Die Animal Crossing Fanecke

    • 3DS
    • Ohne Altersbegrenzung
    Ihr habt Fragen zu Pokémon Sonne und Mond? Informiert euch auf Bisafans.de über die Spiele oder stellt Fragen an unsere Community!
    • Ich denke mal, nachdem HHD einigermaßen erfolgreich war und amiibo Festival wiederum ein totaler Schuss
      in den Ofen war, wollte Nintendo irgendwas machen, um wieder die AC Fans für sich zu gewinnen. Und da kam
      man wohl auf die Idee, eben New Leaf ein Update zu spendieren, anscheinend weil dieses das AC ist, was die
      meisten im Besitz haben. Somit tut man auch ein wenig die Warterrei und Nachfrage auf ein neues AC reduzieren
      und nebenbei noch Geld verdienen durch amiibos. Eigentlich wollten die ja noch ein AC Mobilgame für diesen
      Herbst rausbringen, was aber auf den 31.3.17 verschoben wurde (soweit ich gelesen habe). Wer weiß, wieso sie
      dieses erst 2017 rausbringen.

      Im Prinzip ist Nintendo ziemlich clever hier gewesen: Durch das Update verkaufen sich die ganzen amiibo Sachen
      besser und viele fangen wieder an, New Leaf intensiver zu spielen, weil sie nun wieder was zutun haben: Nämlich zu
      versuchen, all die neuen Items und Bewohner bekommen. Ich selbst bin in einem englischen AC Forum aktiv und da
      schreit so gut wie jeder nach den neuen Bewohnern und Items. Da hat Nintendo wirklich einen Hype ausgelöst, manche
      sind gerade so aufgeregt, wie ein Pokemon Fan, der auf Sonne & Mond wartet.

      Ich kann aber auch sehr wohl die Leute verstehen, die mit amiibos nichts am Hut haben und sich darüber ärgern,
      dass die meisten neuen Sachen nur durch amiibos zu erhalten sind. Z.B. bekommt man die Splatoon/TloZ Bewohner
      nur, wenn du entsprechende amiibo Figuren besitzt. Versuchst du einen von diesen Bewohner über einen Freund
      zu bekommen (also spricht: Bewohner zieht bei Freund aus, du sprichst mit ihm und überredst ihn, zu dir zu ziehen)
      wird dies nicht funktionieren. Und warum? Weil man hier eben hart gesagt gezwungen wird, sich die amiibos
      zu kaufen, wenn man einen Splatoon/TloZ Bewohner haben möchte. Das ist eben eine von Nintendo's Taktiken, um
      Geld zu machen: Weil es sonst für nicht-amiibo-Besitzer einfach wäre, kostenlos an diese Bewohner zu kommen.
      Dass man das Spiel ohne Update nicht (mehr) spielen kann, liegt wohl an den ganzen Neuerungen, wie der
      Wohnmobilplatz, die amiibo Funktion und so weiter. Würde mich auch nicht wundern, wenn es nochmal ein Update
      geben würde, wo es z.B. noch andere neue amiibo-only-Bewohner geben würde. Nach diesen Update ist alles möglich
      von Nintendo's Seite aus, ich meine: Wer hätte gedacht, dass New Leaf, welches 3/4 Jahre alt ist, nochmal so gepusht
      wird?

      Ich selbst habe jetzt keinen großen Probleme mit dem Update. Ich muss gestehen: Es macht schon deutlich mehr Spaß
      wieder New Leaf zu spielen. Das mit den amiibo Sachen muss man wohl oder übel akzeptieren: Entweder man kauft sich
      welche oder verzichtet eben auf einiges. Items kann man zum Glück noch versuchen, von anderen zu tauschen, bei den
      Bewohner sieht es ein wenig anders aus. Es ist halt so ne Sache, ob man solche Dinge wie dieses Update schön findet
      oder doch eher sinnlos. Da man eben nicht weiß, wann und ob ein neues AC für eine Konsole (Nintendo Switch)
      rauskommt, muss man eben weiter warten und aus dem, was man jetzt hat, das Beste machen.

