News aus der Kategorie „Bisafans-News“

  • Eine neue Shuffle-Woche beginnt und bringt mal wieder ein bisschen Abwechslung in den Alltag.

    Die größte Herausforderung mit den ebenfalls größten Belohnungen erscheint in Form der Mega-Brutalanda Bewertungsstufe. Das Flug-Pokémon schüttet wie gewohnt je nach Platzierung im kontinentalen Vergleich eine ganze Reihe Items aus, darunter der Megastein Brutalandanit, bis zu 5 Mega-Beschleuniger und 15 Lv.Max. Empfohlen wird dazu das Elektro-Pokémon Lektrobal, das in dieser Woche ebenfalls in einer Eventstufe erscheint. Als weitere Hilfen können die Items +5 Züge, Mega-Auslöser und Angriffsschub vor jedem Versuch gegen Münzen ertauscht werden.

    Das genannte Lektrobal wird - sehr wahrscheinlich - ein wichtiges Pokémon im Kampf gegen Mega-Brutalanda sein. Um eine hohe Punktzahl zu erzielen, könnte es hilfreich sein, die Fähigkeit des Elektro-Pokémons zu verbessern. Die Fähigkeiten Felsbrecher++ sowie Willkür++ können dazu in der Eventstufe mit Hilfe von individueller Fähigkeitenkraft nach dem Fang verbessert werden. Gelegentlich kann auch je ein Lv.Max-Item gefunden werden. Ein Versuch kostet 300 Münzen.

    Eine weitere, besondere Herausforderung taucht mit Voltriant auf. Das Elektro-Pokémon, das zu der Gruppe der Ultrabestien gehört, stellt zwar eine Wiederholung dar, könnte aber dennoch die 20.000 Münzen Eintrittsgebühr wert sein, womit bis zu 10 Spiele möglich sind. Beim ersten Bezwingen der Stufe erhält jeder Spieler zusätzlich einen Fähigkeitenwechsler.

    Das einzige neue Pokémon dieser Woche erscheint in der Super-Herausforderung mit Garstella. Das Gift-Pokémon aus Alola besitzt eine Basisstärke von 50 und die Fähigkeit Umklammern nach dem Fang.

    In so genannten PSB-Stufen, also Stufen, in denen meist bereits bekannte Pokémon erscheinen, die nach dem Fang in Form von individueller Fähigkeitenkraft trainiert werden können, stehen in dieser Woche Voltolos (Tiregeist), Colossand und Wolwerock zur Verfügung. Das Elektro-Pokémon Voltolos besitzt in seiner Tiergeist-Form die Fähigkeit Auf und Ab und kann mit 10 Lv.Max eine Angriffsstärke von bis zu 125 erreichen. Ein Versuch kostet dabei 2 Herzen. Der Boden-Typ Colossand kann dagegen bis zu 5 Mitstreiter des Gegners mit Hilfe der Fähigkeit Abschütteln++ entfernen. Hier kostet jeder Versuch 300 Münzen. Der steinerne Wolf aus Alola, Wolwerock, kann mit seiner Fähigkeit Gesteins-Serie alle Angriffe des selben Typen innerhalb einer Serie verstärken und kann mit 20 Lv.Max eine sehr hohe Angriffsstärke von 135 erreichen.

    Außerdem erscheint die Herausforderung zur Monatsmitte. Dabei kann einmalig zufällig bestimmter Gegner herausgefordert werden, der seltene Items nach dem Bezwingen ausschüttet. Weitere Versuche können im Tausch gegen Klunker erkauft werden. Die Belohnungen sind wie folgt festgelegt:
    - Ohrdoch: 3 Lv.Up
    - Bisasam: 1 Fähigkeitenwechsler
    - Glumanda: 2 Fähigkeitenkraft++
    - Schiggy: 3 Lv.Max
    - Psiau: 2 Lv.Max

