Yu-Gi-Oh! Arc-V

    • Anime
    • Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Der Dödell hat wohl einfach gedacht, das er Zarc zweimal auf die selbe weise besiegen könne (obwohl es sogar beim ersten Mal nicht klappe). ehm ja... Naja das reicht mir als Erklärung, passt zumindest zu Leos Charakter das er etwas wegen seiner snobheit unterschätzt.
      Da habe ich die ganze Zeit diese Szene aus Shaman King vor Augen, als das Mädchen Anna glaube ich die Perlenkette verwendet mit der Zeke das letzte Mal aufgehalten wurde und er sie diesmal zerreißt. Ich denke so wird es wieder sein.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Liegt wohl einfach daran, das man Jack so gewohnt ist und Kaito so total ungewohnt ist.
      Ich denke ein großer Punkt ist auch das Kaito viel kühler ist als Jack und allgemein die meisten anderen und solchen Charakteren sagt man öfters die größte Kompetenz und Stärke nach, in einem Anime.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Frag mich auch op Clearwing wieder kommt, wegen Crow.
      Also ich habe den Effekt durchgelesen und laut dem Effekt kann er ihn tatsächlich zurückholen.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      zeigt seine entwickelte Kraft!" weckt Spannung, was genau könnte Declan da entdeckt haben ? Vielleicht das Maximum der Pendelbeschwörung ?
      Also ich warte ja immer noch auf die 4 Armreife. Außerdem weiß ich nicht ob es dir schon aufgefallen ist aber er selbst spielt alle Elemente außer Licht und Erde. Er hat also nicht nur alle Beschwörungstechniken drauf, sondern auch fast alle Elemente.
      Sein Bruder hingegen hat die fehlende Erde, dafür aber glaube ich keine anderen Attribute. Ich könnte mir vorstellen, das er das noch komplettiert. Außerdem hat er damals in seinem Kampf gegen Yuya Pendulum Fusion und Pendulum Xyz benutzt. Ein bisschen Copycat, aber es ist nicht undenkbar das er sich noch ein Pendulum Synchro zulegt, oder ein Monster das ebenfalls aus allen Elementen und Beschwörugnen besteht wie Zark. Ich denke es geht schon sehr in die Richtung, aber was genaues kann ich nicht sagen.

      Über das was ich verändert hätte, spreche ich dann wenn die nächste Episode raus ist.
      Meine aktuelle Fanfiction Tres vicios nobles

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sunaki ()

    • Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Der Dödell hat wohl einfach gedacht, das er Zarc zweimal auf die selbe weise besiegen könne (obwohl es sogar beim ersten Mal nicht klappe). ehm ja... Naja das reicht mir als Erklärung, passt zumindest zu Leos Charakter das er etwas wegen seiner snobheit unterschätzt.
      Da habe ich die ganze Zeit diese Szene aus Shaman King vor Augen, als das Mädchen Anna glaube ich die Perlenkette verwendet mit der Zeke das letzte Mal aufgehalten wurde und er sie diesmal zerreißt. Ich denke so wird es wieder sein.

      Stimmt das würde passen. ?( Wenn die Pendelenergie wirklich nicht in Zarc ihren Uhrsprung hat, hätte ehr ja neue Power die Leo nicht mit bedacht hätte.

      Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Liegt wohl einfach daran, das man Jack so gewohnt ist und Kaito so total ungewohnt ist.
      Ich denke ein großer Punkt ist auch das Kaito viel kühler ist als Jack und allgemein die meisten anderen und solchen Charakteren sagt man öfters die größte Kompetenz und Stärke nach, in einem Anime.

      Auch ne Möglichkeit. Hinzu kommt denke ich, das Jack in 5D's ab Staffel 2 eher Schwächer Dergestalt wurde als in 1. um Yusei zu puschen, während Kaito in Zexal durchgehend gleich stark dargestellt wurde. Womit so eine Handlung nun ziemlich überraschend für den Zuschauer kommt, der Jack eher als Schwächer in Erinnerung hat.

      Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Frag mich auch op Clearwing wieder kommt, wegen Crow.
      Also ich habe den Effekt durchgelesen und laut dem Effekt kann er ihn tatsächlich zurückholen.

      Stimmt, das kann ehr scheinbar mit JEDEM Drachen, der Gegner muss lediglich die selbe Beschwörung durchführen. Heißt ALLE Extradeck Beschwörungen müsste man meiden. :S Main Deck Spezialbeschwörungen dagegen nicht. :sarcastic:

      Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      zeigt seine entwickelte Kraft!" weckt Spannung, was genau könnte Declan da entdeckt haben ? Vielleicht das Maximum der Pendelbeschwörung ?
      Also ich warte ja immer noch auf die 4 Armreife. Außerdem weiß ich nicht ob es dir schon aufgefallen ist aber er selbst spielt alle Elemente außer Licht und Erde. Er hat also nicht nur alle Beschwörungstechniken drauf, sondern auch fast alle Elemente.Sein Bruder hingegen hat die fehlende Erde, dafür aber glaube ich keine anderen Attribute. Ich könnte mir vorstellen, das er das noch komplettiert. Außerdem hat er damals in seinem Kampf gegen Yuya Pendulum Fusion und Pendulum Xyz benutzt. Ein bisschen Copycat, aber es ist nicht undenkbar das er sich noch ein Pendulum Synchro zulegt, oder ein Monster das ebenfalls aus allen Elementen und Beschwörugnen besteht wie Zark. Ich denke es geht schon sehr in die Richtung, aber was genaues kann ich nicht sagen.

      Das könnte symbolisch gemeint sein, das er bisher im Dunklen hauste und durch Yuya ins Licht findet. Seine Bossmonster waren meinst sehr Dunkel angelehnt.

      Und das mit Erde und Riley haste ja selbst schon ne gute Begründung gefunden. :) Er überlässt den Typ seinem Bruder. :)

      Zu Declans "Entwicklung" das "Main Deck Spezialbeschwörungen dagegen nicht." brachte mich auf die Idee, was ist wenn er eine Pendelbeschwörung entdeckt hat die direkt aus Main Deck entdeckt hat ?

      Oder die Pendelbeschwörungs Evolution auf der wir seit Einführung der Pendelbeschwörung warten ? :)

      Sunaki schrieb:

      Über das was ich verändert hätte, spreche ich dann wenn die nächste Episode raus ist.

      Hast ja im Grunde bis zu beginn der nächsten Serie im April zeit. ^^


      Zum Thema Charaktere führe ich mal ein paar weitere fort ^^:

      Sergey Volkov:
      Als 5D's Fan weitere ich sein Deck total, zumal er neue Synchros und erste Fusionsmonster ins Erdgebundene Deck brachte.
      Seien Mischung aus Dark Signer und Aporia sowie %D's Rimineller ist eine interessante Reminiszenz an 5D's, hätte ich in Arc-V wirklich nicht erwartet.
      Zwar kein lieblingscharakter von mir, aber sein Deck ist einfach Mega Genial für einen 5D'S Fan. ^^

      Shinji Weber:
      Auch ein toller Charakter für einen 5D's Fan. Sowas wie ein Böser Bruno. Sein Deck geht, hat was von Yuseis aber mich persönlich haut es jetzt nicht um. ^^" Trotzdm aber ein Toller Charakter für den Synchro-Arc alle mal. :)

      Leo:
      Leo selber ist auch recht interessant, ein Fehlgeleiteter Protagonist der als Antagonist angesehen wird, obwohl es am Ende der Held der Serie selbst ist. Ein sehr interessanter und erfrischender Story-Plot. Mal was anderes als der Typische Weltherrscher den es sonnst so gibt (der ist diesmal Yuya selbst :D )



      Oha, schau mal was ich gerade entdeckt habe: pbs.twimg.com/media/C0QtH2_UQAA52fQ.jpg Zarcs gesmamte Gegner, damit wird Rily wohl auch einer sein. :O
      Genervt vom S.O.S.-Battles Stress ? Dann mache hier Urlaub von diesem! :thumbsup:

      InGame-Events der 3DS-Games.
      Probleme mit der 4 VipitisVipitis und 1 SengoSengo (bzw. umgekehrt) Horde ? Hilfe naht.
      Allgemein Probleme mit bzw. Interesse an Massenbegegnungen ? *klick*.
    • Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Das könnte symbolisch gemeint sein, das er bisher im Dunklen hauste und durch Yuya ins Licht findet. Seine Bossmonster waren meinst sehr Dunkel angelehnt.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Oder die Pendelbeschwörungs Evolution auf der wir seit Einführung der Pendelbeschwörung warten ?
      Also ich packs in einem Spoiler denn die Kraft ist schon wage veröffentlicht worden.
      Spoiler anzeigen
      Er setzt wohl Weiterentwicklungen seiner Monster Alexander, Cäsar und Dschingis ein.Die Namen wurden genannt und ein paar Bilder sind auch schon gezeigt worden. Ob er sie bei dieser Entwicklung zu, Synchropendel, Fusionpendel und Xyzpendel macht, oder die Accelsynchro, Rank up und Kontaktfusion (oder sowas) anwenden wird, ist noch nicht klar. Aber ich bin tierisch gespannt darauf.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Seien Mischung aus Dark Signer und Aporia sowie %D's Rimineller ist eine interessante Reminiszenz an 5D'
      Und Frankenstein. Ja, er hatte was. Er sah zwar manchmal seltsam aus, aber seine Decks, vor allem das 2. waren klasse.
      Auch sein Charakter ist interessant. Wie er zu Yuzu sagt, sie hätte ihn eiskalt unterschätzt und sei sich zu sicher, oder wie er die Actioncard für ein besseres Duell stehen lässt, oder als er Jacks Rettungsversuch verhindert und schließlich von Randalierern erschlagen wird. Das fand ich an sich sehr gut. Mag ihn, ist aber kein Favorit.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Oha, schau mal was ich gerade entdeckt habe: pbs.twimg.com/media/C0QtH2_UQAA52fQ.jpg Zarcs gesmamte Gegner, damit wird Rily wohl auch einer sein. :O
      Das kenne ich schon. Wobei ich irgendwie nicht denke das Reira mitspielen wird. Vielleicht wird er übersprungen, denn so viel Zeit bleibt nicht mehr, denke ich. Mal sehen.
      Meine aktuelle Fanfiction Tres vicios nobles
    • Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Das könnte symbolisch gemeint sein, das er bisher im Dunklen hauste und durch Yuya ins Licht findet. Seine Bossmonster waren meinst sehr Dunkel angelehnt.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Oder die Pendelbeschwörungs Evolution auf der wir seit Einführung der Pendelbeschwörung warten ?
      Also ich packs in einem Spoiler denn die Kraft ist schon wage veröffentlicht worden.
      Spoiler anzeigen
      Er setzt wohl Weiterentwicklungen seiner Monster Alexander, Cäsar und Dschingis ein.Die Namen wurden genannt und ein paar Bilder sind auch schon gezeigt worden. Ob er sie bei dieser Entwicklung zu, Synchropendel, Fusionpendel und Xyzpendel macht, oder die Accelsynchro, Rank up und Kontaktfusion (oder sowas) anwenden wird, ist noch nicht klar. Aber ich bin tierisch gespannt darauf.

      Ok, das ist auch super, finde es aber komisch darüber so ein Tamtam zu machen. Bei einem Duellanten wie Declan hätte ich eh von Anfang an erwartet das er sowas drauf hat. ?(

      Binn gespannt wie er die 3 GX, 5D's und ZEXAL Power Ups hinbekommt. :) Immerhin ist das Feld auf 5 Monster begrenzt. ^^ Wobei wie will er ohne D-Wheel eine Accelsynchro hinbekommen ? ?( Gut ist kein 5D's aber auch Yugo und Yuya nutze dafür die D-Wheel. ?( Bin gespannt wie er das Problem lösen will.

      Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Seien Mischung aus Dark Signer und Aporia sowie %D's Rimineller ist eine interessante Reminiszenz an 5D'
      Und Frankenstein. Ja, er hatte was. Er sah zwar manchmal seltsam aus, aber seine Decks, vor allem das 2. waren klasse.Auch sein Charakter ist interessant. Wie er zu Yuzu sagt, sie hätte ihn eiskalt unterschätzt und sei sich zu sicher, oder wie er die Actioncard für ein besseres Duell stehen lässt, oder als er Jacks Rettungsversuch verhindert und schließlich von Randalierern erschlagen wird. Das fand ich an sich sehr gut. Mag ihn, ist aber kein Favorit.

      Und Frankenstein. Er sah zwar manchmal seltsam aus, <--Ja äußerlich ist er alles andere als ein Vavoriet von mir. ^^ "Ja, er hatte was." <--Genau das. :)

      Mag ihn, ist aber kein Favorit. <--Dito. ^^

      Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Oha, schau mal was ich gerade entdeckt habe: pbs.twimg.com/media/C0QtH2_UQAA52fQ.jpg Zarcs gesmamte Gegner, damit wird Rily wohl auch einer sein. :O
      Das kenne ich schon. Wobei ich irgendwie nicht denke das Reira mitspielen wird. Vielleicht wird er übersprungen, denn so viel Zeit bleibt nicht mehr, denke ich. Mal sehen.

      Naja wenn Serie 6 Anfang April erschient haben wir noch 11 Folgen. Vielleicht machen sie es wie mit Leo in der heutigen Folge, also das er nur kurz dabei ist, um Yuya zu befreien und direkt in einem Zug anschließend besiegt wird.


      Zur aktuellen Folge: Nun nun Crow und Sylvio fand ich jetzt nicht ganz so gut wie Jack und Gong, hatte ich bei Sylvio aber auch erwartet.
      Das Supreme King Servant Dragon Clear Wing doch nochmal vorgekommen ist, fand ich gut, ohne ihn hätte was bei Duell gegen Crow gefehlt. :)
      Außerdem unterstreicht das nochmal Zarcs Überlegenheit.
      Muss aber sagen, das Zarcs Strategie einen ganz schönen Nachteil hat, sein einziges Monster mit dem er die 4 Dimesniosndrachen ruft, scheint NUR Supreme King Servant Dragon Darkwurm zu sein, denn er nur 3mal im Deck haben kann. Das grenzt die Meneg an Extradeck Beschwörungen ein. Hätten sich ein Fusions, ein Xyz- und ein Synchro-Beschwörer zusammen getan hätte Zarcs Strategie schon ihre grenzen gehabt. Komisch das da noch keiner drauf gekommen ist. ?( Oder was meint ihr dazu ?

