Angepinnt Diskussionsthema zu den Umstrukturierungen

    • Diskussionsthema zu den Umstrukturierungen

      Es ist im Groben erstmal eine Testphase, um zu sehen, ob neue Themen überhaupt angenommen werden. Wünsche und Feedback sind tatsächlich sehr rar. Einige der Themen wären seperat betrachtet aber durchaus sinnvoll und gerade Themen wie Movesets könnten auch für neue User eine Art Database darstellen. Uns ist klar, dass nicht jedes Thema volle Aufmerksamkeit bekommen wird, aber wenn eben auf jeder dritten Seite jemand etwas zu einem Thema wissen möchte, dann geht dies unter und bekommt auch hier genausowenig Beachtung. Wenn es diese Möglichkeit nicht gibt, dann entfällt dies quasi von Beginn. Des Weiteren darf auch das neue Berichtethema als primäres Thema genutzt werden. Die anderen Themen sollen eher spezialisiert einzelne Aspekte mehr herausgreifen.

      Letztendlich ist dies auch jetzt die Möglichkeit gemeinsam zu erörtern wie man die Veränderungen haben möchte. Ein Thema für alles ist für euch Stammuser durchaus schön, aber für andere wenig hilfreich. Wer nicht täglich mitliest, der wird hierin nur selten Gefallen finden. Wir möchten aber allen Usern eine Teilnahme ermöglichen. Auch denen, die nur etwas Bestimmtes nachschlagen möchten ohne ein Sammelthema zu filtern. Seht es als die Gelegenheit für Feedback. Wenn dabei letztendlich herauskommt, dass ein Thema genutzt wird und alle anderen tot sind, dann ist das eben so. Ich würde aber darum bitten erstmal die Idee hinter dem Ganzen zu überdenken und zu überlegen, ob einzelne Aspekte ausgegliedert nicht tatsächlich besser aufgehoben wären. Es muss nicht stur so umgesetzt werden, aber optimal ist die jetztige Situation nicht für alle und dies unser Vorschlag erstmal möglichst vielen Usern eine besserer Möglichkeit zu geben.

      Lepu schrieb:

      Gibt es überhaupt eine Möglichkeit ein Thema zu abonnieren, ohne das man etwas geschrieben hat?, dass hat mich bei den ganzen Eventthreads schon massiv gestört...
      Die Möglichkeit gibt es. Dazu findet sich oben rechts ein kleines Icon. (Iirc nur in der mobilen Version nicht). Damit können Themen (de-)abonniert werden ohne auf ein Thema zu antworten. Gibt ja auch die Möglichkeit die automatische Abonierung zu deaktivieren.


      Bild von @Mad Max
    • @Herkules

      Ich hätte mir auch eher gewünscht das mal die Leute die hier regelmäßig posten gefragt werden was sie davon halten. So einfach zu sagen "ab morgen ist hier dicht und wir machen alles anders" ist nicht unbedingt communityfreundlich. Denn ich finde es fragwürdig Leute zu unterstützen die nichts posten oder nur imaginär da sind als den harten Kern. Wenn jemand eine Frage hatte wurde diese hier stets beantwortet und wer keine Frage stellt wird das auch in Zukunft mit den neuen Threads nicht tun. Man kann ja gerne ein paar nützliche Threads wie einen Newsthread hinzufügen oder sowas wie ein APK Thread damit man mitkriegt was Niantic so im Hintergrund macht aber alle anderen Threads halte ich für unnötig. Denn das Spiel wandelt sich mit jedem Update. Was zB. Movesets betrifft wäre alles gepostete vor Gen 2 für die Mülltonne. Außerdem hat da oft jeder eine andere Meinung zu. Möchte da nur auf die Garados Diskussion für Mewtu vor ein paar Tagen erinnern. Selbiges gilt für Eier wo ständig die Pokemon umgewechselt werden. Ich glaube einfach nicht das die Leute Lust haben alle Threads up to date zu halten und womöglich werden dann Mitleser auch nur irritiert weil in dem Thread drinsteht das Biss/Windhose das beste Moveset für Garados ist (nur ein Beispiel Biss/Windhose war schon immer schlecht) der Beitrag aber von 2016 stammt. Ich bin auch immer offen für Neues aber hier muss man schon sagen, dass das neue Format definitiv eine Verschlechterung zu vorher ist.
    • Phoenixfighter schrieb:

      Denn ich finde es fragwürdig Leute zu unterstützen die nichts posten oder nur imaginär da sind als den harten Kern.
      Sei mir nicht böse, ich kann das nachvollziehen. Aber wir haben hier eine gewisse Verpflichtung allen eine Möglichkeit zu bieten und nicht nur dem harten Kern. Wenn wir aber von keiner Seite deutliche Rufe sehen, dann müssen wir selbst erörtern woran das im Allgemeinen liegt. Und nein, ich glaube nicht, dass man dies hier einfach schwarz oder weiß sehen kann. Veränderungen können sehr wohl andere Gruppen ansprechen. Zu behaupten es würde sich niemand melden, der es nicht auch jetzt schon tut, ist eine Behauptung ohne Belege. Ich kann auch völlig nachvollziehen, wenn mancher das anders sieht, sehe aber bei einem Teil der Themen absolut kein Problem. Desweiteren gibt es ja auch bestimmte Leute, die ein Thema in regelmäßigen Abständen aktualisieren könnten. Das eine Empfehlung von 2016 nicht immer stimmen mag, ist korrekt. Dennoch ist es leichter dort etwas zu finden als hier. Es spricht nicht so sehr für ein neues Thema wie ich es gerne hätte, aber es ist sicher auch kein Grund dagegen.


      Bild von @Mad Max
    • Herkules schrieb:

      Wenn wir aber von keiner Seite deutliche Rufe sehen, dann müssen wir selbst erörtern woran das im Allgemeinen liegt.
      Wenn man nichts hört kann das auch ein Zeichen von Zufriedenheit sein. Mir stellt sich die Frage woher nun diese Idee kommt "Unsichtbare" zu unterstützen oder woher die These stammt das überhaupt so viele hier still und heimlich mitlesen hast du dafür Zahlen?

      Herkules schrieb:

      Veränderungen können sehr wohl andere Gruppen ansprechen. Zu behaupten es würde sich niemand melden, der es nicht auch jetzt schon tut, ist eine Behauptung ohne Belege.
      Es kann aber auch der umgekehrte Effekt eintreten das Leute dadurch verjagt werden wenn man zu viele Veränderungen auf einmal herbeiführen möchte. Du hast doch hier die letzten Posts gesehen das ein Paar der Stammmember in diesem Bereich nicht wirklich zufrieden damit sind.

      Herkules schrieb:

      Ich kann auch völlig nachvollziehen, wenn mancher das anders sieht, sehe aber bei einem Teil der Themen absolut kein Problem.
      Ein Teil ist auch ok aber so wie jetzt sind es definitiv zu viele Threads. In diesen Kumpelthread zB. würde ich glaube ich niemals etwas reinposten weil mir dazu nichts einfällt.

      Herkules schrieb:

      Desweiteren gibt es ja auch bestimmte Leute, die ein Thema in regelmäßigen Abständen aktualisieren könnten.
      Wer? Das sollte man dann aber vorab aufklären und bekanntgeben wer sich darum kümmert. Sonst garantier ich dir wird das nichts.

      Herkules schrieb:

      Das eine Empfehlung von 2016 nicht immer stimmen mag, ist korrekt.
      Und genau das ist das Problem. Auf sowas achten User nämlich nicht. Wie oft werden alte Themen wieder hochgeholt wo schon seit mehreren Monaten niemand mehr etwas gepostet hat oder irgendwelche Uralt Threads wieder hochgeholt weil man dazu dann eine Meinung abgeben möchte. Das fehlt aber allgemein vielen Foren eine Kennzeichnung für "veraltete Posts oder Infos". Deshalb weiß ich nicht ob das so sinnvoll ist für Themen die sich schnell wandeln eigene Threads zu machen. Da reicht finde ich ein allgemeiner Diskussionsthread vollkommen aus. Ich würde mal behaupten das die ersten 300 Seiten dieses Threads kaum noch aktuelle Dinge wie sie jetzt in Pokemon Go vorkommen beinhaltet. Die lohnen sich eh nicht mehr zu lesen.
    • Phoenixfighter schrieb:

      Wenn man nichts hört kann das auch ein Zeichen von Zufriedenheit sein. Mir stellt sich die Frage woher nun diese Idee kommt "Unsichtbare" zu unterstützen oder woher die These stammt das überhaupt so viele hier still und heimlich mitlesen hast du dafür Zahlen?
      Genauere Zahlen würden komplexere Recherchen erfordern. Nichtsdestotrotz war ein gesamtes Thema für alles so nie vorgesehen und mehr geduldet als gewollt. Tatsächlich kamen hierbei nur immer wieder einzelne Stimmen über lange Zeit zusammen. Hier ist aber auch einfach die Problematik von Sammelthema und die Erkenntnisse aus anderen Bereichen eine unserer Grundlagen. Einen noch radikaleren Schritt gab es im Shuffle Bereich und war rückblickend einer der Besten.

      Phoenixfighter schrieb:

      Es kann aber auch der umgekehrte Effekt eintreten das Leute dadurch verjagt werden wenn man zu viele Veränderungen auf einmal herbeiführen möchte. Du hast doch hier die letzten Posts gesehen das ein Paar der Stammmember in diesem Bereich nicht wirklich zufrieden damit sind.
      Es zeigt sich aber auch bei jeder Veränderung, dass man bei der Gewohnheit bleiben möchte. Wir nehmen Rücksicht darauf, möchten aber erstmal einige Zeit verstreichen lassen, ob man sich nicht nach ein paar Tagen und einem Überdenken der Situation nicht damit arrangieren könnte und sogar zu besseren Ergebnissen kommt.

      Phoenixfighter schrieb:

      In diesen Kumpelthread zB. würde ich glaube ich niemals etwas reinposten weil mir dazu nichts einfällt.
      Ist auch völlig ok, muss auch nicht jeder. Wer dies aber hier in der Form tun möchte, wurde das auch nur beiläufig tun und das in den meisten Fällen zwischen viel Text verschwinden. Es muss keine Verbesserung sein, aber hier bekommt das auch keine Aufmerksamkeit.

      Phoenixfighter schrieb:

      Wer? Das sollte man dann aber vorab aufklären und bekanntgeben wer sich darum kümmert. Sonst garantier ich dir wird das nichts.
      Das Naheliegendste: Neben Freiwilligen gibt es auch immer Moderatoren. Sets und Ergebnisse aus Diskussionen zu nehmen und in einen Startpost übersichtlich darzustellen ist nur ein geringer Aufwand. An diesem sollte es sicher nicht scheitern. Man muss ja nicht gleich immer schwarz sehen.

      Phoenixfighter schrieb:

      Die lohnen sich eh nicht mehr zu lesen.
      Ich greife diese Stelle auf. Exakt so wäre es auch bei einem anderen Thema. Wenn ich 10 Seiten habe, dann sehe ich mir die Übersicht im Startpost und die aktuelle Seite an. Was vor einem Jahr auf Seite 4 war, ist dann uninteressant. Man hätte aber schon durch eine Ausgliederung eine Art Chronik und kann sehen was gut war und was schlecht war.
      Neue Themen entstehen wie du sagst teilweise aus Unaufmerksamkeit. Teilweise aber auch an Mangel an Alternativen. Einen Anlaufpunkt zu bieten ist sicher nicht verkehrt. Auch dies geht auf die Problematik eines Sammelthemas zumindest zum Teil zurück.