    Außerdem kann auch in dieser Woche jeder Spieler einmalig das Item "Teste unbegrenzte Versuche" aus dem Aktionsladen für 15 Minuten kostenlos ausprobieren.
  • ​Im Verlauf der Woche sind die ersten Bilder der neuen CoroCoro-Ausgabe erschienen. Während auf dem Cover auf den Arceus-Seriencode hingewiesen wird, der im Magazin enthalten ist, wurde an anderer Stelle auf einen neuen Anime-Arc zu Sonne & Mond hingewiesen. Laut diesem Bild werden Ash und seine Freunde gegen die Ultrabestien kämpfen, um die Alola-Region zu beschützen. Gezeigt werden neben einigen Ultrabestien, darunter das neue Venicro, dass sich Ashs Flamiau zu Miezunder entwickeln wird. Weitere Details sind bisher noch nicht bekannt.​

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr ein Bild zum neuen Anime-Arc.
  • In dieser Woche wurde ein Erscheinungstermin für das Spiel "Meisterdetektiv Pikachu" veröffentlicht! Gleichzeitig gibt es unter anderem Pokémon-Figuren bei McDonald's und neue Inhalte in Pokémon Tekken DX. Für alle, die fürchten, wichtige Informationen zu verpassen, bieten wir einen Wochenrückblick an. Im Folgenden haben wir alle wichtigen News aufgelistet, die in dieser Woche erschienen sind. Schaut die Liste einmal durch, um sicher zu gehen, dass ihr nichts verpasst habt!
  • Im letzten Vote der Woche wollten wir von euch erfahren, ob ihr euch die Virtual Console-Version von „Pokémon Kristall Edition“, welche am 26. Januar erscheinen wird, kaufen werdet. Die meisten Teilnehmer (42%) werden sich das Spiel, um ihre Erinnerungen an vergangene Tage aufzufrischen, sicherlich kaufen, während andere (30%) noch unsicher sind, ob sie zuschlagen werden. Für die wenigsten (28%) steht zum aktuellen Zeitpunkt bereits fest, dass sie sich das neu aufgelegte Pokémon-Spiel nicht kaufen.

    Im aktuellen Vote der Woche möchten wir von euch wissen, ob ihr euch kniffligere Rätsel in den Pokémon-Spielen wünscht. Was war das schwerste Rätsel, dem ihr euch in einem Teil der Pokémon-Hauptreihe beziehungsweise in einem Videospiel ohne Pokémon-Bezug gestellt habt? Habt ihr Ideen, welche Rätsel, beispielsweise das Sammeln bestimmter Items oder das Finden eines Schlüssel-Items, das euch im Spielgeschehen weiterbringt, man noch in die Reihe einbringen könnte? Wie findet ihr es, dass Meisterdetektiv Pikachu nun seinen Weg in den Westen gefunden hat? Seid ihr daran interessiert, euch das Spiel zu kaufen? Nehmt an unserer Umfrage teil und tauscht euch im verlinkten Thema mit Anderen aus!
  • Während Groudon noch bis zum 15. Januar um 22 Uhr unter uns weilt, kommt schon das nächste Legendäre Hoenn-Pokémon aus den Tiefen der Meere zu uns in die Arenen geschwommen. Ab sofort bis zum 14. Februar um 22 Uhr unserer Zeit lässt sich das Wasser-Pokémon Kyogre in Raids weltweit bekämpfen und anschließend könnt ihr versuchen, es zu fangen. Das hat Niantic heute in einem Beitrag auf der offiziellen Pokémon GO-Seite bekanntgegeben.

