News aus der Kategorie „Bisafans-News“

  • ​Nur noch zehn Tage bis Weihnachten! Gestern wurden wir von einem Schneeengel überrascht und heute geht es weiter mit dem Bisafans-Adventskalender. Was erwartet uns heute? Öffnet Türchen Nummer 15 und findet es heraus! Wenn ihr näheres über die Verlosungen und vor allem den Hauptpreis erfahren wollt, dann werft einen Blick auf unsere Seite zu den Bisa-Losen.

    Habt ihr Lust ein Bild zu malen? Möchtet ihr kreativ mit euren Pokémon-Merchandise und der Kamera werden? Etwas weihnachtliches basteln? Oder einen winterlichen Text mit unseren Lieblingswesen verfassen? Wir warten gespannt auf eure Einsendungen, die wir hinter den Türen des Bisafans-Adventskalenders verstecken. Nähere Informationen dazu findet ihr auf der Mitmach-Seite.

    Bald ist Wochenende!
  • Wie Nintendo heute über seinen Twitter-Account​ angekündigt hat, erwartet uns am 26. Januar neben einem New Nintendo 2DS XL im limitierten Pikachu-Design, der in dieser Form bisher nur in Japan erschienen ist, eine Virtual Console-Version zu „Pokémon Kristall-Edition“, welche ebenfalls wie „Pokémon Goldene Edition“ und „Pokémon Silberne Edition“ eine Einzelhandelsversion, die den Downloadcode zum Spiel enthält, bekommen wird. Das dritte Pokémonspiel der zweiten Generation bot seinerzeit im Vergleich zu seinen Vorgängern zahlreiche Neuerungen, wie beispielsweise einen Tag- und Nacht-Zyklus, Pokémon-Eier, der Einführung der Typen Stahl und Unlicht, den Duellturm sowie die Möglichkeit, das Spiel mit einem weiblichen Protagonisten zu spielen, welche seitdem zum Standard der Pokémonspiele gehören. Zusätzlich wurde bestätigt, dass „Pokémon Kristall-Edition“ nach seinem Erscheinen mit „PokéMover“ und „Pokémon Bank“ kompatibel sein wird, um im Spiel gefangenen Pokémon auf seine Ausgabe von „Pokémon Ultrasonne“ oder „Pokémon Ultramond“ zu übertragen.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr weitere Informationen zu den jeweiligen Ankündigungen!
  • ​Zwei neue Trailer zu Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond, je einer Deutsch und einer Japanisch,​ wurden soeben veröffentlicht. Diese konzentrieren sich auf Ultra-Necrozma, dessen Attacken im Kampf gegen verschiedene legendäre Pokémon gezeigt werden, und auf das neue Pokémon Agoyon, dessen Codename als UB: Stachel enthüllt wurde.

    Zudem wurde ein neues Artwork zu Ultra-Necrozma bereitgestellt, welches ihr unter „Weiterlesen“ findet.
  • Ab sofort ist das Update 1.1 für die 3DS-Spiele Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond im eShop erhältlich. Zusätzlich finden 09:30 Uhr Wartungsarbeiten an den Online-Servern statt, sodass ihr erst ab diesem Zeitpunkt wieder eine Verbindung zu den Servern aufnehmen könnt.

    Folgende Bugs wurden behoben:

    - Wenn Flamiau als erstes Pokémon ausgewählt wurde, kann es in seltenen Fällen dazu kommen, dass das Spiel nach der Demosequenz stoppt und das Spiel nicht fortgesetzt werden kann.
    - Die Attacke Rundumschutz stoppt alle Z-Attacken.
    - Plasmaschauer besitzt keine Wirkung.
    - Wenn ein Pokémon mit weniger als vier Attacken eine neue Attacke beim Move Tutor erlernt, vergisst es die erste Attacke.

    Das Update ist notwendig, um weiterhin online spielen zu können. Außerdem können keine Kampfvideos mehr abgespielt werden, die vor dem Update aufgenommen wurden.
  • Gestern haben sich hinter der Adventstür gleich zwei Robben für euch versteckt, um die Vorweihnachtszeit zu verkürzen. Was erwartet euch hinter dem 14. Türchen? Schaut dahinter und entdeckt das neueste Bisafan-Werk und die nächste Verlosung. Welche Vorteile euch die Teilnahme an der Verlosung bringt, könnt ihr auf der Informationsseite zu den Bisa-Losen nachlesen.

    Auch in der zweiten Hälfte unseres diesjährigen ​Adventskalenders nehmen wir eure Werke an, um den Kalender zu füllen. Bilder, Photos, Basteleien oder eure Texte - gestaltet den Kalender mit uns zusammen. Nähere Informationen findet ihr auf der Mitmach-Seite.

