News aus der Kategorie „Anime“

  • Wie bekannt gegeben wurde, wird am Dienstag, den 27. Februar, in der japanischen Morgensendung Oha Suta neues Bildmaterial zum 21. Pokémon-Film veröffentlicht, der diesen Sommer in den japanischen Kinos erscheint. Aufgrund der Zeitverschiebung wird die Sendung bei uns bereits am Montag, den 26. Februar ab 23:00 Uhr zu sehen sein.

    Über den Film ist bis jetzt inhaltlich nur bekannt, dass Lugia eine noch unbekannte Rolle spielen wird. Wir halten euch hier natürlich auf dem Laufenden.
  • Vor wenigen Stunden tauchte ein weiterer Vorabscan der kommenden Ausgabe des japanischen CoroCoro-Magazins im Internet auf. Dieser enthüllt neue Informationen zum nächsten Kinofilm mit dem vorläufigen Titel „Pokémon: Der Film 2018“, der am 13. Juli dieses Jahres in den Kinos Japans anlaufen wird.

    Bestätigt wird dabei das Auftreten des legendären Pokémon Lugia im Film, auch wenn die Zeitschrift dessen genaue Rolle nicht näher erläutert und auf ältere Debüts in vorangehenden Filmen hinweist. Für die nächste Ausgabe im März wird in der Vorschau ein wichtiger Bericht zu Lugia versprochen, welchem man dieses Jahr ganz besondere Aufmerksamkeit schenken soll. Daneben enthält das Magazin eine weitere Seite zum im März erscheinenden 3DS-Titel „Meisterdetektiv Pikachu“, auf der reichlich Screenshots und Szenen aus dem Spiel abgebildet sind.

    Unter „Weiterlesen“ könnt ihr den neuen Scan anschauen.
  • ​Im Verlauf der Woche sind die ersten Bilder der neuen CoroCoro-Ausgabe erschienen. Während auf dem Cover auf den Arceus-Seriencode hingewiesen wird, der im Magazin enthalten ist, wurde an anderer Stelle auf einen neuen Anime-Arc zu Sonne & Mond hingewiesen. Laut diesem Bild werden Ash und seine Freunde gegen die Ultrabestien kämpfen, um die Alola-Region zu beschützen. Gezeigt werden neben einigen Ultrabestien, darunter das neue Venicro, dass sich Ashs Flamiau zu Miezunder entwickeln wird. Weitere Details sind bisher noch nicht bekannt.​

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr ein Bild zum neuen Anime-Arc.
  • Seit wenigen Tagen ist über Amazon eine Musikkollektion mit Liedern aus dem Pokémon-Anime verfügbar. Umfasst werden dabei Lieder ab der 17. Staffel, die für die westliche Version des Animes vom Komponisten Ed Goldfarb eingespielt wurden. Japanische Lieder sind auf diesem Album nicht enthalten.

    Die Kollektion beinhaltet elf Lieder mit einer Gesamtlaufzeit von 34:37 Minuten. Das Album kann nur digital gekauft werden und ist für 8,99 Euro erhältlich. Die Lieder können natürlich auch einzeln gekauft werden.

    Ihr könnt auch Bisafans mit dem Kauf der Kollektion unterstützen. Dazu müsst ihr nur auf den unten stehenden Link​ klicken, der euch direkt zu Amazon führt.
  • Nach der TV-Premiere des 20. Pokémon-Kinofilms ist dieser nun auch digital zum Kauf oder zum Verleih erhältlich. Im Google Play Store kostet der Film 9,99 Euro, während er auf iTunes und Amazon für 11,99 Euro erhältlich ist. Während Amazon zusätzlich eine Option für eine günstigere SD-Auflösung bietet, kann der Film über Google Play auch für einen geringen Betrag ausgeliehen werden.

