Episode 039: Pikachus Abschied

    • Mir hat die Folge sehr gut gefallen, was hauptsächlich an den zahlreichen Pikachus lag, die in dieser Episode vorkamen. Der Tanz in der Mitte der Folge fand ich persönlich sehr unterhaltsam. Da ich ja schon wusste, dass Pikachu bei Ash bleibt war schon ein Wenig die Spannung weg, dennoch fand ich die Schlussszene mit dem Song sehr 'rührend'. Gute Folge mit Charme: 2-

      Mi futuro ya está aquí ... llevo un héroe muy dentro de mí ...
    • also ich mag diese Folge sehr gerne:

      Pikachu ist in der Folge zu süß und damals war ich etwas jünger^^ da fand ich Pokemon soweiso süüß. Aber naja ich habe es jetzt auch nochmal gegukct und muss agen echt eine tolle Folge, die die Freundshcaft zwsihcne Ash udn Pikachu gut darstellt, auch das Lied am Ende war sehr traurig und shcön wie ich finde. Auch das kleine Pikahcu war einfahc niedlich, allerdings nervt das ständige PIKACHU schon etwas aber da sist nicht weiter schlimm:

      1-
      I'm Back 8o


    • Also ich habe mir bisher nur mal einen Ausschnitt von dieser Folge auf Youtube auf Englisch angesehen und war dann zunächst echt voll geschockt, man, ne! Aber ich finde, dass diese echt eine der allerschönsten Pokemon Folgen ist die es jemals gab, denn diese ist ja irgendwie auch voll traurig, oder?
      Ich freu mich jetzt auch schon richtig auf Dienstag 07.10.08 (also diesen!), weil da RTL2 diese Folge ausstrahlt und ich sie mir dann das erste Mal ganz und auf Deutsch :D anschauen kann!
    • Die Folge war so traurig ;( Musste heute schon wieder weinen, wie beim ersten Mal gucken :/
      Ich fands zwischendurch was langweilig aber das Ende mit dem SOng war natürlich weltklasse und mega rührend...

      + Ash als Tarzan xD
      + Das kleine Baby-Pikachu :love:
      + Der Pikachu Song xD
      + Das Ende, wo Ash Pikachu "frei lässt", weil er denkt das es bei den anderen Pikachus glücklicher ist. Dabei ist Pikachu am glücklichsten, wenn es bei Ash ist ;( :love:

      - Zwischendurch was langweilig

      Note: 1-
      i49.tinypic.com/33u7ity.jpg
      Malik: "I want to grow up soon! So I could stay with you for a long time without any hesitation, couldn't I?"
      Bakura: "If we could always stay like this, even though time would stop, it wouldn't matter to me."
    • Ja das war eine schöne Folge. Der Anfang als Ash Tarzan gespielt hatte. Dann aber gegen den Baum krachte fand ich sehr amüsant. Dann das kleine Pikachu war so süß. Pikachu hatte endlich mal andere Pikachus gedroffen. Der Abschitt als Ash los Rante weil er Pikachu da lassen wollte war sehr gut gemacht. Weil noch mal die Erinnerungen in Ash hochkamen. Auch die Musik war schön. Das Ende war sehr gut als Pikachu beschloss doch wieder mit Ash zu gehen. Die Folge bekommt eine 1
    • Die Folge war einfach niedlich und rührend!
      Die vielen Pikachus waren einfach unwiederstehlich und die Gefühöe ware richtig gut beschrieben!
      Die ganze Folge habe ich schon wegen dem Titel mitgefiebert, ob Ash Pikachu nicht doch für einige Folgen dalässt, obwohl ich schon viele spätere Folgen gesehen hatte, so überzeugend war die Story.
      Als Pikachu mehrmals sieht, dass die anderen es nicht akzeptieren wird es total traurig. ash lässt Pikachu schließlich zurück und man hat eine ähnliche Szene wie schon bei Smettbo und Rasaff.
      Der Unterschied ist, dass Ashs und Pikachus freundschaft größer ist, als das Alles.
      Das zeigt mal wieder, dass obwohl Ash alle seine Pokemon mag eine Frundschaft so groß wie die mit Pika einfach einzigartig ist!
      Ash mag Pikachu so gern, dass er für Pikas Glück auch auf eine Zeit mit Pika verezichten würde, weil er das beste für Pika will.
      Im wirklichen leben würde so eine Freundschaft nie so groß sein können, daher wirkt s vielleicht ein wenig unrealistisch.
      Aber gerade das ist ja das typische am Anime und deswegen hat die Folge
      eine 1+ ehrlich verdient.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dragonya ()

    • Das war eine der emotionalsten Folgen der ersten Staffel. Es war einfach mal schön anzusehen, wie glücklich Pikachu mit den wilden Pikachus war. Auch der Pikachu-Tanz war ziemlich cool^^. Es wurde gut umgesetzt, dass die wilden Pikachus zu Beginn eher skeptisch waren und Pikachu nicht wirklich akzeptieren wollte, da es ja einem Trainer angehörte. Auch die Angst vor Ash fand ich sehr logisch, da diese Pika ja so gut wie nie Kontakt mit Menschen hatten. Die Rettungsaktion, als das kleine Pikachu in den Fluss fiel, fand ich sehr schön. Durch das beherzte eingreifen von Ash´s Pika waren die wilden Pikas überzeugt und haben ihm schlussendlich vertraut. Es war schön anzusehen, wie glücklich Pika mit seinen neuen Freunden war.
      Auch Ash´s Trauer und Ratlosigkeit wurde gut umgesetzt, denn er hatte ja wirklich einen schweren Entschluss zu fassen, ob er Pika jetzt freilassen sollte, oder nicht. Als er dann wegrannte fand ich die eingeblendeten Erinnerungen total schön und emotional ;( ^^. Damal hatte ich echt gedacht, dass Ash sein Pikachu bei den wilden Pikas lässt, denn er glaubte ja (auch durch Rockos Bemerkung), dass Pika in der Wildnis ein besser Leben führen würde.
      Als Pikachu am Ende doch noch hinter Ash gerannt ist und bleiben wollte, war ich total erleichtert, denn ich hätte es total schlimm gefunden, wenn es gegangen wäre ;( .
      Auch Team Rocket hat in dieser Folge mehr oder weniger eine wichtige Rolle gespielt, denn als sie alle Pikachu gefangen nahmen kamen Ash und Co zu Hilfe und nur deshalb vertrauten die wilden Pikas nun auch einigen Menschen^^.
      Ja, Alles in Allem, eine der besten Folgen, die je ausgestrahlt wurde, jedenfalls ist das meine Meinung dazu^^.
      Note: 1++ :rolleyes:
    • Diese Folge .... :cursing:
      Ich hab sie bis jetzt erst ein mal gesehen und hab nicht vor, es nochmal zu tun.

      Ich hab nämlich total angefangen loszuheulen, als Ash meinte, er wolle Pikachu freilassen. ;(
      O.k., ich war noch sehr klein und dachte damals noch, Pikachu würde wirklich aus der Serie aussteigen **hust**

      Aber trotzdem, auch wenn ich nun weiß, dass das NIEMALS passieren wird, werde ich mir diese Folge, wenn möglich, nicht nocheinmal anschauen.
      Ihr meint alle, dass ihr es gut findet, dass diese Folge so emotional ist.
      Aber ich persönlich finde das gerade nicht gut. :thumbdown:

      Ka, im Grunde hab ich michts gegen emotionale Szenen, wahrscheinlich würde ich die Folge ganz toll finden, wenn ich sie nochmal sehen würde.
      Aber ich verbinde sie nunmal mit einer schlechten Erinnerung. Deswegen werde ich versuchen, diese Folge zu verdrängen, auch wenn sie vllt ganz toll ist. ;) Weiß auch nicht, ich bin total stur, was das angeht.

      So, und um nicht von euch geköpft zu werden, verkneife ich mir mal eine Bewertung. :pflaster:

      lg von Molly
      Meine Daten:

      FC: 1951 0366 8731

      IGN: Verena

      Kontaktsafari: Psycho Traumato Psiau Girafarig
      Aus Platzgründen adde ich keine Wassersafaris mehr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Molly ()

    • Eine sehr traurige und rührende Folge.
      Eigentlich war ja ohnehin klar, dass Pikachu Ash nicht verlassen wird.
      Aber dennoch war die Folge extrem traurig, vor allem wegen der vielen Rückblicke um zu zeigen, wie viel die beiden schon erlebt haben.
      Natürlich wäre es Ash schwer gefallen, aber er wollte ja nur das Beste für Pikachu und hat dabei außer Acht gelassen, dass es sich bei ihm am wohlsten fühlt.
      Die vielen wilden Pikachus und auch die zahlreichen Szenen mit ihnen waren einfach nur total süß ^^
      Ich fand dass Team Rocket in dieser Folge unnötig war, das hat die ganze Stimmung total versaut.
    • Hach, an die Folge hat mich vor kurzen erst meine Freundin erinnert mit der ich damals PokéMon angefangen zu spielen und schauen hatte.
      Ist einfach süß und herzzerreißend :)

      War auch kurz vor den Tränen aber das durfte natürlich keiner wissen, keine Ahnung wie das wäre wenn ich sie heute nochmal sehen würde.
      Ist aber auch gemein dann mit dem Lied dazu...

      Naja, das ist für mich eine sehr schöne Folge mit großem Moralwert sowas fehlt mir in den ganzen neuen Staffeln irgendwie.

      Die ganzen süßen Pikachus zwischendurch heitern die Stimmung aber auch widerum etwas aus ^^
    • Die Folge hat mir persönlich sehr gut gefallen, da sie traurig ist und ich traurige Sachen allgemein mag. ^^Schon die Idee finde ich gut mit den ganzenm Pikachus. Aber war ja klar, dass Pikachu bei Ash bleibt, was auch gut so ist, da es irgendwie mittlerweile zu Ash gehört. <3 Irgendwie war mir Ash in der Episode symphatisch, da er für Pikachu nur das Beste wollte. :3 Die Schlussszene hat mir auch sehr gut gefallen. <3 Note 1 =)
      i56.tinypic.com/oihbhz.jpg
      Seelenschwestern für alle Zeiten


      The fight inside is breaking me again.

    • Eine sehr emotionale Folge.

      Ich hätte es Ash nie verziehen, hätte er Pikachu wirklich verlassen (auch wenn es das richtige gewesen wäre) genauso wenig wie ich ihm verzeihe, dass er Misty verlassen hat :cursing: .

      + Sehr traurige Folge
      + Ein schöner Song mit Rückblenden
      + Es geht mal nur um Pikachu
      + Ash hat das richtige getan auch wenn ich es schlecht gefunden hab

      - Team Rocket hat genervt
      - Die vielen Pikachu-Rufe waren auch nicht grade schön :thumbdown:
      - Leider verlässt Ash seine Teammitglieder sehr oft :(

      Aufgrund dieses emotionalen Endes gebe ich eine bessere Note als die Folge eigentlich verdient hat.

      Note: 2
    • Erinnere mich an diese Episode noch sehr gut... habe damals sogar geheult glaub ich, als ich noch jung war. :assi: Heute, ... ich weiß nicht... Irgendwie wars mir egal. Lag aber vielleicht auch daran, dass ich eh wusste wie es ausgehen wird. Aber auch so an sich fand ich die Folge jetzt nicht wirklich spannend. Handlung ging natürlich klar, aber es bleibt trotzdem eine Filler-Folge.

      6 von 10 Pikachus gibts von mir.
      SandamerTurtokRabigatorTaubossKleopardaMewtu
    • Mal wieder eine eher traurigere Folge. Trotzdem hat sie mir gefallen. Es geht nicht nur um Ash, sondern auch um Pikachu. das Ende fand ich emotional. Hab erst gedacht, Ash lässt auch noch Pikachu frei. Ich glaube, dann hätte ich kein Pokemon mehr geschaut... Denn Pikachu gehört dazu. Aber Ash wollte das richtige tun. Aber Pikachu ist trotzdem bei Ash geblieben. und Team Rocket waren natürlich wieder die nervigen in der Folge. Aber die Folge hat mir rundum gut gefallen

      PKt: 9/10
    • Ein sehr verwirrender Titel für Leute, die die Episode nicht kennen ^^°
      Ich kann mich gar nicht daran erinnern, dass man irgendwann im Anime nochmal wilde Pikachu sehen konnte... aber was ich auch komisch finde, dass in der Folge Baby bzw. Kinder Pikachus vorkamen. Das geht ja eigentlich gar nicht wirklich... Klar, damals gab es noch keine Pichu, aber trotzdem... ist in meinem Kopf nicht mit der Pichu Idee vereinbar ^^°
    • @Kojondo kann dir nur zustimmen wegen den "Baby-"Pikachus und Pichu^^"

      Also ich find die Folge niedlich udn auch traurog und dachte damals echt das Ash Pika gehen lässt.
      Wieso auch nicht? Hat er bei Smettbo ja auch gemacht.
      Ich muss sagen ich fand das Lied und die ganzen Szenen schön (ich mag solche Momente in Serien, Spielen und Filmen wirklich gerne)
      Nur schade das dies Lied auf der CD von einer Frau gesungen wurde, fand das von dem Mann besser.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher