News aus der Kategorie „Spiele“

  • ​Zwei neue Trailer zu Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond, je einer Deutsch und einer Japanisch,​ wurden soeben veröffentlicht. Diese konzentrieren sich auf Ultra-Necrozma, dessen Attacken im Kampf gegen verschiedene legendäre Pokémon gezeigt werden, und auf das neue Pokémon Agoyon, dessen Codename als UB: Stachel enthüllt wurde.

    Zudem wurde ein neues Artwork zu Ultra-Necrozma bereitgestellt, welches ihr unter „Weiterlesen“ findet.
  • Ab sofort ist das Update 1.1 für die 3DS-Spiele Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond im eShop erhältlich. Zusätzlich finden 09:30 Uhr Wartungsarbeiten an den Online-Servern statt, sodass ihr erst ab diesem Zeitpunkt wieder eine Verbindung zu den Servern aufnehmen könnt.

    Folgende Bugs wurden behoben:

    - Wenn Flamiau als erstes Pokémon ausgewählt wurde, kann es in seltenen Fällen dazu kommen, dass das Spiel nach der Demosequenz stoppt und das Spiel nicht fortgesetzt werden kann.
    - Die Attacke Rundumschutz stoppt alle Z-Attacken.
    - Plasmaschauer besitzt keine Wirkung.
    - Wenn ein Pokémon mit weniger als vier Attacken eine neue Attacke beim Move Tutor erlernt, vergisst es die erste Attacke.

    Das Update ist notwendig, um weiterhin online spielen zu können. Außerdem können keine Kampfvideos mehr abgespielt werden, die vor dem Update aufgenommen wurden.
  • Kürzlich wurden die ersten Vorabscans der kommenden Ausgabe des japanischen CoroCoro-Magazins im Internet veröffentlicht. In diesen wurden mehrere neue Event-Verteilungen für japanische Ausgaben von Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond angekündigt. Den Anfang machen ein schillerndes Groudon und schillerndes Kyogre, die demnächst für beide Spiele verteilt werden sollen. Nähere Informationen hierzu stehen noch aus und dürften zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden.

    Als besonderes Extra wird in der nächsten CoroCoro-Ausgabe, die am 15. Januar 2018 erscheint, ein Seriencode beiliegen, mit dem Käufer des Magazins ein Arceus in den neuen Titeln freischalten können. Ob es zukünftige Verteilungen der drei Pokémon auch außerhalb Japans geben wird, ist nicht bekannt.
  • In den vergangenen Tagen sind mehrere neue Informationen zum im letzten Jahr angekündigten Live-Action-Film zu Detektiv Pikachu bekannt gegeben geworden. So wird Ryan Reynolds, der zuletzt durch seine Rolle als Deadpool im gleichnamigen Film an erneuter Popularität gewonnen hat, mithilfe von Motion Capture die Hauptrolle von Detektiv Pikachu übernehmen, während er an der Seite anderer namhafter Schauspieler wie Justice Smith, welche eine Rolle in der „Jurassic World“-Trilogie einnimmt, oder Kathryn Newton, welche durch die Fernsehserie „Gary Unmarried“ bekannt geworden ist, spielt. Ebenfalls wurde bestätigt, dass Rob Letterman, welcher bereits an Filmen wie Gänsehaut oder „Monster vs. Aliens“ als Regisseur mitwirkte, die Regie übernehmen wird.

    Zusätzlich wurden weitere Details zur Filmproduktion verraten, nach denen diese Mitte Januar in London beginnen wird, sodass der Film laut aktuellem Stand am 10. Mai 2019 in den Vereinigten Staaten seine Premiere feiern kann. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass das Filmstudio Toho innerhalb Japans der Publisher des Films sein, während er außerhalb durch die Universal Studios vertreten wird.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr weitere Informationen zu dieser Neuigkeit!
  • ​Nintendo hat bekanntgegeben, dass am Donnerstag, den 14. Dezember 2017, Wartungsarbeiten zu den Servern von Pokémon Sonne, Pokémon Mond, Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond stattfinden. Diese werden von 01:50 Uhr bis 09:30 Uhr Mitteleuropäischer Zeit abgehalten und sollen als Vorbereitung für das kommende Update dienen, das einige Bugs im Spiel behebt.
  • Von heute bis zum 26. Dezember 2017 um 00:59 Uhr findet das zweite Globale Spektakel in Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond statt. Dieses Mal geht es darum, beim Mantax-Surfen insgesamt 1.000.000 Gischtpunkte zu verdienen, um die Vorgabe des Spektakels zu erfüllen.

