News aus der Kategorie „Bisafans-News“

  • Heute Nacht wurde über die japanische Morgensendung Oha Suta der erste Teaser zum 21. Pokémon-Film gezeigt. Der Film wird derzeit noch als Gekijouban Pokémon 2018, also Pokémon: Der Film 2018, bezeichnet und wird am 13. Juli 2018 in japanischen Kinos erscheinen. Erwähnenswert ist, dass die Animationsarbeit dieses Mal nicht nur vom bisherigen Studio OLM kommt, sondern eine Kollaboration mit WIT Studio erfolgt, die unter anderem für ihre Arbeit an Attack on Titan bekannt sind und bereits bei Pokémon Generationen assistiert haben. Director des Films ist dieses Mal nicht Kunihiko Yuyama, sondern Tetsuo Yajima, der bereits beim XY-Anime von Pokémon Director war.

    Im Trailer wird ein Ash im Stile des 20. Films gezeigt, der unter anderem die selbe Kappe trägt, und ein bisher unbekannter weiblicher Charakter. Am Ende des Videos ist im Hintergrund Lugias Thema aus der japanischen Version des zweiten Films „Die Macht des Einzelnen“ zu hören.

    Unter „Weiterlesen“ könnt ihr euch das Video ansehen.
  • Der heutige Tag kann nur etwas Gutes bringen und so finden wir hinter dem Türchen des elften Dezembers ein weiteres tolles Bisafans-Werk und eine neue Verlosung! Lasst euch den Start in die Woche verschönern und macht mit. Wer nicht nur Türchen öffnen oder an Verlosungen teilnehmen will, kann auch selber den Adventskalender 2017 mitgestalten. Dazu einfach ein weihnachtliches oder winterliches Werk kreieren und an Bisafans senden. Für weitere Details schaut am besten auf der Mitmach-Seite.

    Wer genauer wissen möchte, wie man seine Chancen auf den Hauptpreis erhöht und welche Möglichkeiten der Bisafans-Adventskalender 2017 bietet, kann Näheres aus der Informationsseite zu den Bisa-Losen nachlesen.

    Einen schönen Montag für alle Bisafans!
  • In dieser Woche wurden unter anderem Hoenn-Pokémon und Wettereffekte in Pokémon GO eingefügt und es wurde ein neues Update für Ultrasonne/Ultramond angekündigt. Für alle, die fürchten, wichtige Informationen zu verpassen, bieten wir einen Wochenrückblick an. Im Folgenden haben wir alle wichtigen News aufgelistet, die in dieser Woche erschienen sind. Schaut die Liste einmal durch, um sicher zu gehen, dass ihr nichts verpasst habt!​​
  • Am heutigen zweiten Advent dürfen wir weiteren Gewinnern der diesjährigen Pokémon-Adventsverlosung des Tauschbasars gratulieren. Herzlichen Glückwunsch an die sechs Gewinner der zweiten Runde!
    Auch wenn nun der ein oder andere interessierte Teilnehmer, der bisher noch kein Rätsel lösen konnte, keinerlei Chance mehr auf die „Weihnachtszauber“-Medaille hat, besteht dennoch in den drei ausstehenden Runden die Möglichkeit, tolle Preise (wie Seriencodes, seltene ausländische Events, Shinys u.a.) zu gewinnen.

    Beim dritten Rätsel müsst ihr den Protagonisten unserer Adventsverlosungsgeschichte helfen, den Weg durch insgesamt drei Höhlen-Labyrinthe zu finden. Dem ein oder anderen dürfte diese Rätselart aus Eishöhlen in den Pokémon-Editionen bekannt vorkommen. Bis kommenden Samstag, den 16. Dezember 2017 um 23 Uhr könnt ihr eure Lösung einsenden. Unter allen Teilnehmern, welche bis dahin eine korrekte Lösung einsenden, verlosen wir Pokémon verschiedenster Art. Außerdem erhält jeder, der das Rätsel richtig löst, die Lv.1 Medaille „Lostöpfchen“ sowie User, die alle Rätsel lösen können, die Lv. 2 Medaille „Weihnachtszauber“. Gelingt es euch zusammen, bis zum Ende eine bestimmte Anzahl an Rätseln zu lösen, könnt ihr nach dem fünften und letzten Rätsel einen weiteren Preispool freischalten, der dann unter allen Teilnehmern verlost wird. Also versucht es doch einmal und seid gespannt, vielleicht werdet ihr ja einer der Gewinner dieses dritten Rätsels.

    Wir wünschen euch weiterhin viel Erfolg und Spaß bei der Aktion und einen tollen zweiten Advent!

    Unter „Weiterlesen“ könnt ihr einen direkten Link zum Thema mit dem dritten Rätsel sowie allen weiteren Informationen zur Adventsverlosung finden.
  • Im letzten Vote der Woche wollten wir von euch erfahren, ob ihr einen Adventskalender besitzt. Die meisten (42%) besitzen einen, um die letzten Tage bis zum langersehnten Weihnachtsfest zu zählen, während weitere Teilnehmer (36%) keinen Adventskalender haben. Andere (18%) besitzen sogar gleich mehrere, um neben den zusätzlichen Leckereien auch noch die Gewissheit zu haben, sich nicht ausversehen zu verzählen und Weihnachten zu verschlafen. Die wenigsten (4%) besaßen zum Zeitpunkt der Umfrage noch keinen Adventskalender, versprachen aber in der Umfrage, sich noch einen anzulegen.