      Smaarty schrieb:

      Ich wünsche mir es gäbe für zukünftige Titel einfach die Möglichkeit Bewohner zu behalten. Ich mag es nicht
      genötig zu werden, das ich spiele, um nicht meine Bewohner zu verlieren, durch einen Umzug. Dafür muss
      eine andere Lösung her.
      Naja, Animal Crossing soll eben auf das echte Leben basieren, wo Leute kommen und gehen. Wenn man nicht möchte,
      das ein Bewohner auszieht, muss man eben mit diesen reden. Durch das Update zieht nun ein Bewohner erst nach 10
      Tagen aus, nachdem er seinen Auszug angekündigt hat. Wenn du ihn bis dahin ansprichst und überredest, hier zu bleiben,
      bleibt er auch dann. Bis dann der nächste über einen Auszug nachdenkt, dauert es eigentlich wieder ein paar Tage.
      Ansonsten würde Nintendo jetzt sagen "Kauf unsere schööönen amiibo Sachen und du kannst selbst bestimmen, wann
      und wer bei dir ein-und auszieht!". Klingt dumm, ist aber leider so und ich denke mal, bei neuen AC Spielen wird dies
      nicht anders sein. :/
    • @Merry Sind für dich die Amiibo allgemein ein Problem? Die stellen ein nettes kleines Extra zu den Spielen da, andere mögen es es auch sammeln.
      Ich hab so oder so noch ein paar Animal Crossing Amiibos und Karten, da ich Amiibo Festival und Happy Home Designer hab.


      Und wem 5-15 Euro für eine schön gestaltete Figur mit Funktionen zuviel sind: Es gibt auch zahlreiche Bundles, bei den die Figuren mit beiliegen, kosten dabei aber nicht mehr.
      Pokemon Shuffle Mobile FC: WGQR-GEEC (25/30)
      (Inaktive ab 7 Tagen werden gekickt)


      3DS FC: 2165-5761-7755
      Kontaktsafari: Ka, muss jemand mir bitte mitteilen
      Team Weisheit
    • Pettie schrieb:

      gibt es doch, wenn sie dich ansprechen kannst du sie umstimmen
      Ja aber du hast einen Spielzwang, du musst regelmäßig reinschauen und dann auch mit allen reden. Bei mir ist Ottfried ausgezogen, weil ich nicht mit ihm gesprochen habe. Zufällig habe ich seine Karte und sie auch eingelesen. Er ist jetzt wieder da, allerdings kennt er mich nicht mehr und alles fängt von vorne an :(

      Merry schrieb:

      Naja, Animal Crossing soll eben auf das echte Leben basieren, wo Leute kommen und gehen.
      Naja, aber es ziehen doch nicht alle deine Nachbarn weg, es gibt Menschen, die bleiben ein Lebenlang in ihrem Haus.
      Für mich ist es eine Strafe, wenn Bewohner flüchten, nur weil ich mal keine Lust hatte zu spielen.
    • Pettie schrieb:

      @Merry Sind für dich die Amiibo allgemein ein Problem? Die stellen ein nettes kleines Extra zu den Spielen da,
      andere mögen es es auch sammeln.Ich hab so oder so noch ein paar Animal Crossing Amiibos und Karten, da ich
      Amiibo Festival und Happy Home Designer hab.


      Und wem 5-15 Euro für eine schön gestaltete Figur mit Funktionen zuviel sind: Es gibt auch zahlreiche Bundles,
      bei den die Figuren mit beiliegen, kosten dabei aber nicht mehr.
      Ich habe überhaupt kein Problem mit amiibos, ganz im Gegenteil: Ich besitze selbst welche und werde auch ein paar der
      neuen amiibo Karten kaufen, die am Freitag rauskommen werden, weil ich eben gerne den einen oder anderen neuen
      Bewohner haben möchte. Ich kann eben die Leute verstehen, die eine Abneigung gegenüber amiibos haben.

      Und zum Thema "günstig an amiibos rankommen": Wer eBay benutzt sollte da mal vorbei schauen, da gibt's vereinzelt
      nämlich Animal Crossing amiibo Festival für nur 10 Euro, neu & UVP mit zwei (!) amiibo Figuren und Karten. Da kann
      man schon ein Schnäppchen machen.

      Smaarty schrieb:

      Naja, aber es ziehen doch nicht alle deine Nachbarn weg, es gibt Menschen, die bleiben ein Lebenlang in
      ihrem Haus. Für mich ist es eine Strafe, wenn Bewohner flüchten, nur weil ich mal keine Lust hatte zu spielen.
      Verstehe dein Problem. Ich denke mal, man wollte mit diesem "Bewohner kommt, Bewohner geht" allgemein
      Abwechslung in der Stadt verschaffen, was aber eben nicht jedem gefällt. Denke mal, man muss halt mit den
      Bewohner öfters reden, damit sie einen nicht so schnell verlassen. Ich bezweifel nur, dass es dafür eine bessere
      Lösung in einem neuen AC geben wird. Natürlich wäre dies toll, aber ich glaube ändern werde die das nicht so schnell... :/
    • Smaarty schrieb:

      Ja aber du hast einen Spielzwang, du musst regelmäßig reinschauen und dann auch mit allen reden.
      Animal Crossing basiert auf dem Punkt wirklich auf dem echten Leben. Du musst deine Freundschaften eben pflegen, und Acht darauf geben. Klar, man lebt immer in der Angst, jemand könnte ausziehen, weil man etwas übersehen hat, aber im echten Leben sind dir die Freunschaften eben auch wichtig, oder? Nicht, dass du deine "echten" Freunde mit irgendwelchen virtuellen Tieren gleichsetzen sollst, aber das ist der Zweck am ausziehen.
    • Ich weiss noch, wie man damals zum ersten Teil von Animal Crossing (Hierzuiande für den Game Cube) noch damit geworben hat, das selbst viel in der Stadt passiert, wenn du nicht da bist.
      Pokemon Shuffle Mobile FC: WGQR-GEEC (25/30)
      (Inaktive ab 7 Tagen werden gekickt)


      3DS FC: 2165-5761-7755
      Kontaktsafari: Ka, muss jemand mir bitte mitteilen
      Team Weisheit
    • Flunkifera schrieb:

      sind dir die Freunschaften eben auch wichtig, oder?
      Wenn echte Freunde gehen sollten, kann ich mit ihnen noch immer Kontakt halten. In AC nicht.

      Flunkifera schrieb:

      Animal Crossing basiert auf dem Punkt wirklich auf dem echten Leben.
      Aber das Spiel hat einen Spielzwang und es ist eben so, man möchte nicht immer ein Spiel spielen, sondern es auch einmal länger ins Regal stellen können.
      AC sollte nicht die Spieler dafür bestrafen, wenn sie einmal keine Lust haben zu spielen.
    • Hier ein paar nette Dinge zum Welcome Amiibo Update:

      • Scannt man das Melinda Amiibo und sie campt auf dem Wohnwagenplatz, so vertritt Buhu sie im Rathaus.
      • Selbiges geht für andere Charaktere, die in der Stadt arbeiten, ist also Björn am Campen, ist Buhu in der Fundgrube und so weiter
      • Man kann sich nun auf die Steine in der Stadt setzen
      • Man kann nun auch dann die Bäume schütteln, wenn man Ausrüstung trägt
      • Himmelsleiter wurden zu Maiglöckchen umbenannt
      • Obwohl sich das Spiel mit Happy Home Designer verbinden lässt, gibt es weiterhin keine Möbel für die Decke in New Leaf
      • Es soll eine besondere Uhr geben am Jahrestag der Bürgermeisterernennung
      • Nur Nicht-Animal Crossing Tiere (Sonderpersonen ausgeschlossen) campen bei dir, bei normalen Bewohnern fragt eucb Buhu direkt, ob der jenige zu euch ziehen soll.
      Pokemon Shuffle Mobile FC: WGQR-GEEC (25/30)
      (Inaktive ab 7 Tagen werden gekickt)


      3DS FC: 2165-5761-7755
      Kontaktsafari: Ka, muss jemand mir bitte mitteilen
      Team Weisheit
    • @Pettie
      Kannst du noch die Quelle angeben bitte? :)

      Noch zu ergänzen:

