• Nur wenige Tage nach dem Bugfix-Update 0.75.1/1.45.1 erscheint nun ein weiteres Update für Pokémon GO, wie Niantic auf der Pokémon GO-Webseite bestätigt. Dieses bringt das Spiel auf die Version 0.77.1 auf Android bzw. 1.47.1 auf iOS. Bei dem Update handelt es sich um kleinere Änderungen, darunter auch weitere Fehlerbehebungen. Hier die Liste der offiziell bestätigten Änderungen:
    • Beim Versuch, kostümierte Pokémon, etwa ein Pikachu mit Weihnachtsmütze, zu verschicken, kommt nun eine zusätzliche Warnung.
    • Kostümierte Pokémon können nur noch einzeln verschickt werden.
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den bei Arenenkämpfen Netzwerkfehler auftreten konnten.
    • Die Trainerzahl in der Raid-Lobby wird nun korrekt angezeigt.
    • Wenn man in der Raid-Lobby Items wie z.B. Tränke einsetzt, wird die Auswahl des Teams für den Raid nun nicht mehr zurückgesetzt.
    • Curveballs werden jetzt korrekt gezählt.
    • Verschiedene Leistungsverbesserungen und Behebung weiterer Fehler.
    Das Update wird in den nächsten Tagen im Play Store bzw. App Store ausgerollt.
    Weiterführende Links