News aus der Kategorie „Pokémon-News“

  • Von heute bis Montag, den 27. November 2017, findet in Pokémon Tekken DX ein neuer offizieller Gruppenkampf statt. Der Lichtfeder-Sturm-Cup konzentriert sich auf Teamkämpfe mit drei ausgewählten Pokémon und am Ende winkt allen Teilnehmern eine Belohnung in Form des Titels Lichtfeder-Sturm, der nur über dieses Event erhalten werden kann.

    All jene Teilnehmer, die viele Kämpfe gewinnen und eine hohe Platzierung im Gruppenkampf erzielen, erhalten wie schon beim Aura-Explosion-Cup spezielle Titel, die ihre Leistung würdigen. Kämpfe werden nur von 07:00 Uhr bis 23:00 gezählt. Die platzierungsabhängigen Titel lauten wie folgt:

    - Platz 1-10: Chroma-Liga-Meister-Titel
    - Platz 11-30: Rote-Liga-Meister-Titel
    - Platz 31-60: Blaue-Liga-Meister-Titel
    - Platz 61-100: Grüne-Liga-Meister-Titel
  • ​Gestern Abend veröffentlichte Niantic gleich zwei Ankündigungen auf der offiziellen Pokémon GO-Seite.

    Die erste dreht sich um das bald kommende Update 0.83.1 auf Android bzw. 1.53.2 auf iOS. Dieses Update wird folgende Änderungen mit sich bringen:
    - Vollständige Unterstützung für das iPhone X.
    - Ab sofort ist die App nicht mehr mit iOS 8 kompatibel. Falls ihr iOS 8 noch nutzt, aktualisiert euer Gerät, um weiterhin spielen zu können. Das Update auf iOS 9 ist für alle iPhones ab 4S und höher verfügbar.
    - Manchmal wurden Fehler bis zu einem Neustart der App dauerhaft angezeigt. Dies ist behoben worden.
    - Pokémon können jetzt wirklich auf den maximalen Level gebracht werden.
    - Verbesserung der Ladezeiten.
    - Diverse andere Fehler sowie Leistungsverbesserungen.

    Die zweite Ankündigung behandelt indes ein großes Thema in den letzten Monaten: die EX-Raid-Kämpfe, für die Niantic viel Kritik einstecken musste. Der Entwickler reagiert nun auf die Kritik mit einem Statement zu dem Mechanismus hinter der Auswahl von Spielern und mit einem Ausblick, was sich in Zukunft ändern wird:

    ​EX-Raid-Kämpfe:
    ​- EX-Raids werden vor allem in Parks, sowie an gesponserten Arenen stattfinden. Weitere Orte könnten in der Zukunft hinzukommen, nachdem sie von Niantic auf ihre gute Erreichbarkeit überprüft worden sind.
    - Je höher das Level des Arenaordens (Bronze, Silber, Gold), desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Trainer eingeladen wird.
    - Je mehr Raid-Kämpfe ein Trainer insgesamt bestritten hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass dieser eingeladen wird.
    - EX-Raid-Kämpfe werden zu Zeitpunkten stattfinden, an denen viele Raid-Kämpfe an der Arena zustande kommen.
    - Kommt ein EX-Raid-Kampf nicht zustande, werden die Spieler benachrichtigt - und mit Sternenstaub sowie Premium-Raid-Pässen entschädigt.
    - Sobald alle diese Änderungen umgesetzt werden, ist der Feldtest offiziell vorüber.​
    ​Niantic ergänzt, wie Trainer in der Testphase ausgewählt worden sind: Zu Beginn der Testphase wurde ein kleiner Teil von Trainern ausgewählt, die die Raids testen durften, und nur diese Trainer erhielten EX-Raid-Pässe.​

    ​Raid-Kämpfe allgemein:​
    - Goldene Himmihbeeren sind in Zukunft eine garantierte Belohnung für Raid-Kämpfe.
    - Weniger Tränke und Beleber als Belohnung. Dafür gibt es bessere Tränke als bisher.
    - Bei Raid-Kämpfen der Stufe 3 oder höher gibt es mehr Sofort- und Lade-TMs als bisher.
    - Es gibt ab sofort Sternenstaub als Belohnung, sowohl für gewonnene als auch für verlorene Raid-Kämpfe.​
    - Karpador kommt als Raid-Kampf der Stufe 1 zurück.
  • Es ist wieder Dienstag und somit gibt es einige neue Eventstufen in Pokémon Shuffle und Shuffle Mobile zu entdecken.
    Wobei, neu ist diese Woche keine einzige Stufe.
    Eines vorweg: Alle Eventstufen sind nur für sieben Tage verfügbar, also ist nächste Woche wohl erneut mit einem größeren Update zu rechnen.

