reihe darf man wieder hoffen. Hoenn, Ahoi! (und das, wo ich noch nicht einmal die 3. Staffel komplett bewertet habe, da hieß es ja noch "Jotho, Ahoi!" xD)

      Folge 273: Auf Wiedersehen, Freunde! [Part 1]
      Folge 273: Auf Wiedersehen, Freunde! [Part 2]

      Mi futuro ya está aquí ... llevo un héroe muy dentro de mí ...
    • Die Folge war so traurig. Das meiner Meinung nach beste Pokemongirl verlässt Ash und Rocko für immer. Misty war einfach immer so toll. Ich finde es wirklich schade das sie nicht mehr dabei ist. Nebenbei ist die Folge auch sehr traurig. Ich musste als ich sie das erste Mal gesehen habe fast heulen. Alle Abschiede in Pokemon sind ja immer traurig. Aber dieser Abschied war der traurigste überhaupt.
      "Because I don't want you forgetting how different our circumstance are.
      If you die, and I live, there's no life for me at all back in District 12. You're my whole life."


      Peeta Mellark. The boy with the bread. ♥
    • Jap, ich schließe mich meinen vielen Vorrednern an: Diese Episode war sehr traurig. ;(
      Misty's Schwestern sind echt taktlos. Was machen sie eine Weltreise und bestimmen einfach mal, dass Misty jetzt auf die Arena aufpasst? :cursing: Sie hätten sie ja wenigstens mal fragen können.
      Ash hat malwieder nichts verstanden... Es war doch klar, dass Misty nach so langer gemeinsamer Zeit nicht gerade begeistert ist, Ash und Rocko verlassen zu müssen. Ash kappiert echt gar nichts, naja so isser eben. ("Freust du dich, dass dein Fahrrad wieder ganz ist?" :patsch: )

      Nunja, etwas unrealistisch war, wie lange Schwester Joy gebraucht hat, das Fahrrad wieder zusammenzuflicken... das müssen ja mehrere Jahre sein o_O

      Diese Gang, die TR beauftragt hat, war ziemlich nervig, aber schön war, dass Rocko und Ash nochmal zurückgekommen sind, um Misty zu helfen.
      Ash meinte dann auch: "Du bist eine tolle Wasserpokemon-Trainerin."

      Die schönste Szene war natürlich der Abschied, der durch Rockos "Ach ja, ich muss auch weg" leider unterbrochen wurde.
      Aber der Song war sehr schön. Und Ash hat geweint! ;( :love:

      Naja, insgesamt eine sehr schöne und emotionale Folge.
      lg von Molly
      Meine Daten:

      FC: 1951 0366 8731

      IGN: Verena

      Kontaktsafari: Psycho Traumato Psiau Girafarig
      Aus Platzgründen adde ich keine Wassersafaris mehr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Molly ()

    • Diese Folge war einfach nur traurig. Meiner Meinung nach gehört sie zu den emotionalsten Episoden überhaupt, und als ich das Ende gesehen habe, sind bei mir tatsächlich einige Tränen geflossen. Misty war so lange dabei, sie gehört für mich einfach zu Pokemon.
      Der Kampf war tatsächlich langweilig, bis auf die Szene, in der Ash und Rocko zurückkamen um ihr zu helfen. Ich fand es so toll, als Ash mit ihr zusammen gekämpft und nicht die Vorherrschaft an sich gerissen hat. Mistys Schwestern sind ja sowas von arrogant und phöse!
      Diese Folge ist wirklich gefüllt mir Pokeshipping- Hints, ein weiterer Grund, weshalb ich sie so liebe. Vor allem der endgültige Abschied [`Ash Ketchum, jetzt weiß ich endlich, wie du zu mir stehst.´] ist so unglaublich! Rocko hats zunichte gemacht, aber es war ja auch sein Abschied.
      Die Weichzeichnungen und der allgemeine Stil der Folge war aber hübsch, von Qualitätsmangel kann man da nicht sprechen. Auch der Song gefiel mir sehr.
      Alles in allem wohl schlciht und einfach wundervoll - und das bezog sich nicht auf den Abschied
      "I love you."
      "Quite right, too."
    • Die Folge ist wirklich total traurig! Ich liebe die szene, wo ash und misty
      miteinander reden und ash sagt: "Wir bleiben immer Freunde" Das ist so
      süß :love: Dann als sich wirklich alle trennen und ihren Weg gehen ist es
      wirklich extrem traurig, weil ash im sonnenuntergang steht und beiden
      hinterherschaut ;(
      Dann liebe ich auch die Stelle, wo Ash von Team-Rocket in eine Falle
      kam und sich "dank seiner Freunde" retten kann :)
      Die Folge ist TOP!
    • Ich hab die Folge letztens erst wieder geguckt^^
      Oh man das ist so eine süße AaMl Folge.... Leider die letzte für eine lange Zeit
      Ich musste ja bei ihrem Gastauftritt in Staffel 8 in Folge 408 so lachen xD
      Stehen Sie, Tracy und Ash draußen bei den Pokemon, nachdem Ash da den Rodeoritt auf einem Tauros hatte:
      Ash: Meine Tauros strotzen nur so vor Energie
      Misty: *zwinkert* Da kenne ich einen Trainer der ganz genauso ist
      Ash: *misstrauisch* kenn ich den zufälligerweise auch? xDDDD Ich musste so lachen xD
      Aber zurück zur Folge 273^^
      Ich habe das ja mit dem Tuch damals nicht gecheckt nech xD Aber jetzt, jaaa xD
      Da hat Lucia wohl geloosed oder? xD ;)
    • Diese Folge fand ich bisher am traurigsten. Misty und ihre Pokemon verlassen Ash und drücken bei mir somit auf die Tränendüse. Die Fólge war voller Hints, auch wenn es mir so vorkam, dass Ash mal wieder nichts kapiert hat. Der Kampf war ganz ok, toll dass Ash und Rocko ihr geholfen haben. Apropos Rocko, der hat Ash ja auch in dieser Folge verlassen, kehrt aber, wie wir alle wissen, paar Folgen später wieder zurück.
      Die Geschenke warn auch super, vor allem wie Ash sie dann dazu benützt hat, aus Team Rockets Falle zu entkommen. Bei dieser Folge war ich auch traurig, weil ich ab sofort Mistys Pokemon nicht mehr sehen würde. Ich fand Enton immer so lustig, weil es immer so dumm guckt. Oder das süße Togepi. Bei Goldini fand ich die Stimme immer am besten.
      Mit der Notengebung tu ich mich schwer, weil es eine schöne Folge war, aber Misty und ihre Pokemon nicht mehr da sind.
      Naja, ich sage mal

