News-Übersicht

  • Auch in dieser Woche werden die Events in Pokémon Shuffle beinahe komplett ausgewechselt. Einzig der Steigerungskampf rund um Diancie ist noch eine weitere Woche verfügbar. Unter den Eventstufen dieser Woche finden sich darüber hinaus nie zuvor dagewesene Events!

    Das zwinkernde Heiteira findet erstmals seinen Weg ins Spiel. Das Normal-Pokémon verfügt über die Fähigkeit Staffelangriff und eine Basis-Stärke von 70.
    Ebenfalls neu im Spiel ist die Super-Herausforderung zum zwinkernden Panflam, das die Fähigkeiten Staffelangriff (120 Einheiten Fähigkeitenkraft) und Dreierkraft (70) annehmen kann. Damit startet eine neue Reihe an Starter-Pokémon, in den nächsten beiden Wochen werden auch das zwinkernde Chelast und das zwinkernde Plinfa neu ins Spiel eingefügt.
    Die Bewertungsstufe rund um Mega-Simsala geht in einen neuen Durchgang. Auch hier geht es wieder darum, möglichst viele Punkte zu sammeln und im internationalen Vergleich so hoch wie möglich eingestuft zu werden. Die Belohnungsverteilung entspricht den üblichen Konditionen. Passend zur Bewertungsstufe kann Simsala in einer neuen Pokémon-Safari gefangen werden.
    In einer täglichen Herausforderung gibt es von nun an das weibliche Quabbel. Wenn ihr es schafft, das Käfer-Pokémon zu besiegen, ist mindestens ein zusätzlicher Versuch garantiert.
    Die Serie "Das heutige Pokémon" fährt bietet in dieser Woche die Version #9, in welcher Gufa, Buyo-Choreogel, Pampuli, Arboretoss und Flamenco-Choreogel herausgefordert werden können. Mit etwas Glück können hier Münzen erhalten werden.
    In weiteren, regulären Events warten Wielie (Abschütteln+), Manaphy (Austausch+, Abschütteln++), Fiaro (Blockbrecher+) und Optimum-Zygarde (Fünferkraft+, Letzte Kraft, Blockbrecher+) auf euch. In all diesen Events kann personalisierte Fähigkeitenkraft gefunden werden, sodass sich jeder Spieler seinen eigenen Schwerpunkt in der Eventwoche setzen kann.
    Abschließend startet diese Woche eine neue Safari, allerdings ohne komplett neue Pokémon. Enthalten sind in dieser Safari Myrapla, Duflor, Giflor, Abra, Kadabra, Simsala, Tauros, Frubberl, Frubaila und Fruyal. Hier bietet sich ein Team aus Käfer-Pokémon an, um möglichst effektiv vorgehen zu können. Darüber hinaus erwarten euch die Hilfsmittel EP↑, EP↑+ und EP↑++, die verschiedenen Pokémon haben wie immer unterschiedliche Auftauchswahrscheinlichkeiten. Die Pokémon-Safari ist als einziges Event dieser Woche 14 Tage lang verfügbar.
  • ​Gestern wurde weltweit der Tag der Erde begangen. Nachdem es einige Berichte über Pannen vor Ort bei den jeweiligen Aufräumaktionen gab, wurden am Montagabend um 22 Uhr wie angekündigt die Boni für alle Spieler freigeschaltet. Da mehr als 3000 Anmeldungen vorlagen, heißt das: Für jedes gefangene Pokémon vom Typ Boden, Pflanze oder Wasser bekommt ihr dreifachen Sternenstaub. In diesem Zuge wurden auch vermehrte Sichtungen von Pokémon dieser drei Typen gemeldet. Diese Boni bleiben, anders als ursprünglich angekündigt, bis zum 30. April bestehen, also eine ganze Woche anstatt 48 Stunden.

    Ein Schmankerl für die Shiny-Sammler unter euch gibt es auch: Ab sofort können Wailmer auch in ihrer schillernden Variante auftreten! Ihr erkennt sie an ihrer pinken statt blauen Haut.
  • Noch bis Mittwoch, den 25. April 2018, können die Legendären Pokémon Entei und Raikou über das Nintendo Network als Event erhalten werden. Benötigt wird dafür ein Spiel der siebten Generation sowie eine Internetverbindung. Entei kann ausschließlich in Pokémon Sonne und Pokémon Ultrasonne erhalten werden, während Raikou in Pokémon Mond und Pokémon Ultramond verteilt wird.

    Um euer Pokémon zu erhalten, müsst ihr im Hauptmenü das Geheimgeschehen wählen, danach Geschenk empfangen und schließlich per Internet empfangen auswählen. Anschließend könnt ihr das Pokémon in jedem Pokémon Center beim Lieferanten abholen.
  • Statistik

    4900 News in 92 Kategorien (3.61 News pro Tag)