      - Es gibt einen neuen Bürgerpass, er enthält verschiedenen Aufgaben, für die es Campingcopouns gibt. 2 Aufgaben wechseln täglich, 2 Aufgaben wöchentlich. Wer diese löst, kann vor dem Rathaus am dem neuen Automaten sich Copouns holen. Diese kann man endweder für Itema auf dem Campingplatz oder den Wohnmobilen einlösen oder am Bankscahlter der Post verkaufen
    • Merry schrieb:

      Verstehe dein Problem. Ich denke mal, man wollte mit diesem "Bewohner kommt, Bewohner geht" allgemein
      Abwechslung in der Stadt verschaffen, was aber eben nicht jedem gefällt.
      Das Problem ist halt, die ziehen wohin sie wollen. Das zerstört mir z.B. ziemlich krass die Wege etc. die ich aufgebaut habe. Im echten Leben muss man das nach meinem Wissen vorher abklären, aber das scheint ja hier egal zu sein... Hauptsache es ist nicht zu nah an etwas dran (who cares, die Fläche wird eh nie genutzt dann!)

      Pettie schrieb:

      Man kann sich nun auf die Steine in der Stadt setzen
      Sollte direkt neben dem Stein ein Schaufelloch sein, kann man sich in dieses fallen lassen. Nettes Detail, finde ich.
    • Smaarty schrieb:

      @Pettie
      Kannst du noch die Quelle angeben bitte? :)

      Noch zu ergänzen:

      - Es gibt einen neuen Bürgerpass, er enthält verschiedenen Aufgaben, für die es Campingcopouns gibt. 2 Aufgaben wechseln täglich, 2 Aufgaben wöchentlich. Wer diese löst, kann vor dem Rathaus am dem neuen Automaten sich Copouns holen. Diese kann man endweder für Itema auf dem Campingplatz oder den Wohnmobilen einlösen oder am Bankscahlter der Post verkaufen
      Eine genaue Quelle gibt es nicht, ich hab diese Infos aus dem Animal Crossing Wiki Forum
      Pokemon Shuffle Mobile FC: WGQR-GEEC (25/30)
      (Inaktive ab 7 Tagen werden gekickt)


      3DS FC: 2165-5761-7755
      Kontaktsafari: Ka, muss jemand mir bitte mitteilen
      Team Weisheit
    • @Sieben Himmel, das ist einfach so aufgetaucht als du rumgelaufen bist, oder?
      Da dürfte Buhu, der Lampengeist, in der Nähe sein. Am besten du läufst einfach auch noch im Umkreis etwas rum, wenn du in die richtige Richtung gelaufen bist, erscheint dann die Zauberlampe, wenn ich mich richtig erinnere. Buhu bittet dich dann, die Lampe mitzunehmen und in deinem Haus aufzustellen, da er nicht einfach in der Stadt auftauchen will/kann. Wenn du die Lampe dann in deinem Haus platzierst (ich weiß nicht mehr sicher ob man sie danach noch mal extra ansprechen muss) gibt sich Buhu zu erkennen und du kannst bei ihm Animal Crossing-Amiibo einscannen, damit diese Charaktere a) auf dem Campingplatzt campen b) bei dir in der Stadt einziehen c) dir ein Geschenk geben.
      (Kleiner Tipp: Auch wenn du keine Amiibo hast, scheint es sich zu lohnen, wenn du die Lampe in deinem Haus aufstellst. Ich meine mich zu erinnern, dass Fred von der ADsH beim letzten Mal extra Punkte darauf gegeben hat. Ich kann gerne noch mal eben nachschauen, ob er es nochmal sagt, dann kann ich es noch mal bestätigen).

      # Ich will kein Held sein. Ein Held ist jemand der seinen Sake mit anderen teilt und ich will ihn alleine trinken! #
    • KukkEISa schrieb:

      Das Problem ist halt, die ziehen wohin sie wollen. Das zerstört mir z.B. ziemlich krass die Wege etc. die ich aufgebaut
      habe.
      Soweit ich weiß ziehen Bewohner seit dem Update nicht mehr auf Designs, die auf dem Boden liegen, da diese wohl nun als
      "bebaute Fläche" angesehen werden. In einem englischen Animal Crossing Forum, wo ich unterwegs bin, haben viele, die
      diesen Bewohner-Platz-Trick nutzen, es getestet, Designs auf dem Boden zu legen an den Plätzen, wo die Bewohner ihr Haus
      nicht hinstellen sollen. Bei vielen hat es dann auch geklappt, dass die Bewohner sich nicht auf diesen Plätzen hingestellt haben.
      Also dürften rein theoretisch keine Bewohner sich auf deine Wege platzieren, sofern du auch Designs als Wege benutzt. Wenn du
      natürliche Wege verwendest (z.B. Kleeblätter oder Trampelwege), dann solltest du ein paar Designs auf den Plätzen hinlegen,
      wo du nicht willst, dass jemand sich hinstellt. Am Besten dann, wenn du denkst oder weißt, das ein Bewohner bald einziehen
      wird. Gleiches auch bei Blumenfelder oder in Bereichen, wo du keine Bewohner haben willst. Ist zwar ein wenig aufwendig (man
      muss nicht auch soviele Flächen mit Designs bedecken, ein paar reichen schon aus), aber man kann somit vielleicht
      schlimmeres verhindern. Ein Versuch ist es zumindest wert.
    • @Ciara

      Ciara schrieb:

      (Kleiner Tipp: Auch wenn du keine Amiibo hast, scheint es sich zu lohnen, wenn du die Lampe in deinem Haus aufstellst. Ich meine mich zu erinnern, dass Fred von der ADsH beim letzten Mal extra Punkte darauf gegeben hat. Ich kann gerne noch mal eben nachschauen, ob er es nochmal sagt, dann kann ich es noch mal bestätigen).
      Hast du mittlerweile mal nachgeschaut, ob es stimmt? Dann kann ich die Lampe ja vielleicht doch noch aufstellen. ^^ Ich hab nämlich keine Amiibos und durch das Update wurde ich tatsächlich ein bisschen angefixt, mir ein oder zwei zu kaufen.
      Was ist denn eigentlich mit der Funktion "Drahtlose Camper"? Die hat nichts mit den Amiibos zutun oder? Ich kann über "meinen Accesspoint" nämlich nie was empfangen. Oder ist das Eventabhängig?
      Ich muss auch sagen, dass ich das Spiel wieder öfter spiele. seitdem das Update draußen ist. Man soll seine Stadt ja auch an Tom Nook verkaufen können, um dann bei einem Neubeginn sehr viel mehr Sternis in der Tasche zu haben. Würde mich mal interessieren wovon die Menge der Sternis dann abhängig ist bzw. wie viel man aus diesem "Deal" (:'D) rausholen kann.
      » I have never loved myself, but you, oh my god. I love you so much I forgot what hating myself felt like. «
      Mimigma
    • Akanee schrieb:

      Hast du mittlerweile mal nachgeschaut, ob es stimmt? Dann kann ich die Lampe ja vielleicht doch noch aufstellen. ^^
      Hab gerade nachgeschaut, damit ich den korrekten Wortlaut von Fred wiedergeben kann (immerhin ist er bisher jeden Tag darauf eingegangen), aber heute schwärmt er nur vom Pilzbett und Pilztischchen -.- Vorführeffekt, würde ich mal sagen...
      Gestern jedoch hat er noch gesagt, dass es Zusatzpunkte gibt, also würde ich das mal so weitergeben. Es schadet auf jeden Fall nicht, wenn du einen freien Tisch hast, wenn du die Zauberlampe darauf setzt :)

      Akanee schrieb:

      Was ist denn eigentlich mit der Funktion "Drahtlose Camper"? Die hat nichts mit den Amiibos zutun oder? Ich kann über "meinen Accesspoint" nämlich nie was empfangen. Oder ist das Eventabhängig?
      Diese Funktion dürfte nichts mit Amiibos zu tun haben, da hast du Recht. Auch das habe ich mal eben überprüft, auch ich kann keine bei Harvey anfordern. Wahrscheinlich geht das nur ab und zu, da müssen wir wohl abwarten. (Hab auch in einem Animal Crossing Wiki geguckt und auch dort steht nur, dass es aktuell keine gibt).