      Note 2-
    • Die letzte Folge der 5.Staffel war nicht nur für die Sendung ein tiefer Einschnitt, sondern auch für mich. Keine Ahnung wie alt ich genau war, aber nach dieser Staffel, nach Jotho, Kanto und den ersten beiden Generationen war für mich das Kapitel Pokemon erstmal beendet. Ich kam in eine Zeit, in der Dinge, die früher von Bedeutung waren, nun unwichtig erschienen, also auch Pokemon. Fast schon herablassend und verachtungsvoll blickte ich drein, wenn mir die neuen Folgen und Pokemon präsentiert wurden. Bis ich mit ungefähr 17 Jahren einen derben Retro- und Nostalgieflash bekam und die schönen Erinnerungen wieder zurückkamen. Mir ist aufgefallen, dass viele Schüler aus meiner Stufe noch was mit dem Begriff Pokemon anfangen können. Aber bei mir scheint es etwas ernster zu sein, da ich niemanden aus meinen Kursen kenne, der sich SoulSilver am 1.Verkaufstag gekauft hat. Es ist trotzdem immer wieder schön mit Gleichaltrigen über die guten alten Zeiten zu reden. Man merkt, wie gut man es doch eientlich hatte. Mittlerweile kann ich der 3. und 4.Generation auch mehr oder weniger etwas abgewinnen, die ersten beiden, die 5 Staffeln und auch diese Folge werden aber immer Vorrang haben. Da könne noch so viele neue Spiele, Pokemon oder Folgen kommen.

      Und was eine Rückkehr Mistys angeht: Ich glaube nicht daran, auch wenn ich es wirklich begrüßen würde. Es wäre sogar ein Grund die Serie wieder zu verfolgen, sofern ich rechtzeitig aus der Schule kommen würde :) . Aber die Macher werden wohl höchstens Gastauftritte zulassen. Die Games müssen ja schließlich irgendwie beworben werden. Schade eigentlich, ich glaube den Verkaufszahlen würde eine Rückkehr von Ashs ersten Begleiterin nicht wirklich schaden, es sei denn, man könnte beweisen, dass die meisten Kids sie nicht ausstehen könnten. Das halte ich aber für unwarscheinlich. Oder was denkt ihr?
    • Diese Folge ist soooo traurig, aber auch total schön...
      Als Misty gehen musste, hab ich soooo heulen müssen... und als dann auch noch "Abschied" lief sind bei mir die Tränen nur so geflossen ;( ;(
      Ich finde es auch schade, dass Misty danach nur einen Gastauftritt hatte. Von mir aus hätten das ruig mehr sein können :grin:
      Yuki-Chan gaaaanz lieb :cookie: ist gaaaanz knuddelig :bear: bischen verrückt ;D :patsch: hat alle liiiieeeeb :love: und ist manchmal frech :yeah: :pika:
    • Streng genommen haben wir Johto bereits in der letzten Episode hinter uns gelassen. Dennoch lässt sich sagen, dass mit dieser Folge das endgültige Ende der Original-Series eingeläutet wird, obwohl eine weitere Episode im offiziellen MasterQuest-Arc verzeichnet ist.
      In vielerlei Hinsicht markiert diese Episode etwas Neues: einen markanten Einschnitt, der signalisiert, hier geschieht etwas endgültiges, nämlich der schmerzvolle Abschied von Misty. Im Kontrast hierzu steht der radikale Neuanfang, Ashs Entscheidung, lediglich mit Pikachu die Hoenn-Region bereisen zu wollen. DIe Autoren arbeiten ganz bewusst mit zwei sehr gegensätzlichen, und stilistisch starken, Mitteln.