      Bild von @Mad Max
    • Meiner unpopulären Meinung nach sehen viele Topics für mich nach Spam aus. Um das zu beschreiben: Das Screenshot-Topic z.B. verleitet dazu, einfach einen Shot zu posten und dann einen Satz zu schreiben, aber es fördert nicht die Diskussion oder Interaktion. Gleiches für die Buddies, wie viel soll man dazu berichten? "Ich habe aktuell Evoli als Buddy weil ich Bonbons brauche *Screenshot*." Das kann aber beides in einem Satz im Berichtetopic abgefrühstückt werden; man kann 30 Dateianhänge in einen Post packen, da sollte es wohl möglich sein einen wichtigen Screenshot im Bericht zu integrieren.
      Hingegen finde ich die Idee für einen eigenen Moveset-Thread gut, da man hier konkret auf Sets eingehen kann ohne z.B. den "Fluss" der Berichte im allgemeinen Topic zu unterbrechen. Es lässt eben spezifischere Fragen zu, ohne dass ein User der plötzlich hinzustoßen möchte auf den Gedanken kommt zu "stören". Attacken kann man bei den Movesets integrieren, gleiches gilt für Arenen und Raids - vllt ein Thread a la "Alles rund ums Kämpfen", was eben alles beinhaltet, das für Raids und zur Arenenjagd erforderlich ist. Ist dann auch für stille Mitleser direkt ersichtlich, worum es geht.
      Das Eiertopic sehe ich ebenfalls als Spamthema. Accessoires finde ich noch okay, besonders da es wegen dem Micropayment tatsächlich eine gute Diskussionsgrundlage bietet.

      Wie gesagt, ich bin in dem Bereich nicht inhaltlich aktiv, sondern lese nur still, aber interessiert mit. Deshalb lasse ich meine Meinung einfach mal hier, kann nicht schaden. ^^
    • Na wenn sich andere stille Mitleser hier ranwagen, dann folge ich mal. Ich war ja am Anfang von dem Pokémon Go-Unterforum groß mit dabei und ziemlich aktiv. Dann war ich eine Zeit lang selten im Forum unterwegs und jetzt lese ich hier maximal still mit. Dabei spiele ich Pokémon Go noch immer so begeistert wie am ersten Tag. Aber ich spiele es einfach anders, als die meisten "Stammuser" hier. Jedesmal wenn ich in das Diskussionstopic geschaut habe, gab es ausführliche Diskussionen über Strategien, Movesets und jetzt eben auch die Raids. Was völlig okay ist, aber man kann dazwischen kaum was anderes posten. Man wirkt ja fast schon lächerlich, wenn man zwischen den kompetenten Gesprächen "OMG mir ist heute ein Fluffeluff geschlüpft. Habe so lange drauf gewartet!" postet. Davon abgesehen, dass der Beitrag sofort unter geht, weil andere Gespräche interessanter sind. Deswegen bin ich aus folgenden Gründen froh über eine Trennung der Themen:
      • Themen, die einen interessieren, sind einfacher mitzuverfolgen, weil an einem Tag nicht so viele Beiträge gepostet werden.
      • Man kann gezielt die Diskussionen aufsuchen, bei denen man mitreden möchte und kann. Im allgemeinem Thema ist das recht schwer, weil kein Mensch grundlos die letzten fünf Seiten durchschaut, nur weil da vielleicht jemand etwas gepostet hat, was einen interessiert, aber nicht zu den diskutierten "Hauptthemen" gehört.
      • Die Chance, das ein User auch nach mehreren Tagen meinen Beitrag mitkriegt und darauf reagiert oder sich dadurch motiviert fühlt, auch etwas ähnliches mitzuteilen, steigt bei mehr spezifischen Themen, weil die Beiträge nicht untergehen können. In allgemeinen Themen kann man das eigentlich vergessen, weil da so viele Beiträge gepostet werden, dass es ziemlich zufallsbedingt ist, dass noch "rechtzeitig" jemand den sieht
      • + überhaupt darauf reagiert, da man seltener in einer laufenden Diskussion ein nebensächliches Gespräch starten möchte. Für mich war das durchaus hin und wieder der Grund, wieso ich mich maximal beim Beitrag bedankt habe, aber nichts dazu gesagt habe.
      • Weniger aktiver Spieler oder Spieler, die das (aktuelle) Hauptinteresse am Spiel nicht teilen, können dennoch hin und wieder etwas posten ohne sich gleich so "out of place" zu fühlen, denn genau das Gefühl hatte ich oft, wenn ich hier mal was schreiben wollte.
      Es gibt einfach aktive User hier, die das Thema sehr dominieren. Das ist keine Kritik, weil ich selber sehr interessiert mitlese. Aber nur passiv, weil ich absolut nicht aktiv einsteigen kann. Dennoch, ich spiele das Spiel und habe meine persönlichen kleinen Erlebnisse und ich bin froh über paar Themen, die auch für die kleinen Freuden am Spiel dienen. Sicher werden diese bei Weitem nicht so aktiv sein, wie ein Raid-Thema oder ein allgemeines Diskussionsthema, aber es heißt nicht, dass der Bereich als Gesamtes an Aktivität einbüßt.