      Leos Auftritt fand ich gut ins Szene gesetzt, jetzt ist die Frage auch geklärt warum ehr bisher nichts gegen Zarc unternommen hat, und welcher Plan diesmal nciht funktioniert hat. Zarc hat einfach die 4 Karten vier Armbänder vorher auf den Friedhof geschickt.
      Leo hatte wohl nciht bedacht, das es beim ersten Mal nur klappte, weil Zarc unachtsam war durch seine Aroganz und er die 4 Karten wohl noch nicht kannte.

      Fand ich auch ne gute Symbolik, "die letzte Hoffnung scheint verloren". um so Epischer wird der Sieg gegen Zarc dann werden. :)

      Was mir bei den Karten aufgefallen ist, bzw. mir heute erst Gedanken zu gemacht habe, alle haben ein "En" am Anfang. Yuya hat ja mehre Haustieren von denen eins "En" und das andere "Core" heißt, wegen Encore zu deutsch Zugabe.
      Das könnte ein möglicher Hint sein, das Yuya sie am ende Nutzen wird, die Karten erhalten also eine Zugabe und Yuya auch. :)


      Zum Schluss möchte ich noch was zu Supreme King Servant Dragon Odd-Eyes sagen. Der gefällt mir mit diesen grünen Linien richtig gut: vignette2.wikia.nocookie.net/y…/latest?cb=20170122090256

      Passt bei diesem Drachen besser als bei den anderen beiden. Denn würde ich gerne als reale Karte haben, hoffentlich kommt der irgendwann. :)

      Nebenbei, ist wem schon aufgefallen das diesem Drachen die Sphäre im Bauch/Brust fehlt ? Ist zwar was grünes zu sehen, aber wenn man es mit den 3 Sphären auf Kopf und "Flügeln" vergleicht, scheint diese nicht rund zu sein.
      Könnte wieder eine Symbolik sein, das der Drache Herzlos ist. So wie Zarc. Demnach ist Yuya das Herz des Drachen. Finde ich sehr gut gemacht. :)

      Jetzt bleibt abzuwarten was die nächsten folgen bringen werden, bin auf jeden Fall gespannt. :)
      Genervt vom S.O.S.-Battles Stress ? Dann mache hier Urlaub von diesem! :thumbsup:

      InGame-Events der 3DS-Games.
      Probleme mit der 4 VipitisVipitis und 1 SengoSengo (bzw. umgekehrt) Horde ? Hilfe naht.
      Allgemein Probleme mit bzw. Interesse an Massenbegegnungen ? *klick*.
    • Habs jetzt auch gesehen, glücklicherweise war meine Seite diesmal schnell. Freu mich schon sehr auf die Subs.

      Das Duell war wie gedacht nicht wichtig, es war diesmal nicht mal Maintheme. Blackwing erhielt einen Schnellzauber der scheinbar ein neues Synchro herbeiholt wenn man das alte verliert und noch 1000 Schaden macht. Eigentlich eine der Karten auf die Blackwing gewartet hat. Nicht unbedingt der Plusgenerator den man erhoffte, aber hat massig Kombopotenzial. Und Shingo zeigt auch viel von seinem Charakter und davon wie er sich von einem Angeber zu einem Entertainer gemausert hat. Ich denke Letzteres erkennt man sehr gut.

      Wirklich großartig hingegen war wie aufgeregt und nervös Zark wurde, offensichtlich rumort es schon in seinem Inneren. Während er gerade von den beiden eigentlich nichts zu befürchten haben müsste, scheint er geradezu sauer zu sein und bekommt langsam Angst.
      Oh und ich weiß nicht mehr wer von beiden es war, ich glaube Crow mit seiner Zauberkarte, aber Zark hat das erste Mal LP verloren.
      Das große Highlight sollte dann wohl Leo werden. Er hat kaum etwas gemacht, leider aber er versuchte Zark erneut mit den Karten zu besiegen. Ob wir je erfahren was sie eigentlich gemacht hätten? Jedenfalls war es schön wie er sich eingemischt hat, und seine Frau und sein Sohn wirklich darauf reagiert haben.

      Der Oodeyes hat tatsächlich keine Perle am Bauch, dafür aber an den Flügeln, also denke ich ist das wirklich nur damit der Drache optisch passt. Sieht auch recht hübsch aus und Yuyas Familie realisiert langsam das etwas nicht stimmt.
      Ray ist auch wieder da und ich bin mir eigentlich sehr sicher, dass Reijis Duell tatsächlich länger als 1 Episode dauern wird. Vielleicht weil noch andere Szenen kommen, in denen man die ganzen Charaktere in den anderen Dimensionen vor allem Yuyas Freunde reden hört und Rays Auferstehung wird vielleicht auch etwas stärker thematisiert, aber ich denke er bekommt mindestens 2 Folgen, besonders weil man wirklich nur Alexander gesehen hat.

      Oh und das will ich auch nicht unterschlagen. Zarcs Gesicht ist endlich zu sehen. uploads.disquscdn.com/images/4…9290b8b37a4268edf3141.png
      Komme ich nur nicht darauf, oder gibts da nicht viel zu sehen? Aber nett ihn endlich richtig zu sehen, hätte man sofort machen können.
      ___________________________________________________________________________________________________________

      Nun denn wie gesagt wollte ich dieses Mal etwas darüber sprechen wie man den Anime hätte umschreiben können.
      Das ist ehrlich gesagt etwas schwierig. Fangen wir mit Sora, Asuka und Yuzu an. Jeder von ihnen braucht mehr Duelle.
      Der Xyz Ark war zu kurz und die Charakterentwicklung zu schnell. Dafür war der BB Ark nur ein Filler. Er war zu sinnlos rein geworfen worden, dafür hatte er ein paar nette Charaktere und Decks und es sind endlich Leute gestorben.
      Außerdem braucht Yuri dringend viel früher Duelle, viele Zuschauer waren sehr genervt davon das man ihn erst in der letzten Hälfte der Serie das erste Mal Spielen sah.
      Wer hat genug Duelle? Kurosaki! Er könnte es überleben, wenn man ihm ein einziges Duell abknöpfen würde.
      Zudem waren die Duelle Yugo Vs Yuri und Yuri Vs Yuya, zwei der wichtigsten Duelle auf die man ewig gewartet hat sehr langweilig.

      Ich denke meine Plotänderung fängt im Synchroark an, in der Szene an, als sich alle 4 Boys treffen. Nein noch früher, denn zuerst entferne ich den Dicken Jungen der mit dem Hintern wackelt. So grausam.
      Egal ich würde aus der Begegnung ein richtiges Duell machen. Yugo und Yuya spielen gegen Yuri und haben kaum eine Chance. Erst spielt er sogar andere Fusionen, aber als alle drei Drachen auftauchen, beschwört er seinen Drachen, woraufhin sie in den Ima kuso hitotsu ni Modus übergehen. Yuzu rettet sie davor, wie im Anime. Dafür hat man als Entschädigung schon was von Yuri sehen können.
      Eventuell sieht man noch ein Duell von ihm, nachdem Roget es zurück zur Akademia geschafft hat.
      Roget soll für den Verrat exekutiert werden. Er spielt eine Lookdownkombo aus, doch Yuri bricht den Look und OTKt ihn.
      In dem Fall würde Roget anders als im echen Anime überleben, aber Yuri zerreißt die Karte danach.

      Auf jeden Fall kommt nun die größte Änderung. Soweit sich das Portal öffnet springt Tsukikage hinterher und auch Crow fliegt mit seinem BW hinterher, weshalb sie von Anfang an im Xyz Ark dabei sind.
      Danach passiert eigentlich fast alles, was auch im normalen Ark passiert ist, nur mit ein paar Änderungen.
      Das Duelle Gongenzaka, Sawatari und Yuya Vs Kaito und Allen & Sayaka und Gongenzaka & Sawatari Vs Tylers, Shun Vs Kaito und einige anderen Szenen, vor allem die Anfangszene als die Akademia noch nicht angreift bleibt so. Was nicht so bleibt wäre:

      1) Das Opening zeigt Allen und Sayaka nicht so stark, da ihre Rolle am Ende zu gering ausfiel.
      2) Soweit Ed Phönix seinen Draw gegen Yuto hatte, schickt der Professor auch Sanders und das BB los.
      3) Das Duell mit den 3 Obelisk Force gegen Shun und Yuya wird gestrichen. Stattdessen spielt Sora gegen die drei, denn die OF will ihn in dem Fall bestrafen für seinen Verrat. Kaito kommt ihnen nicht zu Hilfe, dafür Shun. Sein Rize Falcon ist eh besser für ein Comeback geeignet.
      4) Sanders sperrt das ganze Gebiet ab und verwandelt es wie in dem BB Fillerark in einen Dschungel. Damit befinden sich nun auf jeder Seite folgende Kämpfer. Akademia hat die Tylor Sisters, Sanders, BB, ein paar Fodders & Ed. Die Lancers haben Kaito, Yuya, Gongenzaka, Sawatari, Tsukikage, Crow, Allen, Sayaka, Shun.
      5) Ed Phönix und die Tylers werden besiegt wie schon im Original. Ed wurde ja schon durch 2 Duelle weichgeklopft, aber die Tylors brauchen noch einen Hit vor allem Gloria. Kurz davor bemerkt Ed das einige ihrer Leute aus dem Nichts heraus verschwinden, natürlich durch BB was er aber nicht wissen kann. Es kommt schließlich zu einem 2. Duell bei dem Ed Phönix die Tylers alleine besiegt und sie von Yuyas Lebensweg restlos überzeugt.
      6) Kurz darauf kommt es zum Duell Tsukikage und Crow Vs BB. Den Anfang sieht man nicht, dafür zeigen sie ein bisschen was von ihrem Können in BBs Zug und ihrem letzten Zug. Tsukikage markiert wie vorher auch an einem Baum das es noch einen Soldaten mehr geben muss.
      7) BB wiederum wird anders besiegt. In dem Fall verläuft das Duell ähnlich wie schon zuvor, nur ist Kaito in der Nähe. Er hat aber nicht vor zu helfen. Er erkennt das BB nicht nur Yuya, sondern auch Allen, Sayaka, Shun und viele mehr töten würde, wenn er jetzt nicht eingreift. Er wurde als nicht offscream weich, sondern wurde direkt mit einer Situation konfrontiert in der er wirklich eingreifen muss, damit es nicht noch mehr Opfer gibt. Er überwindet sich und rettet die Anderen.

      Ich denke diese Änderungen lösen sehr viele Probleme der beiden Arks. Der Xyz Ark verging viel zu schnell und man sah zu wenig von den Charaktere. Dadurch ließ auch die Charakterentwicklung zu wünschen übrig. Es ging alles zu automatisch mit den Bekehrungen.
      Der BB Ark wiederum war gut weil Leute gestorben sind und Gladis einfach ins Fernsehen gehören^^ Und was die Leute auch sagen, BB gefällt mir als Charakter. Und seine Synchro ist nice. Aber an sich war der Mini-Arc uninteressant. Er hat einfach kaum Plot.
      Dafür hat der Xyz Ark Plot und es gibt keinen Grund erst auf der Akademia direkt auf Yuya zu gehen. Ich denke beide Arks wären wirklich extrem einfach zu vermischen. Außerdem erklärt es warum Jack nicht mit den anderen mitgekommen ist, aber trotzdem plötzlich bei Akademia auftaucht. Das könnte man dann einfach umschreiben.

      Als nächstes müssen wir wissen, wie wir Yuzu ein gutes Duell geben könnten. Puh, das ist schwer. Vor allem da wir nicht endlos Platz haben. Der BB und der Xyz Ark wäre trotz der Kombination immer noch recht lang. Wir hätten ein paar zusätzliche Duelle.
      Crow & Tsukikage Vs BB semifull, Roget Vs Yuri und Ed Vs Tyler Sisters könnte etwas Platz rauben. (Rogets Duell gegen Reiji könnte theoretisch auch durch das mit Yuri ersetzt werden, aber ich mag das Duell zu sehr)
      Andererseits könnte man ein paar Episoden wie das in denen sie mit einem Netz gefangen wurden streichen.
      Das Duell mit dem Piratenkapitän könnte man auch streichen, da Sora in meiner Version ja schon ein besseres Duell bekam.

      Zum nächsten Ark. Dem Akademia Ark aus Yuzus Sicht. Den Wachmännern hätte ich eher Ally of Justice gegeben, oder Apparat, oder so was. Jedenfalls etwas weniger Scrapiges. Asuka beschützt sie wie damals, aber diesmal ändert sich etwas. Dennis ist direkt auf sie angesetzt worden. Er benutzt wie im Original den Typen aus der Standarddimension, Isao Kachidoki. Dieser bekam wie damals im Original ein Power up von Dennis. Aber nur unter der Voraussetzung das er sein Power up nur bekommt wenn er vor seiner Rache an Yuya mithilft Yuzu zu fangen. Es entbrennt ein intensives Tag Duell zwischen Yuzu und Asuka und Dennis und Isao. Am Ende erreichen sie einen Draw und Dennis zieht sich unerledigter Dinge zurück.
      Yuya bekommt in dem Fall keine 2. Chance mehr Isao zu zeigen das Duelle Spaß machen sollen, dafür bearbeiten Yuzu und Asuka ihn, da sie ja ebenfalls aus der selben Duellschule stammen und deshalb ebenfalls den Part erledigen könnten. Isao ist Glücklich und die beiden Mädels hatten ein gutes Duell gegen zwei starke Gegner.

      Uw ein Duell Selena Vs Yuzu wäre auch nice aber Vs Isao und Dennis ergäbe mehr Sinn.
      Man hätte mehr Platz dafür, Asuka könnte da gleich mitkämpfen und zeitlich passt es besser rein.
      Das Duell Yugo Vs Yuri wurde damals von Leos Flashback unterbrochen und war einfach nicht so intensiv. Deshalb würde ich das einfach epischer darstellen. Und genau so dürfte Yuya keinesfalls gegen Yuri gewinnen. Es ist nicht gut, wenn der Protagonist ständig nur gewinnt und Yuri war zu dem Zeitpunkt einfach OP. Was Yuri angeht, hätte ich seinen schalkhaften Charakter noch viel stärker hervorgehoben. Seine Performance gegen die You Show Duellschool Studenten und gegen Asuka war einfach episch.
      Das ging gegen Ende leider total unter.

      Insgesamt denke ich das meine Änderungen dem Plot sehr helfen würden. Allerdings würde ich auch mehr Fokus auf einige Duelle legen, die nicht, oder nur kurz Vorkamen. Deshalb wird es schwer Platz zu schaffen für alles. Ich wüsste nicht wie viel Platz man durch die Fusion vom Xyz und BB Ark bekäme, denn ein paar Infos und Ähnliches bräuchte trotzdem viel Zeit und die erste Episode vom Xyz Ark war nur eine Flashbackfolge. Vermutlich aus Kostengründen unentbehrlich, aber eigentlich perfekt zum Füllen des fehlenden Platzes.
      Meine aktuelle Fanfiction Tres vicios nobles
    • Meine Zusammenfassung was ich alles ändern würde war wohl etwas lang, oder? Was würdest du ändern?

      Hier der Übersicht halber nochmal etwas gekürzt zusammengefasst:
      Spoiler anzeigen
      -Der dicke Junge der ständig mit dem Hintern wackelt fliegt raus.

      -Im Duell Yuri Vs Yuya & Yugo sieht man deutlich mehr von Yuri und es ist ein richtiges Duell und sie gehen auch erst in den Zarcmode als Yuri gegen Ende des Duells seinen Drachen ausspielt.

      -Roget schafft es ebenfalls nach Akademia, wird da aber von Yuri exekutiert. Roget versuchte es mit seiner Stalltaktik, aber Yuri gibt ihm einen OTK und zerreißt ihn in seiner Kartenform.

      -Im Opening sind Allen und Sayaka nicht mehr so stark vertreten.

      -Nach Edo´s Draw gegen Yuto schickt der Professor zusätzlich Sanders und BB los.

      -Das heißt beide Arks überschneiden sich. Auf die Art entwickeln sich die Charaktere aus dem Xyz Universum nicht so unrealistisch schnell und BBs Plot ist dann auch nicht mehr so inhaltslos.
      Soweit Sanders ankommt riegelt er die ganze Stadt ab und schließt somit beide Parteien ein.

      -Beim Duell Obelisk Force gegen Yuya, Shun und Kaito kämpfen stattdessen Sora und Yuya und später vielleicht noch Shun. Sora brauchte noch in der Mitte ein richtig gutes Duell finde ich jedenfalls.

      -Nachdem die Tylersisters besiegt sind, sind sie noch nicht ganz überzeugt. Erst ein Duell gegen Ed, (der ja schon von Yusho weichgeklopft und von Yuto verunsichert wurde und deshalb aus meiner Sicht nicht noch mehr Bedenkzeit braucht) bringt sie zum umdenken. Nachdem Ed sie mit Duskutopia guy besiegt geben sich geschlagen. Gloria aber eher Grace zu liebe und Grace weil sie das spaßig findet und nicht direkt aus Reue.

      -Tsukikage und Crow sind mehr freiwillig auch von Anfang an dabei. Sie spielen in dem Fall nachdem Ed bemerkt hat das einige seiner eigenen Leute verschwunden sind, im Tag Duell gegen BB. Man sieht nicht das ganze Duell, aber anders als im Anime sieht man 2 Züge.

      -Es kommt zum Duell gegen BB und Kaito der anwesend ist, erkennt das wenn er sich aus allem raus halten will und sie nur für sich bekämpft nur noch mehr alte Freunde verlieren wird. Deshalb, obwohl er sie im Stich lassen wollte überwindet er sich und übernimmt Jacks Part und rettet Yuya. Denke das macht seinen Charakterwechsel glaubhafter, oder?

      -Für Yuzu und Asuka brauchen wir auch ein Duell. Das wäre dann das Duell gegen Isao. Beide bekommen ein Tagduell, oder zwei Separate Duelle die Zeitgleich ablaufen. Dennis und Isao erreichen ein Draw, denn ich denke einfach nicht das Dennis gegen Yuzu verlieren würde. Jedenfalls macht Isao mit, weil er nur seine Rache und sein Power up bekommt, wenn er diese Aufgabe vorher noch erledigt.
      Yuzu besiegt ihn und lehrt ihn was Yuya ihm beibringen wollte, aber damals nicht konnte.
      Sicher ist nur ein Fillerduell, aber es ist schwer alles gut in die Handlung einzuflechten und Yuzu hätte da viel Charakter zeigen können, da sie zeigt das sie ebenfalls aus der Your Show School stammt.

      -Die letzten Änderungen betreffen Yuris Charakter und die beiden letzten Yu-Duelle.
      Yugos Duell wurde durch Leos Flashback unterbrochen. Und der Verlauf war auch nicht sehr spannend.
      Ich hätte das Duell ohne Unterbrechung laufen lassen und extrem spannend gemacht. Auf dieses Duell warten wir immerhin schon seit Opening 4. Und Yuri hätte den Charakter den er im Duell gegen Asuka gezeigt hat ruhig öfters zeigen können. Er wirkte recht uninteressant gegen Ende. Er hätte Yuya in meiner Version auch besiegt und das ganze Duell wäre bei mir auch etwas spannender, zumindest würde ich versuchen es spannender zu gestalten.

      __________________________________________________________________________________________________________________

      Zur neuen Folge:
      Sie war ziemlich Mindblow und ich hoffe auf schnelle Subs.
      Insgesamt finde ich die Folge durchgehend spannend, dazu später mehr, aber insgesamt war sie wohl eher schlecht gemacht.

      Zuerst einmal Reijis Kampf. Hier war nicht nur viel zu viel gekürzt worden. Er beschwört seine Monster nur mit höheren Stufen was ziemlich enttäuscht. Ich hatte wirklich Rank up und ähnliches erwartet. Es hätte auch so viel Sinn ergeben das Reiji Daten von den Dimensionen sammelt um seine Beschwörungen zu verbessern. Nur durch seinen Vater gab es überhaupt so etwas wie Xyz und Synchro in seiner Dimension.
      Das zum Schluss sogar Schrödinger verewigt wurde, gefällt mir aber.
      D/D wird auf jeden Fall nochmal einen Schub bekommen. Wie gesagt wurde alles so extrem gekürzt. Vielleicht war sogar wirklich so was geplant, aber aus Platzgründen nicht mehr umsetzbar? Man sah nicht mal die Beschwörungsanimationen. Dafür hatte ich echt mitgefiebert das Reiji gewinnt.
      Außerdem, man sah Zarc in Bewegung wie er die Angriffe immer wieder kontert, man sah vor allem Alexander wie sie mit voller Kraft angreifen und ne wirklich gute Show abziehen. Das Visuelle war wie gesagt sehr schön gemacht.

      Was passiert als nächstes? Reira scheint Ray in sich aufgenommen zu haben, da ihre Wiedergeburt zu lange dauert, oder gar nicht klappt. Ich denke zumindest nicht, das Reira die Reincarnation von Ray ist. Ich denke auch nicht, das dieser Handlungsabschnitt ungeplant war, ich denke das hatte man schon sehr lange vor. Aber es kam schon ziemlich weird rüber. Anschließend macht sie das was sie letztes Mal gemacht hat und wir sehen was die Armbänder können. Es war denke ich ein schöner Zug, das sie alle vorigen Bossmonster miteinbezogen haben.

      Yuya wird endlich befreit und Zarc versucht wieder hervor zu kommen und sieht dabei 1 zu 1 aus wie Yami Marik als Marik noch die Oberhand hatte. Man kann also nicht sagen, das diese Stelle dümmer aussieht als im Original. Fand ich auch OK.
      Smile Universe beschwört dann Hao Ryuu Zarc und Haoryuu Oodeyes. Und hell, dieser Schrei, dieser Schrei ist unglaublich geil.
      Das ist Human Zarcs Synchronstimme, oder?

      Zarc fährt dann in Reiras Körper. Ich dachte mir, eventuell ist Reira ja tatsächlich so was wie Zarcs leere Hülle?

      Des weiteren hatte ich eine gewisse Theorie die sich leider nicht bewahrheitet hat.
      Kurzzeitig dachte ich auch, Ray könnte der wahre Antagonist sein. Ich meine warum hat Leo als einziges keine Fakememories und weiß als einziger von den 4 Dimensionen? Weil er nah genug dran war? Maybe, aber wäre Ray die welche Zarc erschaffen hat und Zarc in Wahrheit Leos Sohn, weil graue Haare und so, würden schon passen. Wäre sie der finale Antagonist.

      Zum Schluss noch eine Sache. Es könnte wirklich sein das Yuya sich am Ende gegen Zarc opfern wird. Wäre das möglich?
      Mir würde die Idee sehr gut gefallen. Und ich denke es wäre definitiv denkbar, wie damals Judai gegen Yubel.

      Das Bild habe ich zufällig auch noch gefunden und sieht ziemlich interessant aus. 68.media.tumblr.com/20396392f1…o53918tVmH1rg3vx8_540.png
      Meine aktuelle Fanfiction Tres vicios nobles

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sunaki ()

    • Sunaki schrieb:

      Habs jetzt auch gesehen, glücklicherweise war meine Seite diesmal schnell. Freu mich schon sehr auf die Subs.

      Das Duell war wie gedacht nicht wichtig, es war diesmal nicht mal Maintheme. Blackwing erhielt einen Schnellzauber der scheinbar ein neues Synchro herbeiholt wenn man das alte verliert und noch 1000 Schaden macht. Eigentlich eine der Karten auf die Blackwing gewartet hat. Nicht unbedingt der Plusgenerator den man erhoffte, aber hat massig Kombopotenzial. Und Shingo zeigt auch viel von seinem Charakter und davon wie er sich von einem Angeber zu einem Entertainer gemausert hat. Ich denke Letzteres erkennt man sehr gut.

      Leider, war aber mit Sylvio zu erwarten. :| Aber ja die Charakter Entwicklung ist zu erkennen, wenn auch nur gering. ^^"

      Sunaki schrieb:

      Wirklich großartig hingegen war wie aufgeregt und nervös Zark wurde, offensichtlich rumort es schon in seinem Inneren. Während er gerade von den beiden eigentlich nichts zu befürchten haben müsste, scheint er geradezu sauer zu sein und bekommt langsam Angst.
      Oh und ich weiß nicht mehr wer von beiden es war, ich glaube Crow mit seiner Zauberkarte, aber Zark hat das erste Mal LP verloren.
      Das große Highlight sollte dann wohl Leo werden. Er hat kaum etwas gemacht, leider aber er versuchte Zark erneut mit den Karten zu besiegen. Ob wir je erfahren was sie eigentlich gemacht hätten? Jedenfalls war es schön wie er sich eingemischt hat, und seine Frau und sein Sohn wirklich darauf reagiert haben.

      Japp, und es löst die Story Lücke, warum er Zarc einfach gewähren lies. Er wollte ihn damit also aufhalten, hat aber nicht damit gerechnet, das Zarc diesmal drauf vorbereitet wird (nicht der cleverste dieser Leo :rolleyes: ), bin aber trotzdem damit zufrieden, es passt zu seinem Charakter so einen Fehler zu begehen und hat wie gesagt die Lücke geschlossen. :)

      Sunaki schrieb:

      Der Oodeyes hat tatsächlich keine Perle am Bauch, dafür aber an den Flügeln, also denke ich ist das wirklich nur damit der Drache optisch passt. Sieht auch recht hübsch aus und Yuyas Familie realisiert langsam das etwas nicht stimmt.

      Ich verstehe nicht ganz, die Kugeln hat der Normale Odd-Eyes doch auch, wieso ist das Leere am Bauch des neuen deswegen keine wirkliche Aussage sondern NUR Optik ? Verstehe grad die Begründung nicht sorry. ^^"

      Sunaki schrieb:

      Ray ist auch wieder da und ich bin mir eigentlich sehr sicher, dass Reijis Duell tatsächlich länger als 1 Episode dauern wird. Vielleicht weil noch andere Szenen kommen, in denen man die ganzen Charaktere in den anderen Dimensionen vor allem Yuyas Freunde reden hört und Rays Auferstehung wird vielleicht auch etwas stärker thematisiert, aber ich denke er bekommt mindestens 2 Folgen, besonders weil man wirklich nur Alexander gesehen hat.

      Da die neue Episode schon raus ist, antworte ich dazu direkt bei deinem 2. Post. ^^

      Sunaki schrieb:

      Oh und das will ich auch nicht unterschlagen. Zarcs Gesicht ist endlich zu sehen. uploads.disquscdn.com/images/4…9290b8b37a4268edf3141.png
      Komme ich nur nicht darauf, oder gibts da nicht viel zu sehen? Aber nett ihn endlich richtig zu sehen, hätte man sofort machen können.

      Ja, was besonders auffällt er und Ray sehen deutlich älter und Reifer aus als für Yugioh Charaktere üblich. Und vor allem Reifer als ihre 4 Aufspaltungen.

      Hatte mir gerade Zarc etwas unreifer vorgestellt. ^^ Schon komisch, das sie auf einmal alle 8 eher Kinder sind ? ^^

      Sunaki schrieb:

      ___________________________________________________________________________________________________________

      Nun denn wie gesagt wollte ich dieses Mal etwas darüber sprechen wie man den Anime hätte umschreiben können.
      Das ist ehrlich gesagt etwas schwierig. Fangen wir mit Sora, Asuka und Yuzu an. Jeder von ihnen braucht mehr Duelle.
      Der Xyz Ark war zu kurz und die Charakterentwicklung zu schnell. Dafür war der BB Ark nur ein Filler. Er war zu sinnlos rein geworfen worden, dafür hatte er ein paar nette Charaktere und Decks und es sind endlich Leute gestorben.

      Wie das klingt. :D

      Sunaki schrieb:

      Außerdem braucht Yuri dringend viel früher Duelle, viele Zuschauer waren sehr genervt davon das man ihn erst in der letzten Hälfte der Serie das erste Mal Spielen sah.

      Das ist wahr.

      Sunaki schrieb:

      Wer hat genug Duelle? Kurosaki! Er könnte es überleben, wenn man ihm ein einziges Duell abknöpfen würde.
      Zudem waren die Duelle Yugo Vs Yuri und Yuri Vs Yuya, zwei der wichtigsten Duelle auf die man ewig gewartet hat sehr langweilig.

      ebenfalls wahr, aber die Duelle hatten dafür gute Messages. immerhin, das kann man nciht über viele Duelle sagen. :) Aber ja spanender könnte man diese Duelle wirklich gestalten.

      Sunaki schrieb:

      Ich denke meine Plotänderung fängt im Synchroark an, in der Szene an, als sich alle 4 Boys treffen. Nein noch früher, denn zuerst entferne ich den Dicken Jungen der mit dem Hintern wackelt. So grausam.

      XD

      Sunaki schrieb:

      Egal ich würde aus der Begegnung ein richtiges Duell machen. Yugo und Yuya spielen gegen Yuri und haben kaum eine Chance. Erst spielt er sogar andere Fusionen, aber als alle drei Drachen auftauchen, beschwört er seinen Drachen, woraufhin sie in den Ima kuso hitotsu ni Modus übergehen. Yuzu rettet sie davor, wie im Anime. Dafür hat man als Entschädigung schon was von Yuri sehen können.

      Ich weiß nicht, das Yugo und Yuri es wirklich so schwer gegen Yuri alleine gehabt hätten, daran hab ich so meine zweifel. :S Zumal Yuya da schon die Xyz Pendel Beschwörung drauf hatte. Ja Yuri kam dagegen an, aber gegen den UND CWD ? Da hätte er es schon schwer.

      Sunaki schrieb:

      Eventuell sieht man noch ein Duell von ihm, nachdem Roget es zurück zur Akademia geschafft hat.
      Roget soll für den Verrat exekutiert werden. Er spielt eine Lookdownkombo aus, doch Yuri bricht den Look und OTKt ihn.
      In dem Fall würde Roget anders als im echen Anime überleben, aber Yuri zerreißt die Karte danach.

      Klingt passend, wobei, hatte Leo nichts dagegen das Roget in der Synchro Dimension war ?

      Sunaki schrieb:

      Auf jeden Fall kommt nun die größte Änderung. Soweit sich das Portal öffnet springt Tsukikage hinterher und auch Crow fliegt mit seinem BW hinterher, weshalb sie von Anfang an im Xyz Ark dabei sind.
      Danach passiert eigentlich fast alles, was auch im normalen Ark passiert ist, nur mit ein paar Änderungen.
      Das Duelle Gongenzaka, Sawatari und Yuya Vs Kaito und Allen & Sayaka und Gongenzaka & Sawatari Vs Tylers, Shun Vs Kaito und einige anderen Szenen, vor allem die Anfangszene als die Akademia noch nicht angreift bleibt so. Was nicht so bleibt wäre:

      1) Das Opening zeigt Allen und Sayaka nicht so stark, da ihre Rolle am Ende zu gering ausfiel.
      2) Soweit Ed Phönix seinen Draw gegen Yuto hatte, schickt der Professor auch Sanders und das BB los.
      3) Das Duell mit den 3 Obelisk Force gegen Shun und Yuya wird gestrichen. Stattdessen spielt Sora gegen die drei, denn die OF will ihn in dem Fall bestrafen für seinen Verrat. Kaito kommt ihnen nicht zu Hilfe, dafür Shun. Sein Rize Falcon ist eh besser für ein Comeback geeignet.
      4) Sanders sperrt das ganze Gebiet ab und verwandelt es wie in dem BB Fillerark in einen Dschungel. Damit befinden sich nun auf jeder Seite folgende Kämpfer. Akademia hat die Tylor Sisters, Sanders, BB, ein paar Fodders & Ed. Die Lancers haben Kaito, Yuya, Gongenzaka, Sawatari, Tsukikage, Crow, Allen, Sayaka, Shun.
      5) Ed Phönix und die Tylers werden besiegt wie schon im Original. Ed wurde ja schon durch 2 Duelle weichgeklopft, aber die Tylors brauchen noch einen Hit vor allem Gloria. Kurz davor bemerkt Ed das einige ihrer Leute aus dem Nichts heraus verschwinden, natürlich durch BB was er aber nicht wissen kann. Es kommt schließlich zu einem 2. Duell bei dem Ed Phönix die Tylers alleine besiegt und sie von Yuyas Lebensweg restlos überzeugt.
      6) Kurz darauf kommt es zum Duell Tsukikage und Crow Vs BB. Den Anfang sieht man nicht, dafür zeigen sie ein bisschen was von ihrem Können in BBs Zug und ihrem letzten Zug. Tsukikage markiert wie vorher auch an einem Baum das es noch einen Soldaten mehr geben muss.
      7) BB wiederum wird anders besiegt. In dem Fall verläuft das Duell ähnlich wie schon zuvor, nur ist Kaito in der Nähe. Er hat aber nicht vor zu helfen. Er erkennt das BB nicht nur Yuya, sondern auch Allen, Sayaka, Shun und viele mehr töten würde, wenn er jetzt nicht eingreift. Er wurde als nicht offscream weich, sondern wurde direkt mit einer Situation konfrontiert in der er wirklich eingreifen muss, damit es nicht noch mehr Opfer gibt. Er überwindet sich und rettet die Anderen.

      Klingt alles sehr spannend, und würde ich begrüßen. Zusätzlich würde ich persönlich noch Jack mit einbringen um seine Charakter Entwicklung sowie Power zu zeigen. Zumal ich gerne ihn gegen Xyz Monster gesehen hätte. ^^

      Sunaki schrieb:

      Ich denke diese Änderungen lösen sehr viele Probleme der beiden Arks. Der Xyz Ark verging viel zu schnell und man sah zu wenig von den Charaktere. Dadurch ließ auch die Charakterentwicklung zu wünschen übrig. Es ging alles zu automatisch mit den Bekehrungen.
      Der BB Ark wiederum war gut weil Leute gestorben sind und Gladis einfach ins Fernsehen gehören^^ Und was die Leute auch sagen, BB gefällt mir als Charakter. Und seine Synchro ist nice. Aber an sich war der Mini-Arc uninteressant. Er hat einfach kaum Plot.
      Dafür hat der Xyz Ark Plot und es gibt keinen Grund erst auf der Akademia direkt auf Yuya zu gehen. Ich denke beide Arks wären wirklich extrem einfach zu vermischen. Außerdem erklärt es warum Jack nicht mit den anderen mitgekommen ist, aber trotzdem plötzlich bei Akademia auftaucht. Das könnte man dann einfach umschreiben.

      Ich denke das durch Zexal der Xyz Arc nicht gut ankam und er deswegen schnell beendet werden musste. dadurch war noch Platz frei der schnell gefüllt werden müsste darum der BB Arc. Eine Umschreibung beider täte der Serie also wirklich gut. ^^

      Sunaki schrieb:

      Als nächstes müssen wir wissen, wie wir Yuzu ein gutes Duell geben könnten. Puh, das ist schwer. Vor allem da wir nicht endlos Platz haben. Der BB und der Xyz Ark wäre trotz der Kombination immer noch recht lang. Wir hätten ein paar zusätzliche Duelle.
      Crow & Tsukikage Vs BB semifull, Roget Vs Yuri und Ed Vs Tyler Sisters könnte etwas Platz rauben. (Rogets Duell gegen Reiji könnte theoretisch auch durch das mit Yuri ersetzt werden, aber ich mag das Duell zu sehr)
      Andererseits könnte man ein paar Episoden wie das in denen sie mit einem Netz gefangen wurden streichen.
      Das Duell mit dem Piratenkapitän könnte man auch streichen, da Sora in meiner Version ja schon ein besseres Duell bekam.

      Schwierig wäre auch was für einen Gegner, außerdem bräuchte Zuzu mal ein neus Bossmonster, um ihre Duelle für den Zuschauer interessanter zu machen. Verstehe eh nicht, warum man ihr nach dem Synchro Arc kein Synchromonster gab. Oder Wenigstens Pendelmonster wenn Gong sie schon bekam.

      Sunaki schrieb:

      Zum nächsten Ark. Dem Akademia Ark aus Yuzus Sicht. Den Wachmännern hätte ich eher Ally of Justice gegeben, oder Apparat, oder so was. Jedenfalls etwas weniger Scrapiges. Asuka beschützt sie wie damals, aber diesmal ändert sich etwas. Dennis ist direkt auf sie angesetzt worden. Er benutzt wie im Original den Typen aus der Standarddimension, Isao Kachidoki. Dieser bekam wie damals im Original ein Power up von Dennis. Aber nur unter der Voraussetzung das er sein Power up nur bekommt wenn er vor seiner Rache an Yuya mithilft Yuzu zu fangen. Es entbrennt ein intensives Tag Duell zwischen Yuzu und Asuka und Dennis und Isao. Am Ende erreichen sie einen Draw und Dennis zieht sich unerledigter Dinge zurück.
      Yuya bekommt in dem Fall keine 2. Chance mehr Isao zu zeigen das Duelle Spaß machen sollen, dafür bearbeiten Yuzu und Asuka ihn, da sie ja ebenfalls aus der selben Duellschule stammen und deshalb ebenfalls den Part erledigen könnten. Isao ist Glücklich und die beiden Mädels hatten ein gutes Duell gegen zwei starke Gegner.

      An sich stimme ich zu, klingt spannend, aber der Teil das Yuya ihm zeigt das Duelle Spaß machen sollen, finde ich zu gut, als das man es weglassen könnte.

      Sunaki schrieb:

      Uw ein Duell Selena Vs Yuzu wäre auch nice aber Vs Isao und Dennis ergäbe mehr Sinn.
      Man hätte mehr Platz dafür, Asuka könnte da gleich mitkämpfen und zeitlich passt es besser rein.
      Das Duell Yugo Vs Yuri wurde damals von Leos Flashback unterbrochen und war einfach nicht so intensiv. Deshalb würde ich das einfach epischer darstellen. Und genau so dürfte Yuya keinesfalls gegen Yuri gewinnen. Es ist nicht gut, wenn der Protagonist ständig nur gewinnt und Yuri war zu dem Zeitpunkt einfach OP. Was Yuri angeht, hätte ich seinen schalkhaften Charakter noch viel stärker hervorgehoben. Seine Performance gegen die You Show Duellschool Studenten und gegen Asuka war einfach episch.
      Das ging gegen Ende leider total unter.

      Passt, allgemein würde ich den einzellen Charakteren mehr On Screen Time geben, das ist etwas was mich in Arc 2 schon gestört hat, da ging Yuyas Xyz Pendelmonster Power Up ja total unter. Auch wenn es erfrischend war, mal den neben Charakteren mehr On Screen Time zu geben, solle man deswegen anderes wichtiges nciht so abrupt erzählen. :sleeping:

      Sunaki schrieb:

      Insgesamt denke ich das meine Änderungen dem Plot sehr helfen würden. Allerdings würde ich auch mehr Fokus auf einige Duelle legen, die nicht, oder nur kurz Vorkamen. Deshalb wird es schwer Platz zu schaffen für alles. Ich wüsste nicht wie viel Platz man durch die Fusion vom Xyz und BB Ark bekäme, denn ein paar Infos und Ähnliches bräuchte trotzdem viel Zeit und die erste Episode vom Xyz Ark war nur eine Flashbackfolge. Vermutlich aus Kostengründen unentbehrlich, aber eigentlich perfekt zum Füllen des fehlenden Platzes.

      Das Problem was ich sehe, war die zufielen Charaktere. Klar das dann nciht für alle Platz war. Würde daher einige Rausschmeißen, um so Platz für die ganzen wichtigen Charaktere zu schaffen.

      Sunaki schrieb:

      Zur neuen Folge:
      Sie war ziemlich Mindblow und ich hoffe auf schnelle Subs.
      Insgesamt finde ich die Folge durchgehend spannend, dazu später mehr, aber insgesamt war sie wohl eher schlecht gemacht.

      Dem stimme ich zu.

      Sunaki schrieb:

      Zuerst einmal Reijis Kampf. Hier war nicht nur viel zu viel gekürzt worden. Er beschwört seine Monster nur mit höheren Stufen was ziemlich enttäuscht. Ich hatte wirklich Rank up und ähnliches erwartet. Es hätte auch so viel Sinn ergeben das Reiji Daten von den Dimensionen sammelt um seine Beschwörungen zu verbessern. Nur durch seinen Vater gab es überhaupt so etwas wie Xyz und Synchro in seiner Dimension.
      Das zum Schluss sogar Schrödinger verewigt wurde, gefällt mir aber.
      D/D wird auf jeden Fall nochmal einen Schub bekommen. Wie gesagt wurde alles so extrem gekürzt. Vielleicht war sogar wirklich so was geplant, aber aus Platzgründen nicht mehr umsetzbar? Man sah nicht mal die Beschwörungsanimationen.

      So wahr. verstehe auch gar nicht was daran nun eine "Evolution" sein soll, das tat ehr eigentlich immer schon. Wirklich viel Wind um nichts. :/

      Sunaki schrieb:

      Dafür hatte ich echt mitgefiebert das Reiji gewinnt.
      Außerdem, man sah Zarc in Bewegung wie er die Angriffe immer wieder kontert, man sah vor allem Alexander wie sie mit voller Kraft angreifen und ne wirklich gute Show abziehen. Das Visuelle war wie gesagt sehr schön gemacht.

      Das ja, da kann man nicht meckern. :) War aber allgemein ein Pluspunkt an Arc-V. :)

      Sunaki schrieb:

      Was passiert als nächstes? Reira scheint Ray in sich aufgenommen zu haben, da ihre Wiedergeburt zu lange dauert, oder gar nicht klappt. Ich denke zumindest nicht, das Reira die Reincarnation von Ray ist. Ich denke auch nicht, das dieser Handlungsabschnitt ungeplant war, ich denke das hatte man schon sehr lange vor. Aber es kam schon ziemlich weird rüber. Anschließend macht sie das was sie letztes Mal gemacht hat und wir sehen was die Armbänder können. Es war denke ich ein schöner Zug, das sie alle vorigen Bossmonster miteinbezogen haben.

      Japp, und Reily bekam wie durch das Bild gedacht, doch noch sein Duell gegen Zarc. War sehr überraschend das ganze, also das hätte so keiner von uns erwartet. :) Was ich etwas schade finde ist, ja tatsächlich das Ray gewonnen hat. ^^ Yuya vs Zarc hätte einfach zu gut gepasst, da ist es irgendwie doch schade das Zarc schon besiegt wurde. Vielleicht kommt da noch was wenn ich mir aber die Vorschau zur nächsten Folge anschaue, scheint dem nicht so zu sein. :S

      Sunaki schrieb:

      Yuya wird endlich befreit und Zarc versucht wieder hervor zu kommen und sieht dabei 1 zu 1 aus wie Yami Marik als Marik noch die Oberhand hatte. Man kann also nicht sagen, das diese Stelle dümmer aussieht als im Original. Fand ich auch OK.

      Warum wird sie denn überhaupt als dumm angesehen ? ?( Fand ich gut und passend.

      Sunaki schrieb:

      Smile Universe beschwört dann Hao Ryuu Zarc und Haoryuu Oodeyes. Und hell, dieser Schrei, dieser Schrei ist unglaublich geil.
      Das ist Human Zarcs Synchronstimme, oder?

      Zarc fährt dann in Reiras Körper. Ich dachte mir, eventuell ist Reira ja tatsächlich so was wie Zarcs leere Hülle?

      Ich frag mich eh warum Ray entstand aber bei Zarc blieb es Yuya. ?( Ob sein Körper durch seine eigene Power zerstört wurde, wurde ja immer Bruchstückhaft dargestellt. vignette2.wikia.nocookie.net/y…own/640?cb=20161012102712

      Dazu würde irgendwie nichts gesagt oder irre ich da ? ?(

      Sunaki schrieb:

      Des weiteren hatte ich eine gewisse Theorie die sich leider nicht bewahrheitet hat.
      Kurzzeitig dachte ich auch, Ray könnte der wahre Antagonist sein. Ich meine warum hat Leo als einziges keine Fakememories und weiß als einziger von den 4 Dimensionen? Weil er nah genug dran war? Maybe, aber wäre Ray die welche Zarc erschaffen hat und Zarc in Wahrheit Leos Sohn, weil graue Haare und so, würden schon passen. Wäre sie der finale Antagonist.

      Hätte nicht gepasst, da Yuya ja immer Korrumpiert wurde wenn Zarc die Kontrolle übernahm. Im Gegensatz zu Yuto, weswegen er der Antagonist sein musste.

      Die Idee das Zarc vielleicht Rays Bruder sein könnte hatte ich kurz auch, aber das wäre dann zu Schräg das sich ihre Aufspaltungen ineinander verlieben. ^^"

      Sunaki schrieb:

      Zum Schluss noch eine Sache. Es könnte wirklich sein das Yuya sich am Ende gegen Zarc opfern wird. Wäre das möglich?
      Mir würde die Idee sehr gut gefallen. Und ich denke es wäre definitiv denkbar, wie damals Judai gegen Yubel.

      Ich weiß nicht, ich wünsche mir ja noch ein Yuya vs Zarc, würde einfach zu gut passen, wenn Yuya auch ihn läutern könnte, aber die nächste Folge spricht so dagegen. ;(

      Sunaki schrieb:

      Das Bild habe ich zufällig auch noch gefunden und sieht ziemlich interessant aus. 68.media.tumblr.com/20396392f1…o53918tVmH1rg3vx8_540.png

      Haha und Ray ist der Jocker oder wie ? Finde ich echt krass, was Fans so alles Auffällt, aber passen würde es wirklich. ^^ Nur Leo wäre da etwas weit hergeholt.

      bei Declan hätten sie nicht mal so weit denken müssen, denn er trägt Ohrringe mit diesem Muster. ^^



      Zum Schluss möchte ich noch erwähnen, das ich es klasse finde, das der Supreme King Servant Dragon Starving Venom doch noch ins Deck geschafft hat. ^^ auch wenn er etwas eingeworfen wirkte, aber ohne ihn hätte etwas gefällt finde ich. :)

      Meine Meinung zur folge habe ich mir den Kommentaren zu Sunakis gemacht, dazu denke ich habe ich alles gesagt, fand sie gut, aber doch etwas eher schlecht gemacht. Hoffe wie gesagt das Zarc nochmal wegen Yuya vorkommen wird, da fehlt sonnst etwas.Ebenso muss die Herkunft von Yuyas Anhänger sowie der Pendelbeschwörung noch geklärt werden, erst dann kann der Arc-V Anime enden. ^^
      Genervt vom S.O.S.-Battles Stress ? Dann mache hier Urlaub von diesem! :thumbsup:

      InGame-Events der 3DS-Games.
      Probleme mit der 4 VipitisVipitis und 1 SengoSengo (bzw. umgekehrt) Horde ? Hilfe naht.
      Allgemein Probleme mit bzw. Interesse an Massenbegegnungen ? *klick*.
    • Sorry erstmal das ich es hier Poster aber ich wüsste sonnst keinen Platz wo ich es posten könnte.

      Also an alle, und vor allem dich @Sunaki dürfte es interessieren: Wie zu erwarten war hat die 6. Yugioh Serie, die nun den offiziellen Namen "Yu-Gi-Oh! VRAINS" trägt, eine weitere Extradeck Beschwörung eingeführt. Die Sogenannten Link-Monster/Link-Beschwörung. Das sind Ritualmonster blaue Karten ohne Stufe oder Rang, und DEF Punkte. Aber erstmal der Reihe nach.

      Aus Platzgründen wurden die Pendelzonen nun in die Zauber- und Fallenkartenzone verschoben. Ich persönlich muss sagen, zwar finde ich es etwas blöd das man so nun weiniger Zauberkarten nutzen kann sobald man Pendelmonster drin hat, aber eigentlich wollte ich die Pendelbereiche von Anfang an so haben, da es so für Anfänger nur verwirrender war, wie es sich mit den Pendelkarten nun verhält. So ist es viel verständlicher finde ich. :) Außerdem aus eigenen Erfahrungen kann ich sagen Spielt man im CP selten mehr als 3 Zauber- Fallenkarten auf einmal.



      Nun zu den neu hinzu gekommenen Link bereichen: Davon gibt es Maximal 2, links ist für euren Gegner Rechts ist euer. Diese ist nur für Extradeck monster. Sprich ihr könnt zukünftig nur EIN Extradeckmonster beschwören.
      ES SEI DENN man beschwört zuerst das Link-Monster. Dafür sind die 9 Pfeile um das Kartenbild da. Je nach dem wo sie hinzeigen darf man auf dem Feld ein beliebiges Extradeck Monster beschwören. Das nennt man einen Link erstellen, daher der Name der Karten.

      Zu beachten hierbei sei, das manche EIGENE Link-Monster dies auch dem Gegner ermöglichen wie man auf dem Spielfeld hier sehen kann.

      Zur Beschwörung: Die Rotmakierten Felder auf der Beispielkarte hier gibt die Beschwörungsregeln an. Im Grunde beschwört man sie wie Synchromonster, nur sind hierbei die Stufen der Materialmonster nicht von Interesse.
      Das Wort Link neben der ATK gibt an wie viel Materialmonster nötig sind während der obere Rotmakierte bereich angibt WELCHE Monster dafür benötigt werden. das können beliebige Main Deck Monster sein, das können nur normale Monster sein, oder nur Effektmonster, das können nur Wasser Monster sein, oder nur Krieger, oder Wasser und Feuer Monster sein. Das ist je nach Link-Monster unterschiedlich. :)

      Beim Beispielmonster hier sind es ERDE-Monster mit einem Link-Wert von 2. Sprich: für "Missus Radiant" (so der Name der Karte) muss man also 2 Monster vom Attribut Erde auf dem Feld haben. Diese werden auf den Friedhof gelegt und das Link-Monster kann Beschwören werden.

      ein besonderes Link-Monster hierbei, wie ich finde ist "Link Spider" aus dem Starterdeck 2017, dies hat nur EINEN Linkwert, womit tatsächlich für seien Beschwörung aus de Extradeck nur 1 Monster benötigt wird. ^^ Angegeben sind dabei Normale Monster also 1 Normales Monster wird lediglich benötigt. :) yugioh.wikia.com/wiki/Link_Spider

      Wird ein Link-Monster auf dem Feld selbst für die Link-Beschwörung genutzt, zählt sein Linkwert selber als Monster. Beispiel: hat man ein Link-2 Link-Monster auf dem Feld und noch ein anderes Main Deck Monster und will ein Link-3 Link-Monster aus dem Extradeck beschwören, würde das Link-2 Link-Monster + das eine Main Deck Monster reichen obwohl das nur 2 Monster statt 3 wären. :)


      Die Link Monster können übriges weder in DEF gedreht noch verdeckt werden. sie sind also immun gegen Karten wie Book of Moon oder Stolpern.


      So das wars an Infos. :) Meine Persönliche Meinung: Als ich gestern das erste Mal von hörte fand ich es als Synchro Fan wirklich Schei*** da gerade Synchro trifft es hart, wegen der Accel Synchro Beschwörung. Xyz dürfte diese Einschränkung egal sein, da man sie überlagern kann. Fusion ist auch nicht so schlimm, da es keine Fusion gibt wo man 2 Fusionsmosnter als Material braucht. Aber Accel Synchro hat (obwohl es eh von allen dreien am längsten Brauchte) nochmal an Speed verloren. :(


      Positive gesehen, blockten die Link-Monster viele aktuelle und älter Mainstream Decks womit andere Themen endlich zur Geltung kommen KÖNNTEN, und Link-Monster an sich sind auch ganz nennt, ist mal was neues, aber eigentlich an und für sich nur spielerrei wie ich finde. Aber mal abwarten wie sie sich so spielen werden.

      Zu den Monstern selber: Die Artworks finde ich klasse, sind zum Teil alte Yugioh Original Artworks wie auch 5D's bei den bisher bekannten Link-Monstern zu sehen. Schon mal deutlich besser als bei den Xyz-Monstern zu der Zeit. ^^

      Die Kartenfarbe finde ich wegen der Ritualmonster dumm gewählt und die Pfeile, "Link Marker" genannt, finde ich wie die beiden Kristalle bei den Pendelmonstern Grafisch nicht passend zu Yugioh. an und für sich ja ok, aber passt einfach optisch so gar nicht zum Yugioh Stil. Aber gut, alles andere wäre für neulinge wohl zu verwirrend gewesen. Trotzdem nicht so mein Fall.
      Genervt vom S.O.S.-Battles Stress ? Dann mache hier Urlaub von diesem! :thumbsup:

      InGame-Events der 3DS-Games.
      Probleme mit der 4 VipitisVipitis und 1 SengoSengo (bzw. umgekehrt) Horde ? Hilfe naht.
      Allgemein Probleme mit bzw. Interesse an Massenbegegnungen ? *klick*.
    • Ja, davon habe ich schon gehört. Finde ich schlecht wegen vieler bisherigen Kombodecks. Außerdem wird Kozmos und co. überhaupt nicht abgeschwächt, obwohl die Methode das Spiel eigentlich verlangsamen sollten. Accelsynchros und co. gehen noch, da nur Extradeckbeschwörungen limitiert sind, Synchros vom Friedhof gehen noch, z.B. durch den Lv 5 Assault Blackwing und Gofu. So kann man auch Stardust Warrior immer noch spielen. Die Farbe ist auch blöd, genau so wie das Fehlen der Stufe und der DEFwerte. Finde ich relativ sinnlos und warum nicht rot, oder zumindest Gold? Wäre besser als Blau. Allgemein hätte es keine neue Methode gebraucht.
      Dafür ist der umständliche Pendelbereich verschwunden. Das vereinfacht das Game wieder ein Stück.


      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Ich verstehe nicht ganz, die Kugeln hat der Normale Odd-Eyes doch auch, wieso ist das Leere am Bauch des neuen deswegen keine wirkliche Aussage sondern NUR Optik ? Verstehe grad die Begründung nicht sorry. ^^
      Ja, ich meine es ist einfach derzeit in Mode diese Kugeln ein paar Bossmonstern zu verpassen. Also denke ich ist da zu viel hineininterpretiert worden.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Hatte mir gerade Zarc etwas unreifer vorgestellt. ^^ Schon komisch, das sie auf einmal alle 8 eher Kinder sind ? ^^
      Na ja, wie bei Reira sind sie einfach wieder zu Kindern geworden und deshalb Jünger als die Originale.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Wie das klingt.
      Ja, aber ernste Momente braucht die Serie, damit man sie ernst nimmt. 5Ds und GX hatten auch Tote.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Klingt passend, wobei, hatte Leo nichts dagegen das Roget in der Synchro Dimension war ?
      Roget hatte sich selbstständig gemacht um die Synchrodimension zu übernehmen. Das kann man als Verrat werten. Deshalb hatte er die ganze Zeit große Angst vor Yuri.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Ich denke das durch Zexal der Xyz Arc nicht gut ankam und er deswegen schnell beendet werden musste. dadurch war noch Platz frei der schnell gefüllt werden müsste darum der BB Arc. Eine Umschreibung beider täte der Serie also wirklich gut. ^^
      Allgemein hat die Serie trotz ihrer sehr guten Eigenschaften eine schlechte Zeiteinteilung. Jetzt zieht man das ganze z.B. wieder in die Länge, anstatt ein ordentliches Finale mit einem langen Kampf gegen Yuzu, oder sonnst wem zu machen.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      klingt spannend, aber der Teil das Yuya ihm zeigt das Duelle Spaß machen sollen, finde ich zu gut, als das man es weglassen könnte.
      Das könnte Yuzu ja auch tun. Sie hält viel von Yuyas Idealen und gehört zur selben Duellschule. Deshalb halte ich es für nicht verkehrt das sie das macht was er täte wenn er hier wäre und ihn vertritt. Würde ihrem Charakter auch mehr Tiefe verleihen.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Die Idee das Zarc vielleicht Rays Bruder sein könnte hatte ich kurz auch, aber das wäre dann zu Schräg das sich ihre Aufspaltungen ineinander verlieben. ^^"
      In dem Fall wären Ray und Leo nicht zwingend verwandt. Wenn du die Stelle in dem Zitat vergessen hast, ich meinte das Ray vielleicht die Antagonistin wäre, die Zarc manipuliert hat und ihm eingeredet hat er sei böse und Leo die Fake Memories gegeben hat, er sei ihr Vater und nicht Zarks. Hey, Zarc und Reiji haben immerhin die selbe Haarfarbe.

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Haha und Ray ist der Jocker oder wie ? Finde ich echt krass, was Fans so alles Auffällt, aber passen würde es wirklich. ^^ Nur Leo wäre da etwas weit hergeholt.
      Also aufgrund ihrer Haare war eigentlich klar das eine bestimmte Anspielung dahinter steckt. Aufgrund ihres ursprünglich herzlosen Benehmens könnte man sie auch mit der Herzkönigin vergleichen, aber ich denke das ergibt schon alles Sinn.