      Thematisch möchte ich mit dieser Rezension ein Stück weit auch die Johto-Staffeln als Gesamtheit anreißen und mit Blick auf die jeweils anderen Staffeln eine kleine Bewertung abgeben. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Johto-Staffeln eine unfassbar hohe Menge an Filler-Episoden aufweisen, die rückblickend sogar für Pokemonverhältnisse ungeheuerlich anmutet. Nicht einmal die klassischen Kanto-Episoden hatten eine so hohe Masse an Episoden, welche für die Hauptstory faktisch irrelevant waren.
      Im wesentlichen liegt es daran, dass man seiner Zeit zum ersten mal einer Region, nämlich Johto, drei ganze Staffeln gewidmet hat, ohne dabei nachvollziehbare Handlungsstränge, sei es aus den Spiele-Editionen oder aus dem EU, in die Episoden in ausreichender Menge einzuflechten. Ashs Kanto-Abenteuer samt Indigo-Liga war nach nur einer einzigen Staffel vorbei, während wir sein Johto-Abenteuer drei Staffeln lang, vollgespickt mit Filler-Episoden, ertragen müssen. Speziell das letzte Drittel der vierten- sowie die beginnende fünfte Staffel sind hierbei am auffälligsten und versinken stellenweise im absoluten Non-Sense der Filler-Bedeutungslosigkeit, da man kurzerhand Ashs Arena-Kampf für 10-15 Folgen offiziell pausiert und ihn wegschickt um an einem, nur spärlich erklärten, Turnier mit Namen Strudel-Cup teilnehmen zu lassen. In besagtem Turnier sehen wir nicht einmal vollständige Kämpfe, sodass lediglich die Begegnung Ash vs Misty eine Erwähnung Wert ist. Und so dümpeln viele Episoden vor einem her und finden erst mit Siegfrieds und anschließend Sandras (im Anime fälschlich Clair genannt) Auftritt den Weg aus dem Labyrinth der Filler-Episoden.
      Überraschenderweise ist ein Aspekt, welcher dem Anime mit einem Schlag interessanter gestaltet aus den Spielen bekannt und wird von Fans seit Jahren geliebt: der See des Zorn-Arc aus Gold/Silber. Schade, dass der Shiny-Garados-ArcGarados (schillernd) so spät kommt. Dennoch rettet er die gesamte fünfte Staffeln und hievt die Gruppe um Ash Richtung Hauptstory.
      Was aber den Johto-Arcs so gelungen beendet liegt an drei, zum Teil, sehr wichtigen Teilaspekten des Animes.
      • Der veränderte Stil des Animes ab der Episode 263: Elekid ist weg! vom traditionellen- zum digitalen Animationsstil, der es nunmehr schafft, eine augenscheinlich angenehme Optik mitsamt wuchtigen Attacken-Animationen zu kreieren.
      • Der Larvitar-Arc Larvitar , der es schafft, dass man nicht nur das Pokemon lieb gewinnt, weil es einen unfassbar individuellen Charme verströmt, sondern auch mehr über die Region um den Silberberg in Erfahrung bringen möchte, da man viel mehr Informationen erhält, wo unsere Helden sich grad befinden.
      • Die Johto-Liga Silberkonferenz bietet den krönenden Abschluss in puncto Spannung in der wir den, seit Staffel 1, lang ersehnten Kampf zwischen Ash und Gary bestaunen dürfen. Die Nutzung von Ashs Indigo-Liga Veteranen Pokemon gepaart mit Gluraks Glurakfulminantem Auftritt runden das Turnier perfekt ab.



      Letztlich fühlt es sich so an, als hätten wir eine grandiose Region hinter uns gebracht, obwohl in der Masse, die Filler-Folgen einen sehr faden Beigeschmack hinterlassen. Mistys trauriger Abschied in dieser Folge ist sehr wahrscheinlich eine der traurigeren Momente, gerade wenn man Pokemon-Fan seit der ersten Stunde ist. So sehr sie stellenweise von mir gehasst wurde, einen Klos im Hals bekam ich dennoch. Eine kurze Szene für all jene, die seit jeher Ash und Misty loveshippen, findet ebenfalls den Weg in die Folge.

      Wertung: 8/10
      Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
      MilzaFreundescode: 3411-3032-5599 Milza
      Dratini (schillernd) IGN: Ashleigh Dratini (schillernd)
      Meine Wants

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Unovian ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher