• Gegen 18 Uhr mitteleuropäischer Zeit sind E-Mails an die Gewinner der Verlosung von 250 zusätzlichen Tickets für das kommende Safari-Zonen-Event in Oberhausen herausgegangen. Alle, die eine solche E-Mail bekommen haben, werden morgen eine weitere E-Mail erhalten, in der sich ein Link zur Registrierung für das Event befindet. Nach Abschluss der Registrierung wird dann der QR-Code verschickt, der zur Anmeldung vor Ort vorgezeigt werden muss.

    Außerdem hat das CentrO weitere Details zum Event herausgegeben, das am 16. September stattfindet:
    • Die Anmeldung für das Event findet zwischen der Bushaltestelle "Neue Mitte" und dem westlichen CentrO-Eingang statt.
    • Das Event läuft von 10 Uhr bis 20 Uhr. Anmelden kann man sich aber schon ab 8 Uhr, um es möglichst vielen Spielern zu ermöglichen, um 10 Uhr loszulegen.
    • Die Mall ist ab 8 Uhr geöffnet, ab 8:30 Uhr öffnen die ersten Cafés.
    • Für die Anmeldung braucht ihr den QR-Code, den ihr nach der Registrierung erhalten habt, sowie einen gültigen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein). Dabei muss der bei der Registrierung angegebene Name mit dem Namen auf dem Lichtbildausweis übereinstimmen, ansonsten ist eine Teilnahme nicht möglich. Also nicht vergessen!
    • Bei der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer ein Trainer-Kit, in dem sich ein neuer Code zur Teilnahme am Event, sowie einige Geschenke und ein Flyer mit einer Übersicht über wichtige Orte befinden.
    • Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Von Oberhausen Hbf geht es mit der S-Bahn-Linie 112 sowie mit einigen Buslinien zur Haltestelle "Neue Mitte", die direkt am CentrO gelegen ist. Für weitere Infos beachtet am besten auch die Hinweise vor Ort.
    • Anreise mit dem Auto: Idealerweise über die A42, Ausfahrt "Neue Mitte". Außerdem liegen einige Autobahnausfahrten der A2, A3, A40 und A516 in der Nähe des Kaufhauses. Für Pokémon GO-Spieler steht am 16.9. ein gesonderter Parkplatz zur Verfügung: Parkplatz 9.
    • Es gibt vor Ort für jedes Team eine Teamlounge, die aber auch Nicht-Spielern offen sind. In diesen befinden sich Ladestationen für eure Smartphones.
    • Das WLAN vor Ort wurde optimiert. Der Name des WLAN-Netzwerkes ist "Centro Free WiFi".
    • Für alle, die das WLAN nicht nutzen möchten: Vodafone baut für das Event einen zusätzlichen Sendemast direkt am CentrO auf, und auch die Telekom hat eine Verbesserung ihres Netzes angekündigt.
    • Das Personal des CentrO wird in spezieller Pokémon-Kleidung auftreten: die Security in Westen, Promoter und Hostessen in Shirts.
    Weiterführende Links