    Wird das Ziel erreicht, erhalten alle Teilnehmer 2.000 Festival-Münzen als Belohnung, während Global Link-Mitglieder die doppelte Menge von 4.000 Münzen erhalten. Wird das Ziel nicht erreicht, winken immerhin noch 1.000 bzw. 2.000 Münzen.

    Um an einem Globalen Spektakel teilnehmen zu können, müsst ihr im Schloss auf dem Festival-Plaza mit der Frau am rechten Schalter sprechen und eine Spielsynchro durchführen. Danach muss die Teilnahme am Spektakel bestätigt werden. Vor Ende des Spektakels muss zudem noch einmal eine Spielsynchro durchgeführt werden, damit die Ziele aktualisiert werden.
  • Anfang 2016 erschien in Japan recht überraschend der Titel Detektiv Pikachu für den Nintendo 3DS, zu dem aktuell auch ein Film in Planung ist. Wie nun bekannt wurde, hat die europäische Alterseinstufungsgruppe PEGI ein Rating für das Spiel in Europa freigegeben, sodass ein Release in Zukunft wahrscheinlich ist. Ein genauer Termin ist für das Spiel bisher noch nicht bekannt, da bisher nur ein Platzhalterdatum bereitgestellt wurde.

    Im Spiel übernehmt ihr die Rolle von Tim Goodman, der mit dem Pikachu seines Vaters verschiedene Fälle in der benachbarten Stadt löst und zusätzlich auch das Verschwinden von Tims Vater untersucht.
  • Ab jetzt sind die nächsten 50 Pokémon der dritten Generation in der Wildnis zu finden!
    Außerdem sind weitere Änderungen jetzt im Spiel:
    - Anders als vor zwei Tagen bekannt geworden, sind die dynamischen Wettereffekte doch aktiviert worden, sowie alle damit verbundenen Boni.
    - Bis zu fünf Kampfteams können angelegt werden. Dazu gibt es einen neuen Tab im Pokémon-Menü.
    - Zudem bekommt jeder Spieler 50 weitere Plätze für die Pokémon-Box geschenkt, und die Box ist jetzt erweiterbar auf bis zu 1500 Plätze.
  • Game Freak hat über die offizielle japanische Pokémon-Website ein Update für Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond angekündigt, das noch im Dezember veröffentlicht werden soll. Dieses soll einige Bugs in den neuen Spielen beheben, die wie folgt lauten:

    - Wenn Flamiau als erstes Pokémon ausgewählt wurde, kann es in seltenen Fällen dazu kommen, dass das Spiel nach der Demosequenz stoppt und das Spiel nicht fortgesetzt werden kann.
    - Die Attacke Rundumschutz stoppt alle Z-Attacken.
    - Plasmaschauer besitzt keine Wirkung.
    - Wenn ein Pokémon mit weniger als vier Attacken eine neue Attacke beim Move Tutor erlernt, vergisst es die erste Attacke.

    ​Das Update ist notwendig, um weiterhin online spielen zu können. Außerdem können keine Kampfvideos mehr abgespielt werden, die vor dem Update aufgenommen wurden.
  • Über den Blog der Video-Streaming-Seite Twitch wurde mitgeteilt, dass Twitch Prime nun auch in Japan verfügbar sei. Anlässlich dieser Leistung werden für all jene, die ein Abo für Twitch Prime besitzen, zwölf exklusive Icons auf Twitch zur Nutzung verfügbar sein.

    Zusätzlich wurden für das Switch-Spiel Pokémon Tekken DX vier neue Codes für weihnachtliche Ingame-Items veröffentlicht. Darunter befinden sich drei verschiedene Individualisierungen für den Spieler-Avatar und ein Titel. Die Codes lauten wie folgt:

    - QRRZ7LBS4TDV - Kranz mit Glocke
    - 5W6LEN4TNVF5 - Titel „Frohes Fest“
    - LT48EFNGRBRZ - Schnurrhaare (männlich)
    - L9VPUW8QN9TB - Schnurrhaare (weiblich)

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr Bilder zu den Items sowie den Twitch-Icons.
  • Statistik

    4506 News in 91 Kategorien (3.67 News pro Tag)