News-Übersicht

  • Die offizielle Pokémon-Website hat in den letzten Tagen eine neue Sammelkarten-Kollektion vorgestellt, die am 15. September 2017 im teilnehmenden Handel erscheint. Der Star dieser Kollektion ist das Drachen-Pokémon Grandiras, das mit seinen Attacken ordentlich zuschlagen kann.

    In der Kollektion enthalten sind eine holografische Promokarte von Grandiras-GX, die ein neues Artwork zeigt, eine überdimensionale Grandiras-GX-Karte, vier Boosterpacks der neuesten Erweiterungen zu Sonne & Mond und eine Code-Karte für das Sammelkartenspiel-Online.
  • Im letzten Vote der Woche wollten wir von euch erfahren, welche Wächter Alolas ihr am meisten vom Design her mögt. Der Großteil der Stimmen (38%) stimmte dafür ab, dass sie Kapu-Riki am meisten mögen, während darauf folgend weitere (27%) Kapu-Kime am gelungensten finden. Andere (19%) mögen Kapu-Fala mehr, während den wenigsten (7%) Kapu-Toro gefällt. Dem restlichen Stimmanteil (9%) mag keines der Wächterpokémon.

    In unserem aktuellen Vote der Woche möchten wir von euch anlässlich der Team-Rocket-Mottowoche im Bisateinment-Bereich wissen, welche Pokémon Team Rockets euch am besten gefallen. Mit welchem Pokémon verbindet ihr die meisten Kindheiterinnerungen? Welche Pokémon haben euch eher im Anime genervt als euch gefallen? Findet ihr, dass Team Rocket in den gesamten zwanzig Staffeln zu wenig Pokémon gefangen hat? Nehmt an unserer Umfrage teil und tauscht euch im verlinkten Topic mit Anderen aus!
  • In dieser Woche wurden legendäre Pokémon für Pokémon GO angekündigt, mit Arktos und Lugia als Anfang. Zudem ​wurde die vierte Sonne & Mond Sammelkartenerweiterung angekündigt. Für alle, die fürchten, wichtige Informationen zu verpassen, bieten wir einen Wochenrückblick an. Im Folgenden haben wir alle wichtigen News aufgelistet, die in dieser Woche erschienen sind. Schaut die Liste einmal durch, um sicher zu gehen, dass ihr nichts verpasst habt!​​
  • Wie in einer großen Endankündigung auf den Pokémon GO Fest bekannt gegeben, wird Lugia zur Feier des erfolgreichen Abschließens aller Herausforderungen innerhalb der nächsten 48 Stunden in Pokémon GO freigeschaltet und für alle Spieler fangbar werden. Das Legendäre Pokémon Lugia wird durch einen Raid erhältlich sein, welcher durch ein violettfarbenes Ei oberhalb von Arenen rund um die Welt erkennbar ist. Das Lugia kann in den Raid, wie auch die anderen Pokémon, bekämpft und im Anschluss gefangen werden. Wer beim Pokémon GO Fest in Chicago vor Ort war, bekommt ein Lugia als Geschenk zu seiner Box geschickt.

    Da Team Weisheit auf den Pokémon GO Fest und rund um die Welt die meisten Pokémon gefangen hat, wurde außerdem angekündigt, dass das nächste Legendäre Pokémon nach Lugia Arktos sein wird, welches ebenfalls in naher Zukunft erhältlich sein soll. Arktos ziert das Logo von Team Weisheit.
  • Vor wenigen Minuten ist das Pokémon GO Fest 2017 in Chicago gestartet und mit ihm auch die erste Herausforderung. Ziel ist es, innerhalb von 30 Minuten viele Pokémon zu fangen. Ihr könnt dabei ganz leicht selbst teilnehmen, indem ihr raus geht und Pokémon fangt.

    All jene, die das Spektakel nicht verpassen wollen, können das Fest über Twitch live verfolgen.

    Update: Wie Niantic auf dem Pokémon GO Fest in Chicago verkündet hat, wurde der Stream kurzzeitig abgebrochen. Alle Besucher, die dort anwesend waren, erhalten das Geld für ihre Tickets zurück und zudem PokéMünzen im Wert von 100 US-Dollar.

    Update: Niantic hat den Stream wieder aufgenommen und verkündet, dass bis Montag die seltenen Pokémon Icognito und Skaraborn in einem Umkreis von zwei Meilen des Pokémon GO Festes erhältlich sein werden.
  • Wie The Pokémon Company berichtet, wird die vierte Sammelkartenerweiterung zu Sonne & Mond unter dem Namen „Crimson Invasion“ im November 2017 im Westen erscheinen. Dieses Set beinhaltet über 110 neue Karten mit neun Trainer-Karten, einer Spezial Energiekarte und acht neuen Pokémon-GX, von denen unter anderem Amigento-GX, Anego-GX und Schlingking-GX dabei sind. In diesem Zusammenhang werden in dieser Erweiterung auch zum ersten Mal die Ultrabestien im Sammelkartenspiel verwendbar sein.

    Während wir uns noch bis November auf diese Erweiterung gedulden müssen, erhält Japan diese als zwei Sets bereits am 15. September, die unter den Namen „Der erwachte Held“ und „Das transdimensionale Biest“ erscheinen. Jedes Set enthält 50 Karten und auf den Boostern werden auf einem Vorschaubild Amigento und Schlingking als Signatur-Pokémon gezeigt.

    Außerdem erscheint in Japan am 20. Oktober 2017 die vierte Zusatzerweiterung „GX Battle Boost“ mit 114 Karten. In jedem Boosterpack ist eine GX-Karte enthalten und jede der sieben Karten ist eine Holokarte. Anhand des Boosterpacks ist zu erkennen, dass Solgaleo, Lunala, Schabelle, Voltriant und Kaguron enthalten sind.
  • Statistik

    3954 News in 90 Kategorien (3.65 News pro Tag)