      Zu den aktuellen Folgen. Obwohl das alles recht nichtssagend ist, unterhalten mich die letzten zwei Episoden recht gut.
      Trotzdem zieht sich das ganze nur, ohne wirklich Spannung aufzubauen. Ein interessantes Detail, Gongenzaka benutzt Synchro erst als er seine Erinnerung an Yuzu wieder hat. Also könnte er eventuell die Fähigkeit zur Synchrobeschwörung auch erst ab dem Moment wiedererlangt haben. Und Dennis Acrobat Magician sieht irgendwie verändert aus. Eventuell benutzt er eine Entwickelte Form, zumindest sieht man auch das weibliche Gegenstück, also kann man ruhig auf neuen Support hoffen.
      Meine aktuelle Fanfiction Tres vicios nobles
    • Sunaki schrieb:

      Ja, davon habe ich schon gehört. Finde ich schlecht wegen vieler bisherigen Kombodecks. Außerdem wird Kozmos und co. überhaupt nicht abgeschwächt, obwohl die Methode das Spiel eigentlich verlangsamen sollten.

      Stimmt das hab ich auch schon gehört. :/

      Sunaki schrieb:

      Accelsynchros und co. gehen noch, da nur Extradeckbeschwörungen limitiert sind, Synchros vom Friedhof gehen noch, z.B. durch den Lv 5 Assault Blackwing und Gofu. So kann man auch Stardust Warrior immer noch spielen.

      Ach so, das wusste ich nicht. Wobei das gibt es wiederum nur bei bestimmten Themen, also auch nicht wirklich eine Hilfe bei Accel Synchro. :/ Aber wenigstens ist Synchro nciht total benachteilige.

      Sunaki schrieb:

      Die Farbe ist auch blöd, genau so wie das Fehlen der Stufe und der DEFwerte. Finde ich relativ sinnlos und warum nicht rot, oder zumindest Gold?

      Aber echt, ich hatte auch gleich an rot gedacht. Aber dann noch ne Farbe zu nehmen die ne andere Karten art hat... :patsch: Haben wir in Serie 7 dann nochmal Weiß, Oranges oder was auch immer zu erwarten ? :wtf: Naja egal, die Farbe ist ja (leder) nicht das schlimmste an der neuen Kartenart.

      Sunaki schrieb:

      Wäre besser als Blau. Allgemein hätte es keine neue Methode gebraucht.

      Sehe ich auch so. Gut eine Abbremsung der Extradeck Beschwörungen kann ich nachvollziehen, wenn ich mir die Metadecks der letzten 10 Jahre so anschaue, aber dann hätten es Regeländerungen oder Erratas auch getan. :|

      Sunaki schrieb:

      Dafür ist der umständliche Pendelbereich verschwunden. Das vereinfacht das Game wieder ein Stück.

      Dito, sehe ich auch so, fand wie oben geschrieben eh von Anfang an, das sie es gleich so hätten machen stellen, immerhin sind es halbe Zauberkarten, wozu da der extra bereich ? ?(

      Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Ich verstehe nicht ganz, die Kugeln hat der Normale Odd-Eyes doch auch, wieso ist das Leere am Bauch des neuen deswegen keine wirkliche Aussage sondern NUR Optik ? Verstehe grad die Begründung nicht sorry. ^^
      Ja, ich meine es ist einfach derzeit in Mode diese Kugeln ein paar Bossmonstern zu verpassen. Also denke ich ist da zu viel hineininterpretiert worden.

      Aso, gut das stimmt, allerdings fehlt ja hier die Kugel, was wiederum neu ist, daher dachte ich das es als Symbolik für Herzlos stehen könnte. :)

      Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Hatte mir gerade Zarc etwas unreifer vorgestellt. ^^ Schon komisch, das sie auf einmal alle 8 eher Kinder sind ? ^^
      Na ja, wie bei Reira sind sie einfach wieder zu Kindern geworden und deshalb Jünger als die Originale.

      Stimmt wohl, wobei Zuzu wurde ja auch geboren oder ? Moment, wieso ist Leo dann kaum gealtert ? ?(

      Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Wie das klingt.
      Ja, aber ernste Momente braucht die Serie, damit man sie ernst nimmt. 5Ds und GX hatten auch Tote.

      Stimmt auch wieder, gerade Yugioh hast schwer weil Kartenspiel und so. Selbst über die Original Serie wird gemeckert, weil sie Kartenspiele als Auseinandersetzung verwendet.

      Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Klingt passend, wobei, hatte Leo nichts dagegen das Roget in der Synchro Dimension war ?
      Roget hatte sich selbstständig gemacht um die Synchrodimension zu übernehmen. Das kann man als Verrat werten. Deshalb hatte er die ganze Zeit große Angst vor Yuri.

      Stimmt, wobei soviel ich es verstanden hatte, wars Leo ERSTMAL egal. ?(

      Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Ich denke das durch Zexal der Xyz Arc nicht gut ankam und er deswegen schnell beendet werden musste. dadurch war noch Platz frei der schnell gefüllt werden müsste darum der BB Arc. Eine Umschreibung beider täte der Serie also wirklich gut. ^^
      Allgemein hat die Serie trotz ihrer sehr guten Eigenschaften eine schlechte Zeiteinteilung. Jetzt zieht man das ganze z.B. wieder in die Länge, anstatt ein ordentliches Finale mit einem langen Kampf gegen Yuzu, oder sonnst wem zu machen.

      Stimmt leider, nach den letzten beiden Folgen ist ein gutes Finale sogar etwas mal Fraglich, hoffe und glaube aber das da noch was kommt.

      Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      klingt spannend, aber der Teil das Yuya ihm zeigt das Duelle Spaß machen sollen, finde ich zu gut, als das man es weglassen könnte.
      Das könnte Yuzu ja auch tun. Sie hält viel von Yuyas Idealen und gehört zur selben Duellschule. Deshalb halte ich es für nicht verkehrt das sie das macht was er täte wenn er hier wäre und ihn vertritt. Würde ihrem Charakter auch mehr Tiefe verleihen.

      Stimmt, das ginge, und würde sie wirklich verbessern. Fand eh das sie nach dem Synchro Arc ziemlich kurz kam.

      Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Die Idee das Zarc vielleicht Rays Bruder sein könnte hatte ich kurz auch, aber das wäre dann zu Schräg das sich ihre Aufspaltungen ineinander verlieben. ^^"
      In dem Fall wären Ray und Leo nicht zwingend verwandt. Wenn du die Stelle in dem Zitat vergessen hast, ich meinte das Ray vielleicht die Antagonistin wäre, die Zarc manipuliert hat und ihm eingeredet hat er sei böse und Leo die Fake Memories gegeben hat, er sei ihr Vater und nicht Zarks. Hey, Zarc und Reiji haben immerhin die selbe Haarfarbe.

      Ach so, stimmt das hatte ich vergessen, und ja stimmt, Declan und Zarc haben die gleiche Haarfarbe, allerdings wissen wir nicht welche Leo in jungen Jahren hatte. ^^ Wobei, wurde eigentlich schon irgendwo erklärt ob Declan der Leibliche son Leos ist ? ?(

      Sunaki schrieb:

      Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Haha und Ray ist der Jocker oder wie ? Finde ich echt krass, was Fans so alles Auffällt, aber passen würde es wirklich. ^^ Nur Leo wäre da etwas weit hergeholt.
      Also aufgrund ihrer Haare war eigentlich klar das eine bestimmte Anspielung dahinter steckt. Aufgrund ihres ursprünglich herzlosen Benehmens könnte man sie auch mit der Herzkönigin vergleichen, aber ich denke das ergibt schon alles Sinn.

      Du meinst wie die aus Alice im Wunderland ? Ja stimmt, die Japaner haben ein Fable für solche Anspielungen. :)

      Sunaki schrieb:

      Zu den aktuellen Folgen. Obwohl das alles recht nichtssagend ist, unterhalten mich die letzten zwei Episoden recht gut.
      Trotzdem zieht sich das ganze nur, ohne wirklich Spannung aufzubauen.

      Jepp, deswegen hab ich zu den letzten bedien folgen hier auch nichts geschrieben gehabt, waren halt Filler. Hoffe nun kommen bessere. :/ Sind immerhin noch ca. 2 Monate bis VRAINS.

      Sunaki schrieb:

      Ein interessantes Detail, Gongenzaka benutzt Synchro erst als er seine Erinnerung an Yuzu wieder hat. Also könnte er eventuell die Fähigkeit zur Synchrobeschwörung auch erst ab dem Moment wiedererlangt haben. Und Dennis Acrobat Magician sieht irgendwie verändert aus. Eventuell benutzt er eine Entwickelte Form, zumindest sieht man auch das weibliche Gegenstück, also kann man ruhig auf neuen Support hoffen.

      Stimmt, das ist mir noch gar nicht aufgefallen. 8| Komisch, wo er eigentlich wegen Kit/Yaiba damit anfing. ?(
      Und Dennis Acrobat Magician sieht irgendwie verändert aus. <--Könnte auch ne Ausrüstungszauberkarte sein. Denn ja es sieht anders aus, sein Hut hat sich verändert sowie seine Maske. Veränderte Kleidungsstücke sind meist ein Anzeichen für Ausrüstungszauberkarten. Ausnahme war Vetrix Nummer die unlogischer weise 3 verschiedene Formen hatte. ?(
      Genervt vom S.O.S.-Battles Stress ? Dann mache hier Urlaub von diesem! :thumbsup:

      InGame-Events der 3DS-Games.
      Probleme mit der 4 VipitisVipitis und 1 SengoSengo (bzw. umgekehrt) Horde ? Hilfe naht.
      Allgemein Probleme mit bzw. Interesse an Massenbegegnungen ? *klick*.
    • Ganz kurz meine Meinung zum aktuellen Arc-V: Yuyas Skills wirken mir zu bescheiden, die Vor-Protagonisten von DM bis Zexal waren hinsichtlich Kartenspieler-Fähigkeiten allesamt besser. Action-Karten kommen nur als Notfall-Option und nicht konsistent genug in den Duellen zum Tragen; ein schwaches Writing.

      Insgesamt trotz vieler guter Ansätze messe ich Arc-V die schwächste Qualität bei. Der Anime hat mich unterhalten, steht kurz vor dem Ende und kämpft noch immer mit Langatmigkeit. Letzteres sollte gegen Ende nicht passieren. Nachdem Yuya sein Gedächtnis wegen Zarc & Co. wiedererlangt hat, scheinen seine Fähigkeiten jenen zu entsprechen, mit denen er am Anfang dastand.

      Eine komplexe Story mag gut sein, doch Zexal setzte das besser um. Etappen-Wins für den Protagonisten ähnlich Yugi oder Judai gegen einzelne Antagonisten, die etwas stärker waren, hätten Arc-V gut getan. Es wurde zu wenig aus den zu vielen Personen gemacht. Und Yuya hat zu mir insgesamt oft verloren. Die Nachfolger-Serie dürfte besser werden; hoffe entgegen mancher in einem anderem Forum nicht, dass die VR-Welt-Plots nötig sind, damit der Yuya-Nachfolger sich außerhalb des Rollstuhls, worin er hoffentlich nicht sitzen wird, frei bewegen kann. Wenigstens aber geht es weiter.

      Meine Sympathie-Reihenfolge der Yugiohs, nachdem Arc-V beinahe beendet ist: 5DS, GX, Zexal, DM, Arc-V. Variiert aber immer mal, das sei dazu gesagt.
      SonneMond-Battling-Shop mit 6*31-Dittos (u.a. still) & DV-Shinys
      Youtube-Channel (über 2k CP-Videos)| X-FC: 0387-9515-3682|ORAS-FC: 3497-2129-9365|Sonne-FC:2337-7558-5323 SUCHE IMMER NACH XY-/ORAS-GEGNERN, HABE VIELE MONS DORT BEI GEN6, BEI INTERESSE BITTE MELDEN
    • Nun, ich mag die neue Beschwörungs-Art nicht. Ich liebe Dragunity. Und auch wenn es dadurch natürlich nicht unmöglich wird, wird man quasi dazu gezwungen die neuen Link Monster zu verwenden, wenn man mehr als ein Extra-Deck Monster auf einmal auf dem Feld haben will. Link Monster können nicht in die Verteidigung (noch können sie durch Positions-Änderungs-Karten beeinflusst werden), wodurch sie ein enormes Risiko werden (oder man ihre Angriffe durch Book of Moon u.ä. nicht mal eben schnell abwehren kann) und man kann nicht mit ihnen weiterbeschwören (also sie als Material verwenden außer Tribut und Links), wodurch man sie nur los wird, indem man sie selbst zerstört oder opfert. Und irgendwie befürchte ich, dass Extra-Deck Monster die zu einem Link Monster verlinkt wurden, bestimmt auch noch zerstört werden, sobald das Link Monster das Feld verlässt (außer es wird nur als Material für ein neues Link Monster im gleichem Zug benutzt). Würde mich zumindest nicht wundern.

      Auch wenn ich es schon nicht so toll fand, als beide Spieler Fieldmagic gleichzeitig verwenden konnten, war dies vergleichsweise eine "kleine" Veränderung. Pendulum dagegen war schon krass, aber dies wird ja auch wieder eingeschränkt (dass sie jetzt in die normale Magic/Trap-Zone kommen ist gut). Entweder schränkt man seine Fallen oder Permanent-Karten ein, oder man überflutet das Feld mit Monstern und lässt sie vergleichsweise ungeschützt.

      Klar, man versucht das Spiel wieder etwas zu verlangsamen, nachdem Synchro und XYZ viel zu viel Speed reingebracht haben (wobei schon damals Cyber Drache eine recht gefährlich schnelle Revolution war), man muss es jetzt nicht gleich wieder ins Steinzeit-Alter zurückbomben. Man hätte auch einfach nur die Anzahl der Extra-Deck Beschwörungen begrenzen sollen (Extra-Deck, nicht spezialbeschwörungen allgemein). Ja, so hat man es eingeschränkt, aber viel zu stark. Und wie gesagt, es ist lächerlich, dass man jetzt gezwungen ist Link Monster zu benutzen. Wenn es danach geht, werden alle, die sich auf andere Arten konzentrieren, die besten Link Monster aussuchen, nur um möglichst schnell effizient and Synchros, XYZs und Pendulums kommen. Und ich wette es wird darauf hinauslaufen, dass 99% dieser Leute aus Effizienz-Gründen die exakt gleichen Link-Monster benutzen, was wiederum alles langweilig macht.

