• Nach einigen technischen Problemen bei der Mewtu Maximierungsstufe endete diese früher als ursprünglich geplant bereits in der letzten Nacht. Auf Grund dessen ist in dieser Woche kein Steigerungskampf und auch nicht die genannte Maximierungsstufe in den Events zu finden. Bewertungsstufen erscheinen ohnehin nur alle 14 Tage, sodass es keine "große" Herausforderung für die Shuffle-Spieler gibt. Dennoch erscheinen einige neue und alte Events.

    Den Kern der Events stellen Legendäre Pokemon aus Sinnoh. Neben Dialga und Palkia sind auch die beiden Formen von Shaymin, die Land- und Zenitform, in Stufen verfügbar, die es erlauben die Fähigkeiten zu verbessern. Shaymins Landform besitzt einzig die Fähigkeit Einlullen, während die Zenitform zwischen Viererkraft+ und Blockbrecher+++ wechseln kann. Dialga kann ursprünglich Blockbrecher+ und neuerdings auch die Fähigkeit Stampfen erlernen. Palkia ist auch nicht mehr nur auf Barrierenbrecher+ festgelegt, sondern erhielt kürzlich die Fähigkeit Wirbeln hinzu. Ein Versuch bei Palkia kostet 2 Herzen, bei Dialga 300 Münzen und bei den Shaymin-Formen jeweils ein Herz.

    Eine ganz neue Stufe mit einem neuen Pokémon aus Alola taucht mit Curelei auf. Das Feen-Pokémon mit der Angriffsstärke 80 besitzt die Fähigkeit Austausch++. Ein Versuch kostet ein Herz.

    Nicht zu vergessen ist auch eine zumindest in Teilen neue Safari. Zu der bereits bekannten Pikachu-Safari mit den Verkleidungen "schillerndes Rayquaza", "Karpador", "Garados" und "Glurak" gesellen sich noch die Pikachu-Formen "Überrascht" und "Schwindelig". Welche Form angetroffen wird ist wie immer bei Safaris rein zufällig.
    Weiterführende Links