News aus der Kategorie „Aktionen und Verteilungen“

  • Kürzlich wurden die ersten Vorabscans der kommenden Ausgabe des japanischen CoroCoro-Magazins im Internet veröffentlicht. In diesen wurden mehrere neue Event-Verteilungen für japanische Ausgaben von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond angekündigt. Den Anfang machen ein schillerndes Groudon und schillerndes Kyogre, die demnächst für beide Spiele verteilt werden sollen. Nähere Informationen hierzu stehen noch aus und dürften zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden.

    Als besonderes Extra wird in der nächsten CoroCoro-Ausgabe, die am 15. Januar 2018 erscheint, ein Seriencode beiliegen, mit dem Käufer des Magazins ein Arceus in den neuen Titeln freischalten können. Ob es zukünftige Verteilungen der drei Pokémon auch außerhalb Japans geben wird, ist nicht bekannt.
  • In einer neuen Meldung wurde auf dem Pokémon Global Link das nächste Online-Turnier für die Editionen Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond vorgestellt. Dieses trägt den Namen „Johto & Alola“ und zeichnet sich dadurch aus, dass nur Pokémon eingesetzt werden dürfen, die nur im Pokédex der Johto- und der Alola-Region enthalten sind. Die Kämpfe finden mit Taschenmonstern auf Level 50 im Doppelkampfformat statt, allerdings dürfen weder Pokémon noch Items doppelt eingesetzt werden. Die Anmeldung für das Turnier startet am Donnerstag, den 07. Dezember 2017 um 01:00 Uhr (MEZ). Das Turnier selbst beginnt dann am Freitag, den 15. Dezember 2017 um 01:00 Uhr (MEZ) und endet am Montag, den 18. Dezember 2017 um 00:59 Uhr (MEZ). Alle Teilnehmer, die mindestens einen Turnier-Kampf abschließen, erhalten am Ende 50 Gewinnpunkte als Belohnung.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr weitere Informationen zum PGL-Online-Turnier!
  • Zu bestimmten Anlässen verteilt Nintendo spezielle Miis, welche man an ihren goldenen Hosen erkennt, von bekannten Nintendo-Mitarbeitern via SpotPass, die euch dann in der StreetPass Mii-Lobby besuchen und bestimmte Vorteile, zum Beispiel seltene Puzzle-Teile, starke Kämpfer oder sonstges, freischalten.

    Mit dem heutigen offiziellen Erscheinen von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond, den Nachfolgern von Pokémon Sonne und Pokémon Mond, verteilt Nintendo bis zum 09. Januar über SpotPass den Mii von Shigeru Ohmori, der als Producer bei den neuen Pokémonhauptspielen mitarbeitete. Außerdem haben Nintendo 3DS-Besitzer, die eine Nintendo-Zone besuchen, die Möglichkeit bis zum selben Termin, den Mii von Kazumasa Iwao, Game Director von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond, zu treffen.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr weitere Informationen zu dieser Neuigkeit!
  • Anlässlich der Veröffentlichung der vierten Erweiterung des Pokémon Sammelkartenspiels „Sonne & Mond - Aufziehen der Sturmröte“ bestätigte die Pokémon Company in einer Pressemitteilung, dass Fans in deutschen Filialen von GameStop einen Seriencode für ein schillerndes Amigento erhalten können. Die Verteilung startet heute am 03. November und läuft bis zum 16. November 2017. Einlösen lässt sich der Seriencode bis spätestens zum 13. Februar 2018 auf Pokémon Sonne und Pokémon Mond.

    Das besagte Amigento kommt auf Level 100 im Jubelball und wird mit einem Goldkronkorken als Item ausgestattet sein. Neben seiner Fähigkeit Alpha-System verfügt es über die Attacken Multi-Angriff, Abgangstirade, Strafattacke und Grimasse.
  • Seit dem 3. März wurden in regelmäßigen Abständen generische Seriencodes für die in Pokémon Sonne und Pokémon Mond nicht vorhandenen Mega-Steine veröffentlicht.
    Die Seriencodes sind nur noch bis einschließlich Dienstag, den 31. Oktober 2017, gültig. Wer diese noch nicht eingelöst hat, sollte sich demnach also beeilen!
    Wer bereits Seriencodes für diese Mega-Steine bei den Global Link-Turnieren gewonnen hat, kann diese dennoch erneut herunterladen.

    Die Seriencodes lauten:
    "M2DESCENT" (Mewtunit X, Mewtunit Y),
    "INTIMIDATE" (Bibornit, Flunkifernit, Meditalisnit, Ohrdochnit),
    "AZUL" (Hundemonit, Skarabornit, Stahlosnit, Taubossnit),
    "MATSUBUSA", (Banetteonit, Cameruptnit, Gewaldronit, Lohgocknit, Sumpexnit),
    "SABLEVOLANT" (Despotarnit, Rexblisarnit, Stollossnit, Voltensonit),
    "POYONG" (Diancienit, Galagladinit, Guardevoirnit, Schlapornit),
    "DRACHE" (Altarianit, Ampharosnit, Latiasnit, Latiosnit).
  • Anlässlich der Veröffentlichung der vierten Erweiterung des Pokémon Sammelkartenspiels „Sonne & Mond - Aufziehen der Sturmröte“ kündigte die Pokémon Company in einer neuen Pressemitteilung eine ganz besondere Event-Verteilung für Deutschland an. Zeitgleich mit dem Erscheinen des Sets startet am 03. November 2017 die Seriencode-Verteilung eines schillernden Amigento bei GameStop.

    Ein ähnliches Exemplar wurde bereits im vergangenen Monat in Japan und weiteren Ländern Asiens verteilt, wie wir berichteten. Laut der offiziellen Website wird die Aktion bis zum 16. November 2017 andauern, sodass Fans bis zu diesem Zeitpunkt die Gelegenheit haben, einen Code in einer teilnehmenden GameStop-Filiale oder über die Nintendo Zone zu ergattern. Einlösen lässt sich der Seriencode bis spätestens zum 13. Februar 2018 auf Pokémon Sonne oder Pokémon Mond.

    Unter „Weiterlesen“ haben wir die Pressemitteilung für euch eingebunden.
  • Seit Mittwoch, den 11. Oktober 2017, haben Spieler von Pokémon GO die Gelegenheit, an einem offiziellen AR Foto-Contest von Niantic teilzunehmen. Über Instagram können interessierte Fans ihre besten Schnappschüsse, die ihnen mit Hilfe der Augmented Reality-Funktion in Pokémon GO gelungen sind, mit dem Hashtag #PokemonGOcontest teilen.

    Schafft man es unter die zehn besten Fotos, winkt als Preis ein großartiges Fan-Paket, das ein Pokémon GO Plus-Armband, ein vom Pokémon GO-Team signiertes Poster und einen kabellosen Bluetooth-Kopfhörer umfasst. Als Deadline für die Aktion nennt der offizielle Blog Donnerstag, den 26. Oktober 2017. Alle zu beachtenden Regeln und Teilnahmebedingungen könnt ihr dem entsprechenden Eintrag​ auf der offiziellen Website entnehmen.
  • Die Registrierung für das Pokémon GO Safari-Zonen-Event, bei der Pokémon GO-Spieler die Chance bekamen, sich für das einzigartige Event in Oberhausen im Centro am 16. September zu registrieren, ist bereits nach kurzer Anmeldephase beendet. Laut Berichten mussten interessierte Spieler während der Anmeldung mit ständigen Servereinbrüchen kämpfen, sodass es nur mit Mühe und Not gelang, sich einen den begehrten Plätze zu sichern. Nichtdestotrotz waren die insgesamt viertausend Tickets nach wenigen Minuten nach Start der Registrierung vergeben.

    Unter „Weiterlesen“​ findet ihr weitere Informationen zu dieser Neuigkeit!
  • In Zusammenarbeit mit Snap Inc. veröffentlichte The Pokémon Company für den Instant-Messaging-Dienst eine besondere Pikachu-Snapchat-Linse, die absofort mithilfe der App verfügbar ist und mit der ihr euch mit den typischen Pikachuohren, der schwarzen Stupsnase und den knallroten Wangen schmücken könnt. Außerdem könnt ihr durch Öffnen eures Mündes den für Pikachu charakteristischen Ruf hören, während es auf den Bildschirm springt und dabei posiert.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr weitere Informationen zu dieser Neuigkeit!
  • Anlässlich der Veröffentlichung der nächsten Erweiterung des Pokémon Sammelkartenspiels „Sonne & Mond - Nacht in Flammen“ können Fans in amerikanischen Filialen von GameStop einen Seriencode für ein Amfira erhalten. Dies bestätigen erste Code-Karten, die frühzeitig an Kunden der Videospiele-Kette herausgegeben wurden. Die Verteilung soll demnach vom 14. August bis zum 04. September laufen.

    Das besagte Amfira kommt auf Level 50 im Jubelball und wird mit einem Fokusgurt als Item ausgestattet sein. Neben seiner gewöhnlichen Fähigkeit Korrosion verfügt es über die Attacken Mogelhieb, Toxin, Matschbombe und Flammenwurf. Eine Verteilung in Deutschland wurde bislang noch nicht bestätigt, aber dürfte recht wahrscheinlich sein. Wir halten euch auf dem laufenden Stand!
  • Statistik

    4509 News in 91 Kategorien (3.67 News pro Tag)