      Naja...
      "When you remember one thing, that leads to remembering another and then another and then another. Our memories are connected. Many pieces are linked together like they’re in a chain that makes up each of us."
      - Naminé (Kingdom Hearts - Chain of Memories)
    • Orcawolf schrieb:

      man muss es jetzt nicht gleich wieder ins Steinzeit-Alter zurückbomben.
      Ich denke du unterschätzt die Dynamik da etwas. Einerseits gibt es Decks wie Mega Monarch und Kozmos, welche kaum davon beeinflusst werden. Auch Blueeyes kann recht gut gespielt werden. Decks die das Maindeck benutzen und das Extra nur als Push wie Qli sind immer noch sehr stark. Decks die Mehrfachangreifer nutzen, wie Fluffal könnten auch noch gut sein. Außerdem kann ein Linkmonster sehr viele Zonen auf einmal verlinken und damit schnell sehr viele Pseudo Extradeckzonen schaffen, mit denen man weiterhin viele Synchros auf einmal machen kann. Schade ist es nur um Kombodecks die es sich nicht leisten können Link mit ins Deck zu nehmen, also eben Quasar, oder Omega Handloop, wobei es um Letzteres nicht schade wäre. Aber gerade die Idee hinter solchen Decks ist so schön raffiniert, weshalb es so schade ist das sie nun tot sind.
      Meine aktuelle Fanfiction Tres vicios nobles
    • Sunaki schrieb:

      Orcawolf schrieb:

      man muss es jetzt nicht gleich wieder ins Steinzeit-Alter zurückbomben.
      Ich denke du unterschätzt die Dynamik da etwas. Einerseits gibt es Decks wie Mega Monarch und Kozmos, welche kaum davon beeinflusst werden. Auch Blueeyes kann recht gut gespielt werden. Decks die das Maindeck benutzen und das Extra nur als Push wie Qli sind immer noch sehr stark. Decks die Mehrfachangreifer nutzen, wie Fluffal könnten auch noch gut sein. Außerdem kann ein Linkmonster sehr viele Zonen auf einmal verlinken und damit schnell sehr viele Pseudo Extradeckzonen schaffen, mit denen man weiterhin viele Synchros auf einmal machen kann. Schade ist es nur um Kombodecks die es sich nicht leisten können Link mit ins Deck zu nehmen, also eben Quasar, oder Omega Handloop, wobei es um Letzteres nicht schade wäre. Aber gerade die Idee hinter solchen Decks ist so schön raffiniert, weshalb es so schade ist das sie nun tot sind.
      Ja, schon. Aber es ändert nichts an der Tatsache: man MUSS Link Monster benutzen, oder man schaut höchstwahrscheinlich in die Röhre und jeder der Extra Deck Gewichtet spielt wird einen großen Anteil auf das Main Deck verschieben MÜSSEN, da durch die Link Vorraussetzung für Extra Deck Monster der Gegner einfach nur regelmäßig bzw. gezielt die Link Monster ausschalten muss, um das Extra Deck zu blockieren. Ja, man kann statt einem Link Monster EIN anderes Extra Deck Monster stattdessen beschwören, aber ein Monster ist schnell beseitigt, wenn man nicht gerade alle restlichen Handkarten direkt zu seinem Schutz verplempert.
      Und wenn man ohne Link Monster spielt, dann ruft man entweder mit irgendwelchen Methoden EIN starkes Monster von der Hand/aus dem Main Deck, oder EIN starkes Ritualmonster, oder EIN starkes Extra Deck Monster. Das wird besiegt, dann ruft man das nächste, besiegt das des Gegners, welcher sein nächstes ruft usw. Dann ist es fast quasi wieder wie am Anfang von Yu-Gi-Oh!
      Und wenn man mehrere Monster nacheinander auf dem Spielfeld hält, riskiert man, dass Raigeki und/oder Spiegelkraft alles auf einmal zerfetzt. Ja, das heutige Meta-Game IST zu schnell und muss verlangsamt werden, aber immerhin hat man derzeit die Möglichkeit schnell für Ersatz zu sorgen, falls das derzeit eingesetzte Monster ins Gras beißt.
      Mir ist das ganze zu riskant. Aber natürlich muss man auch erstmal abwarten wie genau sich das ganze entwickelt und in der Praxis funktioniert.
      "When you remember one thing, that leads to remembering another and then another and then another. Our memories are connected. Many pieces are linked together like they’re in a chain that makes up each of us."
      - Naminé (Kingdom Hearts - Chain of Memories)
    • Lenovo-Schesan schrieb:

      Ganz kurz meine Meinung zum aktuellen Arc-V: Yuyas Skills wirken mir zu bescheiden, die Vor-Protagonisten von DM bis Zexal waren hinsichtlich Kartenspieler-Fähigkeiten allesamt besser. Action-Karten kommen nur als Notfall-Option und nicht konsistent genug in den Duellen zum Tragen; ein schwaches Writing.

      Ja gefiel mir auch nicht das Yuya zu sehr auf Action-Cards setzte, wie er sagt machte es das Spanender, fand ich aber ganz und gar nciht, da die Karten meisten seine Niederlage zum Sieg wendeten. Das machte das ganze eher zu zuviel Glück und damit langweilig. Da fand ich die anderen Protagonisten Besser, da sie durch eigene Strategien gewannen. Selbst in Arc-V z.B. Gong.

      Lenovo-Schesan schrieb:

      Insgesamt trotz vieler guter Ansätze messe ich Arc-V die schwächste Qualität bei. Der Anime hat mich unterhalten, steht kurz vor dem Ende und kämpft noch immer mit Langatmigkeit. Letzteres sollte gegen Ende nicht passieren. Nachdem Yuya sein Gedächtnis wegen Zarc & Co. wiedererlangt hat, scheinen seine Fähigkeiten jenen zu entsprechen, mit denen er am Anfang dastand.

      Eine komplexe Story mag gut sein, doch Zexal setzte das besser um. Etappen-Wins für den Protagonisten ähnlich Yugi oder Judai gegen einzelne Antagonisten, die etwas stärker waren, hätten Arc-V gut getan. Es wurde zu wenig aus den zu vielen Personen gemacht. Und Yuya hat zu mir insgesamt oft verloren.

      Ja das war auch mein erster Kritikpunkt von Arc-V. Besonders vor dem Synchro-Arc zog es sich hin. Daher hoffe ich das die bei VRAINS wieder wie du sagst, es wieder Antagonist für Antagonist ist, wie früher. :)

      Lenovo-Schesan schrieb:

      Die Nachfolger-Serie dürfte besser werden; hoffe entgegen mancher in einem anderem Forum nicht, dass die VR-Welt-Plots nötig sind, damit der Yuya-Nachfolger sich außerhalb des Rollstuhls, worin er hoffentlich nicht sitzen wird, frei bewegen kann. Wenigstens aber geht es weiter.

      also laut dem Artwork hier, braucht er keinen Rollstuhl. vignette2.wikia.nocookie.net/y…/latest?cb=20170220024319
      Der"Rollstuhl" scheint wohl sowas zu sein, wie die Dinger in die Noah Yugi und Co. Sperrte um sie in die Virtual World zu bringen.

      Lenovo-Schesan schrieb:

      Meine Sympathie-Reihenfolge der Yugiohs, nachdem Arc-V beinahe beendet ist: 5DS, GX, Zexal, DM, Arc-V. Variiert aber immer mal, das sei dazu gesagt.

      Also ich Stufe das ich trotz der Kritikpunkte Arc-V höher einstufe da Zexal schon alleine von den Duellen her zu schlecht waren. Da hatte selbst Arc-V bessere Duelle. Außerdem waren mir die Charaktere zu plump.

      Mein persönliches Ranking wäre:
      1. DM (hatte einfach wie ich finde die Besten Duelle ohne OP-Karten).
      2. 5D's (bin einfach ein Synchro-Fan. :D Leider ab Staffel 3 Zu Yusei lastig sonnst Platz 1).
      3. GX
      4. Arc-V
      5. Zexal (eventuell Platz 6 wenn Vrain besser ist).




      @Orcawolf Sehe ich auch so. Ich verstehe zwar das sie es runterschrauben wollen, aber im Endeffekt werden auch schwache Themen somit weiter abgeschwächt. Und Main hat durch Pendel eh schon einen Booster bekommen gehabt. Da hätte ne Regeländerung von wegen, nicht in der Runde Synchro-/Xyz-Beschwörung wie Pendel gereicht.
      Genervt vom S.O.S.-Battles Stress ? Dann mache hier Urlaub von diesem! :thumbsup:

      InGame-Events der 3DS-Games.
      Probleme mit der 4 VipitisVipitis und 1 SengoSengo (bzw. umgekehrt) Horde ? Hilfe naht.
      Allgemein Probleme mit bzw. Interesse an Massenbegegnungen ? *klick*.
    • Wenn Vrains sich in der VR abspielt, ist das sicher wieder vielen zu futuristisch. Finde das aber gar nicht mies: Das alte Ägypten von DM als Setting wirkt steinalt. Was Neues kann da gerne kommen. Das Argument mancher "Das ist kein Yugioh (mehr)" wirkt unsinnig; es bedeutet doch nur König der Spiele und als Setting passt da eine ganze Menge. Generell wurde es zunehmend dynamischer: GX erweiterte den Spiel-Speed unter anderem, indem man im Fusions-Zug bereits angreifen durfte (hoffe, ich liege nicht komplett daneben), 5DS hatte D-Wheels, bei Zexal waren abgedrehte leuchtende Animationen, Arc-V griff unter anderem wieder die Riding-Duells auf.

      Etwas ganz anderes zu Arc-V: Dass 10 Spieler an Zarc verfüttert wurden, gefiel mir nicht. Yuya hätte ausbrechen und mit Reiji sowie Ray zu Dritt gegen Zarc antreten und gewinnen sollen; dies wäre aus Logiksicht kaum möglich, doch konsistent logisch ist eigentlich kein Yugioh. Und wie erwähnt, vermisse ich Yuyas Skills doch ganz enorm, gerade zu Ende. Was bringt es, wenn Bengel Yuya ein Pionier der Action-Karten ist, wenn diese Spielart im fiktiven Duell gegen vorige Protagonisten niemals zum Tragen käme? Einen ganz tollen Win hatte Yuya nie. Erinnere keinen. Gegen Jack? Halbgar, denn erstmal verlor ersterer. Gegen Edo gabs erst ein Unentschieden. Der Win gegen Reiji im ersten Duell rührt von einer Karten-Panne; die neu produzierten (Cheater???-)Pendulum-Karten funktionierten seitens Reiji nicht.

      Bin aber mal gespannt, ob der "Yugi vs Kaiba"-Film die altmodischen, langsamen Spielweisen der DM-Personen auf den Spiel-Speed-Stand von Arc-V & Co. hebt. Gut wäre es. Im Internet ist übrigens schon lesbar, ob Yugi(kun) oder Kaiba gewinnt.
      SonneMond-Battling-Shop mit 6*31-Dittos (u.a. still) & DV-Shinys
      Youtube-Channel (über 2k CP-Videos)| X-FC: 0387-9515-3682|ORAS-FC: 3497-2129-9365|Sonne-FC:2337-7558-5323 SUCHE IMMER NACH XY-/ORAS-GEGNERN, HABE VIELE MONS DORT BEI GEN6, BEI INTERESSE BITTE MELDEN
    • Lenovo-Schesan schrieb:

      Finde das aber gar nicht mies: Das alte Ägypten von DM als Setting wirkt steinalt. Was Neues kann da gerne kommen
      Seit dem 2. Ark von 5Ds hatten wir kein richtiges antikes Setting mehr. Es ist einfach blöd wenn es wirklich nur futuristisch ist.
      Der Serie fehlt etwas die Einfachheit.

      Lenovo-Schesan schrieb:

      (hoffe, ich liege nicht komplett daneben)
      Doch tust du, die Regel gabs nie im realen Spiel.

      Lenovo-Schesan schrieb:

      wenn Bengel Yuya ein Pionier der Action-Karten ist, wenn diese Spielart im fiktiven Duell gegen vorige Protagonisten niemals zum Tragen käme?
      Da irrst du dich. Er ist ein Entertainerduellant, der Pionier der Pendelbeschwörung und der Sohn des Pioniers der Entertainment Duelle.

      Lenovo-Schesan schrieb:

      Einen ganz tollen Win hatte Yuya nie.
      Oh, wenn er gegen Jack zuerst verloren hat wird der Rückkampf doch gerade erst spannend, oder? Und er hat schon einige gute Gegner besiegt. Yuri, Ed Phönix, Jack Atlas, die Taylorsisters, Selena und Ruri wenn ein Sieg über Mädchen wichtig genug ist, gegen Leo hätte er ohne Yushos Eingreifen auch gewonnen. Eventuell noch Crow da wir ja wissen wie stark er in 5Ds war.

      Lenovo-Schesan schrieb:

      Yugi vs Kaiba"-Film die altmodischen, langsamen Spielweisen der DM-Personen auf den Spiel-Speed-Stand von Arc-V & Co. hebt. Gut wäre es.
      Ja, sie bekommen Support. Kaibas Support hat das Blueeyes Deck auch auf das Mentaniveau gehoben. In Japan war es deshalb auch eine Zeit lang T1. Und natürlich gewinnt Yugi, oder was glaubst du wer gewinnt? Wenn ich mich recht erinnere, ich habe den Film ja nicht gesehen
      Spoiler anzeigen
      gewinnt Kaiba gegen den indischen Typen, dann gibts ein Testduell zwischen Kaiba und Yugi das unentschieden ausgeht, dann kämpft Kaiba nochmal gegen den Inder und verliert. Yugi gewinnt, keine Ahnung obs ein Doppel war, oder hintereinander.
      Meine aktuelle Fanfiction Tres vicios nobles
    • Super-Saiyajin Gogeta schrieb:

      Lenovo-Schesan schrieb:

      Ganz kurz meine Meinung zum aktuellen Arc-V: Yuyas Skills wirken mir zu bescheiden, die Vor-Protagonisten von DM bis Zexal waren hinsichtlich Kartenspieler-Fähigkeiten allesamt besser. Action-Karten kommen nur als Notfall-Option und nicht konsistent genug in den Duellen zum Tragen; ein schwaches Writing.
      Ja gefiel mir auch nicht das Yuya zu sehr auf Action-Cards setzte, wie er sagt machte es das Spanender, fand ich aber ganz und gar nciht, da die Karten meisten seine Niederlage zum Sieg wendeten. Das machte das ganze eher zu zuviel Glück und damit langweilig. Da fand ich die anderen Protagonisten Besser, da sie durch eigene Strategien gewannen. Selbst in Arc-V z.B. Gong.