    Direkt nach dieser Ankündigung tauchten zudem neue Boxen zum Erwerb im Shop auf. Sie enthalten Premium-Raid-Pässe, Sternenstücke, Glücks-Eier, Rauch, Top-Beleber und Sananabeeren und sind in drei Größen erhältlich. Die kleine Box kostet 480 Münzen, die mittlere 780 Münzen, die große gibt es für 1480 Münzen. Wie lange die Boxen erhältlich sein werden, ist noch nicht bekannt.
  • Ein neues Event-Format kommt zu Pokémon GO. Wie Niantic in einem Beitrag auf der offiziellen Webseite heute bekanntgab, wird ab sofort jeden Monat ein "Pokémon GO Community Day" stattfinden. Im Fokus dieses Events steht das Knüpfen neuer Kontakte und ein gemeinsames Spielerlebnis. Für die Dauer von einigen Stunden an einem Tag pro Monat wird es ein bestimmtes Pokémon besonders häufig geben. Dieses wird eine Attacke beherrschen, die es ansonsten nicht erlernen kann. Dazu kommen diverse Boni wie etwa doppelte Erfahrungspunkte, und der Effekt von Lockmodulen wird drei Stunden statt 30 Minuten lang anhalten.

    Das erste Event dieser Art findet am 20. Januar statt, in Europa zwischen 11 und 14 Uhr unserer Zeit. In diesem Zeitraum werdet ihr besonders viele Pikachu antreffen; diese beherrschen die Attacke Surfer. Dazu gibt es doppelte Erfahrungspunkte und natürlich auch die dreistündigen Lockmodule.
  • In zwei Wochen ist es soweit: „Pokémon Kristall-Edition“, das seinerzeit zahlreiche Neuerungen in die Pokémonhauptspiel-Reihe einführte, erscheint als Virtual Console-Titel. Für Fans, die pünktlich zum Verkaufsstart spielen möchten, steht ab sofort der Preload zum Videospiel zur Verfügung, durch dem die Daten bereits auf eurer Gerät der Nintendo 3DS-Familie geladen und zum Release freigeschalten werden, damit ihr euch pünktlich um Mitternacht in euer Abenteuer stürzen könnt. „Pokémon Kristall-Edition“ erscheint am 26. Januar und ist für einen Preis von 9,99 Euro im Nintendo eShop herunterladbar sowie in einer limitierten Einzelhandelsversion, die am gleichen Tag herauskommt, zu haben. Außerdem wurde offiziell bestätigt, dass ihr nach Abschluss des Hauptspiels die Möglichkeit haben werdet, in einer Szene dem mystischen Pokémon Celebi zu begegnen.
  • The Pokémon Company hat soeben bekannt gegeben, dass das Spiel Meisterdetektiv Pikachu am 23. März 2018 weltweit im Handel für den Nintendo 3DS erscheinen wird. In einem neuen japanischen Trailer wurde die zweite Episode von Detektiv Pikachu angekündigt, die an diesem Tag im japanischen eShop erscheinen wird und die in der weltweit erscheinenden Handelsversion mit dabei ist. Zumindest bei der japanischen Box ist außerdem besonders, dass sie im Vergleich zu den üblichen weißen 3DS-Hüllen gelb ist. Ein englischsprachiger Trailer mit deutschen Untertiteln ist ebenfalls verfügbar.

    Das Spiel wird eine englische und eine japanische Tonspur sowie Untertitel für Deutsch, Französisch, Italienisch und weitere Sprachen besitzen.

    Gemeinsam mit dem Spiel wird zusätzlich ein amiibo mit Detektiv Pikachu erscheinen. Dieser ist mit 13,6 cm deutlich größer als herkömmliche amiibos.

    Unter „Weiterlesen“ könnt ihr euch den Trailer ansehen.
  • Nachdem bereits gestern ein T-Shirt in Pokémon-Design beim Onlinehändler Qwertee erhältlich war, sind heute zwei neue erschienen. Diese zeigen dieses Mal ein Schiggy als Wasserbändiger und Glumanda als Feuerbändiger.

    Das Pokémon-T-Shirt kann bis heute, den 12. Januar 2018 bis 23 Uhr, für 11€ erworben werden und morgen, den 13. Januar 2018 bis 23 Uhr, für 13€. Der Versand in den deutschsprachigen Raum beträgt ungefähr 3€ und dauert in der Regel zwischen einer und drei Wochen.

    Unter „Weiterlesen“ zeigen wir euch das Design der T-Shirts.
  • Statistik

    4608 News in 92 Kategorien (3.66 News pro Tag)