News aus der Kategorie „Spiele“

  • ​Nachdem sie bereits vor drei Wochen in Japan beziehungsweise vor zwei Wochen in Amerika vorgestellt worden sind, werden die zwei Nintendo 3DS-Designs passend zu Pokémon Schwarz und Pokémon Weiß sowie Pokémon Schwarz 2 und Pokémon Weiß 2 ab heute für einen Preis von je 1,99€ im Shop der Nintendo 3DS-Familie erhältlich sein. Diese zeigen, wie bereits angedeutet, zwei tolle Artworks zu Team Plasma aus den oben genannten Spielen.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr Videos von den beiden Designs.
  • Bereits seit gestern ist es möglich, sich für das neue Pokémon Global Link-Turnier „Ultra Sinnoh-Klassiker“ zu registrieren. Bis Freitag, den 23. Februar 2018 um 0:59 Uhr habt ihr noch Zeit, mit einer Ausgabe von Pokémon Ultrasonne oder Pokémon Ultramond teilzunehmen, um danach bis Montag, den 26. Februar 2018 um 0:59 Uhr eure Kämpfe zu absolvieren und eine hohe Platzierung zu erreichen. Alle Spieler, die mindestens drei Kämpfe abschließen, erhalten am Ende 50 Gewinnpunkte.

    Bei dem Turnier können nur Pokémon aus dem Sinnohdex teilnehmen. Ausgenommen sind Alola-Formen, Mega-Steine und Z-Kristalle sowie die Pokémon Dialga, Palkia, Giratina, Phione, Manaphy, Darkrai, Shaymin und Arceus. Das Turnierformat sind Einzelkämpfe und alle Pokémon werden während des Turniers auf Level 50 gesetzt.
  • Aufgrund von Serverproblemen, die neben Pokémon GO auch das andere Spiel von Niantic, Ingress, betrafen, ist das Event zum Valentinstag, bei dem mehr Liebiskus und Chaneira in der Wildnis erscheinen als üblich und es für diese beiden Pokémon dreifachen Sternenstaub bei einem erfolgreichen Fang gibt, um 24 Stunden verlängert worden, sodass es nun am 16. Februar um 22 Uhr unserer Zeit zum Ende kommt. Dies gab Niantic heute auf dem offiziellen Twitter-Konto des Spiels bekannt.

    Zusätzlich läuft seit 22 Uhr unserer Zeit ein neues Event an, das das Chinesische Neujahrsfest würdigt, das ebenfalls am 16. Februar gefeiert wird. Da 2018 das Jahr des Hundes ist, tauchen bis zum 17. Februar um 22 Uhr unserer Zeit mehr Evoli, Fiffyen, Fukano, Snubbull und Frizelbliz in der Umgebung auf als üblich. Auf alle diese Pokémon gibt es zudem dreifachen Sternenstaub.
    Etwas für die Sammler schillernder Pokémon hat Niantic auch auf Lager: Fiffyen und damit auch Magnayen können nun als Shinys erscheinen! Beide Pokémon haben in dieser Form einen goldenen Anstrich.
  • The Pokémon Company International hat nun die Termine und Austragungsorte für die letzten Internationalmeisterschaften bekanntgegeben. Die nordamerikanischen Internationalmeisterschaften finden im Greater Columbus Convention Center in Columbus, Ohio, vom 06. bis 08. Juli 2018 statt. Schließlich finden vom 24. bis 26. August 2018 die Pokémon-Weltmeisterschaften im Music City Center in Nashville, Tennessee, statt, wo sich die besten Videospieler und Sammelkartenspieler der Welt messen und um hochwertige Preise spielen. Angetreten wird bei den Videospielen einerseits mit Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond, in denen der Modus VGC18 gespielt wird, und andererseits auch mit Pokémon Tekken DX, wofür eine Qualifikationsrunde bei den Meisterschaften ausgetragen wird.
  • Mit dem Underworld Ruler-Cup wurde für Pokémon Tekken DX auf der Switch ein neuer offizieller Gruppenkampf angekündigt. Dieser findet von 23. bis 26. Februar 2018 statt und ihr könnt erneut in Teamkämpfen zeigen, wer der beste Spieler ist. Die Arena ist vorgegeben, die Fertigkeitenstufe wird nicht gezählt und die Kämpfe selbst werden von 11:00 Uhr bis 01:00 Uhr täglich möglich sein.

    Um euch beim Gruppenkampf anzumelden, müsst ihr im Hauptmenü zum Online-Modus wechseln. Dort wählt ihr unter Gruppenkampf den Menüpunkt Gruppe beitreten und anschließend Empfohlene Gruppen aus. Dort wird euch der neue Cup schließlich angezeigt.

    Alle Teilnehmer erhalten am Ende einen speziellen Titel, der mit Durengard zusammenhängt und nur über dieses Event zu erhalten ist. Jene Teilnehmer, die eine hohe Platzierung im Gruppenkampf erzielen, erhalten zusätzliche Titel, die ihre Leistung würdigen. Diese lauten wie folgt:

    - Platz 1-10: Chroma-Liga-Meister-Titel
    - Platz 11-30: Rote-Liga-Meister-Titel
    - Platz 31-60: Blaue-Liga-Meister-Titel
    - Platz 61-100: Grüne-Liga-Meister-Titel
  • Niantic hat auf Twitter ein neues Update für Pokémon GO angekündigt, das unter der Versionsnummer 0.91.2 auf Android bzw. 1.61.2 auf iOS laufen wird und innerhalb der nächsten Tagen ausgerollt werden dürfte.
    Dieses Update besteht vor allem aus Fehlerbehebungen; welche Fehler genau behoben werden, ist nicht bekannt. Außerdem wurden, wie Dataminer feststellten, sämtliche Hinweise auf ein womöglich geplantes Quest-System für das Spiel entfernt, die in der APK des letzten Updates gefunden worden waren.

    Derweil haben Niantic und die Unibail-Rodamco-Kaufhäuser einige Informationen zu Aktionen zum Community Day am 24. Februar veröffentlicht. Für Details klickt ihr bitte auf "Weiterlesen".
  • Ab sofort ist über Pokémon Global Link der Seriencode für den Meisterball verfügbar. Alle Spieler, die bis Ende Januar 2018 ihre Ausgabe von Pokémon Ultrasonne oder Pokémon Ultramond registriert haben, können den Seriencode nun abholen und in ihrem Spiel bis 30. März 2018 um 0:59 Uhr einlösen.

    Um den Code zu erhalten, müsst ihr euch zuerst auf Pokémon Global Link mit eurem Trainer-Club-Konto anmelden und danach den unten stehenden Link​ anklicken. Schon gelangt ihr zur Seite mit eurem persönlichen Code.
  • ​Diese Woche bringt mal wieder ein sehr umfangreiches Update. Neben einigen Eventstufen erscheinen zusätzlich 30 neue Normalstufen, womit es insgesamt nun 700 Stufen gibt und außerdem kann bei einer ganze Reihe von Pokémon nun zusätzlich der Level mit Lv. Max erhöht werden. Alle Pokémon können nun zumindest Level 15 erreichen. Im Zuge des steigenden Levels und der neuen Fähigkeiten erhält jeder Spieler wie gewohnt je einen Fähigkeitenwechsler und 2 Lv.Max als Geschenk.

    Die größte und ausdauerndste Herausforderung stellt wie so oft der Steigerungskampf dar. Zum mittlerweile dritten Mal dürfen sich Shuffle Spieler an der letzten Entwicklungsstufe des Pflanzen-Starters aus Alola, Silvarro, messen. Bis zur Stufe 150 gibt es dabei eine Menge an Belohnungen zu gewinnen. Dazu zählen bis zu 3 Mega-Beschleuniger, 4 Lv.Max und ein Fähigkeitenwechsler.

    In der Bewertungsstufe werden Spieler in den nächsten 7 Tagen vom Geisttyp Mega-Banette gefordert. Dabei gibt es allerdings eine Änderung in der Ausschüttung der Belohnungen. Die Menge der Belohnung richtet sich zwar immer noch nach der Platzierung, allerdings ist für den Rang nicht mehr die exakt notwendige Platzierung im voraus bekannt, sondern richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer. So gehen die Belohnungen des ersten Rangs für Shuffle Mobile besipielsweise nicht mehr bis Platz 600, sondern nun an diejenigen 1% der Spieler, mit der höchsten Punktzahl. Der genaue Platz ist dabei variabel. Bei 100.000 Teilnehmern bedeutet das die ersten 1000 erhalten die meisten Belohnungen, bei 60.000 Teilnehmern hätte man zufällig genau Platz 600 als Grenze.

    Das zwinkernde Roserade ist die einzig komplett neue Stufe. Der Pflanzentyp beherrscht die Fähigkeit Staffelattacke bei einer Basisstärke von 70. Nach dem Fang und erneutem Bezwingen der Stufe kann individuelle Fähigkeitenkraft gefunden werden. Ein Versuch kostet 300 Münzen.

    Eine alte Safari um Mabula, Akkup, Donarion, Krabbox, Krawell, Raupy, Safcon und Smettbo wird nun um zwei weitere, neue Pokémon aus Alola ergänzt. Mangunior und Magnuspektor sind erstmals in Pokémon Shuffle erhältlich.

    In weiteren Wiederholungs-Events können Deoxys-Angriff, Hydragil, Tornupto, Flamiau und Mew herausgefordert werden. In jeder der Stufen kann individuelle Fähigkeitenkraft nach dem Fang gefunden werden. Mew kann nun Level 30 durch entsprechenden Einsatz von Lv.Max-Items erreichen und beherrscht die Fähigkeiten Fünferkraft, Abschütteln+, Barrierenbrecher+, Viererkraft+ und Blockbrecher+. Deoxys-Angriff beherrscht weiterhin Psycho-Serie und Typenlose Serie. Hydragils Fähigkeit Abschütteln+ kann nicht gewechselt werden. Tornupto kann seine ursprüngliche Fähigkeit Hyperhieb durch Felsbrecher+++ ersetzen und ebenfalls Level 30 erreichen. Der Feuerstarter aus Alola, Flamiau, beherrscht weiterhin nur Barrierenbr.+++, kann aber mit bis zu 10 Lv.Max gefüttert werden.

    Weiterhin gibt es gleich 2 Stufen mit einer Chance pro Tag. Neben Pinsir mit den Fähigkeiten Viererkraft und Käfer-Serie, wobei Pinsir-Fähigkeitenkraft gefunden werden kann, gibt es das verliebte Pikachu, das zufällig 3 Versuche, 1000 Münzen oder 1 Lv.Max als Belohnung ausschüttet.
  • Ein Update für die App Pokémon Shuffle Mobile ist soeben ausgerollt worden.
    Es beinhaltet im Wesentlichen die Neuerungen, die seit einer Weile bereits in der 3DS-Variante des Spiels vorhanden sind. Dazu gehören der neu eingeführte Trainer-Rang sowie Änderungen an den Login-Boni.
    Das Update könnt ihr im Play Store bzw. dem App Store herunterladen.
    Beachtet bitte, dass eure Freunde das Update ebenfalls herunterladen müssen, ansonsten könnt ihr weder Herzen von ihnen empfangen noch welche verschicken.
  • Statistik

    4707 News in 92 Kategorien (3.64 News pro Tag)