      Mein Problem mit der Umstrukturierung ist im Übrigen, dass es so viele auf einmal sind. Ich glaube, es wird eine Übersättigung stattfinden, die die Themen unattraktiv macht. Man hätte vielleicht doch erstmal die ganz heiß diskutierten Sachen posten können, dann die eher spaßigen oder nebensächlichen Schritt für Schritt. Persönlich finde ich es auch okay, wenn man ein paar Themen zusammenfasst, um das ganze zu reduzieren. Aber unterm Strich bin ich froh, dass es eben auch die einfachen Themen gibt (Screenshots [omg, dafür liebe ich euch so sehr ♥] - dachte, nachdem die Foto-Aktion dazu vorbei war, sehe ich sowas nie wieder ;__;), die eher zu Plaudereien anregen, weil das eher mein "Niveau" ist, da ich leider zu mehr gerade nicht komme, aber doch gerne mich wieder in dem Bereich integrieren würde.


      .: Cassandra :.
      [Überraschung] Immer mal was Neues zu entdecken!
      Ei[Empfehlung] Entdecke Außergewöhnliches!
      Driftlon@Jim Moriarty ist putzig!|Avatar von @Mad Max
    • Vynn schrieb:

      Das Screenshot-Topic z.B. verleitet dazu, einfach einen Shot zu posten und dann einen Satz zu schreiben, aber es fördert nicht die Diskussion oder Interaktion.
      Das Thema entspricht einem Reboot aus vergangener Zeit. Es war unabhängig der Umstrukturierung geplant und nun einfach gleichzeitig mit umgesetzt. In exakt diesem Thema muss es aber auch gar keine lange Diskussion geben. Es ist viel mehr als Äquivalent zum Zitatetopic zu sehen und als eine Sammlung witziger Momente gedacht.

      Vynn schrieb:

      Gleiches für die Buddies, wie viel soll man dazu berichten? "Ich habe aktuell Evoli als Buddy weil ich Bonbons brauche *Screenshot*." Das kann aber beides in einem Satz im Berichtetopic abgefrühstückt werden; man kann 30 Dateianhänge in einen Post packen, da sollte es wohl möglich sein einen wichtigen Screenshot im Bericht zu integrieren.
      Kann ich nachvollziehen, wäre ein Thema, welches mich selbst nicht interessiert. Aber es kann welche geben und man wollte erstmal sehen, ob und wie viele. Ich hätte selbst kein Problem das Thema bald wieder zu entfernen. Selbstverständlich kann dies im Berichtethema gemacht werden und da stimme ich dir auch zu. Nur ist ja genau dies der Gedanke dahinter. Es wird so beiläufig in dem Thema erwähnt und geht unter. Unter anderem auch weil es gar keine andere Möglichkeit gibt. Dementsprechend wollte man dafür die Basis schaffen und sehen, ob sich dieser Zustand ändert.