    Eine physische Veröffentlichung des 20. Films soll im frühen 2018 erfolgen, wobei hier noch kein Termin oder Zeitraum genannt wurde.
  • Heute Nacht wurde über die japanische Morgensendung Oha Suta der erste Teaser zum 21. Pokémon-Film gezeigt. Der Film wird derzeit noch als Gekijouban Pokémon 2018, also Pokémon: Der Film 2018, bezeichnet und wird am 13. Juli 2018 in japanischen Kinos erscheinen. Erwähnenswert ist, dass die Animationsarbeit dieses Mal nicht nur vom bisherigen Studio OLM kommt, sondern eine Kollaboration mit WIT Studio erfolgt, die unter anderem für ihre Arbeit an Attack on Titan bekannt sind und bereits bei Pokémon Generationen assistiert haben. Director des Films ist dieses Mal nicht Kunihiko Yuyama, sondern Tetsuo Yajima, der bereits beim XY-Anime von Pokémon Director war.

    Im Trailer wird ein Ash im Stile des 20. Films gezeigt, der unter anderem die selbe Kappe trägt, und ein bisher unbekannter weiblicher Charakter. Am Ende des Videos ist im Hintergrund Lugias Thema aus der japanischen Version des zweiten Films „Die Macht des Einzelnen“ zu hören.

    Unter „Weiterlesen“ könnt ihr euch das Video ansehen.
  • Auch in diesem Jahr werden die ersten Informationen zum nächsten Pokémon-Kinofilm wieder im Dezember enthüllt. Wie der offizielle japanische Twitter-Account von Pokémon bestätigte, wird das bereits am Montag, den 11. Dezember 2017, der Fall sein. Im Rahmen einer exklusiven Premiere in der japanischen Morgensendung Oha Suta soll der erste Trailer zum 21. Pokémon-Kinofilm zwischen 07:05-7:30 Uhr japanischer Ortszeit präsentiert werden.

    Hierzulande dürfen wir aufgrund der Zeitverschiebung bereits am Sonntag gegen 23:05 Uhr (MEZ) mit dem ersten Video- und Bildmaterial rechnen. Ähnlich wie in den Vorjahren sollte ein offizieller Upload wenige Stunden nach der TV-Ausstrahlung auf Youtube erfolgen. Der 21. Film wird im kommenden Sommer 2018 in den japanischen Kinos debütieren. Wir bleiben gespannt und halten euch wieder auf dem aktuellen Stand!
  • Nach der Ausstrahlung des 20. Pokémon-Films Anfang November im Kino wurde es recht still um eine anderweitige Veröffentlichung. Wie über Nickelodeon bekannt wurde, wird der neueste Film nächsten Sonntag, den 10. Dezember 2017 um 16:10 Uhr, im Free-TV ausgestrahlt, sodass nun jeder Fan die Möglichkeit hat, ihn sich anzusehen.

    Fans in Österreich müssen für die Ausstrahlung etwas früher einschalten, da der Film auf Nickelodeon Österreich bereits um 14:45 Uhr anlaufen wird.
  • Am Wochenende lief weltweit in ausgewählten Kinos der 20. Pokémon-Film an, der neben einer Neuerzählung der ersten Anime-Folgen auch neue Inhalte mit neuen Freunden und dem mysteriösen Pokémon Marshadow bot. Für all jene, die nicht die Gelegenheit hatten, den Film im Kino anzusehen, haben wir für euch eine Zusammenfassung des Films erstellt, die ihr nun nachlesen könnt.
  • Auf dem deutschen Youtube-Kanal von Pokémon wurde soeben ein neuer Trailer zum kommenden 20. Kinofilm veröffentlicht, der Anfang November auch in deutschen Kinos zu sehen sein wird. Dieser ist etwa 100 Sekunden lang und zeigt zum einen Ashs Beginn der Reise, sowie verschiedene Szenen mit neuen Charakteren, die er im Film trifft.

    Den Trailer könnt ihr euch unter „Weiterlesen“ ansehen.
  • Statistik

    4725 News in 92 Kategorien (3.64 News pro Tag)