News-Übersicht

  • Nachdem gestern bekannt​ wurde, dass die Virtual Console-Versionen von Pokémon Gold und Pokémon Silber als Boxen im Einzelhandel erscheinen werden, folgte mittlerweile auch eine Bestätigung für Japan. Bei den japanischen Ausgaben der Spiele wird nicht nur ein Seriencode für den Download im Nintendo eShop beiliegen, sondern ebenso eine ganze Reihe toller Extras.

    So dürfen sich Käufer über Sticker mit den Startern und Legenden aus der Johto-Region, ein Magnet in der Form der damaligen Game Boy-Spielmodule und ein Poster mit einer Pokémon-Übersicht freuen. Preislich soll sich eine Box auf 1.500 Yen belaufen, was etwa 11,70 Euro entspricht. Ob die Extras auch in den europäischen Ausgaben beiliegen werden, ist nicht bekannt.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr Bilder zu den Extras!
  • Weiter geht es mit der nächsten Neuigkeit zu Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond! Vor wenigen Minuten veröffentlichte die US-amerikanische Videospielezeitschrift Game Informer ein exklusives Video, das ein neues Feature aus den kommenden 3DS-Titeln erstmals der Öffentlichkeit vorstellt.

    Dieses hört auf den Namen „Alola Photo Club“ und ermöglicht es Spielern, gemeinsame Fotos mit den eigenen Taschenmonstern zu machen, die sich in ihrem Team befinden. Hierfür können sich die Trainer individuell kostümieren und verschiedene Posen auf den Bildern einnehmen, die sich anschließend noch mit Stickern verschönern lassen. Abhängig vom Band zu den eigenen Pokémon und dem Spielfortschritt werden laufend neue Dinge im „Alola Photo Club“ freigeschaltet.

    Für die neuen 3DS-Editionen ist dieses Mal Kazumasa Iwao als Director tätig, der Game Freak seit Pokémon Platin unterstützt und als Designer für den „Pokémon-Wettbewerb Live!“ aus Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir zuständig war. Dem Video zufolge bereitet ihm die Erarbeitung der neuen Spiele große Freude und er sei schon sehr gespannt, welche Schnappschüsse die Trainer im „Alola Photo Club“ machen werden.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr das Video von Game Informer zum neuen Feature!
  • Bekanntlich starten ab heute die Pokémon World Championships in der Stadt Anaheim in Kalifornien (USA), bei denen sich Spieler aus aller Welt sowohl im Sammelkartenspiel als auch in den Videospielen messen können. Wie auch in den Vorjahren üblich gab es im Rahmen der Eröffnungszeremonie natürlich wieder einige Pokémon-Überraschungen.

    Zu Beginn präsentierte Tsunekazu Ishihara, der Präsident von The Pokémon Company International, zwei neue Sammelkarten, die zukünftig in einer Erweiterung erscheinen werden. Dabei handelt es sich um die Ultrabestien Masskito und Schlingking, die als erste „rote“ GX-Karten ihren Einzug im Spiel feiern dürfen.

    Anschließend betrat Game Producer Junichi Masuda die Bühne und zeigte einen neuen Gameplay-Trailer zu Pokémon Ultrasonne und Pokémon Ultramond. Darin ist ein Grandiras zu sehen, das eine neue Z-Attacke mit dem Namen „Rasselnder Seelentanz“ einsetzt. Im Hintergrund hört man den neuen Remix der Trainer-Kampf-Musik aus den kommenden Editionen.

    Unter „Weiterlesen“ findet ihr ein Bild zu den Karten und den besagten Gameplay-Trailer!
  • Statistik

    4064 News in 89 Kategorien (3.66 News pro Tag)