      Lenovo-Schesan schrieb:

      Insgesamt trotz vieler guter Ansätze messe ich Arc-V die schwächste Qualität bei. Der Anime hat mich unterhalten, steht kurz vor dem Ende und kämpft noch immer mit Langatmigkeit. Letzteres sollte gegen Ende nicht passieren. Nachdem Yuya sein Gedächtnis wegen Zarc & Co. wiedererlangt hat, scheinen seine Fähigkeiten jenen zu entsprechen, mit denen er am Anfang dastand.

      Eine komplexe Story mag gut sein, doch Zexal setzte das besser um. Etappen-Wins für den Protagonisten ähnlich Yugi oder Judai gegen einzelne Antagonisten, die etwas stärker waren, hätten Arc-V gut getan. Es wurde zu wenig aus den zu vielen Personen gemacht. Und Yuya hat zu mir insgesamt oft verloren.
      Ja das war auch mein erster Kritikpunkt von Arc-V. Besonders vor dem Synchro-Arc zog es sich hin. Daher hoffe ich das die bei VRAINS wieder wie du sagst, es wieder Antagonist für Antagonist ist, wie früher. :)

      Lenovo-Schesan schrieb:

      Die Nachfolger-Serie dürfte besser werden; hoffe entgegen mancher in einem anderem Forum nicht, dass die VR-Welt-Plots nötig sind, damit der Yuya-Nachfolger sich außerhalb des Rollstuhls, worin er hoffentlich nicht sitzen wird, frei bewegen kann. Wenigstens aber geht es weit
      Mein persönliches Ranking wäre:
      1. DM (hatte einfach wie ich finde die Besten Duelle ohne OP-Karten).
      2. 5D's (bin einfach ein Synchro-Fan. :D Leider ab Staffel 3 Zu Yusei lastig sonnst Platz 1).
      3. GX
      4. Arc-V
      5. Zexal (eventuell Platz 6 wenn Vrain besser ist).

      Mit dem Handy zitieren ist irgendwie doof, ich beziehe mich nur auf dein Ranking und möchte dazu was sagen.
      Geschmack schön und gut, aber Fakten und Tatsachen lassen sich nicht einfach wegdrehen u d das tust du, was mich und vermutlich auch @Sunaki etwas stört. Ich kenne mich mit YGO! Nicht so aus, ich hab erst letztes Jahr mit der Serie begonnen, auch nur DM und GX bis jetzt und etwas ZeXal und 5D's, aber Sunaki scheint das alles immer sehr objektiv zu sehen und andere eben nicht und ich kann sagen, da ich keine Fanbrille auf habe und nix hype...doch! In DM sind grundsätzlich alle Karten die Yugi hat verdammt OP weil er ja immer die richtigen Karten einsetzt, immer gewinnt, egal wie real das nun ist oder nicht und die Regeln sich immer zu seinem Gunsten entscheiden und andern. Und zu Beginn, in Staffel 1, gab es nichtmal regeln und die haben einfach dumm gespielt^^`
      Und daher Frage ich mich wegen Platz 2, wieso dich da Yusei stört, weil, auch wenn ich es noch nicht so weit gesehen habe, aber 1. Yugi ist auch extrem viel in DM wichtig und vieles dreht sich um ihn oder Yami und 2. Das ist eben YGO! Das ist da immer so, das die Hauptcharas mehr vorkommen und 3. in Arc V kommt der nicht so viel vor, meine ich, aber das stört dich auch wieder^^` Widerspruch?

      Jedenfalls werde ich 5Ds einfach mal weiter sehen und ich freue mich da au h auf ArcV weil Sunaki schon öfter meinte die Serie sei gut und ich vertraue ihm da mal einfach.
    • Tsunade Daimon schrieb:

      Jedenfalls werde ich 5Ds einfach mal weiter sehen und ich freue mich da au h auf ArcV weil Sunaki schon öfter meinte die Serie sei gut und ich vertraue ihm da mal einfach.
      Jeder hat da seinen eigenen Geschmack, das sage ich weil doch viele in einem anderen Forum unzufrieden mit der 2. Hälfte waren. Ich mag das man in Arc-V sehr von bestehenden Konzepten abgewichen ist.
      Ein Rivale der kein Arsch ist ist mal was ganz neues, viel mehr Nebencharaktere sind involviert und machen auch was und nicht nur drei üblichen Protagonisten die ganz alleine die ganze Arbeit machen, der Maincharakter ist nicht Mister Perfekt und hinterfragt die bisherige Idee einfach jedem Bösewicht in den Arsch zu treten, was ich sehr schätze. Außerdem verliert auch er viel häufiger weshalb die Duelle etwas unvorhergesehener werden. Und Yuzu ist in den ersten zwei Arks richtig cool und mit die ernsthafteste und stärkste Protagonistin seit Aki / Akiza. Sie ist so ziemlich das einzige Mädchen das sich in der Serie vornimmt stärker zu werden und das schafft sie auch.
      Nur ab dem 3. Ark geht sie den Weg allem weiblichen und verkommt zu der typischen Damsel. Leider.

      Der Plot zieht sich außerdem halt weil der Mainantagonist recht früh bekannt wird und ähnlich wie bei Bagramon dieser HA die ganze Serie über überlebt ehe es zur Konfrontation kommt. Ich mag die Serie immer noch sehr und viele Duelle sind gut inszeniert, viele reale Karten bekamen einen Auftritt, z.B. Nebenraupe, oder die Gladi Karten, aber es gibt eben auch viele die von der schlechten Zeiteinteilung genervt sind.
      Der Synchroark zieht sich etwas und der Xyz und der Fusionsark waren zu schnell abgefertigt. Kurz man muss es selbst sehen, ich habe die Folgen recht gerne angesehen, aber andere fanden wiederum das alles sehr an Qualität verloren hat.
      Was ich aber ganz sicher versprechen kann ist das der erste Ark in der Handlung trotz eines schwierigen Starts so ziemlich der Beste der Serie ist und dieser Ark hat wirklich jedem gut gefallen.
      Meine aktuelle Fanfiction Tres vicios nobles
    • Lenovo-Schesan schrieb:

      Wenn Vrains sich in der VR abspielt, ist das sicher wieder vielen zu futuristisch. Finde das aber gar nicht mies: Das alte Ägypten von DM als Setting wirkt steinalt. Was Neues kann da gerne kommen. Das Argument mancher "Das ist kein Yugioh (mehr)" wirkt unsinnig; es bedeutet doch nur König der Spiele und als Setting passt da eine ganze Menge. Generell wurde es zunehmend dynamischer: GX erweiterte den Spiel-Speed unter anderem, indem man im Fusions-Zug bereits angreifen durfte (hoffe, ich liege nicht komplett daneben), 5DS hatte D-Wheels, bei Zexal waren abgedrehte leuchtende Animationen, Arc-V griff unter anderem wieder die Riding-Duells auf.

      Sagt ja keiner das Mystischer Hintergrund dem entgegenwirken würde. :) 5D's hatte ach Peru als Hintergrund und trotzdem D-Wheels. :) Nur Mystik/Legende/Antike muss echt mal wieder sein, das gibt ne sehr gute Backstory für die Monster. Sah man zuletzt an 5D's sehr gut. :)

      Lenovo-Schesan schrieb:

      Etwas ganz anderes zu Arc-V: Dass 10 Spieler an Zarc verfüttert wurden, gefiel mir nicht. Yuya hätte ausbrechen und mit Reiji sowie Ray zu Dritt gegen Zarc antreten und gewinnen sollen; dies wäre aus Logiksicht kaum möglich, doch konsistent logisch ist eigentlich kein Yugioh. Und wie erwähnt, vermisse ich Yuyas Skills doch ganz enorm, gerade zu Ende. Was bringt es, wenn Bengel Yuya ein Pionier der Action-Karten ist, wenn diese Spielart im fiktiven Duell gegen vorige Protagonisten niemals zum Tragen käme? Einen ganz tollen Win hatte Yuya nie. Erinnere keinen. Gegen Jack? Halbgar, denn erstmal verlor ersterer. Gegen Edo gabs erst ein Unentschieden. Der Win gegen Reiji im ersten Duell rührt von einer Karten-Panne; die neu produzierten (Cheater???-)Pendulum-Karten funktionierten seitens Reiji nicht.

      Keine sorge in der übernächsten folge reist Yuya in die Fusionsdimension, so laut Spoiler, seine skills scheinen für ein großes Finale wieder zu kehren. ;)

      Lenovo-Schesan schrieb:

      Bin aber mal gespannt, ob der "Yugi vs Kaiba"-Film die altmodischen, langsamen Spielweisen der DM-Personen auf den Spiel-Speed-Stand von Arc-V & Co. hebt.

      Das tut er. :) Sogar sehr gut wie ich finde. :)


      Sunaki schrieb:

      Lenovo-Schesan schrieb:

      Finde das aber gar nicht mies: Das alte Ägypten von DM als Setting wirkt steinalt. Was Neues kann da gerne kommen
      Seit dem 2. Ark von 5Ds hatten wir kein richtiges antikes Setting mehr. Es ist einfach blöd wenn es wirklich nur futuristisch ist.

      Dem Stimm ich zu, gerade in Zexal hat mir das Antike schon gefehlt. Ist halt was anderes wenn es was mystisches ist, was gerade zu den Monstern passt. Sieht man auch gut an Pokémon, wo gerade die Legendären wie Ho-Oh, die Regis, das DP-Trio oder das SW Trio. gehypt werden.

      Sunaki schrieb:

      Spoiler anzeigen
      gewinnt Kaiba gegen den indischen Typen, dann gibts ein Testduell zwischen Kaiba und Yugi das unentschieden ausgeht, dann kämpft Kaiba nochmal gegen den Inder und verliert. Yugi gewinnt, keine Ahnung obs ein Doppel war, oder hintereinander.


      Spoiler anzeigen
      ja zum Schluss gibt es noch ein Yugi vs. Kaiba indem Yugi gewinnt (siehe meine Spoiler Antwort zu Tsunade) und Kaiba damit beweisst das er den titel König der Spiele auch ohne Atem tragen darf. :)


      Tsunade Daimon schrieb:

      Mit dem Handy zitieren ist irgendwie doof, ich beziehe mich nur auf dein Ranking und möchte dazu was sagen.Geschmack schön und gut, aber Fakten und Tatsachen lassen sich nicht einfach wegdrehen u d das tust du, was mich und vermutlich auch @Sunaki etwas stört. Ich kenne mich mit YGO! Nicht so aus, ich hab erst letztes Jahr mit der Serie begonnen, auch nur DM und GX bis jetzt und etwas ZeXal und 5D's, aber Sunaki scheint das alles immer sehr objektiv zu sehen und andere eben nicht und ich kann sagen, da ich keine Fanbrille auf habe und nix hype...doch! In DM sind grundsätzlich alle Karten die Yugi hat verdammt OP weil er ja immer die richtigen Karten einsetzt, immer gewinnt, egal wie real das nun ist oder nicht und die Regeln sich immer zu seinem Gunsten entscheiden und andern. Und zu Beginn, in Staffel 1, gab es nichtmal regeln und die haben einfach dumm gespielt^^`
      Und daher Frage ich mich wegen Platz 2, wieso dich da Yusei stört, weil, auch wenn ich es noch nicht so weit gesehen habe, aber 1. Yugi ist auch extrem viel in DM wichtig und vieles dreht sich um ihn oder Yami und 2. Das ist eben YGO! Das ist da immer so, das die Hauptcharas mehr vorkommen und

      Das hat nichts mit Hype oder Fanbrille zutun, sondern wie geschrieben, das in DM nicht der Fokus auf EIN OP Monster gesetzt wurde, sondern auf Combos. Die Lucky Hand beim ziehen, hat jeder Held der einzelnen Yugioh Serien, da kann man nciht speziell über DM meckern.

      Es war aber vom duellstil einfach klasse, sowas zu sehen, was in Arc-V leicht wieder aufgegriffen wurde, aber eben nur leicht. Das sieht man im neuesten Kinofilm wieder gut
      Spoiler anzeigen
      da gewinnt Yugi sein Finales Duell dank "Palladiumorakel Mahad" ein ganz normales Effektmonster, was den Schwarzen Mager aufs Feld holt, wenns zerstört wird.


      Und ja war sehr Yugi lastig, aber Kaiba und Jeoy bekamen da auch ihren Raum in der Story. Sowie Mai, Yami Bakura, Mokuba (zwar nicht als Duellant aber immerhin), und so gut wie jeder Hauptprotagonist.

      WÄHREND 5D's gut startete mit einem Team, aber ab der der 3. Staffel BIS zur 5. also dem Finale der Serie, machten sie einen auf Digimon Frontier Hyperspiritdigitation. Das Team was zur Rettung der Menschheitsgeschichte da war, war nur noch da um Yusei das komplette Drachenmal zu geben, fertig. Die Starke Weibliche Protagonisten Akiza hatte kaum noch Duelle bekommen. Leo und Luna bekamen auch nur 3 von dem eines sogar nur Filler war. Crow und Jack auch nur noch ab und zu. Die ganze Serie konzentriere sich nur noch auf Yusei, obwohl sie auf ein Team konzipiert wurde.

      Tsunade Daimon schrieb:

      3. in Arc V kommt der nicht so viel vor, meine ich, aber das stört dich auch wieder^^` Widerspruch?

      Das hab ich nicht gesagt. Sondern das sie nur eine durchlaufende Story hat. Hier hat es @Sunaki gut erläutert was ich und viele andere an Arc-V kritisch finden. :)


      Achja @Sunaki laut Spoiler wird Shiny in der übernächsten Folge (läuft am 05.03.) ein Rang 12 Raidraptor Xyz-Monster vor. Schon neugierig ? ;)
      Genervt vom S.O.S.-Battles Stress ? Dann mache hier Urlaub von diesem! :thumbsup:

      InGame-Events der 3DS-Games.
      Probleme mit der 4 VipitisVipitis und 1 SengoSengo (bzw. umgekehrt) Horde ? Hilfe naht.
      Allgemein Probleme mit bzw. Interesse an Massenbegegnungen ? *klick*.