    Einen schönen und erfolgreichen Tag wünscht euch das Bisafans-Team!
  • Kürzlich wurden die ersten Vorabscans der kommenden Ausgabe des japanischen CoroCoro-Magazins im Internet veröffentlicht. In diesen wurden mehrere neue Event-Verteilungen für japanische Ausgaben von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond angekündigt. Den Anfang machen ein schillerndes Groudon und schillerndes Kyogre, die demnächst für beide Spiele verteilt werden sollen. Nähere Informationen hierzu stehen noch aus und dürften zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden.

    Als besonderes Extra wird in der nächsten CoroCoro-Ausgabe, die am 15. Januar 2018 erscheint, ein Seriencode beiliegen, mit dem Käufer des Magazins ein Arceus in den neuen Titeln freischalten können. Ob es zukünftige Verteilungen der drei Pokémon auch außerhalb Japans geben wird, ist nicht bekannt.
  • In einer neuen Pressemitteilung wurde heute die fünfte Sammelkartenspiel-Erweiterung des Sonne & Mond-Zyklus offiziell für Deutschland angekündigt. Das kommende Set, das den Namen „Sonne & Mond – Ultra-Prisma“ trägt, wird hierzulande ab dem 02. Februar 2018 veröffentlicht. Während der Schwerpunkt dieses Mal thematisch auf den Taschenmonstern aus der Sinnoh-Region liegt, wird erstmals auch eine neue Spielmechanik in Form der Prisma-Stern-Karten eingeführt.

    Diese umfassen sowohl Pokémon- als auch Trainer-Karten mit besonders spielverändernden Effekten. Man darf sich insgesamt auf mehr als 150 brandneue Karten freuen, zu denen 6 Prisma-Stern-Karten, 5 Ultrabestien und 18 Karten mit überdimensionalen Illustrationen als Highlights zählen.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr die vier Artworks, welche die Booster-Packs der Erweiterung zieren werden.
  • Nach der TV-Premiere des 20. Pokémon-Kinofilms ist dieser nun auch digital zum Kauf oder zum Verleih erhältlich. Im Google Play Store kostet der Film 9,99 Euro, während er auf iTunes und Amazon für 11,99 Euro erhältlich ist. Während Amazon zusätzlich eine Option für eine günstigere SD-Auflösung bietet, kann der Film über Google Play auch für einen geringen Betrag ausgeliehen werden.

    Eine physische Veröffentlichung des 20. Films soll im frühen 2018 erfolgen, wobei hier noch kein Termin oder Zeitraum genannt wurde.
  • In den vergangenen Tagen sind mehrere neue Informationen zum im letzten Jahr angekündigten Live-Action-Film zu Detektiv Pikachu bekannt gegeben geworden. So wird Ryan Reynolds, der zuletzt durch seine Rolle als Deadpool im gleichnamigen Film an erneuter Popularität gewonnen hat, mithilfe von Motion Capture die Hauptrolle von Detektiv Pikachu übernehmen, während er an der Seite anderer namhafter Schauspieler wie Justice Smith, welche eine Rolle in der „Jurassic World“-Trilogie einnimmt, oder Kathryn Newton, welche durch die Fernsehserie „Gary Unmarried“ bekannt geworden ist, spielt. Ebenfalls wurde bestätigt, dass Rob Letterman, welcher bereits an Filmen wie Gänsehaut oder „Monster vs. Aliens“ als Regisseur mitwirkte, die Regie übernehmen wird.

    Zusätzlich wurden weitere Details zur Filmproduktion verraten, nach denen diese Mitte Januar in London beginnen wird, sodass der Film laut aktuellem Stand am 10. Mai 2019 in den Vereinigten Staaten seine Premiere feiern kann. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass das Filmstudio Toho innerhalb Japans der Publisher des Films sein, während er außerhalb durch die Universal Studios vertreten wird.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr weitere Informationen zu dieser Neuigkeit!
  • ​Nintendo hat bekanntgegeben, dass am Donnerstag, den 14. Dezember 2017, Wartungsarbeiten zu den Servern von Pokémon Sonne, Pokémon Mond, Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond stattfinden. Diese werden von 01:50 Uhr bis 09:30 Uhr Mitteleuropäischer Zeit abgehalten und sollen als Vorbereitung für das kommende Update dienen, das einige Bugs im Spiel behebt.
  • Statistik

    4509 News in 91 Kategorien (3.67 News pro Tag)