      Bild von @Mad Max
    • Puddies schrieb:

      Entwicklungen
      Meiner Meinung nach ein zwar allgegenwärtiges Thema, aber keins das man sonderlich lange diskutieren könnte. Klar gibt es Sonderfälle wie Psiana/Nachtara oder Kicklee/Nockchan/Kapoera, die auf eine spezielle Weise entwickeln müssen - aber das lässt sich mit einem Guide auf Bisafans abdecken (und ist es im Übrigen auch). Ein Thema hier im Forum ist aber für Diskussionen. Die entstehen etwa, wenn man debattiert, ob es von bestimmten Orten mehr 10km-Eier gibt. Welche Pokémon die besten für einen Raid sind. Ob Live-Maps Cheats sind oder nicht. Aber nicht auf Grundlage von Fakten wie der Anzahl der benötigten Bonbons für eine Entwicklung.

      Puddies schrieb:

      Bugs/Fehler
      Wurde bereits von @Ribery93 an anderer Stelle vorgeschlagen. Ich persönlich finde die Idee sehr gut, da man mit diesem Thema gleichzeitig auch eine Übersicht darüber bieten könnte, was für Bugs bereits bekannt sind, nebst der Diskussion über noch nicht aufgeführte Bugs.
    • Wo passen z.B. Fragen zu den Bonbons hin? Dafür hatte ich gestern ein eigenes Thema eröffnet, weil ich nicht wirklich wusste, wohin sie sonst passen würde.

      Oder allgemein gefragt: Wo stellt man Fragen, die zu keinem der Themenbereiche passen, wenn dann der Allg. Diskussionen Thread archiviert wird? Oder wurde die Idee, diesen Thread demnächst zu archivieren wieder verworfen?
      Ingame-Name: PUDDIES (X), MARTIN (Omega Rubin), PUDDYSUN (Sonne)
    • An sich passen die Bonbons zu der vorhandenen Themen - aber wie gesagt, es ist auch kein Thema das man groß diskutieren könnte, weil es einfach zu sehr auf Fakten basiert.
      Aber eventuell könnte man dafür über ein Thema nachdenken, wie es auch schon etwa in Shuffle oder Mystery Dungeon existiert. Ein Thema, wo man kurze Fragen stellen kann, die in zwei oder drei Beiträgen abgefrühstückt werden können.
    • Guten Abend liebe Trainer,

      wie ihr sicher bemerkt habt, haben wir die angekündigten Änderungen nicht erzwungen und die Testphase der neuen Themen stattdessen etwas länger laufen lassen. Wir wollten sehen, ob diese nach einiger Zeit doch angenommen werden. Nun möchten wir noch einmal im Dialog Bilanz ziehen.

      Letztendlich können wir sagen, dass bei gut der Hälfte der Themen erwartbar kaum bis keine Beiträge zusammenkamen. Dies ist aber nicht weiter schlimm, da diese im Rahmen des Ganzen und zur Vollständigkeit erstellt wurden, nicht aber primäre Diskussionsthemen bilden sollten. Auch ist uns klar, dass es zu manchen Themen kaum Diskussionsstoff gibt oder geben wird, die Themen sollten dennoch eine mögliche Anlaufstelle für diese Nischenthemen bilden.
      Es gibt aber auch die Themen mit einigen Beiträgen, welche auch jetzt noch eine schöne Anlaufstelle für einzelne Themen darstellen. Selbstverständlich freut uns dies.
      Allerdings stellt das größte Thema die direkte Konkurrenz zum altgewohnten Sammelthema dar. Letztendlich erübrigt sich das neue Thema, wenn sonst kaum Themen genutzt werden und ein Großteil von euch doch lieber alles gesammelt niederschreibt. Damit ist der Gedanke und der Sinn dieses Themas verfehlt.

      Und am Ende können wir natürlich einfach entscheiden, ob wir den alten Standard erhalten oder die angekündigte Strukturänderungen durchsetzen. Das Wichtigste sind aber, egal wie man es dreht und wendet, die User dieses Bereiches und wir können es so gut meinen wie wir wollen, wir können nicht in eure Köpfe sehen. Deswegen möchten wir hier abschließend durch eine kurze Umfrage und gerne auch schriftliche Statements ein letztes Meinungsbild erfragen. Nach aktuellem Stand würden die meisten Themen geöffnet bleiben und nach und nach ungenutzte Themen archiviert werden.