    Am ehesten hervorzuheben ist wohl die Bewertungsstufe rund um Zygarde in seiner Optimum-Form. Bei einer Bewertungsstufe geht es darum, in einem Vergleich mit dem Rest des Kontinents (bei Mobile mit dem Rest der Welt) eine möglichst hohe Punktzahl zu erzielen, um einen hohen Rang zu erreichen. Je höher der Rang, desto besser die Belohnungen am Ende der Woche. Bei einer Platzierung in den Top 600 (Mobile) bzw. Top 100 (3DS) winken bis zu fünf Mega-Beschleuniger und 15 Lv.MAX↑, sowie ein Fähigkeitenwechsler​.
    Nachdem in den letzten zwei Wochen ein Mal pro Tag eine Cosmog-Stufe auswählbar war, bei der es EP↑​+-Items zu gewinnen gab, nimmt diesen Platz jetzt das Psycho-Pokémon Cosmovum ein. Nach dem Fang dieses Pokémon mit der Basisstärke 40 und der Fähigkeit Willkür++ gibt es in der Stufe manchmal Cosmovum-Fähigkeitenkraft, EP↑​+ sowie Fähigkeitenkraft++ zu gewinnen.
    Das Wasser-Pokémon Aranestro erscheint in einer Super-Herausforderung. Mit einer Basisstärke von 60 und seiner Fähigkeit Abstoßen sollte es in keiner Sammlung fehlen. Zum Besiegen habt ihr zwölf Züge. Nach dem Fang könnt ihr manchmal Aranestro-Fähigkeitenkraft finden. Ein Versuch kostet ein Herz.
    Eine weitere Super-Herausforderung dreht sich indes um Sandamer in seiner Alola-Form. Dieses Eis-Pokémon mit der Basisstärke 60 besitzt die Fähigkeit Eis-Serie und ist binnen 13 Zügen zu besiegen. Nach dem Fang ist hier manchmal Fähigkeitenkraft von Sandamer (Alola-Form) zu finden. Ein Versuch kostet 300 Münzen.
    Die dritte Super-Herausforderung diese Woche behandelt den Wasser-Starter aus der Alola-Region, Robball. Neun Züge stehen zur Verfügung, um dieses Pokémon mit der Basisstärke 50 und der Fähigkeit Blockbrecher+++ zu besiegen und anschließend zu fangen. Ist das Pokémon in eurem Besitz, könnt ihr beim erneuten Spielen der Stufe manchmal Robball-Fähigkeitenkraft finden. Ein Versuch kostet ein Herz.
    Außerdem gibt es jeden Tag ein anderes Pokémon zu bekämpfen und zu fangen in der Wiederholung der siebten Reihe der Heutigen Pokémon: am Dienstag mit Lusardin, am Mittwoch mit Koalelu, am Donnerstag mit Imantis, am Freitag mit Miezunder und am Montag mit Choreogel im Cheerleader-Stil.

    Aus der Vorwoche weiterhin verfügbar sind die Ultra-Herausforderungen mit Necrozma und Lunala, die Pokémon-Safari u.a. mit Wuffels und Alola-Digdri, sowie die Maximierungsstufe rund um Rayquaza und seine Fähigkeit Abstoßen.
  • Heute Nacht wurde ein neues Update zur 3DS-Software Pokémon Bank veröffentlicht. Dieses aktualisiert die Software auf Version 1.4 und benötigt 516 Blöcke. Um das Update herunterzuladen, müsst ihr im eShop die Pokémon Bank suchen und dort das Update manuell starten.

    Mit dem Update ​ist nun die Kompatibilität mit Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond gewährleistet. Zusätzlich können nun auch Pokémon aus den Virtual Console-Spielen Pokémon Gold und Pokémon Silber über den Pokémover übertragen werden.
  • Inspiriert von Geschichten von Spielern, die sich weltweit zum Spielen von Pokémon GO vernetzen, hat Niantic soeben eine Reihe von Videos unter dem Namen Pokémon GO Travel angekündigt, beginnend schon morgen. Ausgewählte Spieler fliegen nach Japan, um dort ihre Erfahrungen mit allen anderen Spielern zu teilen.
    Gleichzeitig findet eine weltweite Herausforderung statt, die zweite ihrer Art nach dem Pokémon GO Fest. Es geht darum, binnen einer Woche, vom 20. bis zum 26. November, eine hohe Anzahl an Pokémon zu fangen:
    Bronze: 500 Mio. Pokémon - doppelte EP, 6 Std. Lockmodule, mehr Pokémon-Spawns weltweit
    Silber: 1,5 Mrd. Pokémon - alle Belohnungen von Bronze plus doppelter Sternenstaub
    Gold: 3 Mrd. Pokémon - alle Belohnungen von Silber plus Porenta-Spawns weltweit sowie Kangama-Spawns in Ostasien für 48 Stunden
  • Im letzten Vote der Woche wollten wir von euch erfahren, ob zukünftige Pokémon-Filme eurer Meinung nach ebenfalls im Kino anlaufen sollen. Mehr als der Hälfte aller Teilnehmer (57%) ist es egal, ob weitere Pokémon-Filme im Kino zu sehen sein werden, während sich eine weitere große Anzahl an Stimmen (40%) wünscht, sich die nächsten im Kino ansehen zu können. Die restlichen Stimmen (2%) möchten nicht, dass weitere Filme im Kino anlaufen.