    In unserem aktuellen Vote der Woche möchten wir von euch wissen, ob ihr euch ein Open-World-Pokémonspiel wünscht. Welche Vor- beziehungsweise Nachteile würde eurer Ansicht nach ein Open-World-Pokémonspiel mit sich bringen? Denkt ihr, dass das neue Pokémonspiel, das demnächst für die Nintendo Switch erscheinen wird, einen ähnlichen Traditionsbruch wie The Legend of Zelda: Breath of the Wild oder Super Mario Odyssey erhalten wird, der sich stark am verwendeten Weltensystem zeigt? Wenn ihr euch für eine andere Option als für das Open-World-System in der Umfrage entschieden habt, welche habt ihr ausgewählt und warum wünscht ihr euch, dass die Pokémonspiele ausgrechnet diese Spielerfahrung bieten sollen? Nehmt an unserer Umfrage teil und tauscht euch im verlinkten Topic mit Anderen aus!
  • Der zweite Advent lässt eine weitere Kerze brennen und ​das Bisafans-Team setzt an diesem besonderen Tag wieder einen drauf! Gestern verlosten wir ein Stück Nostalgie und heute machen wir einen großen Sprung in die Gegenwart. Schaut hinter die Tür Nummer 10 und verpasst auf keinen Fall die Verlosung und ein weiteres winterliches Werk eines Bisafans.

    Auch ihr könnt mit uns gemeinsam die Bisafans glücklich machen und die Wartezeit mit einer Freude jeden Tag verschönern. Macht mit und sendet uns euer Werk, um die weiteren Türchen zu füllen! Mehr Informationen dazu findet ihr auf der Mitmach-Seite.

    Einen wunderschönen Sonntag und einen besinnlichen zweiten Advent wünschen wir euch!
  • ​Das zweite Weihnachtswochenende ist da und wir öffnen heute das neunte Türchen des Bisafans-Adventskalenders. Nachdem gestern bereits ein Weihnachtswunsch in Gedichtform wahr geworden ist, machen wir natürlich heute weiter mit der Wunscherfüllung. Eine neue Verlosung erwartet euch! Öffnet die Tür und lasst euch überraschen.

    Ihr wollt auch ein Gedicht schreiben, eine Geschichte erzählen oder mit einem Bild die Weihnachtsfreude anheben? Dann schaut auf der Mitmach-Seite vorbei und erfahrt, wie ihr das könnt und welche Vorteile sich dabei für euch ergeben. Wir freuen uns über jede Einsendung!

    Einen erholsamen Samstag, wünscht euch das Bisafans-Team.
  • Ab jetzt sind die nächsten 50 Pokémon der dritten Generation in der Wildnis zu finden!
    Außerdem sind weitere Änderungen jetzt im Spiel:
    - Anders als vor zwei Tagen bekannt geworden, sind die dynamischen Wettereffekte doch aktiviert worden, sowie alle damit verbundenen Boni.
    - Bis zu fünf Kampfteams können angelegt werden. Dazu gibt es einen neuen Tab im Pokémon-Menü.
    - Zudem bekommt jeder Spieler 50 weitere Plätze für die Pokémon-Box geschenkt, und die Box ist jetzt erweiterbar auf bis zu 1500 Plätze.
  • Auch in diesem Jahr werden die ersten Informationen zum nächsten Pokémon-Kinofilm wieder im Dezember enthüllt. Wie der offizielle japanische Twitter-Account von Pokémon bestätigte, wird das bereits am Montag, den 11. Dezember 2017, der Fall sein. Im Rahmen einer exklusiven Premiere in der japanischen Morgensendung Oha Suta soll der erste Trailer zum 21. Pokémon-Kinofilm zwischen 07:05-7:30 Uhr japanischer Ortszeit präsentiert werden.

    Hierzulande dürfen wir aufgrund der Zeitverschiebung bereits am Sonntag gegen 23:05 Uhr (MEZ) mit dem ersten Video- und Bildmaterial rechnen. Ähnlich wie in den Vorjahren sollte ein offizieller Upload wenige Stunden nach der TV-Ausstrahlung auf Youtube erfolgen. Der 21. Film wird im kommenden Sommer 2018 in den japanischen Kinos debütieren. Wir bleiben gespannt und halten euch wieder auf dem aktuellen Stand!
  • Game Freak hat über die offizielle japanische Pokémon-Website ein Update für Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond angekündigt, das noch im Dezember veröffentlicht werden soll. Dieses soll einige Bugs in den neuen Spielen beheben, die wie folgt lauten:

    - Wenn Flamiau als erstes Pokémon ausgewählt wurde, kann es in seltenen Fällen dazu kommen, dass das Spiel nach der Demosequenz stoppt und das Spiel nicht fortgesetzt werden kann.
    - Die Attacke Rundumschutz stoppt alle Z-Attacken.
    - Plasmaschauer besitzt keine Wirkung.
    - Wenn ein Pokémon mit weniger als vier Attacken eine neue Attacke beim Move Tutor erlernt, vergisst es die erste Attacke.

    ​Das Update ist notwendig, um weiterhin online spielen zu können. Außerdem können keine Kampfvideos mehr abgespielt werden, die vor dem Update aufgenommen wurden.
  • Statistik

    4488 News in 91 Kategorien (3.67 News pro Tag)