      Letztendlich gilt aber nach wie vor: Wer Ideen oder Wünsche hat, der möge uns diese mitteilen.


      Bild von @Mad Max
    • Welche Bereichsstruktur wünschst du dir in der Zukunft 6
      1.  
        Es soll primär das bestehende Sammelthema verwendet werden. (0) 0%
      2.  
        Es soll eher das bestehende Sammelthema genutzt werden, sinnvolle Ergänzungen sind aber durch kleine Themen erwünscht. (4) 67%
      3.  
        Mir ist völlig egal in welchem Themen ich poste oder mitlese. (0) 0%
      4.  
        Es sollen lieber kleine Themen verwendet werden. Das Sammelthema ist für andere aber auch ok. (2) 33%
      5.  
        Es sollen primär die kleinen Themen weiterverwendet werden. (0) 0%
      6.  
        Ich habe eine andere noch bessere Idee. (0) 0%
      Hier nun die kleine Umfrage. Jede Stimme ist gerne gesehen. Ausformulierte Antworten sind aber auch erwünscht, um eure Meinung noch besser zum Ausdruck zu bringen.


      Bild von @Mad Max
    • Ich habe, da ein entsprechender Wunsch seitens einiger Nutzer existierte und noch kein Thema existierte, wo man es hätte verorten können (abgesehen vom Sammelthema), jetzt ein weiteres Thema erstellt, in dem ausschließlich Bugs diskutiert werden. Im Startpost stehen dort alle von offizieller Seite bestätigten Bugs drin, die Liste werde ich regelmäßig auf dem aktuellsten Stand halten. Behobene Bugs werden nach einiger Zeit aus der Liste entfernt.

      In Retrospektive würde ich persönlich übrigens folgende Themen, die ich letzten Monat kreiert habe, ersatzlos streichen:
      - das Statistik-Topic. Wird auch in Shuffle selten genutzt, und wer Statistiken erstellen will, hat dafür ohnehin zahlreiche andere Tools. (Ich übrigens auch...)
      - Attacken. Kann man auch in "Arenen und Arenakämpfe" verorten. Und unterliegt außerdem ständigen Änderungen.
      - Kumpel-Pokémon. Ist doch ein recht kleines Thema und auch gut in den Berichten aufgehoben.

      Falls ihr auch weitere Themen für überflüssig haltet - oder einige Themen gerne zusammengelegt haben möchtet -, lasst es uns wissen. Dafür ist dieses Thema schließlich da.
    • Finde die Themen-Bereiche gut, würde aber das Sammelthema trotzdem behalten. Ich habe an der Umfrage nicht teilgenommen, weil ich beides nutze und sinnvoll finde, mir dafür aber in der Umfrage die Option fehlt.

      Wenn ich Fragen zu einem der aufgeführten Themen habe, stelle ich sie im entsprechenden Thema. Wenn ich Fragen habe, die zu keinem der Themen passen, stelle ich sie im Sammelthema.
      Ingame-Name: PUDDIES (X), MARTIN (Omega Rubin), PUDDYSUN (Sonne)
    • Mein Wunsch ist lediglich, dass so kleinere Themen mit wenig Diskussionsstoff (zum Beispiel Screenshot-Thema, Kumpel-System) abseits vom Sammelthema bestehen bleiben. Gerne kann man da sinnvoll zusammenfassen (ein Thema, wo es um das "Drumherum" geht bzw. Funktionen, die nichts mit dem eigentlichen Ziel des Spiels zu tun haben. Accessoires, Nicknamen eurer Pokémon, Kuriositäten in der Sammlung und Kumpel-Pokémon können als "just for fun"-Funktionen gesehen werden (letztere nicht so, außer nimmt wirklich Pokémon, weil man die mag als Kumpel).
      [Überraschung] Immer mal was Neues zu entdecken!
      Ei[Empfehlung] Entdecke Außergewöhnliches!
      Driftlon@Jim Moriarty ist putzig!|Avatar von @Mad Max