    In unserem aktuellen Vote der Woche möchten wir anlässlich der Veröffentlichung von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond von euch wissen, ob ihr euch die Spiele bereits gekauft habt. Wie findet ihr allgemein die Idee, direkt nach den eigentlichen Hauptspielen eine Zusatzedition von diesen hinterher herauszubringen? Verkürzt euch diese das Warten auf das Pokémonhauptspiel für die Nintendo Switch, soweit ihr daran Interesse zeigt? Wenn ihr die Spiele bereits besitzt, wie gefällt euch das Spiel bisher, ohne jegliche Storyinhalte zu verraten? Wenn ihr die Spiele noch vorhabt, zu kaufen, wieso wartet ihr? Wenn ihr die Spiele nicht gekauft und es auch aktuell nicht vorhabt, wieso ist eure Entscheidung so gefallen? Nehmt an unserer Umfrage teil und tauscht euch im verlinkten Topic mit Anderen aus!
  • Zu bestimmten Anlässen verteilt Nintendo spezielle Miis, welche man an ihren goldenen Hosen erkennt, von bekannten Nintendo-Mitarbeitern via SpotPass, die euch dann in der StreetPass Mii-Lobby besuchen und bestimmte Vorteile, zum Beispiel seltene Puzzle-Teile, starke Kämpfer oder sonstges, freischalten.

    Mit dem heutigen offiziellen Erscheinen von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond, den Nachfolgern von Pokémon Sonne und Pokémon Mond, verteilt Nintendo bis zum 09. Januar über SpotPass den Mii von Shigeru Ohmori, der als Producer bei den neuen Pokémonhauptspielen mitarbeitete. Außerdem haben Nintendo 3DS-Besitzer, die eine Nintendo-Zone besuchen, die Möglichkeit bis zum selben Termin, den Mii von Kazumasa Iwao, Game Director von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond, zu treffen.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr weitere Informationen zu dieser Neuigkeit!
  • Ab sofort sind die neuesten 3DS-Editionen Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond offiziell im Handel und als digitaler Download im Nintendo eShop verfügbar. Aus diesem Anlass wurde ein etwa dreiminütiger Trailer auf Youtube veröffentlicht, der alles Wissenswerte um die Spiele noch einmal zusammenfasst und einige noch nicht enthüllte Szenen aus den neuen Titeln zeigt. Diesen könnt ihr euch unter „Weiterlesen“ ansehen.

    Wer die neuen Spiele über die Nintendo-Website oder den Nintendo eShop erwirbt, erhält als Bonus einen Seriencode für das HOME-Menü Design „Pokémon: Pikachu und Pokéball“, der dem digitalen Kaufbeleg zu entnehmen ist und bis zum 31. Dezember 2017 im Design-Shop eingelöst werden kann. Zusätzlich darf man sich über einen Seriencode für 12 Flottbälle freuen, der seine Gültigkeit spätestens am 30.11.2018 verliert.

    Daneben können sich Besitzer der Spiele bereits das exklusive Event-Wuffels bis spätestens zum 10. Januar 2018 herunterladen. Dieses Exemplar verfügt über die Fähigkeit Tempomacher und kann sich auf Level 25 zwischen 17:00 Uhr und 17:59 Uhr in die neue Zwielicht-Form von Wolwerock weiterentwickeln.

    Anschließend wurde noch bekannt, dass die neuen Titel gegen Ende November mit der Software Pokémon Bank kompatibel sein werden.

    Schaut regelmäßig bei uns auf Bisafans vorbei, denn im zugehörigen Bereich von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond erwarten euch in Kürze viele informative Artikel sowie ein aktualisierter Pokédex!
  • Ab dem 28. November 2017 haben Fans die Gelegenheit, ein Pokémon-Kochbuch der japanischen Autorin Maki Kudo in deutscher Sprache im Handel zu erwerben. Das Buch stellt über 35 verschiedene Rezeptideen auf rund 80 Seiten vor, nach denen man verschiedene Speisen in Form seiner Lieblingstaschenmonster kreativ zubereiten kann.

    Als Beispiele werden eine Pokéball-Sushi-Rolle, Pikachu-Ramen oder Mauzi-Kartoffelpüree angeführt. Neben genauen Anleitungen enthält das Buch detaillierte Informationen zu den benötigten Zutaten, aber auch allerlei Wissenswertes zum Thema Ernährung.

    Wer sich für das Buch interessiert, kann sich dieses derzeit zum Preis von 12,99 Euro als gebundene Ausgabe beim Online-Händler Amazon vorbestellen.
  • In unregelmäßigen Abständen werden auf dem japanischen Youtube-Kanal von Pokémon verschiedene Musikvideos veröffentlicht, die sich thematisch einem bestimmten Taschenmonster widmen. Nach Mimigma, Magnetilo und Ditto ist als Nächstes das Quallen-Pokémon Tentacha aus der ersten Generation an der Reihe. Auch diesem wurde ein eigener Song gewidmet, der einige Hintergründe zum Pokémon verrät und eine Geschichte um es erzählt.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr das Video und eine ungefähre Übersetzung des Liedtextes.
  • Statistik

    4419 News in 90 Kategorien (3.66 News pro Tag)