      Ich muss dir aber auch zustimmen, ich spiel seit dem Update auch wieder mehr, sogar eine Freundin von mir, durch die ich überhaupt auf AC gekommen bin. Und wir beide haben keine Amiibo, also auch keine all zu großen Neuerungen in unseren Spielen xD Aber dadurch, dass sie auch wieder angefangen hat, kann ich wenigstens etwas bei ihr schnorren gehen, immerhin hab ich ne neue Stadt angefangen *unschuldig pfeif*

      # Ich will kein Held sein. Ein Held ist jemand der seinen Sake mit anderen teilt und ich will ihn alleine trinken! #
    • Das neue Update ist toll. Da ich ein paar Karten von HHD habe kann ich auch Bewohner holen. Leider hab ich natürlich genau die die ich haben will nicht :thumbdown:

      Ich finde es wieder sehr nervig wie Nintendo das mit den AC amiibo Karten gelöst hat. Die sind schon fast überall ausverkauft und werden nun wieder zu horrenden Preisen verscherbelt (25€ für 3 Pappkarten? Wer kauft sowas denn?)
      Ich hoffe die werden nachgedruckt, die Möbel hätte ich schon gerne!

      Es ist aber toll das jetzt wieder mehr Leute AC spielen! :love:
    • Wolkenkind schrieb:

      Ich finde es wieder sehr nervig wie Nintendo das mit den AC amiibo Karten gelöst hat. Die sind schon fast überall ausverkauft und werden nun wieder zu horrenden Preisen verscherbelt (25€ für 3 Pappkarten? Wer kauft sowas denn?)
      Ich hoffe die werden nachgedruckt, die Möbel hätte ich schon gerne!

      Es ist aber toll das jetzt wieder mehr Leute AC spielen!
      Ich hab eigentlich gehofft, dass Nintendo dem wieder nen Riegel vorschiebt. War doch genau so wie mit den limitierten Amiibos? Die Leute sind da auch wie verrückt hinterher und wenn die ausverkauft waren, tauchten sie mit unbezahlbaren Preisen im Internet wieder auf. O_o

      Aber ja das Update ist einfach zu einer sehr guten Zeit raus gekommen. Bei den ein oder anderen flaute die Lust zum Spielen schon ab. Ich hab wie schon mal erwähnt zwar keine Amiibos, aber was nicht ist kann ja noch werden. Mich stört im Startbildschirm jedoch volle Kanne das neue Logo. Es ist nicht dezent eingefügt, sondern dick und fett rot: WELCOME AMIIBO!!!!111111!! xD
      Habt ihr eure Museen eigentlich weitestgehend komplettiert? Ich finde einfach das letzte Fossil nicht. :hmmmm: Naja, wird sich wohl eines Tages noch finden.
      » I have never loved myself, but you, oh my god. I love you so much I forgot what hating myself felt like. «
      Mimigma
    • Akanee schrieb:

      Mich stört im Startbildschirm jedoch volle Kanne das neue Logo. Es ist nicht dezent eingefügt, sondern dick und fett rot: WELCOME AMIIBO!!!!111111!! xD
      Das hat mich anfangs auch etwas gestört :D Es fiel mir erst gar nicht mal so auf, bis ich irgendwann gemerkt habe, dass irgendwas anders ist. Da man ja aber zum Glück nicht allzu lange mit diesem Logo zu tun hat, geht das schon. Ist nur nicht sonderlich schön geworden.

      Akanee schrieb:

      Habt ihr eure Museen eigentlich weitestgehend komplettiert?
      Leider nein :( Bin aber auf einem guten Weg! Gerade, was Fossilien angeht, habe ich schon ganz gute Ergebnisse und kann sogar meistens welche verkaufen gehen. Bin also damit soweit zufrieden.
    • Akanee schrieb:

      Habt ihr eure Museen eigentlich weitestgehend komplettiert?
      Ich spiele halt schon seit 2013, ziemlich am Anfang, und es gab eben auch Zeiten, zB Ferien, wo ich mich gerne mal 12h an meine geliebte Stadt gesessen habe, und einfach alles versucht habe zu komplettieren, was es eben so gab. Deswegen habe ich auch schon 2x alle Fossilien gespendet, alle Insekten, fast alle Fische und alle Gemälde.

      Akanee schrieb:

      Ich finde einfach das letzte Fossil nicht.
      Welches ist das denn? Schreib an die Pinnwand/PN.
    • Benutzer online 3

      3 Besucher